31. Juli 2019 - 14:11 Uhr

Die drei neuen Glyphen für Magier aus Patch 8.2

Die Glyphen haben in World of Warcraft schon viel mitgemacht. Das System wurde andauernd umgestaltet, doch nun ist es seit längerer Zeit so, dass es einfach nur noch eine Art von Glyphe gibt und dies ist rein kosmetischer Natur. Meist werden dadurch Animationen verändert oder Farbanpassungen gemacht. Auch eine schöne Sache, doch wirklich viele gibt es nicht. Wer darauf gehofft hatte mit Battle for Azeroth ein paar Neuheiten zu erhalten, der schaute etwas dumm aus der Wäsche. Denn nur die Druiden haben drei neue Exemplare spendiert bekommen, mit denen sie ihre Reisegestalt modifizieren können.

Mit Patch 8.1 gab es dann Nachschub für die Magier. Durch zwei Glyphen können sie ihren Wasserelementar umfärben. Offenbar reichten zwei Auswahlmöglichkeiten nicht und deswegen wurden mit Patch 8.2 drei weitere Varianten und somit Glyphen eingefügt. Es gibt eine weiße Farbe, eine schwarze Farbe und eine leicht gräuliche Farbe. Die Glyphen müssen von Inschriftenkundler hergestellt werden. Doch die Rezepte zu bekommen ist nicht ganz so einfach!


Die neuen Glyphen für Magier


 


Die Glyphen aus Patch 8.1

Und für die Magier sowie Inschriftenkundler, die noch nicht wusste, dass es bereits seit Patch 8.1 zwei Glyphen gibt, mit denen der Wasserelementar umgefäbrt werden kann, hier auch noch einmal Infos dazu! In diesem Falle gibt es ebenfalls eine gräuliche Variante, die allerdings etwas dunkler ist und andere Armschienen trägt. Außerdem eine weitere bläuliche Variation des Elementars.

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
SchneidoR - Mitglied
Sieht für mich alles gleich aus...auch das blaue Elementar sieht für mich wie das normale aus. Vielleicht sind die Bilder auch nicht authentisch aber frage mich wieso Blizzard sowas macht? Dann doch lieber direkt sein lassen oder eine Glyphe (die gibts noch?) ins Spiel bringen die wirklich das Ele verändert.
1
Muhkuh - Mitglied
Das sind 5 verschiedene Farbschattierung - das sieht man sogar auf diesen Bildern^^ - und der originale Ele ist wesentlich heller als die blaue "Sturmwacht"-Variante.Dazu haben noch die "Bindungen", respektive Armbänder, andere Farbgebungen.^^
Und warum man sowas macht? Weil es einfach zu machen ist, also so gut wie keine Ressourcen und doch einen gewissen Teil an Individualität gibt, wenn man eine von 6 verschiedenen Farbvarianten wählen kann. Hat man halt mal so angefangen, das Thema "Wasser" passt ganz gut zu Teilen des aktuellen Addons - Seefahrernationen, Jaina, eine Stadt tief unter Wasser, Naga -, es kostet "nichts", die Spieler haben mehr Auswahl - win-win-win-win-Situation.

Ja, Glyphen gibt es noch, die bringen - meist - ein kleines Stück optische Individalität ins Spiel, zB. wenn ich mir als Schami aussuchen kann, ob meine "Wolfsgestalt" ein Wolf, ein Spektralwolf  oder ein -raptor sein soll oder ob als Krieger mein Donnerschlag nur einen Donnerschlag oder einen Donnerschlag mit Blitz darstellt oder als Paladin mein Klassenreittier zu einem "Göttlichen Ross" wird, dass dann entweder "golden", "rachsüchtig", "wachsam" oder "tapfer" dargestellt wird,.
2
Kyriae - Mitglied
Es gibt Glyphen, die wirklich das Ele verändern. Beim Mage und übrigens auch beim Schami. 
Und warum soll Blizzard sowas nicht machen? Es gibt tatsächlich noch Leute, die sich über solche Kleinigkeiten freuen können. 
Ich z.B. habe mich tierisch gefreut, dass der Spectralraptor, indem sich mein kleiner Schami verwandelt (anstatt dem Wolf) jetzt eine Tanzanimation hat. Das war vor 2 Monaten noch nicht der Fall. Ich habe mich tatsächlich in Sturmwind hingestellt und mir 10 Minuten lang diese Tanzanimation angeschaut, weil ich sie einfach geil finde und sie mir ein Lächeln ins Gesicht zaubert. 
Schade, dass du und andere, kleine Freuden nicht mehr fühlen könnt. 
SchneidoR - Mitglied
Ich kann mich auch über kleine Sachen freuen. :D Es geht nur darum das sie sowas in das Game packen als hätten sie es in irgendeinem Ordner noch gefunden und gesagt " Komm pack das mit rein einfach, scheiss drauf. " Anstatt sie mal ein Interface bauen für die Glyphen oder die Glyphen komplett mal überarbeiten. Oder vielleicht das jede Klasse gleich viele Glyphen und Veränderungsmöglichkeiten bekommt, anstatt das es jetzt die hundertste Magier-Ele-Glyphe gibt. Nein, darüber freu ich mich bestimmt nicht sondern ich frage mich wieso das mit den Glyphen seit jeher nur so halbgar gekocht wird. Das stört mich und da freue ich mich nicht wenn sie mal wieder nen kleinen Happen vor die Füße schmeissen.