20. Februar 2021 - 00:39 Uhr

BlizzConline 2021: Panel-Zusammenfassung - Burning Crusade Classic

Die Eröffnungszeremonie der BlizzConline 2021 liegt hinter uns und wie immer sind wir natürlich mehr als geflasht von den vielen Ankündigungen die es gab, welche wir auch in unserem Überblick zusammengefasst haben: zum Überblick. Wie wir nun bereits wissen, wurde World of Warcraft Burning Crusade Classic mit allerlei Content angekündigt. Und genau um diesen ging es im ersten Panel für World of Warcraft auf der BlizzConline. Mit dem passenden Namen "World of Warcraft: Burning Crusade Classic - Ein- und Ausblicke" haben wir mehr über das Remake der ersten Erweiterung von WoW erfahren.

Wer sich das Panel nicht selbst anschauen konnte, für den haben wir natürlich eine Zusammenfassung angefertigt, in dem alle wichtigen Infos stehen. In den kommenden Tagen wird es noch weitere spezifische und tiefergehende Artikel zu den einzelnen Systemen zu Burning Crusade Classic geben. Im Anschluss gibt es dann gleich direkt das nächste Panel mit dem schönen Namen "World of Warcraft - Ein- und Ausblicke", in dem noch mehr Infos (wahrscheinlich eher zu WoW Patch 9.1) auf uns warten. Auch dazu gibt es kurze Zeit später eine Zusammenfassung. 
 
 

Altes Spiel auf neuem Code

Die Entwickler wollen nicht den alten Code von Burning Crusade verwenden. Dasselbe Prinzip wurde schon bei World of Warcraft Classic verwendet. Die ganzen alten Daten wurden auf den neuen Code übertragen. Die Änderungen aus dem Original-Burning Crusade werden hierbei direkt übernommen. Es gibt einen Referenz-Client, mit dem gearbeitet wird. Ab und an finden die Entwickler Bugs, die dann direkt gefixt werden und ab und an werden Dinge im Code gefunden, die genauso funktionieren sollten.

Der Grund, warum auch der neue Code genutzt wird, ist die Stabilität der neuen Clients. 2007 war die Datenstruktur einfach noch nicht so sicher, wie es heute der Fall ist. Es gab unterschiedliche Blades, die für Kalimdor, Östliche Königreiche, die Scherbenwelt, die Dungeons und Raids verwendet wurden. Dadurch traten Fehler wie „Instanz wurde nicht gefunden“ auf, welche heutzutage nicht mehr auftreten sollten.
 

Spell-Batching

In den vergangenen Jahren haben Spieler laut Entwickler festgestellt, dass Spell-Batching aufgrund verschiedener Umstände gar nicht so interessant zu haben ist, im Spiel. Deswegen entfernt Blizzard Spell-Batching aus Burning Crusade Classic.
 

Raids bleiben schwer

Die Raiding-Community weiß genau, was passieren wird in Burning Crusade. Dementsprechend werden die Bosse in ihrer ursprünglichen Form implementiert und nicht in der generften Form. Im ursprünglichen Burning Crusade wurden Bosse wie Mu’ru im Laufe der Zeit abgeschwächt, damit sie spielbar waren.
 

Siegel der Vergeltung & Siegel des Blutes

Siegel des Blutes war im Original-Burning Crusade viel besser wie Siegel der Vergeltung. Dennoch erhaltet ihr auf Stufe 70 in Burning Crusade Classic beide Siegel zur Auswahl.
 

Arenakämpfe

Ihr bekommt in Burning Crusade Classic Zugriff auf die letzte Version der Arenateams aus TBC. In dieser könnt ihr doppelt so viele Mitglieder in eurem Arena-Team haben, wie das Bracket angibt (zum Beispiel im 3-vs-3 kann euer Team 6 Mitglieder haben). Dadurch wird das Auswechseln von Spielern einfacher.
 

Blutelfen & Draenei kommen mit Pre-Patch

Sobald der Pre-Patch für Burning Crusade auf den Classic-Servern aufgespielt wurde, werden auch Blutelfen und Draenei als neue Völker zur Verfügung stehen. Dadurch wird es für euch möglich, eure Charaktere auf Stufe 60 zu leveln, bevor es in der Scherbenwelt losgeht.
  • Phase 1
    • Karazhan
    • Gruul’s Unterschlupf
    • Maghteridon’s Kammer
  • Phase 2
    • Höhlen des Schlangenschreins
    • Festung der Stürme
  • Phase 3
    • Schwarzer Tempel
    • Höhlen der Zeit: Hyjal
    • Arena Saison 2
  • Phase 4
    • Zul’Aman
    • Arena Saison 3
  • Phase 5
    • Sonnenbrunnenplateau
    • Arena Saison 4
 

Übergang von Classic auf Burning Crusade Server

Sobald BC Classic erscheint, könnt ihr euch am Patchtag für jeden Charakter entscheiden, ob ihr nach Burning Crusade reisen wollt, oder ob ihr in Classic bleiben möchtet. Wenn ihr euch für die Classic-Era entscheidet, bleibt euer Charakter für immer auf dem Classic-Server. Es gibt keine Zeitbegrenzung für diese Entscheidung. Ihr braucht also keine Angst haben, dass ihr die Auswahl verpasst.
 

Stufe-58-Boost

Der kostenpflichtige Boost auf Stufe 58 wird nur einmal pro Account genutzt werden können. Ihr habt blaues Dungeon-Gear an, Stufe-40-Reitskill, keine Berufe. Den Boost auf Stufe 58 wird nicht für Draenei und Blutelfen nutzbar sein.
 

Beta-Phase für Burning Crusade Classic

Die Beta soll nicht mehr lange auf sich warten lassen. Anmelden könnt ihr euch übrigens auf der offiziellen Webseite für BC Classic (ganz runter scrollen).

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
CoDiiLus2 Champion
Update, der Kommentar ist hinfällig, da Andi bereits einen Extra Artikel für Classic gemacht hat. :)

Super Arbeit.
Janine Vanion.eu
Richtig, allerdings habe ich heute mal die Classic-Sachen übernommen :P Andi hat derzeit die Hände (Finger) voll zu tun mit den Patch 9.1. Sachen! Danke auf jeden Fall an dieser Stelle :)
1
CoDiiLus2 Champion
@Janine:
Ich entschuldige mich. Dann hast du auch super arbeit geleistet. :-)
Ajantis - Mitglied
Also eigentlich was das meiste klar, nur irgend ein Datum oder zeitliche Annäherung fehlt völlig.
Was ist zu erwarten, wenn man heute da nix gesagt hat außer 2021?
voxaN - Mitglied
Es klang so, als wenn es vom Feedback der Beta abhängt. Deshalb können sie noch nicht sagen.
Aegwinn - Mitglied
Eigentlich nicht. Also gerade das Thema mit den changes war def. nicht klar. Es wurde stark gewünscht, aber das bedeutet ja bei Blizzard erstmal gar nichts xD Gerade, dass sie auf so Dinge eingangen sind wie Bossnerfs und die Siegel beim Paladin, ist schon ziemlich überraschend und wird sehr viele extrem freuen. 

Ich hätte mir gewünscht, dass sie noch was Thema min-maxing und World Buffs sagen, und z.B. die Funktionsweise der Lederverarbeitungstrommeln ändern. Aber ich glaub das ist nicht sooo schlimm. Wir werden sehen. 

Ich freu mich auf jedenfall mega, bin aber auch ziemlich enttäuscht, dass sie nicht sagten, dass die Beta ab jetzt verfügbar ist. Irgendwie find ich schade, dass sie diese Chance verpasst haben.