21. Februar 2021 - 11:57 Uhr

Anima soll Spieler die ganze Erweiterung lang beschäftigen!

Zwei sehr beliebte Themen bei den Interviews während der BlizzConline 2021 waren zum einen die Itemization von Shadowlands und zum anderen das Problem mit der Animadürre für uns Spieler. Was die Itemization angeht, so wird es zukünftig auf jeden Fall Verbesserungen geben. Mit Patch 9.0.5 für die Dungeons und mit Patch 9.1 für den nächsten Raid. Doch was die Anima angeht, so gibt es laut den Entwicklern aktuell kein Problem, welches es zu beheben gilt. Das Problem liegt nämlich nur bei der Denkweise von uns Spielern, die gerne sofort alle Belohnungen haben wollen.

Was genau soll das bedeuten? Wie während der World of Warcraft Fragerunde erklärt wurde, ist das Belohnungssystem rund um die wertvolle Anima für die komplette Erweiterung ausgelegt. Deswegen hat man aktuell das Gefühl, dass es zu wenig Anima gibt, weil man nicht schnell genug seine Belohnungen bekommt. Der Plan der Entwickler ist der, dass all die Transmogitems, Mounts, Haustiere und so weiter im Laufe der Zeit von den Spielern freigeschaltet werden. Es sollen nicht mit jedem Contentpatch wieder viele neue Belohnungen kommen, da alle anderen schon lange in den Taschen der Helden sind.

Doch es gibt zumindest auch einen kleinen Hoffnungsschimmer. Denn im Laufe der Erweiterung werden immer neue Quellen und somit mehr Quellen für Anima eingefügt. Somit gibt es irgendwann also automatisch mehr Anima. Zudem haben die Entwickler auch gesagt, dass wenn es größere Probleme geben sollte und das Feedback der Community es verlangt, natürlich Anpassungen gemacht werden können. Vor allem was Twinks angeht oder Spieler, die gerne Belohnungen aus allen Pakten sammeln wollen. 

Denn genau das ist der wichtige Punkt hierbei. Wie wir bereits vor einiger Zeit ausgerechnet haben, dauert es über zwei Jahre, um alle Belohnungen von nur einem Pakt freizuschalten, wenn wöchentlich durchschnittlich 3.000 Anima gesammelt werden. Es ist also eigentlich gar nicht möglich als Sammler sich um alle Pakte zu kümmern und bis zum nächsten Addon dort alle Belohnungen zu erhalten. Außer vielleicht, wenn man 24/7 spielt. 

Der Plan der Entwickler, dass Belohnungen, die es bereits zum Release eines Addons für die Spieler zu kaufen gibt, über eine lange Zeit hinweg freigeschaltet werden sollen, ist auf jeden Fall mal etwas Neues und passt zum generellen Konzept, welches mit Shadowlands gefahren wird. Nämlich dass zu Beginn sehr viel implementiert wurde (Belohnungen, Systeme etc.) und durch neue Patches nicht mehr ganz so viele Neuheiten dazukommen, sondern das Vorhandene erweitert wird. Ob man das nun gut findet, das muss wohl jeder für sich selbst entscheiden! Was haltet ihr davon?

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
wowhunter - Mitglied
Ich brauche Anima derzeit fast nur für die Paktfeatures. Die meisten kosmedtischen Belohnungen interessieren micht nicht, weil es meinst nur Recolered-Varianten von anderen Dingen sind.
Und entweder habe ich davon schon eine Farbvariante oder das ganze gefällt mir optisch nicht (wie z.B. fast alle Rücken-Transmogs).
Insofern kann ich das "Problem" mit der Animadürre nachvollziehen, es betrifft mich selbst aber nicht ganz so stark.
Ich bin gespannt, ob es für die Pakfeatures noch ein Aufholmechanismus geben wird (z.B. Senkung der Kosten).
Ranexis - Mitglied
Das mit dem Anima nervt schon etwas. Ich hab mittlerweile das maximum an Seelen gesammelt und gehe in den Schund um 20 Seelen zu sammeln die ich nichtmal mehr einlagern kann, mach das nur noch für die eine Ruhmstufe.
Kaninens - Mitglied
Also ich finde das man gefühlt ewig braucht um ans nächste Animaziel zu kommen. Das erzeugt bei mir eine richtige Spielverdrossenheit. Finde dieses Ressourcen gesammele richtig langweilig. 
1
Khalzum Champion
Ich spiele vier Pakte und es ist hinten und vorne z uwenig Anima, egal wie oft noch wer sagt das das alles kein Problem wäre ;)
1
Kusstro - Mitglied
Ich mache mit meinem Main ca 5k pro Woche. Bei meinen 2 Twinks nehme ich fast nur das Anima vom LFR und das Minimum an WQ's für die Berufungsquests.
Und theoretisch müsste ich noch mindestens einen weiteren Twink auf 60 bringen damit ich alle 4 Pakte habe aber dafür habe ich da einfach keine Zeit mehr. 

Mir ist schon klar dass das meiste nur kosmetisch ist und eine Menge Spieler das nicht interessiert. Aber mich interessiert es und ich glaube alleine für die Sachen die es im Moment gibt werde ich bis 10.0 beschäftigt sein bis ich alle Paktsets von allen 4 Rüstungsklassen habe.
Bee - Mitglied
Anima is eigentlich ni9cht wirklich knapp. Habe seit dem Artikel wo ausgerechnet wurde, das man etwa 3000 die Woche macht, mal bissl mitgerechnet. Ich komme auf im Schnitt etwa 1500 am Tag, bei einer Stunde Spielzeit. Und das OHNE M+, PvP und Raidanima. Kommt aber auf Marasmius und den Animaleiter an. Und auf den Befehlstisch, aber der Schnitt passt. An guten Tagen, nach nem Raidabend und paar M+, liegt die einzahlung auch gerne mal bei 3k und mehr. 
Allerdings spielt man dann auch mehr als die erwähnte Stunde.

Das größte Problem stellt für mich der Umstand dar, das man dafür halt wirklich täglich einloggen muss und etwa ne Stunde spielt, fernab von Raids, M+ und PvP. Wer das gewohnt ist, und wer die Zeit dafür hat ist super, aber wer nur am Wochenende spielt, weil Arbeit, Familie, sonstiges die Zeit limitieren, der wird kräftig strugglen.

Ansonsten zeichnet sich aufmeinen Chars ein "lustiges" bild, der Mainchar hechelt Seelen hinterher. Musste schon cosmetics kaufen um nicht zu overcappen, und lebe auf wirklich großem Fuss. Aber um das konservatorium auf 4 zu bringen brauche ich Seelen, und die 70 für 5 werd ich nichtmerh schafen bis mein Abo ausgelaufen ist.
Meine Twinks hingegen ersaufen in Seelen und haben kaum Anima, weil ich am Befehlstisch auf zu großem Fuß lebe.


Was das mit dem alles aus den Pakten sammeln angeht, macht ja leider wenig Sinn, man darf es ja nur nutzen wenn man den Pakt grad aktiv hat. Also Transmogs, Pets, Mounts. Könnte Blizzard also gerne mal ändern in "Man muss dem Pakt mal angehört haben". Da das wohl aber nicht kommen wird, werde ich zum Prepatch von 10.0 dann Nekrolord mit dem Main um Jiggles in 10 zu nutzen, falls ich dann halt noch oder besser wieder spiele
Nighthaven - Supporter
Mehr Quellen für Animal allein lösen das Problem aber nicht!

Sie müssten dann die neuen Quellen für Animal kukrativer machen. Wenn ich da an die ganzen 10-Minuten-Worldquests (meist länger) denke, die dann 35 oder 70 Anima bringen, ist das Ziel, dass alle Spieler alle aktuell verfügbaren Belohnungen (eines Paktes) bekommen, kaum erreichbar ist. Oder nur mit dem übelsten aller Grinds, die es je gab. Da waren Furbolgs in Felwood leichter auf ehrfürchtig zu bringen! Selbst damals vor den Anpassungen!

Von daher bin ich mal sehr gespannt, ob es wirklich neue und gute Anima-Quellen geben wird. Dass die Leute beschäftigt bleiben, ist ja schön und gut und auch, dass es ggf. keine neuen Händler mit neuem Ruf und neuen Belohnungen geben wird. Aber wie gesagt, Anima muss eben deutlich stärker droppen und es kann nicht sein, dass der tägliche Anima-Grind von 1-2h auf 3-5h ausgedehnt werden muss. Manche Leute wollen zwar gerne viele Belohnungen, müssen aber halt in der Woche auch noch arbeiten...
2
Deathblower Legende
Sehe ich auch so.
Das Problem ist ja noch nicht mal die Worldquests bzw. der Loot daraus - die Anreise dauert aktuell meist länger als die ganze Quest - verlaufen inklusive.
Klar ist es "langweilig" laut Blizzard  Flugpunkt -> Quest -> Pfeife (warum es die wohl nicht mehr gibt...) -> Quest etc etc - aber ich mache keine Quest wenn die Anreise schon ein vielfaches an Zeit benötiigt für 35 Anima.
 
Zypher - Mitglied
Ich finde es sollten dann zumindest immer 3 oder 4 Token für WQs sein. Ich braucher zwar auch Anima, aber ich mache mich sicher nicht auf den Weg ins letzte Eck um eine Weltquest zu machen die mir nur 35 Anima gibt. Dafür lohnt sich der Aufwand einfach nicht.
 
Bee - Mitglied
Weltquests würde ich auch nur machen, wenn man gut hinkommt und/oder sie schnell gehen. 

Mal ein paar Tips für Nachtfae-Paktler:
- Animaleiter 2 und Reisenetzwerk 3 sind wahre Animawunder.
Den Animaleiter nach TirnaVaal schiessen, da gibts immer ne Weltquest die daraus besteht entweder mit gormlingen auf Gormlinge zu werfen oder Erdhügeln was zu musizieren um Gormlinge hervorzulocken, direkt neben dem Flugpunkt Zeitaufwand: Minimal
Das Schimmerkaskadenbecken ist auch ganz gut, renne über 5 Blümchen und bekomme mit glück 35 anima direkt am Flugpunkt nehme ich auch mit. Im Zweifel gibts halt Gold
- Marasmius bringt auf 3 3 Dailies, welche aus so Sachen bestehen wie 6 Erdesammeln, was am längsten dauert, aber meist gut liegt neben ner anderen WQ - natürlich nur machen wenns anima gibt. Mit Glück hat man aber "reite den Pilz und töte 20 Mobs" gehe in die Höhle unt entspanne dich und Such die Harfe und klampfe dem Seidenschreiter was vor, das dauert dann alles keine 5 Minuten, bringt aber mit glück auch 5-8 35er Token. 
- Befeltisch auf 3 mit hoher Kampagnenstufe wirft auch zwischen 300-600 anima am Tag ab, je nachdem wieviel glück man hat und wie oft man einlogen kann. Schickt man nur anima los, macht man immer (!) Plus

Wettet auf Euch selbst in Maldraxus nehme ich auch immer mit, im Zweifel grp suchen, dauert auch keine 5 minuten und 1-2 AnimaWQs sind immer in der Nähe. Heute zum Beispiel Gegner im Graben und Schmiedemeister für zusammen 140 Anima, dauert auch nicht lang. 

Zieht man das so durch, hat mnan schonmal ohne großartig nervige Weltquests machen zu müssen einen netten Animapool beisammen. Und dann fliege ich halt WQs ab die schnell gehen und ordentlich Anima bringen. Wäre heute fallt mit Stil (Bastion) 105, Fluchwaldwildtiere und Schlick in Reven (140) . Dann is meine Stunde undich mach was anderes.
Aber das Problem bleibt, man muss dafür täglich eine Stunde, manchmal 1,5 Stunden aufbringen können, und das kann nicht jeder. Catchups in form von mehr Weeklys wären hilfreich

Naja und so generell tips Weltboss mitnehmen, Dungeon Weeklys mitnehmen und gleich mit M+ miterledigen (wenn man M+ geht) bringt pro Dungeon Weeklys dann halt auch 8 Token. (3 für die M+, 5 für die Quest). Und wenn man viel herumfliegt und die Zeit hat, immer den Epic Bg mitnehmen, schlechte BGs gleich wieder leaven, schnelle BGs spielen.Horde gewinnt zu 90% die Epics BGs, ist man Allies, Söldnern die Wartezeit kann man aufdme Flug von WQ zu WQ ja verbringen. 

Das wären so meine Tips. Vielleicht hilft es dem einen oder anderen.
 
1
Bee - Mitglied
@Bee:Ok, ich entschuldige mich für die gefühlt drölftausend Rechtschreibfehler....war bissl abgelenkt glaub ich, aber der sinn meines Postings ist hoffentlich trotzdem zu erkennen
 
Kusstro - Mitglied
Das finde ich ja so nervig. Ein und die selbe WQ bringt dir an einem Tag 105 Anima, am nächsten Tag 140 Anima und dann wieder nur 35. Der zeitliche Aufwand bleibt aber immer der gleiche.
Wenn ich sehe dass es an einem Tag nur 35er und 70er WQ's gibt fliege ich garnicht erst los.
Legendon - Mitglied
Seit dem sie die Anima in Raids erhöht haben, ist es übersichtlicher geworden. Die angesprochenen 3k in der Woche sind so greifbarer geworden meiner Meinung nach. Es ist sogar möglich mit mehreren Chars nun diese 3k in der Woche anzustreben. Damit lassen sich die Pakt Features zumindest ordentlich pushen.. ich möchte aber immer noch nicht begreifen warum so etwas wie eine neue FARBE für ein Set oder nen Waffen Set was man nicht mal komplett bekommt (nur Waffen die tragen kann) um die 30-35k Anima Wert haben sollen? Auch die kleineren Mount-Versionen der Paktmounts sind für mich nicht ansatzweise die 5k Anima wert.

Das ist mir schlichtweg nicht den Aufwand wert für solch Dinge so viel Anima zu erfarmen. Und das sage ich als Sammler und Archivement Hunter.
1
armadur - Mitglied
genug anima gibt es???  seit beginn farm ich 10k fürs portal Oribos... noch nicht geschafft

mit Anima push von Raids, Dung., usw ist es bissl besser geworden 
Sahif - Mitglied
Wenn es tatsächlich auf das ganze Addon ausgelegt ist und mit den Patches jeweils mehr Anima kommt ist es definitiv genug. Wenn man natürlich wenig spielt ist das schwerer. Ich hab jetzt alles auf Stufe 3 ausgebaut und schon die ersten Transmog Sachen gekauft. Man muss halt priorisieren und da ich jetzt jeweils 2 Wochen habe um das Anima für den Ausbau zu bekommen, werde ich auch genug Anima haben um mir das erste Set nach und nach zu kaufen.

Das Anima ist mittlerweile definitiv da, man muss sich halt entweder die Zeit nehmen oder gedulden bis mehr Quellen da sind. Da haben die Entwickler schon irgendwie recht wenn sie sagen das Problem ist die Denkweise der Spieler.
Teron - Mitglied
Mir fehlen nur noch Rang 4+5 für die Monstrositätenflickerei und Rang 3 für den Abenteuertisch. Dann habe ich sämtliche Upgrades des Paktsanktums. Das Portal nach Oribos ist doch ein Klacks. Und es ist noch nicht einmal so, dass ich Anima ausschließlich für die Sanktumsupgrades ausgegeben hätte.

Es ist genug Anima da. Man muss natürlich bereit sein es sich zu holen.