25. März 2021 - 19:51 Uhr

Änderung beim Kauf von Spielzeit: Nur noch 60 Tage erhältlich

Seitdem wir denken können, ist es möglich, sich Spielzeit für World of Warcraft in drei verschiedenen Varianten zu kaufen: 30 Tage, 90 Tage und 180 Tage. Diese konntet ihr im Battle.net-Shop auswählen. Blizzard hat nun eine gravierende Änderung angekündigt. Ab sofort ist nur noch eine einzige Version von Spielzeit im Battle.net-Shop verfügbar. Ihr erhaltet 60 Tage Spielzeit für 25,99 Euro.

Das gilt übrigens nicht, wenn ihr ein Abonnement für euren WoW-Account einrichten wollt. Dort gibt es immer noch dieselben Preise wie zuvor – also 10,99 Euro pro Monat bei einem 6-monatigen Abonnement, 11,99 Euro pro Monat bei einem 3-monatigen Abo und 12,99 Euro pro Monat, wenn ihr eben nur 30 Tage spielen möchtet. Je mehr Monate ihr also kauft, desto günstiger wird es. Daran hat sich nichts geändert. Ebenso gibt es über die WoW-Marke noch immer 30 Tage Spielzeit und sie kostet weiterhin 20 Euro. 

Vermutlich möchte Blizzard durch die Änderung, dass mehr Spieler auf das Abo-Model umstellen, statt sich regelmäßig ungebunden Spielzeit zu kaufen.
 Änderungen an den Optionen zum Kauf von Spielzeit 

Wir haben kürzlich für alle Währungen eine Überprüfung der verfügbaren Dienste durchgeführt. Basierend auf unseren Ergebnissen haben wir beschlossen, eine Änderung an den verfügbaren Spielzeitoptionen im Blizzard Shop durchzuführen. Ab heute wurden die Spielzeitoptionen für 30, 90 und 180 Tage entfernt und Spielzeit ist nur noch als Kauf von 60 Tagen verfügbar.
 

Neue Spielzeitoption EUR
60 Tage Spielzeit 25,98


Bitte beachtet, dass die aktuellen Optionen und Preise für den Kauf von WoW-Abonnements und WoW-Marken davon nicht betroffen sind. Bereits für einen Account gekaufte Spielzeit ist ebenfalls nicht von dieser Änderung betroffen.

Wir freuen uns, dass Spieler ihre Zeit in World of Warcraft verbringen, und geben alles dafür, dass das Spiel auch weiterhin großartige Unterhaltung bietet.

Wenn ihr eure Spielzeit für World of Warcraft und eure Zahlungsmethode einsehen wollt, könnt ihr das in der Blizzard-Accountverwaltung 1 jederzeit tun.

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Stampo - Mitglied
überlege grad aus prinzip aufzuhören - zumindest werde ich 1 woche pause machen aus protest.
was soll die sch*** die eigenen Kunden ein Abo aufzuzwingen was sie nicht wollen.
dass einige dann vergessen zu kündigen und zu viel zahlen ist Blizzard nicht nur egal, sondern der einzige Grund für dieseÄnderung!!
einfach unglaublich!!
Lisann - Mitglied
Hmmm... Ich finde es ne besch***ene Änderung. Jetzt muss ich fürs Kind - wenn sie mal wieder eine kurzlebige Lust zum WoW-Zocken hat - Abo abschließen und Abo kündigen (mal davon abgesehen, dass ich meine Bezahloption in ihrem Account hinterlegen muss). Sonst hab ich ihr einfach einen Monat Spielzeit "geschenkt" und sie gab mir den Betrag vom Taschengeld in bar. Den Monat nutzt sie sowieso nie vollständig. Zwei Monate wärn da rausgeschmissen. Und ich hab keine Kontrolle mehr darüber, ob sie Spielzeit kaufen darf oder nicht. Blizzard informiert die Eltern nämlich nur im Nachhinein, dass Spielzeit zum Kinder-Account hinzugefügt wurde.
kaito - Mitglied
Da ist was falsch kopier, oder aber kurz nach Erscheinen der Meldung nachträglich geändert worden. Die Spielzeit ist nicht 60 Tage Spielzeit für 25,99 €, sondern 60 Tage Spielzeit 25,98 €.
Sonst wär es nämlich eine Preiserhöhung gewesen, wobei, wer da jetzt kleinkarriert mathematisch hinterher ist, der wird auch eine sehen. Zumindest für all die, die nicht über ein laufendes Abo mit Euro zahlen. Damit holen sie sich den Cent wieder den sie die ganze Jahre seit dem Guthaben verloren haben. Raffiniert und durchaus le­gi­tim.
Andi Vanion.eu
Das wurde tatsächlich in der Nacht geändert, nachdem wir es Blizzard mitgeteilt haben. Manchmal hören sie dann doch auf unser Feedback. :P
Snippey - Mitglied
Ich kann verstehen, dass einige Spieler davon genervt sind, aber ich finde es aus Blizzards Sicht recht sinnvoll. So versuchen sie Leute zu den Abos zu ziehen, was ein etwas zuverlässiges Einkommen generiert. Zudem fühlt es sich eher als eine Belohnung (oder Wertschätzung) für treuere Spieler an.

Ich für meinen Teil halte mich weiter an das Abosystem. Falls ich mal nicht weiterspielen sollte, wird es halt gekündigt. Soviel Selbständigkeit sollte man von Spielern schon erwarten können, ansonsten ist es meiner Meinung nach Pech.
kaito - Mitglied
"eine Belohnung (oder Wertschätzung) für treuere Spieler an"

Wie ich es liebe wenn Strategien auf gehen. ;D
1
Snippey - Mitglied
@kaito:
ein Handel ist gut, wenn er für beide Seiten zufriedenstellend ist :)
Sekorhex - Gast
Ich selber zahle mit 12,99€ mein Abo. Da ich nur 1 monat zocken will war das für mich perfekt. Jetzt fällt es weg und sie verlieren ein kunden und zwar mich :/
2
Belegun - Mitglied
@Kronara:
Doch da diese Bezahlung eigentlich eine Möglichkeit ohne automatische Erneuerung zu zahlen. Man muss selbst aktiv werden. 
Faen - Mitglied
@Belegun:
Kann man das nicht easy im laucher machen wenn die Playtime vorbei ist? 
kaito - Mitglied
Ähm, ne, am Abo ändert sich nichts.
Und wer weiterhin lieber immer nur einen Monat zahlen wil ohne automatisches Fortlaufen, der kann das, wenn auch mit ein wenig mehr Aufwand, auch weiterhin tun. Einzig, Abo-Spielzeit ist eben nicht über Guthaben zu bezahlen, aber das ist auch logisch.
Rakshasa - Mitglied
Da ich meine Spielzeit eh nur per Marke zahle ziemlich irrelevant^^ Aber ansonsen ziemlich beschissene Änderung, habe damals immer nur Prepaid Spielzeit gekauft. Dass Blizzard lieber will dass man sich ein Abo kauft (Und damit eher für Zeit bezahlt in der man gar nicht aktiv spielt) merkt man schon daran, wie sehr versteckt die Option prepaid Zeit zu kaufen im Battlenet Shop überhaupt ist. 
1
punny - Mitglied
Wenn du immer nur die Marke gegen 30 Tage getauscht hast, dann hast du aber ne menge Geld/Gold verschwendet. Du konntest ja die Marke gegen 13€ Guthaben eintauschen und dann 180 Tage für 65€ kaufen. Sprich nur 5 Marken anstatt 6. Das ist ein ziemlicher unterschied gewesen
1
Faen - Mitglied
@punny:
Wenn man im Monat Millionen (mehrzahl) an Gold farmt was nicht sonderlich schwer ist dann ist das doch absolut easy und kein Problem ^^
Melinalike - Mitglied
Momentan passieren sehr viele eigenartige Dinge bei Blizzard. In all den Jahren hab ich so merkwürdige Vorgehensweisen bei Blizzard nicht erlebt.
7
Splash - Mitglied
Passt ja alles gut zusammen, Patch 9.1 verzögert sich laut Insider Info´s. Blizzard stellt das Abo Modell um ui ui ui... Ist die Personalpolitik von Blizzard vermutlich gegen die Wand gelaufen?!?
4
Kronara - Mitglied
Am Abo Modell ändert sich gar nicht ! Lediglich am PrePaid System wird was geändert =/= Abo! 
1
Toranato - Mitglied
Schade schade schade keine 5 Marken mehr kaufen und 6 Monate spielzeit bekommen auf den Zweit acc.
2
Elorion - Mitglied
@Kronara:
Doch, da es die 6 Monate für 65 Euro im Shop nicht mehr gibt kann man nicht mehr sparen indem man 5 Marken gegen Euros getauscht und dann obiges Angebot genutzt hat. 
2
Toranato - Mitglied
@Kronara:

Doch, da es die 6 Monate für 65 Euro im Shop nicht mehr gibt kann man nicht mehr sparen indem man 5 Marken gegen Euros getauscht und dann obiges Angebot genutzt hat. 

Genau dass :D. Man konnte vorher Ingame gegen Gold 5 marken kaufen hat diese in Guthaben umgewandelt und konnte dann die 6 Monate spielzeit kaufen. Also im Grunde 1 Marke auf 6 monate weniger. Nun muss ich 6 marken für 6 Monate immer kaufen.
Mahdi - Mitglied
Betrifft die Spieler die ihre Spielzeit über WoW Gold finanzieren. Konnten Marke gegen Blizzguthaben tauschen, dann 90 Tage kaufen. Abos kann man nicht mit Guthaben bezahlen.
 
1
Belegun - Mitglied
@Andi:
Da verliert man aber Kohle.
Bei den 180 Tage sparte man 10€. 
 
1
Mahdi - Mitglied
Und die 60 Tage kann man sich dann auch Ingame für Gold holen. Ist preislich das gleiche.
Ranexis - Mitglied
Mal sehen ob das auswirkung auf die WoW Marke haben wird, die verkauft sich auch gern an die Leute die nur einen Monat Spielzeit kaufen wollen ohne Abo abschließen zu müssen ^^
realLabereule - Mitglied
du konntest bei der wow marken immer wählen zwischen 13 Euro oder 30 Tagen spielzeit, da das noch immer geht wird sich in dem Punkt mit den "nur einen monat spielzeit käufern" nichts ändern
khamul93 - Mitglied
@realLabereule:
Doch.
Du konntest in 13 € umwandeln und z.b. 90 oder 190tage kaufne.
die kosten dann nicht 13/monat.
Flinkfaust - Mitglied
Das habe ich eben festgestellt und nun les ich es auch hier.

Was soll der Scheiß denn nun wieder?

 
1
Reeeqz - Mitglied
Ich kann nicht genau begründen warum, aber irgendwie nervt mich Blizzard in den letzten Monaten ein wenig. Ist nur so ein subjektives Gefühl....(nicht das es objektive Gefühle gäbe lol)
4
Hogzor - Mitglied
Also sind 60 Tage jetzt teurer als 2 Monate Abo. 
gut, dann eben Abo abschließen und sofort kündigen.
1
LikeADwarf - Mitglied
Macht man das nicht schon immer so, wenn man nur einen Monat spielen will? Naja, offenbar nicht *lach* habs nie anders gemacht. 
1
Hogzor - Mitglied
@LikeADwarf:
Ich hab immer einen Monat Spielzeit gekauft. Kein Abo. 
Robbels - Mitglied
Könnte ich wenn ich nur einen Monat haben will, dann nicht einfach ein Abo abschließen und dann sofort wieder beenden?