17. Januar 2021 - 11:44 Uhr

Die Dankbaren Gaben - Wie viele braucht man und wie lange dauert es?

Kurz vor dem Release von Shadowlands wurde noch eine neue Währung ins Spiel eingefügt: Dankbare Gabe. Viele würden nun wohl sagen, dass es sich um eine Art zusätzlicher Timesink handelt, was eventuell sogar stimmen könnte, aber zusätzlich sind diese Gaben auch ein Anreiz dafür den Animaleiter des Pakts auszubauen und zu nutzen. Denn die Währung gibt es nur durch den Animaleiter, indem die angebotenen Aktivitäten täglich gespielt werden. Heißt also Dailys, Schatztruhe öffnen und seltene Gegner töten.

Danach können vor allem beim Ruhmhändler Mounts, Transmogsachen und Co. für Reservoiranima sowie die Gaben gekauft werden. Die Preise sind dabei teilweise ziemlich hoch und da kommen wir dann wieder zum Timesink. Denn es dauert auf jeden Fall recht lange, wenn man alle Belohnungen haben will. Vor allem, wenn man nicht jeden Tag alle Aktivitäten abschließt. Folgend haben wir euch einmal zusammengerechnet, wie viel Zeit und Dankbare Gaben ihr investieren müsst. 


Wie viele Gaben braucht man?

Dankbare Gaben gibt man primär nur für kosmetische Belohnungen beim Ruhmhändler aus. Doch je nach Pakt stehen noch einige andere Händler zur Verfügung, die euch Sachen verkaufen. Unter anderem auch beim Spezialfeature der Pakte oder bei speziellen Pakt-Ruffraktionen. Doch ungefähr kommt jeder Pakt auf die gleiche Anzahl an benötigen Gaben (plusminus ein paar). Folgend haben wir einmal jegliche Kosten für die Nachtfae aufgelistet sowie zusammengerechnet. Nicht mit dabei ist die Chronik der verlorenen Erinnerungen für jeweils 35 Gaben, um legendäre Mächte freizuschalten.

Beispiel für Nachtfae
  • Ruhmhaustier: 20 Gaben
  • Episches Ruhmreittier: 40 Gaben
  • Ruhmrüstung: 255 Gaben
  • Ruhmwaffen: etwa 200 Gaben (je nach Klasse)
  • Ruhm-Rückenaccessorie: 40 Gaben
  • Seltenes Mount aus Paktreich: 75 Gaben (andere Pakte 100)
  • Rufbelohnungen: 60 Gaben
     
  • Gesamt: 690 Dankbare Gaben

Wir kommen also auf 690 Dankbare Gaben. Zumindest, wenn man wirklich alles haben will, was bei den meisten Spielern eher nicht zutrifft. Besonders teuer ist die Ruhmausrüstung inklusive der Waffen, wofür schon einmal knapp 500 Dankbare Gaben ausgegeben werden müssen. Wer dieses Set am besten findet, der muss dafür ordentlich farmen. 


Wie viele Gaben sammelt man?

Diese Frage ist sehr schwer zu beantworten, da jeder Spieler natürlich ein anderes Tempo hat und nicht alle Inhalte spielt. Außerdem muss auch erst der Animaleiter ausgebaut werden, um überhaupt alle Inhalte spielen zu können. Auch das dauert je nach Spieler länger oder kürzer. Erst wenn Rang 3 erreicht wurde (16.000 Anima und 31 Erlöste Seelen) kann man allen Aktivitäten nachgehen. Zusätzlich ist es aber möglich auch durch das Töten der beiden Rares von anderen Pakten Dankbare Gaben zu bekommen. 

Quellen der Dankbaren Gaben
Zeitliche Freischaltung​
  • Auf der ersten Aufwertungsstufe (Schatztruhe & Champion) können am Tag 4 Gaben gesammelt werden. Jedoch ist pro Tag auch nur eine Aktivität vorhanden. Man muss erst 10 Tage warten, um eine Aktivität permanent freizuschalten. Somit kommt man auf 10 Tage = 20 Gaben und danach weitere 10 Tage = 40 Gaben. Nach 20 Tagen hat man also 60 Gaben. 
     
  • Wenn man die zweite Aufwertungsstufe hat (Weltquest & tägliche Quests) können am Tag 6 zusätzliche Gaben gesammelt werden. Aber auch hier muss man erst wieder 10 Tage für die permanente Freischaltung warten. Somit kommt man auf 10 Tage = 30 Gaben und danach weitere 10 Tage = 60 Gaben. Nach 20 Tagen hat man also 90 Gaben.
     
  • Wenn beide Ränge erforscht und die Ströme permanent freigeschaltet wurden, hat man nach 40 Tagen 180 Dankbare Gaben.
     
  • Durch die dritte Aufwertungsstufe kommen dann täglich noch 6 Gaben hinzu, wenn der mächtige Gegner getötet wird. Somit können nach 40 Tagen dann pro Tag 16 Dankbare Gaben gesammelt werden. 
     
  • Aber wie bereits erwähnt, können auch die beiden seltenen Gegner von anderen Pakten getötet werden. Dadurch gibt es am Tag 8 zusätzliche Gaben. Wer das bei allen Pakten macht, der kriegt 24 weitere Gaben am Tag. Das werden jedoch wohl die Wenigsten wirklich schaffen. Doch es gäbe somit 40 Gaben pro Tag

Wenn wir nun einmal davon ausgehen, dass man sich nur um seine eigenen Aktivitäten an jeden einzelnem Tag kümmert, so bräuchte man erst 40 Tage für 180 Gaben. Und es bleiben 510 Gaben als Nachtfae übrig, die man für alle Belohnungen braucht. Am Tag gibt es 16 Gaben. Somit rechnet man 510 geteilt durch 16 und dabei kommt 32 heraus. Insgesamt dauert es also 72 Tage für alle Belohnungen. Jedoch werden die wenigsten Spieler wohl jeden Tag alle Aktivitäten machen und zudem wird auch nicht jeder sofort die Anima zur Verfügung haben, um immer den Animaleiter passend auszubauen.

Zusammengefasst bedeutet das also, man braucht etwa 3 Monate, wenn man sich jeden Tag um alles kümmert. Wenn nicht, dann eben entsprechend länger. Aber man kann die Zeit auch verkürzen, indem man bei den anderen Pakten vorbeischaut.

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
wowhunter - Mitglied
Zu der Freischaltung beim Animaleiter: Auch ohne "Feste Freischaltung" kann man am Tag zwei Aktivitäten nutzen. Denn die Freischaltung ist ja 24 Stunden und unabhängig vom DailyReset.
Aktiviert man also um 18 Uhr Abends die Schatztruhe, kann ich sie am gleichen Tag machen und am zweiten Tag auch nochmal (bis 18 Uhr). Am Zweiten Tag kann ich um 18 Uhr den Chamption aktivieren und direkt erledigen. Somit hab ich am zweiten Tag Schatztruhe und Champion erledigt. Am dritten Tag kann ich dann bis 18 Uhr den Champion erneut machen und um 18 Uhr aktiviere ich wieder die Schatzkiste. Somit kann man (bis auf den ersten Tag) immer zwei Aktivitäten machen pro Tag.
1
Ernie - Mitglied
dass der 24h aktiviert bleibt stimmt. aber beim daily reset bekommst du eine neue aufladung sodass du, in deinem beispiel, von 8-18 uhr beide aktiv hast. 
wowhunter - Mitglied
@Ernie:
Das stimmt, aber ich brauche beide gar nicht gleichzeitig aktiv, um sie am gleichen Tag beide machen zu können. Und je früher nach dem Dailyreset ich den neuen Punkt aktiviere, desto weniger Zeit habe ich am folgenden Tag, ihn nach dem Reset noch zu machen bevor er ausläuft.
Daher hab ich meine Routine immer so gebaut, dass ich erst nach allen täglichen Aufgaben am Abend zuletzt den neuen Punkt aktiviere und dann den freigeschalteten Punkt erledigt (Kiste, Quests, Champion). So ist er am nächsten Tag zu Beginn meiner täglichen Aufgaben noch aktiv.
Inzwischen hab ich eh alle Punkte dauerhaft aktiv, sodass man hier nichts mehr planen muss. Aber beim nächsten Twink geht das Spiel wieder von vorne los. :D
CoDiiLus2 Champion
Dankbare Gaben bekommt man schon recht einfach, aber für alles oben was man dafür kaufen kann braucht man ja extra Anima.
Allein für die Rüstung (Ohne extra Helm oder Umhang) braucht man 24.000 Anima wenn ich mich nicht verrechnet habe.
Bei den Kyrianern habe ich nur 1 Mount für Gaben und das kostet 5.000 Anima + 100 Gaben aber auch ein zweites was nur 5.000 Anima ohne Gaben kostet.
Das Ruhmhaustier kostet dort 1.500 Anima + 30 Gaben.
Bei Umhängen haben ich 5 Stück bei den Kyrianern wovon 4 je 1.500 Anima + 10 Gaben und einer 3.500 Anima + 40 Gaben.

Das nervige ist eher soviel Anima zu sammeln aber das Thema hatten wir schon in einem anderen Beitrag hier.
1
Deady Legende
Ja genau, habe immer mal wieder was gemacht und bin jetzt bei 300 Gaben ohne exzessiv zu sammeln.
Also knapp die Hälfte.
Wenn ich dann aber bedenke wieviel Anima Prozentual davon gesammelt habe... Vielleicht 2 oder 3?
Davor graut es mir jetzt schon... 
 
Jasteni - Mitglied
Ich weiß nicht wie das bei den Kiri ist aber das Mount der Venthyr für die Gaben das kann auch droppen bei einer Fledermaus die man jeden Tag beschwören kann.
Andi Vanion.eu
@Jasteni:
Das ist bei jedem Pakt der Fall, wenn es ein entsprechendes Rare-Mount gibt.