3. Juli 2019 - 13:59 Uhr

Artefaktwissen steigt wieder an - Weniger Artefaktmacht für Stufenaufstiege

Für das Herz von Azeroth gibt es als Catch-Up-Mechanismus das Artefaktwissen. Dieses lässt die benötigte Artefaktmacht pro Level sinken. Bedeutet also ganz einfach, wenn man z.B. für einen Stufenaufstieg 16.000 Artefaktmacht braucht, später beispielsweise Artefaktwissens-Stufe 20 erreicht wurde, dann braucht man nur noch 1.000 Artefaktmacht. Im Endeffekt verringern sich die Werte immer weiter, wodurch die Zahlen auf einem halbwegs niedrigen Wert bleiben. Jede Woche wird die Artefaktwissensstufe um eine Stufe erhöht. Der Spieler muss dafür nichts machen, das geht ganz automatisch. Zumindest bis zum einem bestimmten Zeitpunkt.

So wurde am 24. April der Aufstieg der Artefaktwissensstufen gestoppt, da es sich auf einem guten Level befand, durch das die meisten Spieler innerhalb von Patch 8.1.5 eine relativ hohe Artefaktstufe erreichen konnten. Nun ist Patch 8.2 da und die maximale Stufe vom Herz von Azeroth ist von 50 auf 70 gestiegen. Da die neuen Azerit-Essenzen sehr mächtig sind und man gewisse Level benötigt, um mehr von ihnen aktivieren zu können, ist der Artefaktmacht-Grind somit recht wichtig. Zumindest wenn ihr schnell sein wollt. Für alle anderen steigt ab sofort wieder die Artefaktwissensstufe. Heute zum ersten Mal und wie ihr in der folgenden Tabelle sehen könnt, verändern sich die Zahlen dadurch recht stark. 
 
Stufenaufstieg Letzte Woche Diese Woche
46-47 6.05K 4.65K
47-48 8.77K 6.05K
48-49 11.30K 8.77K
49-50 13.93K 11.30K
50-51 17.50K 13.93K
51-52 22.75K 17.50K
52-53 29.58K 22.75K
53-54 38.45K 29.58K
54-55 49.98K 38.45K
 

So geht es nun weiter

In der oberen Tabelle seht ihr die aktuellen Veränderungen. Folgend könnt ihr noch einen Blick auf alle Artefaktwissensstufen werfen, die dann in den folgenden Wochen aktiviert werden. Zwar wird es immer einfacher, das bedeutet aber nicht, dass man ewig lange warten sollte, bis man mal etwas für seine Stufen tut. Denn es sei noch einmal gesagt: die Azerit-Essenzen sind sehr mächtig und wer z.B. hochstufige mythisch-plus Dungeons oder heroische sowie mythische Raids durchlaufen will, der sollte versuchen, zumindest die erste geringe Essenz-Fassung in den nächsten Wochen freizuschalten.

Die verschiedenen Freischaltungen
  • Mächtige Essenz-Fassung: Nach der Freischaltungsquest
  • 1. Ausdauer-Buff: Artefaktstufe 52
  • 1. Geringe Essenz-Fassung: Artefaktstufe 55
  • 2. Ausdauer-Buff: Artefaktstufe 57
  • 3. Ausdauer-Buff: Artefaktstufe 62
  • 2. Geringe Essenz-Fassung: Artefaktstufe 65
  • 4. Ausdauer-Buff: Artefaktstufe 67
 
 

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Maulbeerbaum - Mitglied
Hab gerade mal bei WoWProgress nachgeschaut
55+ haben bereits 2409 Spieler
57+ 41 Spieler
59 Einer aber das ist irgendwie naja :-D
1
Parikx - Mitglied
Moin,
Ich möchte hier 2 Punkte ansprechen:

-Warum hat man das System aus Legion über Bord geworfen? Ich fand das eigentlich ganz gut. Es fühlte sich für mich "besser" an, zu sehen, wie die Zahlen immer höher und höher wurden. Das ist jetzt in BfA ja nicht mehr der Fall.

-Vielleicht kennt jemand von euch eine gute Methode, um Azerit zu farmen. Neben Weltquest un Expeditionen. Da es momentan bei mir ziemlich lange dauert, ein Herz-Level höher zu kommen. (Lvl 50) Würde mich über einen Vorschlag für eine Farmmethode freuen.

Lg
Karpos - Mitglied
Rares geben Azerit, auch wenn nicht viel und Myth+ gibt auch Azerit und macht zudem noch Spaß. :) Ansonsten gibt es nichts Geheimes, was man machen könnte. ;) Trotzdem bin ich Lvl 53, wobei ich schon von Leuten weiß, die Level 57 oder 58 haben. ;) 
1
Andi Vanion.eu
Ich fand es nun nicht ganz so berauschend 1.400.154 Artefaktmacht zu bekommen, um 99.8274.1637 Artefaktmacht voll zu bekommen fürs nächste Levelup. Ich mag das System, wie es jetzt ist ganz gerne.
3
Lexx - Mitglied
Servus,

vielleicht kann mir hier jemand eine frage beantworten.
Man hat ja damals den 5 ring freigeschalten. Muss ich mit einen twink auch den ganzen ruf dafür farmen und die quests machen?
Da ich ja bei magni schon die halsketten updates machen konnte, aber nix von wegen 5. ring.
danke und sorry für offtopic.

Lg
Muhkuh - Mitglied
Für den 5. Ring hat man doch nie Ruf gebraucht, sondern immer schon bloß Artefaktmacht?
Maulbeerbaum - Mitglied
Da wird nichts mehr mit Ruf frei geschaltet. Die Halskette benötigt nur Artefaktmacht und je nach dem welche Stufe du bei deinem Herz von Azeroth erreicht hast, werden die Ringe auf Kopf-Schulter-Brust freigeschaltet. Der 5. Ring ist die Mitte also die +5 Itemlevel.
Lexx - Mitglied
da es doch noch eine quest mit magni damals gab und da hat man den 5. neuen äußeren ring bekommen.
vielleicht irre ich mich da auch zur sehr gerade. trotzdem danke für die antworten.
Muhkuh - Mitglied
Es gab 3 Quests mit Magni und mit ihnen wertet man die Kette jeweils um 15 Itemlevel auf, wenn ich mich nicht falsch erinnere. Aber ja, dafür brauchte man - beim ersten Char - Ruf.
Lexx - Mitglied
Hab grade mein denkfehler mit bekommen.
den neuen ring hat man erst bei höheren item lvl...
steinigt mich und sorry für den spam, kann gerne gelöscht werden.
Maulbeerbaum - Mitglied
An der 55 arbeite ich gerade. Sind seit heute noch ca. 22000. Ähm die untere PTR Tabelle kann gelöscht oder editiert werden.