29. Januar 2021 - 07:36 Uhr

Achievement "Gibs mir, Seymour!" in Schloss Nathria nun einfacher

Wenn ihr in World of Warcraft Dungeons oder Raids besucht, macht ihr das wahrscheinlich aus dem Grunde, dass ihr schicke Gegenstände erbeuten und Erfolge verbuchen wollt. Seit Wrath of the Lich King gibt es die „Ruhm des Schlachtzüglers“-Erfolge im Spiel, welche mit netten Belohnungen beim Abschluss auf euch warten. In Shadowlands können diese auch ergattert werden und in Schloss Nathria gibt es Ruhm des Schlachtzüglers von Nathria. Wenn ihr alle Raid-Erfolge abschließen könnt, gibt es den Bollwerkkreischer als Sahnehäubchen obendrauf. 

Zwar haben wir einen ausführlichen Guide zum Meta-Erfolg, der euch weiterhelfen sollte, aber vor allem ein Achievement hatte es dabei in sich: Gibs mir, Seymour! Dieses holt man bei den Generälen der Steinlegion und es gilt den Buff Strauß verwelkter blutroter Rosen in Strauß blühender blutroter Rosen zu verwandeln. Dazu musste bislang jedes Raidmitglied vom Debuff Tückische Fleischwunde getroffen werden, diesen behalten und nach und nach Stapel ansammeln, damit die Rosen irgendwann blühen. Ein sehr aufwändiger und vor allem zufallsabhängiger Prozess.

Ab sofort ist es aber viel einfacher den Erfolg zu holen. Denn durch einen Hotfix wurde er überarbeitet und nun müssen Spieler nur noch eine Animakugel oder Massive Animakugel in der Zwischenphase einsammeln. Ein wenig Koordination ist weiterhin gefragt, damit auch jedes Mitglied eine Kugel abbekommt, doch das sollte nicht so schwer sein. Wenn dann alle einen Strauß blühender blutroter Rosen haben, darf nur keiner sterben und der Boss kann besiegt werden, um Gibs mir, Seymour! zu bekommen. 
 Hotfixes: January 29th 2021 
Erfolge

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.