4. März 2021 - 09:10 Uhr

Aktueller Guide zur Monstrositätenflickerei mit allerlei neuen Infos

Das Spezialfeature des Pakts der Nekrolords ist die Monstrositätenflickerei. eine Art zusätzlicher Handwerksberuf. Wie es sich für Berufe gehört, gibt es auch bei der Flickerei viele verschiedene Rezepte sowie Materialien, doch diese mussten erst einmal gefunden werden! In den letzten Wochen und Monaten hat die Community daran gearbeitet alle Fundorte zusammenzutragen und wir haben auch fleißig unseren Guide mit den neuen Details aktualisiert. Ab sofort gibt es die komplette Liste, die nach und nach abgearbeitet werden kann, wenn ihr die verschiedenen Ränge des Spezialfeatures freischaltet.

Zudem haben die ersten Spieler nun auch den fünften Rang des Systems erreicht und konnten somit die letzte Monstrosität Einigkeit bauen. Somit wurde auch das bestätigt, worauf wir bereits vor einiger Zeit spekuliert haben. So wird die Pflichtgebundene-Variante der Paktausrüstung der Nekrolords unter der Kategorie "Einigkeit" tatsächlich mit Hilfe dieses Konstrukts freigeschaltet. Nämlich ganz zufällig, indem Weltquests in Maldraxxus abgeschlossen werden, während die Einigkeit bei einem ist.

Des Weiteren wurden noch einige andere kleinere Geheimnisse gelöst. So kann über die Monstrositätenflickerei das Rückenaccessorie Tomalins Gewürzkristall freigeschaltet werden, der ab Rang 3 von der Monstrosität Mama Tomalin verkauft wird. Außerdem soll wohl das Konstrukt Neena benötigt werde, um das Paktmount Knochenhuftauralus zu bekommen. Alle Infos dazu gibt es ebenfalls in unserem Guide!

Neuheiten im Guide

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
NBNico Legende
Ich fand in WoD das Spielzeug super min dem man den NPC Sidekick schrumpfen konnte, man war das Super. Das fehlt mir seitdem echt und in Shadowlands erst recht. Immer hängt diese Monstrosität quasi auf meinem Interaktions- und Sichtfeld :(
NBNico Legende
@wowhunter:
Ui ich bin ehrlich, das Item kannte ich nicht. Danke für den Hinweis. Das gucke ich mir gerne mal an :)
kaito - Mitglied
Wenn man die Viecher nur endlich stumm schlaten könnte wie früher die Begleiter… aber nööö. müssen ja wieder auf einer Extratonspur rumhängen.
Andi Vanion.eu
Gab es nicht mal nen Hotfix, der zumindest die Gesprächsrate reduziert hat? ^^
Khalzum Champion
@Andi:
Ich glaub das war nur der Ton der kommt wenn man im Gasthaus in Oribos spawned. Seit dem Hotfix hab ich die Monstrositäten da nicht mehr gehört, davor ist jedes mal, egal mit welchem char ich da gespawned bin, ein Spruch abgespielt worden. "Habt Ihr ein AUA AUA?" -.-
kaito - Mitglied
@Andi:
ich weiß nur das der Kochensturm damals gehotfixt wurde weil das Pet es permanent in zu kurzen Zeitabständen rauschrie das es schon einem Spam gleich kam.
Was aktuell ist weiß ich nicht, dafür log ich wohl aktuell zu wenig ein und im Raid gaben wir keinen der mit so einem Ding rumrennt.

So oder so ist es für mich absolut unverständlich warum es Jahre lang kein Problem war die Pets und Begleiter auf die selbe Tonspur zu legen die man bei Bedarf gesondern abschlaten konnte und so seine Ruhe davor hatte. Seit WoD gibt es immer mehr die eine andere Tonspur haben die man nicht mehr abschalten kann, mal neben dem Gespame im Chat. Einer der Stellen wo man wieder merkt das gespart und geschlampt wird.