17. Juni 2019 - 07:28 Uhr

100 Horde-Gilden haben Uu'nat (mythisch) gelegt, bei der Allianz nur 12!

Im mythischen Tiegel der Stürme wurde am Wochenende ein neuer Meilenstein erreicht. Denn die Top 100 der Horde-Gilden wurde komplett gefüllt. Der Erfolg Ruhmeshalle: Uu'nat, Vorbote der Leere (Horde) und der entsprechende Titel „Ruhmreicher Schlächter des Vorboten der Leere“ ist nach dem wöchentlichen Reset am Mittwoch, dem 19. Juni, nicht mehr erhältlich. Dann können nur noch Allianz-Gilden diese Belohnungen abstauben. Es wird aber wohl noch eine Zeit lang dauern, bis alle Plätze auf Seiten der Allianz gefüllt wurden. 

Derzeit sind es gerade einmal 12 Gilden, die Uu'nat im mythischen Modus legen konnten. Zum Vergleich: Als Uldir von den ersten 100 Horde-Gilden gecleart wurde, waren ebenfalls nur 12 Allianz-Gilden fertig. Im Falle der Schlacht von Dazar'alor waren es immerhin 15. Also eher ein Rückschritt statt ein Fortschritt! Da es nur noch einige Wochen dauern dürfte, bis der nächste Raid eröffnet, wird der serverübergreifende mythische Modus wohl vorzeitig aktiviert. Bedeutet auch, dass die Rangliste der Allianz geschlossen wird und somit keine Titel und Erfolge mehr errungen werden können. 


Ruhmeshalle der Horde


 

Ruhmeshalle der Allianz

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Marledor - Mitglied
Ich würde mir wünschen, dass man endlich mit der anderen Fraktion zusammenspielen kann.
Natürlich werden nun einige schreien "Ich möchte keine Fraktion-X in meiner Gruppe sehen, das zerstört meine Immersion" - Das könnte man mit Filtern umgehen, dass Allianzer nur Allianz-Chars sehen und Horde nur Hordler.

In Elder Scrolls Online kann ich mit allen Allianzen zusammenspielen, reden, raiden, Instanzen machen - Bloß im PvP sind wir Feinde und das ist auch gut so.
Ich würde mir diese Ausnahmeregelung wenigstens im PvE wünschen.
Leider sind viele meiner Freunde zur Horde gewechselt und somit ist auch der Kontakt eingeschlafen, da wir einfach nichts mehr miteinander tun können - Außerdem habe ich das Problem, dass ich mir nicht einfach einen 2. Charakter erstellen kann. - Es fühlt sich nicht richtig an, außer er hätte 1zu1 den gleichen Ruf wie mein Main (Zumindest für die alten Fraktionen)
Daher werde ich wohl einsam durch Azeroth streifen und mal schauen, ob ich wieder den Spaß finden kann, ohne die Fraktion wechseln zu müssen.

Nun dürft ihr mich lynchen.
 
3
Jasteni - Mitglied
Ja ich wünsche mir auch schon länger das man PVE Content Fraktionsübergreifend machen kann.

"Ich möchte keine Fraktion-X in meiner Gruppe sehen, das zerstört meine Immersion"

Und da hoffe ich dann immer das die Mitspieler von solchen Leuten dann auch keine Tränke oder Spielzeuge nutzen um ihr aussehen zu ändern.
Als ob es einen Unterschied macht ob im Raid neben mir ein Mensch oder ein Ork steht.

Das einzige was mir wichtig wäre dabei ist das die Geschichte sich dadurch nicht ändert. Auch könnte man dann neue Wege in der Geschichte einschlagen so das Völker die Fraktion wechseln oder es eine neue Fraktion geben kann. Weil die entwickler schrecken davor nur zurück weil die Spieler dann nicht mehr wie vorher zusammen spielen können. Eine aufhebung dieser einschränkung würde also allen bereichen gut tun.
 
2
rinoa - Mitglied
da die blutelfen in m+ bevorzugt werden/wurden, und deren spieler, welche hohe keys spielen, sich nicht mit einem NHC raid zufrieden geben, unterstelle ich einfach, dass genau u.a. aufgrund dessen der professionellere bereich entstanden ist.

 
Sartan - Mitglied
Also ich habe die Ausrede auf die racials noch nicht so richtig verstanden. In CoS mag es ja stimmen, aber in BoD hat die Horde ja diesselben racials wie die Allianz (ausser bei den ersten 3 Bossen). Und trotzdem schafften nur 15 Alli-Gilden Jaina auf mythic, während die Horde schon 100 kills hatte. Es kann also mMn nicht an den so overpowerten Horde-racials liegen und dennoch werden diese ständig vorgeschoben. Kann mir das jemand erklären - vielleicht ein Allianzler, der sich aufgrund der racials benachteiligt fühlt?
1
Iznoghud - Mitglied
Bin ganz bei dir. Hab auch Allianz gespielt und kann mich über meinen Charakter nicht beschweren. Eher über meine Mitspieler, die die einfachsten Mechaniken nicht hinbekommen (Mythrax)
Janine Vanion.eu
Das Problem ist mittlerweile nicht mehr, dass die Horde die besseren Racials hat. Das Problem bestand "damals" mal, wo das ganze Rüberwandern der Allianzler zur Horde begonnen hat. Es wurden immer mehr, die gewechselt sind, wegen der Volksfähigkeiten - Cataclysm war's glaube ich. Und nach und nach sind immer mehr rüber, aber nicht, weil die Racials so stark waren, sondern weil es einfach einfacher war auf Seiten der Horde neue Mitspieler zu finden. Oder weil halt Freunde wechselten, mit denen man dann weiter zusammenspielen wollte.

Immer mehr Allianzgilden sind gewechselt, weil sie einfach keinen guten "Nachwuchs" mehr rangekriegt haben. Weil einfach 90% aller raidenden Spieler auf Seiten der Horde anzutreffen ist. Was machste dann als Gilde, wenn deine Leute aufhören, weil zum Beispiel neuer Job oder sonstwas, und du keine neuen Leute findest, die diese freien Plätze im Raid dann belegen? Rüberwechseln als allerletzte Möglichkeit.
1
Nova - Mitglied
Es liegt schlicht und ergreifend daran, dass die Horde einfach jeden Mist spielt Dieser 2 Boss Raid ist sowas von arm, dass die Allianz sich mit sowas einfach nicht abgibt. Ist doch klar. ;D
1
Azongbeta - Mitglied
Vielleicht sollten Sie den Allies 430er Teile geben, wenn Sie Ihre Weekly-PvP-Quest machen ... oder doch 445er ...
Also wenn man so gepampert wird, müsste man doch eigentlich nur allie spielen !
Iznoghud - Mitglied
Diesen Unterschied auf die Racials abzuschieben, ist einfach nicht richtig. Es hat sich Addon für Addon so entwickelt, dass skillreichere und ambitioniertere Spieler auf die Hordeseite gewechselt sind. Ich selber hab so 50/50 gespielt und konnte beobachten, dass oft „ältere“ (40-50) Spieler sich bei der Allianz wohler fühlen. Oft ist ein Grund die Fraktionsfantasie, die bei der Allianz für Ordnung steht. Ihr kennt es wahrscheinlich selber, dass die älteren Spieler und auch generell Spieler, die eher casual spielen, oft nicht mit den skillreicheren Spielern mithalten können. Es wird dann von wiperesistent gesprochen. 

Zusammengefasst kann das Problem nicht mit Buffs einfach so behoben werden. Meiner Meinung nach sollte es von Blizzards Seite eine Art Umfrage geben und erhoben werden warum denn die Top 100 Gilden auf der Hordeseite spielen und ob sie den Content auch ohne racials geschafft hätten. Basierend auf diesen Infos kann man dann an einer Lösung arbeiten.

Sorry für den langen Post.
3
Sekiel - Mitglied
Und die Tatsache das selbt die Progress Gilden gesagt haben sie sind zur Horde weil im durchschnitt bessere Rassenboni wird einfach mal gekonnt Ignoriert, kann man so machen.
2
Iznoghud - Mitglied
Das ist mir schon bewusst. Jedoch kommt es ja auf die genaue Definition von Progressgilden an. Sind alle 100 Hordegilden zwingendermaßen Progressgilden? Für mich sind Method und Co. richtige Progressgilden, denen es halt auch um World Firsts geht. Die gucken natürlich auf jeden DPS Schub. Ich wage es aber zu bezweifeln, dass alle 100 so ticken. 
1
Janine Vanion.eu
"Progressgilden", von denen du sprichst, Sekiel, sind Top10. Alles andere ist Min-Maxing von Gilden, die meinen, sie seien so geil wie Method und Co. und landen dann trotzdem nur auf Platz 293 oder so. Und dass Gilden wie Method, Exorsus und die anderen "da oben" JEDEN Vorteil mitnehmen, sollte jedem bekannt sein. Das hat aber nichts damit zu tun, dass Gilde mit Weltrang 832 auf Mal Horde spielen möchte...
Caradhras - Mitglied
@Tiggi: Es reicht doch schon wenn die Top Gilden deswegen Horde spielen..
Dadurch machen es ihnen viele nach, um einen Vorteil zu haben.
Einzige Lösung wäre es doch, wenn die Allianz bessere Rassenboni bekommen würde. Mal sehen wie viele dann wechseln würden und wie die Hall of fame dann aussehen wird  ;)
Vibrantlove2000 Legende
Also sollte man die Rassenboni der Allianzseite richtig durchbuffen! Das ist doch kein Dauerzustand.
3
Muhkuh - Mitglied
Es wird aber nicht dadurch "besser", wenn man die "schwächere" Seite OP macht, es verschiebt das Problem nur.
1
Erenjaeger - Mitglied
Keine gute Idee ohne das anschließend Blizzard wieder als dad geldgeile Unternehmen hingestellt wird.

Ich sehe da schon die ganzen threads vor mir. Wow ist Tod u d jetzt melken die mit Fraktionswechsel das letzte da raus. 
Avada - Mitglied
Dazu sage ich nur ,,Lok'tar Ogar,, auch wenn ich seit 8 jahren Ally spiele, mein Herz schlägt immer schon nur für die Horde haben wir uns da Zug zug.
Metac - Mitglied
Vielleicht sollte blizzard mal irgendwie den Top1000 Gilden die Horde sind, einen kostenlosen Factionchange anbieten oder so kp
2
Kyriae - Mitglied
Warum sollte ich zur Horde transen? 
Oder warum sollte jemand von der Horde zur Allianz transen?

Blizzard hat es vor Jahren versaut, das jetzt umdrehen zu wollen oder nur ungefähr ein Balancing zwischen den Fraktionen wird nicht funktionieren. 
2
rathura - Mitglied
Und hiermit verleihe ich Metac den Preis für die beste Argumentation 2019.
4
Dreaded - Mitglied
Das die Allianz nur 12 kills hat liegt sicherlich an den OP Racials der Horde!
/ironie off
3
Itsover9k - Mitglied
Ohne Witz das war auch einer meiner ersten Gedanken.20 dmg Racials möglich macht wieviel dps mehr? :D
Kyriae - Mitglied
An den Aktuellen mit Sicherheit nicht. Versaubeutelt wurde es schon vor ein paar Addons und warum sollten Spieler jetzt zurück zur Allianz gehen, wenn es auf Hordeseiten so viel einfacher ist Gruppen für Myth-Raids zu bekommen. Das ist auch der Grund warum immer mehr Allianzspieler, die einen Raid im Myth-Mode sehen wollen zur Horde transen. Es gibt dort viel mehr Leute.
Es wieder zu Balancen wird halt recht schwer, denn wer einmal die Bequemlichkeit hatte recht schnell eine Gruppe zu finden, die auch noch Myth-Mode Erfahrung hat, der wird das nicht freiwillig eintauschen.

Obwohl: Da ja alle immer rumheulen, dass sie alles in den Po geschoben bekommen, sollten sie mal zur Allianz gehen anstatt auf Classic zu warten. Das ist eine Herausforderung ;)
4