16. Juni 2018 - 10:08 Uhr

Battle for Azeroth - Serverübergreifende mythische Raids werden früher verfügbar!

Bislang war es so, dass ihr aktuelle Raids serverübergreifend nur im normalen und heroischen Modus besuchen konntet. Der mythische Modus wurde erst für serverübergreifende Aktivitäten freigeschaltet, wenn die nächste Schlachtzugsinstanz bereit stand. So wirklich prickelnd war diese Lösung vor allem für Gruppen von Freunden, die zusammenspielen wollten, nicht. So verstrich immer eine ganze Weile, bis der schwierigste Modus auch für serverexterne Raidgruppen verfügbar wurde.

In Battle for Azeroth wird sich das ändern. Wie wir bereits berichteten, gibt es in der neuen Erweiterung die neuen Ruhmeshallen-Erfolge. Jeweils 100 Gilden auf Seiten der Horde und Allianz bekommen diesen Erfolg, wenn sie den Endboss einer Raidinstanz – zum Beispiel G'huun in Uldir – im mythischen Modus besiegen. 

Nun hat Ion Hazzikostas in der aktuellen Frage- & Antwortrunde bekannt gegeben, dass der mythische Raidmodus serverübergreifend verfügbar wird, sobald eben jeweils 100 Gilden auf Horde- und Allianz-Seite den Erfolg erlangen konnten. Dadurch sollte es wesentlich früher möglich sein, mit Freunden von anderen Servern auch den schwierigsten Raidbossen eins auf die Nase zu geben.

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
rathura - Mitglied
Eine wirkliche Lösung ist das ja nicht, eher ein Versuch den aktuellen Schaden minimaler zu machen.
Aber wodurch Caste ich Spieler von anderen Servern?
Ich kann sie über eine Gilde nicht "binden", jeder in der Gilde muss sie in der BListe haben.

Durch die möglichkeit kann man vielleicht kompensieren wenn man mal nur 19 Spieler hat. Mehr aber leider auch nicht.

Trotzdem etwas und darüber bin ich froh
1
Corhak - Mitglied
Na ja, man kann ja dann diese communites dafür nutzen dachte ich? Ich mein, laufen die nicht quasi wie eine Art "Gilde"?
nagoras - Mitglied
Heisst das nun weltweit 100gilden (H/A), Regions oder sogar... only realm weit? Letzteres würde ja dann sehr lange dauern
Tarso - Mitglied
Wurde das denn explizit bekannt gegeben? In eurer Zusammenfassung vom Q&A war zumindest nur die Rede davon, dass man darüber nachdenke
Cyuh - Mitglied
Das war ein Punkt den fast alle (inklusive mir) beim Mythic-Raid-Feedback angegeben haben, schön dass Blizzard das so schnell umsetzt.
1