19. Dezember 2020 - 14:36 Uhr

Die drei verschwundenen PvP-Raufereien in Shadowlands

Alle zwei Wochen gibt es ein kleines Highlight im PvP, denn eine neue Rauferei wird aktiv und ändert Regeln von bekannten Schlachtfeldern oder aber man besucht sogar komplett neue Battlegrounds. Die perfekte Gelegenheit, um ein wenig Ehre, ein paar Abzeichen oder auch Eroberung zu sammeln, denn während der Raufereien ist dies meist einfacher. Seit Legion werden immer wieder spaßige Neuheiten von den Entwicklern eingefügt, doch mit Shadowlands ist offenbar genau das Gegenteil passiert. Denn aktuell fehlen drei Raufereien im Kalender.


Die Probleme mit K.I.nderspiel

Die wohl interessanteste und beliebteste Rauferei von allen, denn in dieser wird nicht gegen andere Spieler gekämpft, sondern gegen NPCs. Dabei kommt die erweiterte künstliche Intelligenz zum Einsatz, die für die Inselexpeditionen aus Battle for Azeroth entwickelt wurde. In der Vergangenheit gab es bereits öfters verschiedene Probleme bei der Rauferei, weshalb sie manchmal verschoben werden musste. Zum Ende von Battle for Azeroth wurde sie dann komplett aus dem Kalender entfernt. Allerdings sagten die Entwickler, dass sie mit Shadowlands zurückkehren wird. Das ist aber bisher leider nicht der Fall.  

Weg ist die klassische Tiefenwindschlucht

Mit Patch 8.3 wurde das Schlachtfeld Tiefenwindschlucht komplett überarbeitet und auch die dazugehörige Rauferei Tiefenwindschuss wurde im gleichen Zuge entfernt. Aber als Ersatz wurde dann wiederum die klassische Tiefenwindschlucht in eine Rauferei umgewandelt. Stattgefunden hat diese seitdem aber nur 3-mal und wie es scheint bleibt es auch dabei. Denn mit dem Release von Shadowlands wurde die Rauferei aus dem Kalender geschmissen. Eine offizielle Erklärung gibt es dazu nicht. Sie gehörte wahrscheinlich aber auch nicht zu den beliebtesten Raufereien im Spiel. 
 

Das Mysterium der Wimmelnden Inseln

Ebenfalls mit Patch 8.3 wurde die komplett neue Rauferei Wimmelnde Inseln eingefügt. Während dieser sollten PvP-Inselexpeditionen besucht werden, auf denen jedoch nicht 3 gegen 3, sondern 10 gegen 10 Spieler um Azerit kämpfen, was zu seinem recht interessanten Schlachtfeld-Szenario hätte führen können. Der Haken an der ganzen Sache: Niemand hat diese Rauferei jemals auf den Liveservern gesehen. Direkt beim ersten Termin wurde sie verschoben und danach komplett aus dem Kalender entfernt. Eine offizielle Info über den Status gab es nie.

Doch zur Veröffentlichung von Patch 8.3 wurde eine Liste aller bekannten Fehler sowie Probleme veröffentlicht und in dieser tauchten auch allerlei Bugs auf, die die neue Rauferei betrafen. Sehr wahrscheinlich konnten die Entwickler diese nicht zeitnah lösen und haben sie deshalb erst einmal unten auf die Liste gesetzt, um sich auf die Entwicklung von Shadowlands zu fokussieren. Doch was passiert nun mit dem Wimmelnden Inseln? Werden wir diese Rauferei irgendwann in Zukunft noch einmal zu Gesicht bekommen?

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Shalandana - Mitglied
Wenn es halt mal wieder eine wirklich gute Methode gäbe Ehrenabzeichen zu farmen, dafür war Kinderspiel nämlich vor allem gut. Die Ehre ist mir persönlich egal dabei. Aber in SL gibt es ja jetzt wohl noch weniger Ehrenabzeichen über BGs, also eher noch eine Verschlechterung. Da kann man Jahre farmen um sich darüber alle Transmoggs zu holen wenn man bedenkt wie viele es gibt.
 
Sekorhex - Gast
Wäre mal super alle BGs rauszuschmeißen und sowohl Epische als auch normale BGs in einem aufzuführen. Außerdem competetiv aufzubauen mit capture the flag weiterhin und hold the area. Die andere Modis wie die vom Mogu oder die Wagon beschützen ist einfach dämlich und total unbalanced. Außerdem sollte es die möglichkeit geben auch im BG umzuskillen wenn man Capture the flag macht. Alteractal kann im grunde auch weg weil es einfach nur dps geballer ist. Die Gruppe die am meisten dps macht gewinnt. Das ist kein PvP.
Drachenblut - Mitglied
Ich frage mich wie einfach du dir PvP noch machen möchtest... Es gibt nicht umsonst einschränkungen im PvP was zb Skilltrees umskillen angeht oder ähnliches. Entweder man ist in dem Specc gut mit dem man spielt oder man lässt PvP einfach sein. Nen Mage kann nen DH trotzdem kleinkloppen wenn er genug skill hat. PvP war schon immer mit Skill verbunden. Kannst du kein Skill vorweisen dann ist die Klasse entweder nix für dich oder du hast im PvP einfach nix verloren
 
1
Sekorhex - Gast
@Drachenblut:
Also wäre es skill wenn ein schurke einen feral druiden in stuns hält und den in paar sekunden runterballert? Was ich in der situation nur aktivieren kann ist baumrinde mehr net
kaito - Mitglied
Wenn man sich überlegt wie rasant man bei der KI-Rauferei damals Ehre farmen konnte und wie wichtig dieses nun in SL ist bezweifel ich ehrlich gesagt das die Rauferei wirklich noch mal auftaucht. Denke eher in Hinblick darauf hat man sich gar nicht erst wirklich dran gesetzte die Probleme zu beheben.
Bee - Mitglied
Wär aber sehr schade drum, war immer ne gute Möglichkeit Twinks bissl zu gearen und/oder ruf zu grinden. Aber gut warten wir mal ab ob die wirklich weg bleibt, derzeit gibt es genug im Spiel was leider nicht gut funktioniert so rein vom technischen, da ist klar das Blizz andere Prios hat.