18. Juli 2021 - 09:52 Uhr

Carbot Animation - WoWCraft #58: I Want to Level in Elwynn

Die lieben Mitarbeiter von Carbot Animations haben erneut eine Folge ihrer beliebten Serie WoWCraft veröffentlicht und die bereits 58. Ausgabe ist die bisher längste, die es jemals gab. Es ist eine schöne oder eventuell auch unschön Erinnerung für all die Spieler, die vor Cataclysm einen Nachtelf erstellt haben und mit diesem im Wald von Elwynn leveln oder einfach nach Sturmwind gehen wollten. Denn das war tatsächlich ein ziemlich aufwändiges sowie langwieriges Unterfangen.

Genau dieser Weg wird im Video gezeigt, welches 39 Minuten und 42 Sekunden lang geht. Wer die komplette Zeit lang zuschaut, der wird auch allerlei lustige Easter Eggs und Gimmicks im Video finden. Da hat man ja fast schon wieder Lust einen Nachtelf zu erstellen und diese Reise einfach noch einmal hinter sich zu bringen, auch wenn es auf Grund heutiger Schnellreisemöglichkeiten gar nicht mehr nötig ist. 

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Sekorhex - Mitglied
Mal kurz offtopic: Lohnt es sich wieder in Patch 9.1 einzusteigen? Hab gehört dass SV Hunter und Feral Druide gern gesehen werden in diesen Patch für Raids, M+ usw.
Kusstro - Mitglied
Kommt halt wie immer darauf an was dich im Spiel interessiert. Für Sammler gibt es wieder viel zu tun.

Und ich finde die Änderungen in M+ super.
Suzetta - Mitglied
Naja, heutzutage natürlich nicht mehr da gibt es ja mehr Reisemöglichkeiten.
Aber früher was das wirklich so, hatte ich auch mal so gemacht :)
 
Aegwinn - Mitglied
Da ich Nachtelf Jäger aufm classicserver gespielt habe kann ich dir sagen: Ja, das macht man immer noch so :) Auch in BC
Rosenstolz - Mitglied
Zu Vanilla Zeiten bzw. jetzt auf den Ära-Servern macht das auch noch Sinn, immerhin gibt es nur den vollen Ruf für die Quests, solange sie mindestens grün sind...

Das wurde allerdings mit TBC geändert und die Zeit, die man mit laufen verbracht hat, wenn man nicht den Shortcut kannte, hätte man auch einfach im Baumkuschlergebiet questen können.

Es sind auch nur Kill- und Sammelquests wie im Menschenwald...
 
Rosenstolz - Mitglied
btw gab es Anfang 2006 eine Online-Petition, deren Ziel es war, dass alle Rassen in ihren Startgebieten leveln sollten.

Mit mehr als 80 000 Unterstützern gar nicht so unerfolgreich.
Samson - Mitglied
Wie schön diese Erinnerungen. :D

Da fallen mir spontan meine ersten Stunden in WoW ein! Gestartet mit einem Untoten Hexer (wegen der alten Werbung mit Ozzi Osborne :D). Man weis nicht wo man hingehen sollte, aber wusste das man sich vor Gegnern mit hohen Level hüten und ggf. umlaufen musste. 
Von Unterstadt nach Silbermond teleportiert, ohne zu wissen was hinter dem Portal auf einen wartet... 2 Stunden damit verbracht, zu versuchen den High-level-Blutelf-Wachen nicht zu nahe zu kommen um nicht angegriffen zu werden. Irgendwann habe ich aus Silbermond rausgefunden und war stolz wie Bolle noch am leben gewesen zu sein! Später habe ich herausgefunden wie der Ruhestein funktioniert und konnte wieder zurück. 1-2 Tage später musste ich für eine Quest was in Silbermond abgeben und habe gemerkt das die Blutelfen zur gleichen Fraktion gehören und mir nie was angetan hätten. XD 
Das waren noch Erinnerungen! :D
2
Andi Vanion.eu
Hachja, immer noch eine meiner schönsten Erinnerungen von damals tatsächlich. Zusammen mit drei Freunden haben wir diesen Weg auf uns genommen, hatten von nix ne Ahnung und sind sicherlich 10- bis 20-mal gestorben. :D
1