8. Mai 2021 - 17:07 Uhr

Burning Crusade Classic - Chronostärkungsversetzer weiterhin nutzbar

Mit Patch 1.13.7 wurde in WoW Classic der Chronostärkungsversetzer ins Spiel gebracht. Dieser ermöglicht euch, Weltbuffs zu sichern und somit zu verhindern, dass die Laufzeit dieser abläuft, wenn ihr sie gar nicht benötigt. Mit der offiziellen Ankündigung, dass Burning Crusade Classic am 2. Juni 2021 erscheint, gab es Seitens der Spieler auch die Befürchtung, dass der Chronostärkungsversetzer dann nicht länger benutzbar ist. Das lag auch daran, dass auf den öffentlichen Testservern der Versetzer in Defektes Dingsda umgewandelt wurde.

Wie Blizzard nun im offiziellen Forum erklärte, wird dieser Umstand mit dem Release des Pre-Patches für Burning Crusade Classic nicht beibehalten. Spieler, die nach der Veröffentlichung des Updates weiterhin zum Beispiel in Naxxramas raiden gehen möchten, werden weiterhin den Chronostärkungsversetzer nutzen können. Dieser wird auch im künftigen Verlauf von WoW Classic weiter verfügbar sein.
 Chronostärkungsversetzer im Pre-Patch 

Hello.

I just confirmed with our dev team that yes, we intend Chronoboom Displacer to be usable in version 2.5 so that players who are raiding Naxx during pre-patch shouldn’t experience any difference.

I think the datamined item is just an older design that’s still hanging around, but isn’t being used at this time.

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Boli - Mitglied
Jedesmal 10 Gold zu zahlen für die Buffs zu behalten ist eh ein Witz.

Auf 10 mal ist man auf 100 Golds.