20. Dezember 2018 - 11:44 Uhr

Bestrafung für Exploits beim neuen Weltboss Ivus

Nachdem der Release von Battle for Azeroth nicht ganz so glatt lief, was Bugs angeht, hatten viele Spieler natürlich die Befürchtung, dass es mit Patch 8.1 ähnlich ablaufen wird. Doch ganz so schlimm war es dann doch nicht. Eigentlich lief alles sogar relativ gut. Ausnahmen bestätigen jedoch bekanntlich die Regel und deshalb war da doch eine größere unschöne Sache. Nämlich ein Exploit beim neuen Weltboss Ivus, den man an der Dunkelküste treffen kann.

Hordler durften den neuen Encounter in der offenen Welt zuerst angehen und da merkten einige Spieler, dass die Entwickler offenbar vergessen haben dem Weltboss einen Loot-Lockout zu geben. Dies führte dazu, dass diverse Leute mehrmals hintereinander Ivus zur Strecke brachten, um mehr Beute zu erhalten! Zwar wurde das Problem schnell korrigiert, aber wie das so bei Exploits ist, werden diese gerne ausgenutzt. Nachdem nun etwas Zeit vergangen ist, haben die Entwickler Strafen verteilt. 

Je nachdem, wie stark der Exploit genutzt wurde, haben einige Spieler einen Bann abbekommen. Außerdem wurden natürlich die Items entfernt, die dadurch erbeutet wurden. Ebenso wie das Titanenresiduum, das durch die Verschrottung oder das Entzaubern der zusätzlichen Gegenstände erzeugt wurde. 
 IVUS LOOT BUG REVERTED YET? 
Just to follow up - we needed to get some extra data together to do it properly, but yes, we’ll be removing the items gained and issuing suspensions for those who abused this bug (with an increasing penalty based on how excessive the abuse was). The reason it’s taken an extra few days is that we needed to make sure we were also cleaning up any extra Titan Residuum gained from this.

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Razurajin - Mitglied
Dafür bleiben nur die Guten über. Leute die so nen Schiet ausnutzen braucht keiner. 
3
kaito - Mitglied
Komisch, ich musste den Boss zwei mal legen, weil beim ersten Mal mal wieder die Weltquest nicht gezählt hat. Ich habe keinen doppelten Loot bekommen sondern wieder nur den Ärger gehabt den Boss zwei mal legen zu müssen. Teilweise muss ich Gegener oder eben den Weltbosse mehrfach töten bis die WQ auch zählt. Wäre ja nett gewesen zumindest ein mal dafür sowas wie eine Entschädigung zu bekommen, zumal das Problem seit Legion vor allem bei den Weltbossen immer wieder auftritt.
3
Muhkuh - Mitglied
Nachdem das kein Problem zu sein scheint, das alle und das permanent betrifft - ich hatte das glaube ich seit Legion Release ganze 4 mal, zumindest 2 mal davon war ich tot, bzw. hatte ich kurz vorher die Seele freigelassen, als der Weltboss umgefallen ist - wird es auch keine Entschädigung geben, noch dazu, wo es jederzeit innerhalb von weniger als 10 Minuten zu wiederholen ist.
2
kaito - Mitglied
Eine Entschädigung seitens Blizzard wird es eh nie für so was geben!
Es wäre nur zur Abwechselung mal schön gewesen bei genau diesem Bug dann durch den zweiten mal was positives zu haben.
Ach und im Übrigen, das Problem ist bekannt, nur sie bekommen es nicht vollständig gelöst. Unter anderm, weil es mit dem Boss/Kampf nicht direkt zutun hat. Den Loot bekommt man ja, daher kein wirklicher Handlungsbedarf, bzw. Problemgewichtung gaaaaanz unten auf der Bugliste.
rathura - Mitglied
Find ich gut, jeder der das mehr als 3x macht ist bewusst dass es ein Exploit ist und sollte auch konsequenzen tragen. Da reicht meiner Meinung nach die Items wegnehmen nicht.
9
Nyjone - Mitglied
Neulich wurde noch im Chat der dunkel Küste darüber geschrieben, das es diesen Bug gibt und viele waren davon begeistert mehr Loot zu bekommen. Ich hatte tatsächlich zwei Mal den Boss gelegt um ein zweites Mal würfeln zu können ( von dem Bug wusste ich zu dieser Zeit noch nichts)... Ob es jetzt Glück war das ich nichts beim zweiten Versuch bekommen habe oder zu wenig gegen etwas verstoßen zu haben, kann ich jetzt nicht genau sagen. 
Was mir aber auffällt, das es schon der zweite große Bug seit dem Patch ist (das erste war das Mega Token an AP aus der Insel Expedition).
Andi Vanion.eu
Das hier war kein Bug sondern man hat es einfach vergessen. Was das mit den Expeditionen war ist fraglich, denn es trat ja auf einmal auf für (glaube) 30 Minuten. Ich nehmen an, dass da irgendein Hotfix in der Zeit kam, der was geändert hat. Ersteres hätte man ganz klar verhindern können, denn das Ding war ja lange genug auf dem PTR. Und sowas sollte zur Standard-Testroutine gehören. Bei den Expeditionen ... ich denke da kann man sagen, dass das mal passieren kann.
1