26. April 2021 - 11:10 Uhr

Beeindruckend: Alle Klassen auf Stufe 60 und jedes Paktset freigespielt

Sich Ziele im Leben und auch in World of Warcraft zu setzen, ist nichts Verwerfliches. Der Spieler xavier10101 hat sich zum Release von Shadowlands das Ziel gesetzt gehabt, alle 12 Klassen auf Stufe 60 zu leveln. Doch das war ihm noch nicht genug. Auch wollte er mit all den Stufe-60-Charakteren auf seinem Account die Paktrüstungen freischalten. Insgesamt gibt es vier Pakte und vier Rüstungsklassen, was 16 Sets entspräche. Dementsprechend hat der motivierte Spieler in unserem Fall bereits 12 davon abgearbeitet.

Xavier hat schon angedeutet, dass er die letzten vier Paktrüstungen auch noch freischalten möchte. Ob er das auch wirklich machen wird, steht noch in den Sternen. Auch wenn diese Errungenschaft nicht unbedingt etwas ist, was man als schwierige Aufgabe ansehen könnte, ist es trotzdem ziemlich bemerkenswert. Schließlich müssen für die kompletten Paktsets enorm viele Kampagnenquests durchgespielt werden.

Das Ganze erinnert uns übrigens stark an die Aktion der Spieler, die alle 36 Herausforderungen im Magierturm für die Artefaktwaffen in Legion abschließen wollten. Das haben zwar nur wenige geschafft, aber zumindest ein paar! Wer selbst alle Rüstungen der Pakte haben will, der erfährt in unserem Guide, wie das funktioniert: Guide zur Paktausrüstung!
 
WOW All Classes Level 60 + Covenant

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Legendon - Mitglied
Ach ich denke das ist entspannender als nen Paktsanktum auf Max zu kriegen. Man muss halt die Klasse hoch spielen und dann noch Ruhm pushen. Der Vorteil ist das man nicht durch diese ganze Anima Farm Hölle muss um das Basic-Set zu erhalten.
Aliciara - Mitglied
Ich finde das wirklich in Ordnung was er sich erspielt hat. Für mich wäre das nix mehr, soviel Zeit zu investieren. Habe anfang Shadowland meine Hexe auf 60 gespielt und noch gar nichts weiter erreicht. Mir fehlt die Zeit und Lust. Dennoch ist WOW mein absolutes Lieblingsspiel, auch wenn es gerade im Brachland liegt. Respekt an den Kerl.
Zharr - Mitglied
Ich sag mal GZ.

Ich arbeite noch an meinen Wunschsets (eben nicht "nur" Kampagnen-Sets) und weil ich keinen Bock mehr habe, die Quests 6 mal zu machen hat sich mein Tempo auch verringert. Außerdem habe ich das Gefühl dass sie mit den Extra-Anima-Belohnungen für ausgebaute Pakt-Dinger die normalen Belohnungen runtergeschraubt haben. Jedenfalls sehe ich da seitdem viel mehr 70er Belohnungen und kaum noch 140er. 

Bisher siehts bei mir so aus:

Venthyr - Platte (Kampagne+Ruhm) / Leder (Kampagne + Ruhm in Arbeit)

Nekrolords - Stoff (Kampagne+Ruhm) / Platte (Kampagne + Ruhm in Arbeit, aber nicht dringlich) / Ketten-Twink ist aufm Weg zur 60

Kyrianer - Platte (Kampagne reicht)

Nachtfae - Leder (Kampagne) und noch uneinig ob ich das Ruhm-Set brauche (eher nicht) oder lieber Mounts, Rucksäcke usw. erwerben soll.


Gewünscht wären noch Venthyr Stoff-Set (Kampagne sieht schon cool aus) und Venthyr Ketten-Set (Ruhm-Set find ich schicker, aber ich weiß nicht ob ich Lust/Zeit haben werde, das zu erarbeiten.)

Und sollte mir DANN noch langweilig sein, kommen noch Kyrianer Stoff-Set (Kampagne) und das hässliche Nekrolord Leder-Set (Kampagne).

Ich schätze wenn ich das alles zusammen habe, geht Shadowlands langsam aufs Ende zu. Und wehe die schalten nach SL die Sets nicht für alle Nicht-Pakt-Charaktere frei, dann rappelts aber inner Kiste! :)
 
Dragonslayer3112 - Mitglied
Wow! Ich weiß nicht ob ich mich für die Person freuen oder bemitleiden soll. Ich meine das ist schon eine krasse Leistung, aber hatte die Person auch noch ein Leben nehmen WOW? Wenn es nur die Standard Ausrüstung ist dann ok. Aber hat er auch alle andere Farbvarianten?
1
Zharr - Mitglied
Was denn für ein Leben neben WoW? Man darf ja kaum irgendwas machen (wenn man die Regeln befolgen will).

Aber im Ernst - Wenn das sein einziges Hobby ist, dann ran an den Speck!

Und er hat das Glück, seinem Hobby auch in Corona-Zeiten, ungehindert nachgehen zu können. Die meisten Leute ein meinem RL-Umfeld verstoßen gegen die Regeln, wenn sie ihren Hobbys frönen.

Also - Ich finds nicht schlimm wenn jemand viel zockt, denn manch anderer schaut in der Zeit TV, Netflix, Prime usw. Ist auch nicht viel sinnvoller (die wenigsten werden wohl Bildungs-TV schauen). Beim Zocken biste wenigstens noch selbst aktiv ;)
3
videodrom - Mitglied
Also hat der Spieler lediglich die Standartrüstungsset der Paktkampagne mit 12 Level 60er Chars? 
Soweit bin ich auch und finde es keine großartige Leistung xD hätte er mit jedem Char die ganzen Farbvarianten noch freigeschaltet dann Hut ab! Das geb ich mir nämlich nicht. 
Und ja ich bin gerade dabei noch die restlichen 4 fehlenden Rüstungssets freizuspielen. 
Da ich nicht raiden gehe und keine M+ inis, ist das nunmal meine Beschäftigung in diesem Spiel :D solange es mir Spass <3
Kusstro - Mitglied
Respektable Leisstung. Bei mir dauert es noch ein bisschen. Habe gestern gerade mal meinen 5. Char auf 60 gebracht. 

 
Bee - Mitglied
Naja, wenn man nicht gerade von 0 auf 60 leveln muss, ist das schon recht schnell gemacht von 50 auf 60 zu kommen. Die Frage ist, welche Paktrüstung ist gemeint, die von den Kapiteln ?
Das wäre jetzt auch nicht soooo beeindruckend, hängen die doch an den recht kurzen Storykapiteln. Und den nötigen Ruhm um die zu spielen hat man schnell zusammen. 
Kann die Zeit nur abschätzen, aber mein letzter Twink der die Paktrüstung komplett trägt hat jetzt 18 Stunden /played, da is aber das eine oder andere Calling, Pvp und die animafarmerei um das Paktzeug auf 197 zu bringen schon mit bei.
Von 50 auf 60 sind immer so 2-3 Abende. 

Wie man da auf "geh mal arbeiten kommt, erschliesst sich mir nicht, das Xpac is seit Monaten draussen, entsprechend is das durchaus machbar für 12 Chars. Das is jetzt nichts für das man auch nur im ansatz "no lifen" müsste. Ich finds nicht beeindruckend, weils jeder der sich die Zeit dafür nimmt, das schaffen kann. Und wenn man an einem hobby spass hat, investiert man ja gerne etwas Zeit. 
Und das is der Kern des Pudels. Es ist ein Spiel, es soll Spass machen. Jeder kann soll und darf das Spiel so spielen wie es ihm/ihr am meisten Freude macht, solange nicht der Spielspass von anderen darunter leidet. Entsprechend freut es mich für Xavier.

Ich hätte da gar keine Lust drauf, weil mich Transmogs halt auch garnicht interessieren. (Ich würde auch als rose Walfisch Bosse klopfen, wie ich aussehe is mir sowas von Egal....)Ist das gleiche wie "Mounts farmen", gibt in meinen augen ichts sinnloseres als das, aber andere finden das sammeln so richtig gut. Ist ok für mich. Solange ich nicht gezwungne werden mit drölfzich chars nach SSc zu rennen für den Flttermann, oder mit 27 Chars bei Rustfeather zu warten....
 
Rosenstolz - Mitglied
Das ist ja genauso eine Leistung wie der Spieler, der alle Klassen auf 60 in Classic gebracht hat...

Toll, hab ich auch, seit Monaten. Ohne Boost, trotz Vollzeitstelle. Wenn man sich ein wenig organisiert und effizient (trotzdem mit Spaß) spielt, geht das Ruckzuck.

Aber Vorbild für die Leute, die ewig in Oribos / SW / OG rumgammeln ist er/sie/es in jedem Fall!
kaito - Mitglied
Mir ist jetzt nicht so ganz klar, warum das beeindruckend ist? 
Das mit dem Magierturm hatte ja noch was, weil man dafür zumindest halbwegs die Klassen spielen können musste und manch Prüfung vom Turm ja nun doch nicht ohne war. Auch das Druchhaltevermögen bis zum Erbrechen Kräuter zu pflücken um nicht von der Insel zu müssen und damit neutral zu bleiben, ja, hat irgendwie auch noch was gehabt.
Aber bei der Sache fehlt mir ein klein wenig das Besondere. Zum einen ist Leveln ins SL jetzt nicht so der Aufwand und die Ruhmstufen bekommt man mit den Twinks auch nachgeschmissen.

Wenn er für die 12 Klassen demnächst auch jeweils das Paktsanktum voll aufgebaut hat, dann bin ich beeindruckt weil das braucht sicher richtig Atem.
1
wowhunter - Mitglied
Und bei allen 12 Klassen alle 4 Paktsankten dann bitteschön. ;-)
kaito - Mitglied
@wowhunter:
… ja aber, aber die verfallen doch wenn man wechselt ;)
Idiopatisch - Mitglied
Ich glaube viele fühlen sich gechallenged von dem Beitrag.. O.o

Das hier ist kein Ordensvergleich oder wie viele Rentner die sich mit ihren Krankheiten brüsten wenn jmd was von seinen eignen weh-weh'chen erzählt

Appreciated doch einfach mal die Arbeit / das Hobby oder sonst was von jmd, wenn der oder die stolz drauf sind.. unterstützt sie

 
5
BlacksGood - Mitglied
Seh ich ähnlich.
Wenn das hier schon als "blabla geh mal Arbeiten" abgestempelt wird, was ist denn bitte mit dem Typ, der den Pandaran lvlt ohne eine Seite zu wählen? Oder dem Typen der seit Ewigenkeiten auf Mechagon rumgammelt und lvlt?
1
Arason - Mitglied
Appreciated doch einfach mal die Arbeit! 
Schätzt doch einfach mal die Arbeit! 
realLabereule - Mitglied
Ich bin jetzt nicht sonderlich beeindruckt, ich hab auch schon 13 chars auf 60 wovon 6 Ruhmstufe 40 haben (und zwei chars sind bei ruhm 36 und 32), und habe 8 von 16 Paktsets freigeschaltet.

Es ist nicht sonderlich schwer sowas zu erreichen, es ist halt nur ein bischen Zeitfressend aber sonst.

PS: bevor jetzt hier sprüche von wegen Arbeitslos etc wieder aufkommen, ich habe eine körperliche Behinderung und Corona bedingt sitze ich desshalb auch viel zu Hause, daher auch die massive Zeit.
3
Cocoon26 - Mitglied
Man kann auch ohne Behinderung ungewollt arbeitslos sein was viele auch nicht verstehen wollen.

Ich bin es zum Beispiel da die Firma in der ich gearbeitet habe leider vor 4 Wochen komplett dicht gemacht hat und nun zu Coronazeiten ist es in meiner Umgebung schwierig einen Job zu bekommen der nicht auf Teilzeit läuft da die Läden, Lager oder Lieferdienste hier alle auf ihre Löhne achten als wenn die Apokalypse herrscht.
realLabereule - Mitglied
@Cocoon26:
Ja, leider ist man als jemand der keine arbeit hat automatisch für viele der Asoziale Pöbel der nicht arbeiten will, feinstes Schubladendenken ohne die Hintergründe zu kennen. Und wie Idiopatisch es schön zeigt wollen manche nicht mal die hintergründe kennen, weil es ihnen egal ist, Hauptsache die Schublade ist danach zu....
LikeADwarf - Mitglied
Ich hoffe eure Situationen entwickeln sich bald wieder zum Besseren. Bis dahin haltet die Ohren steif. Daumen sind gedrückt. 
4
Cocoon26 - Mitglied
@realLabereule

Ja das stimmt. Aber wehe man steckt genau diese Leute in eine Schublade dann heulen sie einen ganzen Wasserfall aus und brauchen wieder ihren stündlichen Egoboost indem sie persönlich werden nur um sich selbst besser zu fühlen.

@LikeADwarf

Danke aber ich denke das wird schon. Die Leute sind halt alle nicht auf solche Zeiten eingespielt.
 
realLabereule - Mitglied
@LikeADwarf:
danke dir für die Lieben worte, ich hoffe auch, dass es bald besser wird. Mit Behinderungen hat man es so schon nicht leicht arbeit zu finden und Corona erschwert diese Situation erheblich.
Caintor - Mitglied
Ich Habe 7 Klassen auf 60, die folgenden Restlichen klassen kommen auch Noch. Respekt und Mutige Arbeit. Ich verbeuge mich :)
Kronara - Mitglied
Wenn ich wegen Corona arbeitslos zu Hause säße, hätte ich das auch schon längst (ausgenommen die 1-2 klären die ich aus Prinzip nicht spiele).
Bemerkenswert ist eher, das so jemand keine weiteren Hobby hat. Naja gut, muss man ja nicht. Aber die "Errungenschaft" ist nun echt keine. 
Denn selbst wenn man die Zeit seit Release bedenk , war er nicht mal besonders schnell. 
2
Melinalike - Mitglied
Ich weiß gerade nicht ob ich schockiert oder entsetzt sein soll. Ich hätte niemals soviel Lust, Zeit und Ausdauer soviel Energie in eine Virtuelle Welt reinzuinvestieren. Mich erschreckt das schon wie die Menschen vom Zeitaufwand in diesen Virtuellen Welten gefangen gehalten werden. Nicht falsch verstehen ich zocke auch gerne WoW aber das ist einfach to much.
1
Teron - Mitglied
Mich erschreckt das schon wie die Menschen vom Zeitaufwand in diesen Virtuellen Welten gefangen gehalten werden. 
Jo, böses Blizzard beraubt uns alle unseres freien Willens und kerkert uns im Spiel ein.
aber das ist einfach to much
Das muss jeder selber wissen wieviel Zeit er im Spiel verbringen mag.

P.S.: Der 12. Char ist in Arbeit. Die Paktkampagne habe ich aber nur mit 3 Chars durchgespielt. Kyrianer habe ich noch nicht. Keine Lust auf die Ini, die ich dafür spielen muss. Ich spiele die meisten nur auf Max-Level und mache allerhöchstens einzelne Weltquest mit denen, wenn es da mal eine deutliche Equip-Verbesserung gibt.
Melinalike - Mitglied
@Teron:Ja das sieht der Staat anders. Heute hat man in der Europäischen Union verkündet das man mittelfristig die Internetzeit der Menschen reglementieren will. Vorbild scheint da China zu sein. Wann es für Deutschland umgesetzt wird ist dann nur eine frage der Zeit.
 
NeoPavio - Mitglied
Ich habe 4 Character auf 60 mit kompletter Paktrüstung und Ruhmstufe 40, aber das reicht mir erstmal, da ich nur die Stories der 4 Pakte sehen wollte.
Die übrigen Twinks ziehe ich erst nach, wenn das Fliegen freigeschaltet ist, da sich das Leveln sonst zu sehr zieht.

Großen Respekt an xavier10101 für das Durchhaltevermögen!
1
GnomThron - Mitglied
Das mit den Paktrüstungen ist ja noch normal aber das mit den Magierturm fand ich wirklich cool.
Nussloch90 - Mitglied
Habe 18 chars auf Level 60 und mit 11 davon auch die Story durch... :P
Ist aktuell auch nicht wirklich viel zu tun von daher...
Es sterben auch gefühlt die Hälfte aller Raids dadurch das einfach nahezu keiner mehr Lust hat das Spiel zu spielen...
Kronara - Mitglied
Das keiner Lust hat das Spiel zu spielen würde ich nicht sagen. Raid Content ist halt clear für die Meisten und das selber bzgl. M+.
Bleibt halt nicht mehr viel zu tun. 
LikeADwarf - Mitglied
Ich krieg mich nicht mal überwunden, einen zweiten Char auf 60 zu levlen, geschweige denn die Paktkampanen für diese durchzuspielen. Von daher: Respekt! 
Kronara - Mitglied
Wobei das ab dem 2. Char so Easy ist. Von 50 auf 60 + gutes anfangs Gear für LFR dauert bei mir nur nen WE. Nach nett Woche auf zwei ist die Kampagne + Ruhmstufe durch und somit auch das Set . 
LikeADwarf - Mitglied
@Kronara:
Klar, vom Aufwand her ist's tatsächlich sehr Überschaubar. Ich bin aktuell aber nicht sonderlich zufrieden mit SL, weshalb ich nur noch alle paar Tage ins Spiel schaue. Ich hoffe Patch 9.1. kann die selbe Begeisterung in mir entfachen wie BFA... Aber ich glaube leider nicht. 

Ansonsten ist das für mich gerade die perfekte Zeit nebenbei etwas Classic zu spielen :)