5. Februar 2021 - 18:23 Uhr

Ab dem 9. Februar - Mehr Anima aus Dungeons und Raids!

Es geht weiter mit wichtigen Anpassungen in Shadowlands! Nachdem letzte Woche Missionstisch und Torghast verbessert wurden, gibt es nun endlich mehr Anima! Allerdings nicht überall und aus allen Quellen, sondern nur was die Menge in Dungeons sowie Raids angeht. Doch das ist immerhin ein guter Anfang. So gibt es je nach Schwierigkeitsgrad im mythisch-plus Modus und je nach Boss in Schloss Nathria teilweise sehr viel mehr von der begehrten Ressource. Einen Unterschied zwischen den Raidmodi wird weiterhin nicht gemacht. Auch gibt es leider keine Anima aus der wöchentlichen Schatzkiste. Live gehen diese Änderungen am kommenden Mittwoch, dem 10. Februar!


Übersicht zu den Anpassungen

Dungeons
  • Mythisch-Plus +2 bis +6: 35 Anima
  • Mythisch-Plus +7 bis +9: 70 Anima
  • Mythisch-Plus +10: 105 Anima
Raids
  • Die ersten 8 Bosse: 105 Anima
  • Die letzten 2 Bosse: 175 Anima
  • Kompletter Durchlauf: 1.190 Anima
 INCREASING ANIMA REWARDS FROM DUNGEONS AND RAID BOSSES 

With the next weekly reset (Tuesday, February 9 in this region) the amount of Anima dropped by Mythic Keystone Dungeons and Raid bosses will increase. Specifically:

  • Completing a Mythic Keystone at +7 to 9 will now award 2 Rare Anima items.
  • Completing a Mythic Keystone at +10 and higher will now awards 3 Rare Anima items.
  • The first 8 bosses in Castle Nathria will now drop 3 Anima items.
  • Stone Generals and Sire Denathrius will now drop 5 Anima items.

Thank you for all of your feedback on this!

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Earthfighter - Mitglied
Na toll, Dungeons und Raids genau die beiden Sachen,  die ich nicht gern spiele. 
1
Calendrius - Mitglied
Wie ist das mit LFR? Gibt's da dann auch automatisch mehr Anima?
Drachenblut - Mitglied
Da nicht von einem Schwierigkeitsgrad die Rede ist bei den Raids gehe ich sehr Stark davon aus das dies eine Allgemeine Änderung ist
1
Buzzdeebear - Mitglied
Sollte es. Dafür gibt es ja auch nur einmal Anima pro Boss. Also wenn du z.B. Normal und HC gehst, gibt es (bisher) nur einmal Anima, und dann beim Kill auf einem anderen Schwierigkeitsgrad nur Gold (oder am 30. Februar) mal ein Item! :D 
Feit - Mitglied
Na hoffentlich wird die Open World auch noch angepasst, laufe weder Inis / Raids noch PvP, meine Anima Sachen würde ich trotzdem gerne ausbauen wollen ^^
4
Kobina - Mitglied
Selbst bei den 105 Anima für einen Dungeon ist die Open World noch immer deuuutlich lukrativer^^ 
1
Sahif - Mitglied
Ich habe generell das Gefühl, dass sie die Rate an Animabelohnungen bei den WQ erhöht haben. Ich hatte sonst im Schnitt pro tag ca 700-800Anima auf der Karte. Aktuell sind es morgens immer um die 1000 bis 1500. Von daher finde ich das für den Open World Content schon angemessen.
2
Noshock - Mitglied
Msl ne Frage: wenn du weder PvE im Sinne von Raids/Dungeons machst und auch kein PvP: warum spielst du dann WoW? Da gibts doch andere Spiele mit mehr Open World ohne monatliche Kosten. Nur reines Interesse.
1
Cocoon26 - Mitglied
Da gibt es einige Punkte @Noshock
  • Die Größe und die Freiheit des Spiels genießen.
  • RP mit vielen verschiedenen Rassen und unterschiedlichen Storys.
  • Unzählige kleine Storys die man ohne Dungeons erleben kann.
  • Berufe skillen.
  • Sammeln von Mounts, Pets und Gegenstände außerhalb von Dungeons.
  • WoW als Wirtschaftssimulation spielen wie es im vorletzten Tavern Talk besprochen wurde.
Ich weiß zwar nicht ob einer dieser Punkte auf Feit zutrifft aber ich kenne einige Leute die aus solchen Gründen WoW spielen mich als RP Spieler mit eingeschlossen. ^^
5
Feit - Mitglied
@Noshock:

Berechtigte Frage :)

Bis vor einigen Jahren habe ich Regelmäßig geraidet und auch Inis ohne Ende gelaufen, dass war aber noch von Zeiten vor M+ Inis.

- Ich sammel wahnsinnig gerne alles was man so Sammeln kann: Erfolge, Pets, Mounts, TMog und sonstiges was mir gerade nicht einfällt. (doch was eingefallen, alte Berufsrezepte die eigentlich eh keiner braucht, mein Verzauberer kann bis auf 1 Rezept, jedes nur verfügbare <3 )
- Mein Main - Paladin - existiert seit Burning Crusade. Man entwickelt sich immer weiter und weiter - ob es was bringt naja ^^ Aber in jedem anderen
Spiel ist irgendwann Schluss
- Habe schon unzählige OpenWorld Spiele ausprobiert. Witcher3 zb - wunderschön keine Frage, aber schon nach kurzen Vermisste ich etwas. Vielleicht andere Spieler die mir so über den Weg laufen, oder auch einfach nur einen Gildenchat ? Schwer zu beantworten.
- Die Monatlichen Kosten sind sehr überschaubar. Wären es jetzt 40-50 Euro im Monat wäre es wohl was anderes aber so :)
1
Bee - Mitglied
Nunja, Blizzard hat ein großes Interesse daran, das Spieler ihr Spiel auch spielen. Vorher war es so, das man eben Charpower "farmen" konnte. Sprich Azerithmacht, Artefakt,macht, Echos, WF/TF, etc.
Da kam der, in meinen Augen unberechtigte, Aufschrei, das man sich ja gezwungen fühlte zu spielen, damit der Char "konkurrenzfähig" bleibt. Und dank WF/TF nie fertig wäre.

Unberechtigt daher, weil es absolut niemals nötig war, das ganze Gear WF/TF zu haben oder ne fette Artefaktwaffe/Hals. Und die Spieler die es wirklich hätten gebrauchen können im world First rennen, nunja die haben gzeeigt das es auch mit ganz kleiner Halskette/Waffe und x Twinks möglich war, Mythic Bosse geschmeidig zu klopfen. 
Dafür hatte WF/TF den Vorteil das sich jeder Content relevant angefühlt hat, weil es immer was gab, und wenns nur die Chance auf ein Upgrade war.

Das wollte die Community aber nicht. Ende vom Lied?
Jetzt gibt es fast nurnoch Endgamecontet der kosmetischen Art und wenn man den "erleben" möchte oder die Paktfeatures, dann farmt sich nen Wolf nach Anima, wohlwissend das wirklich nix was man so tut, den Char wirklich voranbringen kann ausser PvP, Raids und M+, wobei das halt auch nur eingeschränkt. Mal abgesehen von PvP ist die Great Frust ja die einzige Möglichkeit sich mit Glück zu gearen wenn man nicht grad Mythic raidet und Glück hat. 
Dafür fühlt sich jetzt schon das füllen der GF völlig sinnfrei an, weil auf dem Weg dahin ja nix passiert (von Mraids und Pvp abgesehen) das den Char voranbringt.
Aber gut, das is ein anderes Thema.

Wie gesagt, Blizzard hat interesse daran, das sich Spieler oft einloggen. Anima, für die man sich am bestren täglich einloggt, wenn man die Cosmetics möchte, ist das aktuelle Mittel, völlig abgekoppelt von Charprogression. Würde also nicht darauf wetten das die Animadürre so schnell versiegt. Und falls doch kommen entweder wieder massive Timegate-Mechaniken oder ne Kopplung an Charpower um die Spieler im Spiel zu halten. 
Der Gamer 2Ich log mich einmal die woche ein" wird gerne mitgenommen weil er auch Abogeühren zahlt, aber das Haupt-"Beuteschema" dürften andere sein ;)
 
Teron - Mitglied
Stimmt. Einfach jeden Morgen jedem Char 5.000 Anima ins Postfach packen.Oder gleich ganz abschaffen. Niemand braucht eine Ressource, die nicht knapp ist. Die Sachen, die man bisher dafür kaufen konnte, könnten dann einfach verschenkt werden. Kommt aufs gleiche raus.
Barator - Mitglied
@Teron:
5000? Das ist ja garnichts xD Da bekommste eins von 30 Transmogteilen für
2