24. Januar 2021 - 14:51 Uhr

Carbot Animation - WoWCraft #53: Covenant, I Choose you!

Die lieben Mitarbeiter von Carbot Animations haben erneut eine Folge ihrer beliebten Serie WoWCraft veröffentlicht und es ist die bereits 53. Ausgabe! Diese beschäftigt sich teilweise mit einem Thema, welches derzeit wohl vielen Spielern ein wenig auf die Nerven geht. Erst einmal geht es um die Wahl des Pakts, worauf man sich natürlich tierisch freut. Doch der Charakter im Video merkt schnell, dass man eigentlich nur ein Diener der Kyrianer, Venthyr, Nachtfae oder Nekrolords ist und ihnen den Popo hinterherträgt, während sie es sich im Sanktum gutgehen lassen.

Das Schlimmste kommt jedoch erst zum Schluss: das Animareservoir! Man tut und tut und tut, doch am Ende bekommt man nur ein paar Tropfen Anima dafür, die auch schnell wieder weg sind. Wie wir bereits in unserem Beitrag zur Animadürre errechnet haben, braucht man über zwei Jahre, um nur bei einem Pakt die benötigte Anima für alle Freischaltungen sowie Belohnungen zu sammeln. Das Video zeigt das Problem wieder einmal auf eine lustige Art und Weise. Mal sehen, ob Blizzard sich bald darum kümmern wird. Doch nun viel Spaß beim Reinschauen! 
 

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
wowhunter - Mitglied
Umgekehrt auch passend dazu dieser Comic: https://www.darklegacycomics.com/757

Ich bin bisher auch gut zurecht gekommen, webei ich nicht viele Dinge kaufe, die man für Anima freischaltet zum Kaufen. Viele Transmogsachen gefallen mir nicht so und Mounts, Pets gibt es sowieso zu viele im Spiel. :D
Es reicht bisher für die Aufwertung der Paktfeatures. Ich geh meine Paktdailys zum Farmen der Geschenke und bei WQ mache ich zumindest die WQ, die mehr als 100 Anima geben.
Bei Abenteuern verzichte ich aufs heilen und machen dann ggf.s nur 1-2 Abenteuer am Tag, statt über 1000 Anima für Heilung rauszuhauen.

Im Verhältnis zu "alten" Ressourcen von früheren Addons hat man denke ich nicht weniger. Ich glaube es fühlt sich nur weniger an, weil es im Vergleich zu früher mehr optionale Sachen gibt, die man kaufen könnte.
Wie im echten Leben fühlen sich die meisten Menschen ja nur deshalb arm, weil es so viel unnützes Zeug zum kaufen gibt da draußen. :D
Eisenflamme - Mitglied
Sehr lustiges Video von Carbot. Wie immer eigentlich. Die Animadürre ist im Spiel merkbar, aber es ist noch so erträglich und ich finde Blizzard hat da die gute Mitte gefunden. Wenn man Anima in Hülle und Fülle hinterhergeworfen bekommen würde, dann passt das nicht zur Story.
Khalzum - Mitglied
Hab mich als Animalieferant ausgeklinkt bis die Situation besser wird... Kein Bock auf Tretmühle... ^^