16. Juli 2019 - 11:37 Uhr

Der World-First-Race-Livestream von Method

Viele Jahre lang war es ein No-Go während des Rennens um die World-First-Kills einen Stream laufen zu haben. Schließlich können Konkurrenten dadurch Taktiken abgucken. Doch dem ist nicht mehr so. Nachdem die weltbekannte Gilde Method ihren kompletten Progress in Uldir und Dazar'alor live übertragen hat, gibt es auch wieder ein Streaming-Event für den Ewigen Palast Zwar dieses Mal nicht in Partnerschaft mit Redbull, dafür aber mir TakeTV aus Deutschland. Und deswegen sitzen einiger der weltbesten Spieler derzeit auch im Studio in Krefeld. Ihr könnt sie dort sogar besuchen, um euch das Rennen live anzuschauen.

Neun verschiedene Spieler der Gaming-Gemeinschaft bieten einen Stream direkt aus Krefeld an, wodurch alle Rollen und viele Klassen abgedeckt werden. Jeder kann seinem favorisierten Streamer folgen. Doch nicht nur das, auch wurde ein Team von bekannten Kommentatoren organisiert, die den Progress begleiten. Mit dabei sind unter anderem Mike "Preach" Lamb, Adam "Finalboss" Knych, JB "Jdotb" Daniel und Peyton "Tettles" Tettleton. Viele weitere Infos gibt es auf der Webseite von Method.

Man darf gespannt sein, ob die Gilde es dann auch wieder schafft, sich den First-Kill vom Endboss zu holen. In diesem Falle: Königin Azshara. Zwar kann Method selbst erst am Morgen des 17. Julis beginnen, doch schon am Abend des 16. Julis beginnt das Event. So werfen die Kommentatoren nämlich bereits einen Blick auf verschiedene bekannte Gilden aus dem amerikanischen Raum und später auf die besten Raider weltweit. So wurden unter anderem Partnerschaften mit AversionFrom Scratchvodkaz und Big Dumb Guild organisiert. Wir wünschen allen Teilnehmern viel Erfolg und allen Zuschauern viel Spaß!
 

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
DerProgamer - Mitglied
Unnötiges Video was die welt nicht braucht wer schaut sich so einen Mißt überhaupt an von einer Angeber Gilde.
1
Bleakly - Mitglied
Unnötiger Kommentar von einem Spieler der sich "progamer" nennt und anderen Spielern Angeberei unterstellen möchte.
8
Kyriae - Mitglied
Nun, wenn man des Lesens mächtig wäre, hätte man gelesen, dass man dort nicht nur der Gilde Method zuschauen kann.

Im Übrigen: Wer bist DU, dass DU bestimmst, was ich mir anschauen möchte und was nicht?
1
Metac - Mitglied
Hätten se mal lieber in simbabwe gestreamt, sogar dort haben die besseres inet als in deutschland. Der stream laggt mehr als alles andere
Lederstrumpf - Mitglied
Komisch, ich habe in Österreich nicht das geringste Problem ...
Metac - Mitglied
Das war auch am mittwoch direkt und wenn alle im chat lag oder f spammen liegts wohl ned an mir. Deutschland hat das schlechteste internet der welt.
Teron - Mitglied
@Metac, Deutschland hat sicherlich Aufholbedarf was die Qualität des Internet betrifft, aber dass es das schlechteste der Welt ist, lese ich zum ersten mal. Also bitte eine Quellenangabe.
Ernie - Mitglied
finde es gut dass es dieses mal so viel auswahl gibt und so viel progress gestreamt wird. werde aber limit und pieces bevorzugt gucken. 
Raddi - Mitglied
Cool, cool, cool, cool, cool! Daumen drücken für Method.

Kurze Frage zum anderen Thema, bekommt Vanion irgendwann ne SSL-Verschlüsselung?
 
1