20. Februar 2021 - 15:57 Uhr

BlizzConline 2021 - Interviews: WoWHead & SoulSoBreezy!

Die nächste Runde an Interviews von der BlizzConline. Dieses Mal haben wir ein Gespräch zwischen YouTuber SoulSoBreezy und den Entwicklern Game Designer Johnny Cash und Game Designer Kevin Marten sowie den Mitarbeitern von WoWHead.com und den Entwicklern Principal Game Designer Jeremy Feasel and Technical Director Frank Kowalkowski für euch zusammengefasst sowie übersetzt. Dabei ging es voll und ganz um Patch 9.1 sowie Shadowlands im Allgemeinen.
 

Zusammenfassung der interessantesten Infos

Allgemeines
  • Die Story des Patches beginnt quasi nach dem In-Game-Cinematic, welches wir nun bereits gesehen haben. Anduin hat die Archon getötet (?) und den Schlüssel für den Kerkermeister besorgt. Die Pakte versammeln sich, um gemeinsam in den Schlund zu ziehen!
     
  • Mit Shadowlands wurden wirklich sehr viele neue Systeme eingefügt, mit denen Spieler herumspielen können. Entweder fokussiert man sich nur auf ein paar oder man spielt alles. Das Feedback ist ziemlich gut und es gefällt der Community, dass es verschiedene Möglichkeiten gibt, um sich zu beschäftigen. Natürlich gab es auch sehr viele Vorschläge, wie die Systeme nun erweitert werden sollten. Genau das möchten die Entwickler auch machen. Keine neuen Systeme mehr reinbringen, sondern das, was vorhanden ist, weiter ausbauen.
     
  • Der PTR für Patch 9.1 wird kurz nach dem Release von Patch 9.0.5 online gehen. 

Der Schlund
  • Im Schlund wird eine Basis der Pakte aufgebaut und das Thema ist quasi, dass wir eine Invasion auf den Schlund durchführen. Anders als z.B. in Legion, wo die Brennende Legion eine Invasion auf die Verheeren Inseln durchgeführt hat.
     
  • Im Schlund werden täglich Besucher auftauchen, die neue Dailys gewähren. Auch die Pakte selbst werden immer wieder verschiedene Angriffspläne ausführen. So tauchen z.B. irgendwann die Maldraxxi mit ihren Nekropolen im Schlund auf. Der Schlund wird sich komplett anders anfühlen als bisher. 
     
  • Ve'nari wird im Schlund eine neue Währung haben wollen und bietet dafür neue Belohnungen an. Diese Währung gibt es vom neuen Content in Patch 9.1. Stygia ist natürlich auch noch da und man sammelt es schneller als bisher, um aufholen zu können, falls man noch nicht alles hat.
     
  • Es gibt die neuen "Tormenters of Torghast"-Events im Schlund, wodurch ein Teil der Zone sich verändert und neue Aktivitäten bietet.

Die Pakte
  • Die erweiterte Paktkampagne in Patch 9.1 wird so funktionieren, dass alle Pakte die gleiche Kampagne an sich haben, doch es gibt spezielle Momente, die man nur erlebt, wenn man einem bestimmten Pakt angehört. Zudem besuchen die Pakte sich gegenseitig in den verschiedenen Reichen.
     
  • Das Fliegen wird aller Wahrscheinlichkeit nach nicht an Tag 1 freischaltbar sein, da die Freischaltung an der Kampagne gebunden ist und diese ebenfalls länger anhalten soll. Die Freischaltung ist natürlich accountweit.
     
  • Die Entwickler überlegen derzeit noch, wie das Abenteuersystem erweitert wird. Ob es wirklich ratsam ist noch mehr neue Gefährten einzufügen, darüber wird noch diskutiert. Irgendwann sind es genug und man sollte sich andere Sachen überlegen, um das System interessant zu halten.
     
  • Es steht noch nicht fest, ob es weitere Ruhmstufen geben wird. 
     
  • Der Paktwechsel ist ein wichtiges Thema bei den Entwicklern. Sie sind sich bewusst, dass viele Spieler den Pakt nehmen möchten, der ihnen am meisten bringt und man soll dafür nicht bestraft werden. Vor allem nicht, wenn sich das Tuning ändert und man seine vorherige Entscheidung bereut. Die Entwickler schauen deshalb gerade, wie sie den Paktwechsel verbessern können.
     
  • Es wird in Patch 9.1 keine Updates für die Spezialfeatures der Pakte geben. 
     
  • Durch neuen Content wird es auch mehr Quellen für Anima in Shadowlands geben. 
     
  • Berufungsquests sollen in Patch 9.0.5 dadurch attraktiver werden, dass es auch Tapferkeitspunkte als Belohnung gibt, um Dungeonausrüstung aufzuwerten.

Sanktum der Herrschaft
  • Wir werden im Sanktum auf den einen oder anderen Charakter treffen, den wir eventuell kennen und die noch nicht vorgestellt wurden. 
     
  • Es wird keine Klassensets im neuen Raid von Patch 9.1 geben! Doch die Entwickler wollten das Konzept auf jeden Fall wieder aufleben lassen. Im Sanktum der Herrschaft wird es weiterhin Rüstungssets für die Rüstungsklassen geben und dabei handelt es sich um die Legendary-Sets (Vorschau), die bereits in den Spieldateien zu finden sind. 
     
  • Es steht noch nicht fest, ob es auch im neuen Raid Waffentokens geben wird. Generell ist die Itemization des neuen Raids noch im frühen Entwicklungsprozess.

Mega-Dungeon
  • Der neue Mega-Dungeons ist laut den Entwicklern unglaublich cool und erinnert stark an Operation: Mechagon. Es ist wieder sehr viel Liebe zum Detail hineingeflossen und es gibt viele witzige Gimmicks.
     
  • Es wird sehr wahrscheinlich wieder einen Hardmode im Dungeon geben.

Itemization
  • Das Tapferkeitssystem für Patch 9.0.5 ist noch nicht final und die Entwickler schauen sich aktuell das Feedback der Community dazu an. Es ist möglich, dass sich die Zahlen noch ändern.
     
  • Es wird ein Verstärkungssystem für Medien geben. Man hat als Spieler die Möglichkeit bestimmte Medienfassungen zu verstärken und die Medien in diesen Fassungen bekommen dann zusätzliche Effekte.
    • Im Interview wurde auch etwas von "neue Fähigkeiten" gesagt. Dazu gab es aber kein Beispiel. Eventuell soll dies ähnlich wie die Azerit-Essenzen und den aktiven Fähigkeiten funktionieren.
      ​​
  • Neue Seelenbande sind aktuell nicht in Planung. Die bisherigen Seelenbande sollen aber durch neue Talentreihen erweitert werden. 

Sonstiges
  • Die Entwickler haben viele mögliche Pläne für die Weiterentwicklung von Torghast, doch darüber möchten sie aktuell noch nicht sprechen, da sie nicht final sind. Doch natürlich soll es auch dort noch größere Neuheiten geben statt nur neue Korridore und mehr Ebenen.
     
  • Zusammen mit der neuen Insel des Verbannten in Patch 9.0 wurde zum ersten Mal ein Dungeon eingeführt, der auch mit NPCs besucht werden kann. Ein System, welches andere MMOs für alle Dungeons im Spiel anbieten, einfach um die Geschichte in diesen zu erleben. Aktuell gibt es keine Pläne so etwas auch in World of Warcraft für alle Dungeons zu machen.
     
  • Das Problem des Fraktionsungleichgewichts wird intern weiterhin immer wieder diskutiert und man versucht Ideen zu entwickeln, um die Situation zu verbessern. Doch man muss ziemlich vorsichtig sein, um die Spieler einer Fraktion nicht zu verärgern. 
     
  • Die Entwickler würden gerne in Zukunft auch spezielle Belohnungen für Spieler einfügen, die noch höhere Keys in mythisch-plus Dungeons abschließen können als nur 15. Eventuell so etwas wie die Gladiatoren-Mounts im PvP. Doch es ist zu früh, um darüber zu reden. 
     
  • Die Entwickler haben das Feedback wahrgenommen, dass viele PvP-Spieler gerne eine Solo-Warteschlange für gewertete Matches haben wollen. Es wurde intern auch schon diskutiert. Eventuell wird sich in Zukunft was in diesem Bereich ändern.
     
  • Es wird in Patch 9.1 keine neuen Traditionsausrüstungssets geben. Gleiches gilt für neue Customization-Optionen für Charaktere. Doch der Plan ist auf jeden Fall da, dass diese Systeme erweitert werden.
     
  • Das System der Fäden des Schicksals als alternative Levelphase ist ein tolles Konzept, an dem die Entwickler festhalten wollen. Es gibt noch nichts anzukündigen, doch es soll in Zukunft noch verbessert werden.

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Ahriel - Mitglied

Insel des Verbannten in Patch 9.0 wurde zum ersten Mal ein Dungeon eingeführt, der auch mit NPMiCs besucht werden kann

Mit NPC's ? Verstehe ich nicht, was ist damit gemeint, hab ich was vepasst ? Schönen Sonntag : )
Curse - Mitglied
Deine Gruppe besteht aus einem Tank, Heiler und DDs...und was fehlt, wird durch NPCs aufgefüllt in dem Dungeon am Ende der neuen Levelphase. Ich war zum Beispiel mit einem "richtigen" Mitspieler und drei NPCs drin, die getanked und geheilt haben. 
Nyks - Mitglied
Sowas habe ich dann scheinbar auch verpasst.

@Curse: Wo und wie ist dies aktuell verfügbar?
Andi Vanion.eu
@Nyks:
Steht doch oben im Text. Auf der Insel des Verbannten im ersten Dungeon. 
Scaros - Mitglied
Ich wünsche mir, dass mind. 1 raidboss in torggast das anima system beinhaltet und alle spieler zu über-klassen wachsen müssen während des fights.
1
CoDiiLus2 Champion
  • Berufungsquests sollen in Patch 9.0.5 dadurch attraktiver werden, dass es auch Tapferkeitspunkte als Belohnung gibt, um Dungeonausrüstung aufzuwerten.
Also für mich und bestimmt auch andere Spieler ist es nicht attraktiver, wenn man Tapferkeitspunkte bekommt aber kein Mythic+ läuft.

Wenn man die nicht noch für andere Sachen zum Ausgeben verwenden kann, sind diese für ein Teil der Community sinnfrei und machen aus den Berufungsquests immernoch nix bessers.

Wie es aber schon im Text steht, ist das mit den Tapferkeitspunkten ja noch nicht Final entschieden.

Das Tapferkeitssystem für Patch 9.0.5 ist noch nicht final und die Entwickler schauen sich aktuell das Feedback der Community dazu an. Es ist möglich, dass sich die Zahlen noch ändern.