11. März 2020 - 10:42 Uhr

Classic - Bannwelle gegen Cheater und Bot-Nutzer!

Bots und Cheater sind nicht gerne gesehen, da sie oftmals den Spielspaß von allen anderen Spielern verringern. Das gilt für das moderne World of Warcraft genauso wie für das klassische World of Warcraft. Die Entwickler haben in der vergangenen Nacht den Bannhammer geschwungen und die Accounts von allerlei Nutzern diverser Bots sowie Anti-AFK-Cheats in Classic für eine bestimmte Zeit eingefroren. Wie in einem Bluepost geschrieben wurde, lag der Fokus dabei vor allem auf die Spieler, die durch besagte Tricks versuchten im Alteractal AFK herumzustehen, um nebenbei Ehre sowie Ruf zu sammeln.
 ACTIONS TAKEN AGAINST UNFAIR GAMEPLAY 
Yesterday, we issued numerous suspensions to WoW accounts that were found to be violating our Code of Conduct. Affected players were e-mailed with details about the violation and suspension – a great many of which were found to be using anti-AFK cheats or bots that automate movement, especially in Alterac Valley.

This was the most-recent in a series of similar actions we’ve taken to address unfair gameplay in WoW Classic.

Please be reminded that using third-party programs to automate any facet of the game, exploiting bugs, or engaging in any activity that grants an unfair advantage is considered cheating. Exploiting other players is an equally serious offense. Scamming, account sharing, win-trading, and anything else that may degrade the gaming experience for other players will receive harsh penalties.

We’ll continue to monitor reports of and take actions against players who circumvent AFK rules. If you come across a player violating the Code of Conduct policies, please report them.

Thank you.

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Sekorhex - Gast
Wäre mal super auch die auktionen von den gebannten leuten zu entfernen
kaito - Mitglied
Schade, dass sie nur die classic Alteractal AFK herumzustehenden im Blick hatten. Die vom GB-Event hätten sie gleich mit nehmen sollen.
Lederstrumpf - Mitglied
Ich gehe mal davon aus, das sie das auch gemacht haben,
a great many of which were found to be using anti-AFK cheats or bots that automate movement, especially in Alterac Valley
heisst ja nichts anders als
von denen sich herausstellte, dass viele Anti-AFK-Cheats oder Bots benutzen, die Bewegungen automatisieren, insbesondere im Alteractal..
dass solcherlei hauptsächlich da gerne unterwegs waren und schliesst Andere ja nicht aus.
Zudem denke ich, das es sich dabei ohnehin um diesselben Täter-Gruppe handelt.
Gruß