20. April 2019 - 08:27 Uhr

Ab Mittwoch - Itemlevel für Weltquests und Kriegsmodus-Quest wird erhöht!

Seit Mittwoch gibt es wieder neue Inhalte auf den Liveservern von World of Warcraft. Der Tiegel der Stürme mit zwei neuen Raidbossen (Guides) wurde eröffnet. Vorerst nur im normalen und heroischen Modus, nächste Woche geht es dann weiter mit der mythischen Version und dem Schlachtzugsbrowser. Für den LFR wird eine durchschnittliche Gegenstandsstufe von 350 benötigt, um sich anzumelden. Die Entwickler kündigten nun im offiziellen Forum an, dass es weitere Unterstützung für die Spieler geben soll, die das erforderliche Itemlevel bisher nicht erreicht haben.

So werden ab nächste Woche Mittwoch diverse Quests verbesserte Belohnungen anbieten. Um es genauer zu sagen Weltquests, Abgesandtenquests und die Kriegsmodus-Quest für die Fraktion mit weniger aktiven Kämpfern. Die Gegenstandsstufe steigt dadurch um 10 bis 15 Level an. Perfekt für Neueinsteiger, Twinks oder einfach Wenigspieler, die trotzdem gerne einen Blick in den neusten Schlachtzug werfen wollen. Übrigens, falls ihr es noch nicht gemacht habt, erledigt vorher die Prequest des Raids, um zu wissen, was dort eigentlich passiert. Alle Infos gibt es in unserem Guide: zum Guide!

Die Anpassungen am Itemlevel
  • Weltquests - Maximales Itemlevel steigt von 360 auf 370
  • Abgesandtenquests - Maximales Itemlevel steigt von 385 auf 395
  • Abgesandtenquests (Azerit) - Maximales Itemlevel steigt von 385 auf 400
  • Ungleichgewicht der Kräfte (Kriegsmodus) - Itemlevel steigt von 385 auf 395
 Upcoming Item Level Increase 

Raid Finder (and Mythic) difficulty for Crucible of Storms will open next week, April 23. Similar to Battle of Dazar’alor, you will need an average item level of 350 to queue for it. To help ensure players get raid ready, we are increasing the maximum item level for certain World Quests rewards. This will include the following:

  • World Quest rewards will go up to ilvl 370 (from 360)
  • Emissary equipment will go up to ilvl 395 (from 385)
  • Emissary Azerite Armor will go up to ilvl 400 (from 385)
  • Against Overwhelming Odds (when available) will go up to ilvl 395 (from 385)

Once the update is live it will affect active rewards like the Emissaries, so you may want to plan for when you will turn those in.

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Metac - Mitglied
Die sollen lieber mal das ilvl in m+ 11-15 erhöhen, von mir aus auch höher. Es langweilt zwar 2 items rauszuziehen aus hohen keys aber dann sind die nur 400
 
1
Orca - Mitglied
Das werden die schon noch, jetzt ist es erstmal wichtig, dass andere nachziehen könnnen weil sie ne pause gemacht haben oder nicht so viel zeit zum zocken haben.
2
Ishdar - Mitglied
Die Azerit Ausrüstung finde ich persönlich gute da hierbei das nachziehen von nem Twink umständlich lange momentan dauert. Jedoch find ich die anderen änderungen dezent lächerlich.
Für ein 395 muss man eine M+ 9 machen ^^. Ka find es nicht gut wenn man alles Gear zu leicht bekommt. 
3
Muhkuh - Mitglied
Durch das höhere Itemlevel aus anderen Bereichen werden auch höhere M+ eher möglich, nicht nur M+9 - und wie ich bei uns in der Gilde sehe, sind M+ unter 10 sowieso für Leute, die aktiv spielen, sowieso nicht mehr ersterbenswert. ;)
1
Ishdar - Mitglied
Dann brauch ich aber auch keine M 1-10 mehr wenn ich den gleichen loot aus 4 WQ ziehe xD

Es geht wie immer um ein angemessenes Aufwands/Ertragprinzip. Und du kannst mir doch nich erzählen das es der gleiche Aufwand is eine M+ 10 zu laufen oder 4 WQs zu machen.

Aber Blizz trifft damit ideal auf den heutigen Zeitgeist. Jeder möchte möglichst alles haben ohne den entsprechenden Aufwand dafür zu betreiben. 

 
1
Muhkuh - Mitglied
"Niemand" geht mehr M+ von 1-10, deswegen ist es "egal", darum kommt auch ausgerechnet jetzt dieser "Nerf" - "zählen" tun so gut wie nur noch M+10, in jeder Suche, in jedem Chatkanal und, wie erwähnt, auch in Gilden ist M+10 schon seit ein paar Wochen das Überwiegende Maß der Dinge, selbst wenn bei uns in der Gilde 30 und mehr Leute on sind, findet sich nur noch selten eine Gruppe für unter M+10 - außer es haben mal grade mehrere Leute Lust auf "neue" Twinks oder es ist "Fungeons von BfA"-Woche - , während M+10 abends immer 1-2 Gruppen unterwegs sind. Dabei sind wir noch nicht mal wirklich "gut" und stehen HC gildenintern immer "noch" bei Jaina. Wir dürften da also definitiv keine Ausnahme sein...

Das hat sehr wenig mit "heutigem Zeitgeist" zu tun oder dass "jeder möchte alles haben möchte, ohne den entsprechenden Aufwand" sondern damit, wie der aktuelle "Stand" in der Community ist, was momentan vorrangig an Instanzen und Raids gemacht wird. Blizzard würfelt nicht einfach aus, wann sie solche Aktionen setzen, die schauen schon ziemlich genau darauf, was gerade auf den Servern los ist. Und folglich wird der Einstieg in den aktuellen Raid - neben "höheren" M+-  für diejenigen generft, die noch nicht die ausreichend Equip hätten um dort zu reüssieren, die aber "darunter" bereits Probleme haben in ausreichendem Maß Gruppen zu finden/bilden. Und jemandem der sowieso über dem neuen Itemlevel aus diesen Quellen ist, dem tut es - außer seinem Ego, wenn es so fragil ist, dass es sich darüber definieren muss - dass die Lücke zu "den Anderen" nicht allzu groß wird, es wäre sogar für sie positiv, vor allem weil sie dadurch selbst einen größeren Pool an potentiellen Mitspielern haben.
1
Muhkuh - Mitglied
Um es kurz zu machen:
Blizzard setzt diese Schritte, um die Spielerschaft relativ knapp zusammen zu halten, damit der Pool an Mitspielern für alle immer möglichst groß ist, und nicht allzuweit auseinanderdriftet.
1
CoDiiLus2 Champion
Für mir sind "schlechte Spieler" lieber, als solche welche sich für was besseres halten.
Btw. dich zwingt keiner "schlechte Spieler" mit zu nehmen.
2
Metac - Mitglied
Ich leave ja schon jeden key wo ein dd overall unter 20k dps macht, weil mich diese armut ankotzt. Rnd Raid kann man ja leider schon gar nicht mehr gehen.
1
kaito - Mitglied
Ja das hat was Metac, noch groß rausposaunen, dass du Leuten den Key versaußt.
Da nehm ich doch echt lieber den 20k-dps-DD. Gib mal Btag, damit ich weiß wen ich nie mit nehme.
RND-Raids kann man allein wegen solchen Spielern wie dir nicht mehr gehen.
2
Metac - Mitglied
mein btag ist: Allyraper12#3512
und nein nicht wegen mir, sondern wegen faulen leuten, die sich um nichts kümmern in wow, absolut nichts machen und dann aber hc gehen wollen um gear zu kriegen. Ganz einfach, ihr casuals kümmert euch endlich mal um euren charakter, lernt dieses ezpz game endlich und geht uns highendleuten nicht auf die eier
Ishdar - Mitglied
Also Muhkuh, 

ich musste gerade erstmal das wunderschöne Wort "reüssieren" googeln .... wer benutzt denn bitte so was Oo aber ok bin heute also ein Stückchen schlauer. Daher danke dafür.

Vielen Dank für die wunderbare Erklärung warum Blizz das macht und ich finde deine Argumente bezüglich deine Theorie durchaus einleuchtend aber sie verfehlen meinen Punkt. 

Mein Problem ist das, dass Aufwand/Ertragsverhältniss einfach kaputt ist und durch solche Aktionen nur noch mehr kaputt geht. Dabei ist irrelevant das eine M10ner viel zu leicht ist oder das niemand mehr eine M1-10 geht. 

Der zu erbringende Aufwand für Gear wird immer lächerlicher. 
Teron - Mitglied
Ich sag da nichts mehr zu. Dummdreiste bis dämliche Ausrede der Entwickler, man wolle den Spielern ermöglichen Itemlevel 350 zu erreichen.
3
Muhkuh - Mitglied
Sein Problem ist: "Dass allen alles in der A*** geschoben wird und man sich, als jemand der mehr anstregt, nicht abgrenzen kann von denen". Das ist Terons generelles Problem, das zieht sich durch sämtliche Kommentarbeiträge - er möchte, dass er anderen zeigen kann, dass er besser ist als sie, seiner Meinung nach sollten Belohnungen wie Mounts mit neuen Designs nur die kriegen, die höhere Dinge - im Raid, M+ ist nämlich auch nur für die Schwachen - schaffen und die Itemlücken zwischen den einzelnen Spielertypen sollten auch wesentlich höher sein.

Übrigens eine durchaus legitime Ansicht aber keine, die WoW wirklich je verfolgt hat, da war es seit es WoW gibt das Ziel, möglichst wenige Lücken in der Spielerschaft aufreissen zu lassen und es so gut wie wirklich jedem zu ermöglichen, so gut wie alles zu erreichen - darum gibt es Aufholmechaniken, darum gibt es Nerfs, darum gibt es Resets zu neuen Addons, usw.. Blizzard 
8
Avada - Mitglied
Muhkuh, es geht hier nur im Rüstung mehr nicht, ich finde es super das blizzard das anpasst, vor allem das neu einsteiger bzw freunde schnell sich an GS an passen können dammit sie mit spielen können etc, dazu kommt noch das man sein twink schnell auf ein passenden eq an passen kann, und das mit besser sein etc kanns du nur zeigen wenn du im pve Mystic raides oder im arena High rt spielst und ausadem wenn man mit patch 8,1 auf 415 gs kommen möchte muss man schon ein wenig etwas machen also bekommt man nicht alles ins arsch geschoben, dazu kommt noch das der algemeine GS Loot System reinste schrott ist ab 415 gs ist schluß wie im arena ab 2,4 cr pvp chest oder mystic 10+ 415 gs chest oder halt im raid mystic das zeigt das du dich auf 415 gs aufbauen kannst aber um auf 425 zu kommen muss du lotto spielen und das versaut meiner meinung nach den spielspaß, aber das ist ein anderer thema fakt ist Terrons Frage ist nicht berechtig  da das mit 350 gs schon vergangen ist man muss immer mit dem zeit gehen.
1
Sahif - Mitglied
Das ganze hat mit ausufernder Elitenbildung ansich nur indirekt was zutun. Es gibt nunmal verschiedene Schwierigkeitsgrade und dann sollte es auch entsprechende Abstufungen in der Aufwand/Ertrag Rechnung geben. 

Um auch deine Aussage zu M+ aufzugreifen: 
Es nimmt fast niemand einen 400Gs Char mit in eine M+ wenn der vorher nur eine Instanz gelaufen ist. Man muss also trotzdem erst niedrigere laufen oder eben mit der Gilde gehen. Man kann aber als Gildengruppe auch 385er locker mit durch eine 10er Intime nehmen wenn man weiß was man tut.
Das ganze anheben der Itemlevel führt ausschließlich dazu, dass Spieler die keiner Gildengruppe angehören noch weniger Mitspieler haben, weil die "guten" Spieler direkt in hohen Keys hängen und niedrige Keys eben nicht mehr gelaufen werde.

Hier werden jetzt ALLE Spieler auf HC/M+10/(Wertung weiß ich grad nicht) Niveau angehoben und das sind sie entweder nicht, oder werden sie auch so recht schnell.


 
Muhkuh - Mitglied
Die elegantere Art eines Nerfs, als einfach den Raid/die Instanzen einfacher zu machen. ;)
3
Teron - Mitglied
Aha, und wie sieht der Nerf für dienjenigen aus, die von dem neuen Itemlevel nichts haben, weil schon über 400 equipped? Da befindest du dich aber auf dem Holzweg.
Muhkuh - Mitglied
Die brauchen keinen Nerf dieser Prägung. Ein Nerf dieser Ausgestaltung richtet sich nämlich immer in allererster Linie an die Spieler, die den Raid noch nicht ständig in HC besuchen.
3