25. Mai 2014 - 18:37 Uhr

Das Schwarzmarkt Auktionshaus - Wie toll war / ist es?


Unsere Frage der Woche: Wie toll war das Schwarzmarkt Auktionshaus, das mit Mists of Pandaria ins Spiel kam?

Mit Mists of Pandaria führten die Entwickler ein, zumindest bei der Hardcore-Raidern, stark umstrittenes Feature ein: Das Schwarzmarkt Auktionshaus. Dieses findet ihr an der Verhüllten Treppe zwischen dem Jadewald und dem Tal der Ewigen Blüten. Dort bietet Madame Goya täglich begehrte Waren zu nicht gerade niedrigen Preisen an. Seien es seltene Haus- und Reittiere, Einladungen für die Kampfgilde, Spaßitems, T3-Sets oder sogar aktuelle Ausrüstungsteile aus dem heroischen Raidcontent, sowie der PvP Saison.

Manche Gegenstände sind öfters dort vorhanden, andere sehr selten. Viele haben wahrscheinlich schon ihr letztes Hemd gegeben, um beispielsweise an Al'ars Asche, Mimirons Kopf oder auch an die Wunschwettermaschine zu kommen. Preise um die 400.000 Gold sind da keine Seltenheit. Mit Patch 5.3 fügten die Entwickler dann auch noch ein neues Zufallsitem ein, auf welches ihr des Öfteren bieten könnt. Die Rede ist von den Zurückgelassenen Schwarzmarktposten. Diese Kiste wird meist mit einem Startgebot von etwa 15.000 Gold angeboten und das Besondere an ihr ist, dass man nicht weiß, was drin enthalten ist. Jedoch können ALLE Gegenstände drin sein, die man im Schwarzmarkt Auktionshaus finden kann. Dementsprechend könnte es also sein, dass man ein totales Schnäppchen macht oder sein Gold in den Sand setzt.

Wir wollen nun mal gerne von euch wissen, wie aktiv ihr das Schwarzmarkt Auktionshaus in Mists of Pandaria benutzt habt. Kamt ihr dadurch an seltene Mounts, Pets oder TCG Items? Wie viel Gold habt ihr ausgegeben? Oder fandet ihr das Feature schon bei der Einführung eher sinnlos? Wollt ihr es in Warlods of Draenor wiedersehen? Schreibt doch mal eure Meinung dazu in die Kommentare.

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
jagahdh - Gast
Für mich absolut unnütz, aber andere haben offensichtlich ihren Nutzen daraus gezogen. Deshalb kann es in WoD gerne wiederkommen.
peech - Gast
Auf meinem Server ist seid monaten kein DUDU t3 Teil drin! das Nervt total und jeden Tag aufs neue irgend ein anderer scheiß wie magier t3 hände min. Zwei mal die woche -.-
peech - Gast
Super Teil auch wenn seid Monaten kein DUDU T3 mehr drin ist! aber dafür jede woche mage oder Krieger T3 nervt es langsam! TT
Nighthaven - Gast
Eigentlich klang es ganz gut, aber ich selber hab es dann doch gar nicht genutzt irgendwie...

Lustig war's aber, als die Brawler's Guild Einladungen am 1. Tag versteigert wurden und da manche 10.000sende Gold für versandet wurden, während andere - ich *hust* - direkt am 1. Tag Glück bei einem der Rare Mobs hatten ;)
Dubatiq - Gast
Blutverschmierte Einladung für 126.000 Gold  - Die erste auf dem Server, der erste in der Boxbar, der erste der Boxbar fertig hatte - war ein tolles Gefühl und hat sich für mich gelohnt :3
TwoThe - Gast
Das BAH funktioniert hervorragend. Die Wirtschaft hat sich zumindest auf meinem Realm sehr stabil gehalten, obwohl die Leute in MOP so viel Gold generiert haben wie noch nie zuvor. Bei den vorherigen Expansions ist spätestens gegen Ende eine ziemliche Inflation losgegangen, und vorher extrem teure Sachen wurden zu Spottpreisen raus gehauen. Das hab ich diesmal nicht so gesehen.
reykur - Gast
Sieht man davon ab, dass ich die Anfangsgebote bei den meisten Sachen viel zu hoch fand, find ich die Idee eigentlich gar nicht mal so schlecht.
Ein klein wenig mehr Angebot wäre toll, kann aber ansich gern so bleiben wie es ist.

Leider war nur einmal was drin, was ich gern gehabt hätte, mir es auch hätte leisten können, doch da über Monate hinweg nur ein einziges Teil dieses Sets auftauchte, war mir die Gefahr, dass ich die anderen Teile nie bekommen werde zu groß und damit das Teil dann doch wieder zu teuer. Schade. Ich mag das T3 einiger Klassen sehr gern.

Unter 'm Strich eine nette Idee.
Benni - Gast
ist ne feine sache allerdings komme ich da mit meinen 110k gold nicht weit^^
Pfail0r - Gast
ich hab mein ganzes gold im bm-ah verplempert. aber gerne :D was wirklich tolles habe ich zwar nicht bekommen (habe auch viele rare mounts/pets selbst gefarmt), aber immerhin der proto für den ulduar-erfolg war mal drin. einmal habe ich mehr oder weniger aus neugier (weil ich zu blöd war vorher nach dem "nutzen" zu googlen) den wichtel in der kugel um 15k ersteigert - war für die katz. am nächsten tag dann ne kiste ersteigert - und wieder war der wichtel drin :D

und einmal war invincible drin...wollte mir schon von der gilde gold leihen, aber die fast 1mio gold, für die das mount dann wegging, waren mir dann doch zu heftig ^^

auf jeden fall hoffe ich, dass es das bm-ah auch in wod noch gibt.
Zuhani - Gast
da würd ich mich schwarz ärgern, so viel gold für ein erfolgsmount was man sich spontan in drei stunden holen kann...
Moonbreaker - Gast
Also ich muss zugeben: Ich war vielleicht 1x da, und da ich an chronischem Goldmangel leide, war's mir dann zu teuer :D
Naja ich find schon, dass es eine gute Idee ist und dass es so weitergeführt werden kann, da man da schöne und auch seltene Dinge bekommen kann.
Meine Wenigkeit sollte sich dann halt nur mal hinsetzen zum Goldfarmen :b
Khoya - Gast
Einmal wollte ich den Preis hochtreiben für das Onyxia 10er Mount ... habs dann für 70 k bekommen :(
Und den Arkanitreißer für 70 k gekauft :D
marcel87 - Gast
Also ich habe bei dem Schwarzmarkt ah bestimmt schon 2 oder 3 millionen Gold ausgegeben. Mimirons Kopf(550k), reinblut feuerfalke(350k da hatte ich wohl sehr viel Glück ), erste dame der lebensbinderin (290k), einige fun items und worauf ich am meisten stolz bin ist der verseuchte proto für 990k. Ich warte aber noch auf unbesiegbar. War leider bis heute noch nicht drinne
Namshari - Gast
Ich habe 11 Chars und 0 Geld. Ich wünschte ich hätte 11 Geld und 0 Chars XD


Ne spaß beiseite. Ich hab wenig Gold und kann mir Luxus Mounts nicht gönnen :(
Atrophinchen - Gast
ich fand das feature immer klasse... hab da schon so einiges an gold gelassen (etwa 500 bis 600 k ^^) aber die einkäufe haben sich immer gelohnt ! ;) würde ich gerne wieder beim nächsten addon sehen
Theaxe - Gast
da gebe ich dir sogar recht ^^
ist ein toller kreislauf welcher blizzard einiges an kohle reinbringt.

das zeug im schwarzmarkt ah ist sauteuer. Was macht man? Kauft sich mal schnell 100k bei irgend einem Goldseller. Blizzard schwingt wieder mal den Banhammer, pulverisiert alle Goldfarmer, welche sich dann wieder neue Versionen von WoW kaufen müssen, da sonst ihre Geldquelle weg ist, und die armen 10-jähringen Asiaten wieder auf den Reisfeldern arbeiten müssen ^^
Kronara - Gast
Ich finde die Items die da interessant sind, sind immer viel zu teuer. Vergleichbare Items im AH kosten nur einen Bruchteil und/oder die Sachen in Raids zu farmen geht oft schneller, als das Gold dafür zu farmen.
Persönlich finde ich das Teil sehr sehr überflüssig und es kann gerne abgeschafft bzw. auf MoP Stand bleiben.
 
Aegwinn - Gast
Ich fand den Schwarzmarkt eine super Idee und hoffe er wird weiter geführt. Ich habe mir da einige Dinge gekauft oder andere darauf hingewiesen. 

HC Items gleich zu Beginn eines Patches, für nhc Raider bleibt das Item beinahe ein halbes Jahr bis, also absolut lohnenswert.
1x ein Fun Item, nämlich die Sonnenlaute für 70k(ka wie es genau heisst, jedenfalls kann man damit Gitarre spielen :>)
1x Unbesiegbar für 999'999 Gold