1. Februar 2021 - 20:07 Uhr

Die Blizzard Jubiläumskollektion jetzt im Shop - Haustier, Mount & mehr!

Am 08. Februar feiert Blizzard seinen 30. Geburtstag und passend zu diesem Jubiläum wird die BlizzConline 2021 natürlich eine ganz besondere! Wir dürfen uns sicherlich auf allerlei interessante Einblicke, Events und Überraschungen freuen. All das fängt heute bereits an, denn die Spieleschmiede hat eine digitale Jubiläumskollektion in den Shop gestellt. Durch diese ist es möglich allerlei In-Game-Belohnungen für alle aktuellen Spiele freizuschalten: World of Warcraft, Overwatch, Hearthstone, Diablo III, StarCraft II, StarCraft: Remastered und Heroes of the Storm. 

Dabei gilt, dass es drei verschiedene Pakte gibt. Angefangen beim Essentials-Paket für 19,99 Euro mit einem Haustier für World of Warcraft, über das Heroic-Paket für 39,99 Euro mit einem schicken Reittier für World of Warcraft, bis zum Epic-Paket für 59,99 Euro mit zusätzlich 30 Tagen Spielzeit für das MMO. Insgesamt werden 17 Boni freigeschaltet, wenn man tief in die Tasche greift und das größte Paket kauft. Ob es sich lohnt, wenn man z.B. nur die World of Warcraft-Gegenstände haben möchte, das muss jeder für sich selbst entscheiden. Das Paket ist verfügbar bis einschließlich 15. September 2021.


Die Boni für World of Warcraft

  • 19,99 Euro - Das Haustier Mondberührter Netherwelpe, welches eine Hommage an das Netherwelpenhalsband aus der TBC-Collectors-Edition sein dürfte.
  • 39,99 Euro - Das Reittier Schneesturm, welches eine Hommage an Großer Blizzardbär der BlizzCon 2008 sein dürfte.
  • 59,99 Euro - 30 Tage Spielzeit 




Alle Boni im Überblick

Essentials-Paket
Sichert euch jede Menge Spaß mit einem Mondberührten Netherwelpen als Haustier in World of Warcraft, der Heldin Tracer mit dem dazu passenden Reittier OSV-03 Vagabund in Heroes of the Storm, einem Spieler-Icon und Spray für Overwatch, einem Set von StarCraft-Porträts zur Feier des 30. Geburtstags von Blizzard sowie einem Gefährten und einem Porträt für Diablo III. Als Krönung gibt es 10 Kartenpackungen aus Der Dunkelmond-Wahnsinn in Hearthstone, 5 Lootboxen in Overwatch und einen Code für 15 % Rabatt auf eine Bestellung im Blizzard Gear Store (Einschränkungen gelten).

Heroic-Paket
Sichert euch ein Upgrade, um eure WoW-Sammlung um das Reittier Schneesturm zu erweitern und mit dem legendären Skin Raynhardt in Overwatch den Hammer zu schwingen. Außerdem erhaltet ihr eine zufällige legendäre Karte aus Der Dunkelmond-Wahnsinn in Hearthstone sowie kosmetische Flügel in Diablo III.

Epic-Paket
Schlagt mit dem Epic-Paket richtig zu und sichert euch alle Extras des Heroic-Pakets sowie 5 goldene Kartenpackungen aus Der Dunkelmond-Wahnsinn, die nur goldene Karten enthalten; 3 goldene Lootboxen in Overwatch, die jeweils ein garantiertes legendäres Extra enthalten; 30 Tage Spielzeit für World of Warcraft und ein komplettes Transmogrifikationsset für Diablo III.


Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Khalzum Champion
Ich bin schon alt und vergesslich, aber haben wir nicht immer was geschenkt bekommen wenn Blizz Geburtstag hatte? ^^ 
Bee - Mitglied
Bei den wow-Geburtstagen gabs meist was, ja

Bei Blizzards Geburtstagen wüsste ich jetzt nicht.
Tharsonius - Mitglied
Ok, hatte mich verlesen. Dennoch sind 40 Euro etwas hart finde ich.
Lalaland - Mitglied
Der Preis ist definitiv Grenzwertig. Ich will nicht das Wort Abzocke in den Mund nehmen aber für 40 Euros muss ich so langsam sagen ziemlich übel der Preis. Ich meine klar, man bekommt für alle Spiele etwas. Aber Hand aufs Herz. Wer zockt noch regelmässig mehr als 2 Spiele? Die meisten Goodies wird man vermutlich nicht einmal direkt abohlen können weil die Games schlichtweg nicht installiert sind. 

Man merkt wie Blizzard die Exklusivität mit Ingame-Stuff  zu kompensieren da ja die Blizzconline ja Gratis sein soll. Ich weis nicht. Das Mount wäre Mount Nr. 475 und das Pet Nr. 980...........kA nutze werde ich ihn vermutlich auch nie. Dafür 40€ ausgeben? Ich glaube ich bin so langsam schlicht zu alt als das ich dem Unternehmen einfach so Geld in den Rachen stopfe. 

Sorry not Sorry aber alles hat für jeden eine Grenze.
7
Arexor - Mitglied
Naja, das war die letzten Blizzcons nicht anders, wieso sollten sie das von heute auf morgen auch ändern?
Lalaland - Mitglied
@Arexor:
Das war komplett anders. Weil du hast jeweils das "Virtuel Ticket" gekauft. Damit war es dir erst möglich überhaupt die Inhalte "Live" zu schauen. Als Nebeneffekt waren dann noch die Goodies aus dem Ticket dabei.

Aber dieses mal fällt das "Ticket zum Liveschauen" ja Weg weil es ja generell Gratis ist. Und somit fällt der "Vollpreis" auf die Goodies. Das wirtschaftlich betrachtet schon ein Unterschied. Das mag man jetzt verstehen oder sich einreden das es ja bisher immer gleich war.
Tharos - Mitglied
Grenzwertig und Abzocke sind in keinster Art und Weise angebracht. Es handelt sich um ein rein optionales Skin und ingame Paket zu den Blizzard Spielen.

Es bietet rein kosmetische Items und keine sonstigen Vorteile. Also mal bitte etwas sachlich bleiben. ;)
wowhunter - Mitglied
Wo fangen wir hier an...
1. Wie Du schon geschrieben hast, ist das Zuschauen bei der Blizzon dieses Jahr kostenlos, was die letzten Jahre 40 EUR gekostet hat.
Ergebnis: Wer also diese Goodies nicht braucht, aber die Show sehen möchte, spart dieses Jahr 40 EUR. Ich weiß, dass ist schlimm.

2. Schauen wir uns mal die Inhalte des VirtualTickets und dieser neuene Paketen an: Das Virtual Ticket hatte für WoW i.d.R. ein Pet. Einmal gab es ein Mount, dafür auch schonmal "nur" einen Umhang. Das entspricht also grob dem "kleinen" Paket für 20 EUR dieses Jahr.
Ergebnis: Wer grob die gleichen Goodies wie die letzten Jahre haben möchte, der bezahlt 20 EUR weniger als die letzten Jahre. Das ist natürlich unverschämt...

3. Wer das mittlere Paket für 40 EUR nimmt, der bekommt für WoW ein Mount zusätzlich. Ein Mount liegt im Online-Shop bei regulär 25 EUR.
Ergebnis: Man bekommt also für 20 EUR Aufpreis zum "kleinen" Paket ein Mount (und diverse Goodies für andere Spiele). Ich kann die Abzocke quasi schmecken...

4. Das große Paket kostet nochmal 20 EUR mehr, beinhalter für WoW aber "nur" 30 Tage Spielzeit im Wert von 11 EUR (umgerechnet bei 6-Monatsabo). Wer nur WoW spielt, braucht dieses Paket nicht, wer auch andere Spiele spielt, muss sich selbst überlegen, ob die Goodies 9 EUR wert sind.
Ergebnis: Reine WoW-Spieler können dies links liegen lassen.

Fazit: Natürlich gibt es nichts geschenkt, gibt es kaum irgendwo. Aber die Preise der Pakete im Vergleich zum Inhalt sind nicht schlechter (aber auch nicht besser) als die letzten Jahre.
Wenn Blizzard gewollt hätte, hätten sie es wesentlich schlimmer machen können. z.B. das Mount in das größte Paket packen. Aber so ist das größte Paket für reine WoW-Spieler einfach uninteressant.
Somit kann man (je nach Vorliebe) nichts bezahlen und die Show kostenlos genießen und 40 EUR sparen im Vergleich zu den Vorjahren. Oder man gönnt sich das kleine Paket füe 20 EUR und hat in etwas das, was man sonst für 40 EUR bekommen hat. oder man greift zum mittleren Paket, zahlt den Preis wie sonst und bekommt etwas mehr Goodies. Oder man spielt vielleicht mehr als nur WoW und überlegt sich das größte Paket zu nehmen.

PS. Ich will hier nicht sagen, dass die Preise für die virtuellen Sachen generell günstig sind bei Blizzard. Das sind sie nicht. Aber in der "Blizzard-Welt" der letzten Jahre sind sie nicht unüblich. Somit kann ich nicht nachvollziehen, wie man jetzt hier von Abzocke sprechen kann. Am Ende sind ja alle Goodies optional und nicht spielerisch relevant und das Schauen der Show kostenlos (im Vergleich zu den Vorjahren).
Das Blizzard natürlich durch das Schnüren größerer Pakete versucht, die fehlenden Einnahmen einer "echten" Blizzcon etwas auszugleichen, halte ich für legitim.
3
Lalaland - Mitglied
@wowhunter:
Man kann sich das schon schönreden. Das steht jedem Frei. Nur - Hast du jedes Spiel installiert wo du ein Goodie bekommst und nutzt das Goodie Aktiv? Ich denke einfach man sollte schon auch abschätzen ob es einem nach 15 Jahren+ noch wert ist das zu bezahlen für etwas was man ggf. nie nutzt. Ich meine ich überlege halt. Was hab ich von den anderen Blizzcons bekommen und wie oft nutze ich das Zeug. Ich bin ehrlich - tendenz zu 0 weil man ein gewohnheitstier ist und seine defaults nutzt. Daher. Feel free 40€ zu bezahlen - dein Recht. Aber zumindest über den Nutzeffekt würde ich mir einfach gedanken machen.
Tharos - Mitglied
@Lalaland: Es gibt überhaupt nichts schönzureden. Es handelt sich hier in keinster Art und Weise um etwas was Gameplay relevant ist, oder einem sonstige Vorteile in den Blizzard Spielen ermöglicht. Es sind rein optionale optische Gegenstände. 

Also worüber beschweren? Schreit dein Sammlerherz das du dies alles nicht kostenlos erhältst? 
 
Lalaland - Mitglied
@Tharos:
Ich beschwere mich doch nicht. Ich äussere Kritik. Das sind schon 2 Paar Schuhe. Aber ich verstehe dass das nicht ganz so einfach ist zu sehen.
wowhunter - Mitglied
@Lalaland:
Es geht hier nicht um schönreden. Eher um schlechtreden von Deiner Seite. Wenn Du diese Goodies nicht brauchst, gibt es doch überhaupt nichts, worüber Du Dich so aufregen brauchst. Du sparst 40 EUR dieses Jahr, weil Du die Show kostenlos sehen kannst. Also hat Blizzard für Dich doch alles richtig gemacht.
Aber so wie das alles kritisiertst, scheinen Dir diese Goodies, die Du ja nicht brauchst, doch wichtig zu sein, und Du hättest sie vielleicht gerne geschenkt bekommen.
Tröste Dich, den Baum bekommt jeder gratis. Aber da finden sicher auch Leute was zu meckern.
 
Tharos - Mitglied
@Lalaland: Jetzt halte dich nicht an einzelnen Wörtern fest. Ok dann erkläre mir bitte was es an rein kosmetischen und optionalen Gegenständen zu kritisieren gibt. :)
 
Bee - Mitglied
Naja, ich sehe jetzt keinen sooooo großen Unterschied zwischen dme virtual Ticket und der Paket jetzt.

Das Virtual-Ticket musste man sich nicht kaufen, die Videos gabs schon wenige Minuten später Online. Und Pet/Mount/Tmog hatte man dann halt nicht.

Das Jubi-Paket muss man sich auch nicht kaufen, die Videos bekommt man sofort und Pet/Mount/other Games-Stuff hat man dann halt auch nicht. So gesehen ist die jetzige Lösung besser. Finde ich zumindest.

Für Sammler aber trotzdem nett, das Mount is mir sogar fast egal, aber das Pet issen Must-Have für mich. den restlichen Krempel wie Spielzeit, den D3 Stuff, das Mount nehme ich halt mit. Genauso wie den HS-Stuff.



Ka, finde persönlich den Preis in Ordnung. Da steckt ja durchaus auch Arbeit drin, und nur weil der "Gegenwert" rein virtueller Natur ist, ist er ja nicht weniger "wertig" für jemanden der an sowas Interesse hat. Und das is ja das beste, wer daran kein Interesse hat, der muss es ja nicht kaufen. In den Genuß der Blizzconline Inhalte kommt man ja auch so. 
Wenn ich jetzt nur von mir ausgehe, jedes meiner anderne Hobbies, egal ob nun Katzen, Fussball (pre Corona *seufz*, Serien/Filme/Kino pre Corona *seufz*², Pen&Paper, 
Tierschutz kostet mich im Regelfall im Jahr deutlichst mehr als Wow. Und in Wow verbrachte ich bis vor kurzem trotzdem wohl mit am meisten Zeit. 


Aber nur meine Meinung, wem das zu teuer ist der darf das natürlich so empfinden, wollte nur argumentativ begründen warum ich das anders sehe.