10. Dezember 2019 - 08:23 Uhr

Classic - Bezahlter Charaktertransfer: Feature vorhanden, aber nicht aktiv!

Am morgigen Mittwoch wird zum ersten Mal ein Patch auf die World of Warcraft: Classic-Server gespielt. Unter anderem, um den Schlüsselbund als Feature einzufügen, der bisher leider noch fehlte. Außerdem beginnt damit auch die Endgame-Phase 2.5 mit den ersten Schlachtfeldern, neuen Fraktionen sowie dem Event der Elementar-Invasionen. Doch das ist noch nicht alles. Wirft man mal einen Blick in die Patchnotes, gibt es einen interessanten Hinweis auf die Zukunft.

So wird nämlich alles für einen bezahlten Charaktertransfer eingefügt. Also die Möglichkeit Charaktere auf einen anderen Server zu schieben. Dies war bisher kostenlos möglich, um die Serverbevölkerung in eine gute Balance zu bringen. Allerdings nur für ausgewählte Realms und meist standen die PvP-Server im Fokus. Zukünftig kann man dann aber hinziehen, wohin man möchte. Ab wann dieser Service zur Verfügung stehen wird ist bislang nicht klar. 

Wie die Entwickler in den Patchnotes schreiben, bereiten sie erst einmal alles für den Service vor, der dann irgendwann aktiviert wird. Übrigens, der Charaktertransfer wurde damals mit Patch 1.11 eingefügt, zusammen mit dem Release vom Raid Naxxramas. Er gehört also tatsächlich zum klassischen World of Warcraft. Wie sieht es bei euch aus? Wartet ihr bereits auf die Möglichkeit und werdet sie direkt nutzen? 
 WoW: Classic - Patch 1.13.3 Patch Notes 
This patch includes client support for the Paid Character Transfer service, which may be enabled at a future date.

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Faen - Mitglied
Ich hab zum glück noch am 5then den Kostenlosen Trans bekommen. Bin nun aufem leeren Server und all der Loot gehört mir :3
kaito - Mitglied
Ich denke wer jahre lang gut mit einem recht leeren Server klar kam wird das auch wieder können. Mit etwas geduld und vielleicht den richtigen Leuten die man damit kennen lernt kann das auch nach wie vor sehr gemütlich und angenehm sein. Nur die Gruppensuche braucht halt etwas, aber da sie den weltweiten SNG-Channel wieder gemacht haben sollte das gehen.
Naras - Supporter

Dies war bisher kostenlos möglich, um die Serverbevölkerung in eine gute Balance zu bringen. 

Ja gute Balance. Genau.

Muhkuh - Mitglied
Wenn's nicht angenommen wird - persönliches Problem. Der Sinn hinter dem angebotenen Wechsel war zumindest "Balance".
2
Teron - Mitglied
Was sollte sonst die Motivation gewesen sein? Das Angebot war jedenfalls kostenlos. 
1
Muhkuh - Mitglied
Kaito vermutet, dass das auch gemacht wurde, um jetzt oder ein wenig später, von den Gewechselten Geld fürs Rückwechseln zu kassieren, wenn sie merken, dass "weniger überfüllt" auch "leerer" bedeutet.
2
Teron - Mitglied
Na das ist ja raffiniert. Wer hätte das gedacht? Wie gut, dass dem Kaito niemand so leicht etwas vormacht.
1
kaito - Mitglied
Na da haben sich aber zwei Herzchen gefunden. Was ihr so alles meint zu wissen.
Aber ja, eure Idee hat was, weil Balance Geld bringt?
1
Muhkuh - Mitglied

 weil Balance Geld bringt?


Tut sie tatsähclich, denn sie erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass einerseits der von der dauerhaften Warteschlange frustrierte Kunde sein Abo beibehält und andererseits der vom leeren Server Genervte seines ebenso. "Balance" meint hier übrigens eher "ausgeglichene Serverpopulation" und weniger "Fraktionsgleichgewicht", auch wenn letzteres auch wünschewert sei.
1
kaito - Mitglied
Mal sehen wieviel von den leeren Servern wieder zurück auf die vollen Server gehen, nur dieses mal blechen müssen.
Ich werde Blizzard kein Geld für die Aktion liefern.