25. Oktober 2020 - 10:23 Uhr

Ein weiteres verschlüsseltes Transmog-Set in den Spieldateien

Schon seit einigen Jahren verschlüsseln die World of Warcraft-Entwickler In-Game-Cinematics in den Spieldateien, um frühzeitige Spoiler zu vermeiden. Doch nicht nur das, auch bestimmte Quests oder Sammelitems werden verschlüsselt, damit Dataminer sie nicht direkt finden und es eine Überraschung wird, wenn sie auf einmal verfügbar gemacht werden. Oftmals handelt es sich dabei um spezielle Inhalte für Promo-Aktionen, aus Collectors Editions und auch neue Geschenke vom Winterhauchfest werden seit letztem Jahr verschlüsselt. Ebenso wie neue Waren im In-Game-Shop!

Diese Woche kamen die Grimmlingflitzerflügel in den Shop und somit kann nun zum ersten Mal ein Transmog-Set gekauft werden. Wer unsere Berichterstattung verfolgt hat, der wird wissen, dass sich das Set bereits seit Patch 8.2.5 verschlüsselt in den Spieldateien befunden hat und wahrscheinlich mal für eine nie veröffentlichte Questreihe als Belohnung gedacht war. 

Wie die Dataminer nun herausgefunden haben, befindet sich noch ein verschlüsseltes Transmog-Set im Spiel, welches aus fünf Teilen (Helm, Schultern, Brust, Stiefel und Handschuhe) besteht. Jedoch nicht erst seit Patch 9.0.1, sondern schon seit Patch 8.3! Es gibt nun drei offensichtliche Möglichkeiten, wie das Set genutzt wird. Es kommt auch in den In-Game-Shop, es handelt sich um das Winterhauchgeschenk 2020 oder aber es gehört zu den Belohnungen für die Käufer des nächsten virtuellen Tickets der BlizzCon, die zum Zeitpunkt der Entwicklung von Patch 8.3 ja im Oktober dieses Jahres hätte stattfinden sollen. Eventuell wird es für die BlizzConline im Februar genutzt. 


Auszug aus den Spieldateien

3180290;Item\ObjectComponents\Collections\Collections_Armor_Tactkey286_D_01_be_m.m2
3180291;Item\ObjectComponents\Collections\Collections_Armor_Tactkey286_D_01_be_f.m2
3180292;Item\ObjectComponents\Collections\Collections_Armor_Tactkey286_D_01_dr_m.m2
3180293;Item\ObjectComponents\Collections\Collections_Armor_Tactkey286_D_01_dr_f.m2
3180294;Item\ObjectComponents\Collections\Collections_Armor_Tactkey286_D_01_dw_m.m2
3180295;Item\ObjectComponents\Collections\Collections_Armor_Tactkey286_D_01_dw_f.m2
3180296;Item\ObjectComponents\Collections\Collections_Armor_Tactkey286_D_01_gn_m.m2
3180297;Item\ObjectComponents\Collections\Collections_Armor_Tactkey286_D_01_gn_f.m2
3180298;Item\ObjectComponents\Collections\Collections_Armor_Tactkey286_D_01_go_m.m2
3180299;Item\ObjectComponents\Collections\Collections_Armor_Tactkey286_D_01_go_f.m2
3180300;Item\ObjectComponents\Collections\Collections_Armor_Tactkey286_D_01_hu_m.m2
3180301;Item\ObjectComponents\Collections\Collections_Armor_Tactkey286_D_01_hu_f.m2
3180302;Item\ObjectComponents\Collections\Collections_Armor_Tactkey286_D_01_kt_m.m2
3180303;Item\ObjectComponents\Collections\Collections_Armor_Tactkey286_D_01_kt_f.m2
3180304;Item\ObjectComponents\Collections\Collections_Armor_Tactkey286_D_01_ni_m.m2
3180305;Item\ObjectComponents\Collections\Collections_Armor_Tactkey286_D_01_ni_f.m2
3180306;Item\ObjectComponents\Collections\Collections_Armor_Tactkey286_D_01_nb_m.m2
3180307;Item\ObjectComponents\Collections\Collections_Armor_Tactkey286_D_01_or_m.m2
3180308;Item\ObjectComponents\Collections\Collections_Armor_Tactkey286_D_01_or_f.m2
3180309;Item\ObjectComponents\Collections\Collections_Armor_Tactkey286_D_01_pa_m.m2
3180310;Item\ObjectComponents\Collections\Collections_Armor_Tactkey286_D_01_pa_f.m2
3180311;Item\ObjectComponents\Collections\Collections_Armor_Tactkey286_D_01_ta_m.m2
3180312;Item\ObjectComponents\Collections\Collections_Armor_Tactkey286_D_01_ta_f.m2
3180313;Item\ObjectComponents\Collections\Collections_Armor_Tactkey286_D_01_tr_m.m2
3180314;Item\ObjectComponents\Collections\Collections_Armor_Tactkey286_D_01_tr_f.m2
3180315;Item\ObjectComponents\Collections\Collections_Armor_Tactkey286_D_01_sc_m.m2
3180316;Item\ObjectComponents\Collections\Collections_Armor_Tactkey286_D_01_sc_f.m2
3180317;Item\ObjectComponents\Collections\Collections_Armor_Tactkey286_D_01_vu_m.m2
3180318;Item\ObjectComponents\Collections\Collections_Armor_Tactkey286_D_01_vu_f.m2
3180319;Item\ObjectComponents\Collections\Collections_Armor_Tactkey286_D_01_wo_m.m2
3180320;Item\ObjectComponents\Collections\Collections_Armor_Tactkey286_D_01_wo_f.m2
3180321;Item\ObjectComponents\Collections\Collections_Armor_Tactkey286_D_01_za_m.m2
3180322;Item\ObjectComponents\Collections\Collections_Armor_Tactkey286_D_01_za_f.m2
3181761;Item\ObjectComponents\Collections\Collections_Armor_Tactkey286_D_01.blp
3180323;Item\ObjectComponents\Head\Helm_Armor_Tactkey286_D_01_be_m.m2
3180324;Item\ObjectComponents\Head\Helm_Armor_Tactkey286_D_01_be_f.m2
3180325;Item\ObjectComponents\Head\Helm_Armor_Tactkey286_D_01_dr_m.m2
3180326;Item\ObjectComponents\Head\Helm_Armor_Tactkey286_D_01_dr_f.m2
3180327;Item\ObjectComponents\Head\Helm_Armor_Tactkey286_D_01_dw_m.m2
3180328;Item\ObjectComponents\Head\Helm_Armor_Tactkey286_D_01_dw_f.m2
3180329;Item\ObjectComponents\Head\Helm_Armor_Tactkey286_D_01_gn_m.m2
3180330;Item\ObjectComponents\Head\Helm_Armor_Tactkey286_D_01_gn_f.m2
3180331;Item\ObjectComponents\Head\Helm_Armor_Tactkey286_D_01_go_m.m2
3180332;Item\ObjectComponents\Head\Helm_Armor_Tactkey286_D_01_go_f.m2
3180333;Item\ObjectComponents\Head\Helm_Armor_Tactkey286_D_01_hu_m.m2
3180334;Item\ObjectComponents\Head\Helm_Armor_Tactkey286_D_01_hu_f.m2
3180335;Item\ObjectComponents\Head\Helm_Armor_Tactkey286_D_01_kt_m.m2
3180336;Item\ObjectComponents\Head\Helm_Armor_Tactkey286_D_01_kt_f.m2
3180337;Item\ObjectComponents\Head\Helm_Armor_Tactkey286_D_01_ni_m.m2
3180338;Item\ObjectComponents\Head\Helm_Armor_Tactkey286_D_01_ni_f.m2
3180340;Item\ObjectComponents\Head\Helm_Armor_Tactkey286_D_01_or_m.m2
3180341;Item\ObjectComponents\Head\Helm_Armor_Tactkey286_D_01_or_f.m2
3180342;Item\ObjectComponents\Head\Helm_Armor_Tactkey286_D_01_pa_m.m2
3180343;Item\ObjectComponents\Head\Helm_Armor_Tactkey286_D_01_pa_f.m2
3180344;Item\ObjectComponents\Head\Helm_Armor_Tactkey286_D_01_ta_m.m2
3180345;Item\ObjectComponents\Head\Helm_Armor_Tactkey286_D_01_ta_f.m2
3180346;Item\ObjectComponents\Head\Helm_Armor_Tactkey286_D_01_tr_m.m2
3180347;Item\ObjectComponents\Head\Helm_Armor_Tactkey286_D_01_tr_f.m2
3180348;Item\ObjectComponents\Head\Helm_Armor_Tactkey286_D_01_sc_m.m2
3180349;Item\ObjectComponents\Head\Helm_Armor_Tactkey286_D_01_sc_f.m2
3180350;Item\ObjectComponents\Head\Helm_Armor_Tactkey286_D_01_vu_m.m2
3180351;Item\ObjectComponents\Head\Helm_Armor_Tactkey286_D_01_vu_f.m2
3180352;Item\ObjectComponents\Head\Helm_Armor_Tactkey286_D_01_wo_m.m2
3180353;Item\ObjectComponents\Head\Helm_Armor_Tactkey286_D_01_wo_f.m2
3180354;Item\ObjectComponents\Head\Helm_Armor_Tactkey286_D_01_za_m.m2
3181909;Item\ObjectComponents\Head\Helm_Armor_Tactkey286_D_01.blp
3180356;Item\ObjectComponents\Shoulder\Shoulder_Tactkey286_D_01_l.m2
3180357;Item\ObjectComponents\Shoulder\Shoulder_Tactkey286_D_01_r.m2
3181769;Item\ObjectComponents\Shoulder\Shoulder_Tactkey286_D_01.blp
3181937;Item\TextureComponents\FootTexture\Armor_Tactkey286_D_01_Boot_FO_U.blp
3181938;Item\TextureComponents\LegLowerTexture\Armor_Tactkey286_D_01_Boot_LL_U.blp
3181940;Item\TextureComponents\ArmLowerTexture\Armor_Tactkey286_D_01_Bracer_AL_U.blp
3181941;Item\TextureComponents\TorsoLowerTexture\Armor_Tactkey286_D_01_Chest_TL_U.blp
3181942;Item\TextureComponents\TorsoUpperTexture\Armor_Tactkey286_D_01_Chest_TU_U.blp
3181943;Item\TextureComponents\ArmLowerTexture\Armor_Tactkey286_D_01_Glove_AL_U.blp
3181944;Item\TextureComponents\HandTexture\Armor_Tactkey286_D_01_Glove_HA_U.blp
3181945;Item\TextureComponents\LegLowerTexture\Armor_Tactkey286_D_01_Pant_LL_U.blp
3181946;Item\TextureComponents\LegUpperTexture\Armor_Tactkey286_D_01_Pant_LU_U.blp
3181947;Item\TextureComponents\ArmLowerTexture\Armor_Tactkey286_D_01_Sleeve_AL_U.blp
3181948;Item\TextureComponents\ArmUpperTexture\Armor_Tactkey286_D_01_Sleeve_AU_U.blp

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Lottzel - Mitglied
Echt keine Ahnung warum man sich aufregt.
Niemand muss dieses Set für echtes Geld kaufen (wenn's mal überhaupt in den Shop kommt).
Man kann sich Gold erfarmen, Marken kaufen, in Geld umwandeln und das der kaufen.

Klar, stupides Gold Farmen ist für manche Leute langatming und nervig. Aber im Ernst, ob ich nun nen Ruf auf ehrfürchtig bringe und dann noch 10k für ein Set bezahle oder gleich einfach nur Gold farme ist doch echt mal egal.
Ja, mit einer Questreihe oder nem Rätsel wäre es schöner, aber ist eben nicht alles so verpackt.

Ich finde es vollkommen in Ordnung, ein Set so zu verkaufen.
Echtgeld, Gold, oder eben gratis zum 6 Monate Abo.
Drei verschiedene Möglichkeiten wo es bei manch anderen MMORPGs dann nur die Shop mit Echtgeld Variante gibt.

Niemand wird gezwungen und die Arbeit die da drin steckt... Leute in jedem Set steckt viel Arbeit. Mal kommen schöne und mal weniger schöne Ergebnisse dabei raus.
Kein Grund gleich alles zu haten und Leute zu beleidigen, die das Set vielleicht ingame tragen, es schön finden und sogar Geld dafür ausgeben.
WoW ist nun mal für viele ein Hobby und wenn die Leute Geld ausgeben dafür, dann ist das so. 
Andere sammeln Beiefmarken und geben dafür viel Geld aus...

Also wirklich, ich verstehe nicht, warum sich so viele aufregen.
Aber in diesem Jahr scheint sich gefühlt eh jeder mehr aufzuregen weil alle gereizt sind... 

 
3
GetReal88 - Mitglied
Solange es aktuelle Sets im Game gibt, Raids, PVP, stört es mich überhaupt nicht das sie per Echtgeld Transmogs verkaufen. (Vor allem so hässliche)
Evtl. bekommt auf diese Art und Weise die IP WOW bei Activision mehr Beachtung/Liebe.

Es ist gängig das bei anderen MMOs schon lange Transmogitems verkauft werden, für Echtgeld
1
Leandratiara - Mitglied
mimimimi
es wird keiner grzwungen was im shop zu kaufen. Man hat dadurch nicht den geringsten Nachteil. Also was solls?
2
Teron - Mitglied
Erschreckend was für eine verbissene Grundsatzdiskussion etwas so banales wie ein noch nicht mal erschienenes Transmogset nach sich zieht. Einfach nur abstoßend.
5
MysticC - Mitglied
@Boli Teron hat nicht ganz unrecht. Diese ganzen Diskussionen hätten wir nicht wenn die Dataminer dies nicht gefunden hätten und man weiß halt auch noch nicht wozu dieses Set Teile verwendet werden könnten. Doch viele stehen halt aktuell Blizzard skeptisch gegenüber und die Wut und Angst vor Blizzards nächsten Taten lassen einige Gedankenspiele zu.
Jaerlyn - Mitglied
Es gibt aktuell für mich 2 Arten von WoW Spielern, die jenigen die für WoW ein Abo haben und wenn sie schlau sind das 6 Monatsabo haben weil dieses am kostengünstigsten ist im Vergleich und somit das Transmog eh umsonst kriegen oder die WoW Spieler die weder für WoW bezahlen dank WoW Marke aber auch andersweitig kein Geld in Blizzards Taschen geben möchte und sich dann noch beschwert das Blizzard etwas für Echtgeld anbietet.

Und nun kommt nicht mit "Aber ich weiss nicht ob ich 6 Monate am Stück spielen werde". Wer keine 6 Monate am Stück spielt farmt auch keine Transmog Items ingame weil er dafür gar keine Zeit hat weil das ein dauerhaftes Projekt ist. Grundloser Hate wie immer. Und was wäre euch lieber: Das Blizzard die monatlichen Gebühren erhöht aufgrund dessen das immer weniger Leute spielen oder optionale Kaufoptionen im Shop bzw ein Dankeschön für die Leute die schon 6 Monate im voraus zahlen jedes mal damit Blizzard mit diesem Geld arbeiten kann in jeglicher Form. Und wenn es nur dadrum geht dem Management die Gehälter zu zahlen. Irgendwoher muss das Geld ja kommen.

Exklusivität hat schon immer Geld gekostet, in Spielen und so auch im realen Leben. 
14
recab - Mitglied
Nicht genug Geld/Monat für 6 Monats Abo, keinen bock jeden Monat ne Marke zu farmen
MrReality - Mitglied

rundloser Hate wie immer. Und was wäre euch lieber: Das Blizzard die monatlichen Gebühren erhöht aufgrund dessen das immer weniger Leute spielen oder optionale Kaufoptionen im Shop bzw ein Dankeschön für die Leute die schon 6 Monate im voraus zahlen jedes mal damit Blizzard mit diesem Geld arbeiten kann in jeglicher Form. Und wenn es nur dadrum geht dem Management die Gehälter zu zahlen. Irgendwoher muss das Geld ja kommen.

Ich würde mal sagen Blizzard macht ganz gut Geld. Wenn man den zahlen glauben schenken darf hat Activision Blizzard 2019 einen umsatz von 6,5 Milliarden US-Dollar gemacht. Ich denke das ist nicht wenig Geld und Activision Blizzard steht sicherlich nicht an der Finanziellen Kante, deshalb ist dieses argument einfach quatsch?

Wenn Activision Blizzard wieder mehr abonnenten haben möchte dann sollten sie sich Lieber darauf Fokusieren das spiel gut zu machen statt zeugs in den Shop für echtgeld zu stellen.

Es ist eventuell mal an der Zeit die Rosarote Fanboy brille auszuziehen statt alles in den himmel zu loben was Activision macht.
1. Mit dieser 6 Monats abo aktion schaffen sie es immer wieder neue dinge auf sanfte weise in Ihren In-Game-Shop hinzuzufügen und die besodneren Schneeflocken in der WoW kommunity verteidigen so eine Aktion auch noch. Mit dem Argument das man ja 6 monate bekommt, aber wenn du Z.b.  jetzt den Roboter Drachen haben möchtest, dann musst du ihn für 25€ Kaufen und das ohne 6 Monate zu bekommen. Nice.

2. Man zahlt 20€ für dieses Transmog set und Traurig ist auch das in diesem 20€ set mehr Arbeit wie z.b in dem ny'alotha Transmog set steckt. Das Shop set ist komplett 3D Detaliert - Was so viel heißt wie: Da sie mit dem Set Geld verdienen strengen sie sich mehr an, das es cool aus sieht und gekauft wird.

3. Jetzt haben sie auch einen Transmog "abteil" im Shop hinzugefügt (Die Füchse). Na... seht ihr wo uns das hinführt? Richtig. In Zukunft können wir uns also auf noch mehr Sets im Shop freuen, in die viel arbeit gesteckt wird damit sie leute kaufen. Statt solche Sets ins Spiel einzubauen. Z.b durch Coole quests, erfolge etc...  was den spielwert 100x mehr steigern würde als es im Shop zu verkaufen.

4. Du bezahlst das Abo im Monat - kaufst dir Addons und dann sollst du für extra Sets aus dem Shop bezahlen. Quasi Zahlst du für dein eigenes Geld das du im Abo zahlst. Das ist beschissener als eine Bank in Real life. (Aber aber du kannst doch auch wow marken kaufen mit Gold und damit alles Finanzieren! Ja kann ich aber ich hab zum Glück auch noch andere Interessen in meinem Leben ausser WoW gold zu farmen, wenn ich WoW spiele, dann möchte ich wow auch spielen und nicht Gold grinden um mir sachen im Shop zu kaufen die sich Schneeflocke "x y" für 20€ kaufen kann ohne einen Finger Krum zu machen).

5. Spieler die Blizzard bei so etwas verteidigen sind auch die Leute die sich so quatsch kaufen und zulassen das Blizzard so etwas überhaupt macht. Leute die so ewtas Blind kaufen haben garkeine ahnung was sie damit in der zukunft bewirken können (Immer mehr mikrotransaktionen).

Das mag das spiel nicht kaputt machen, aber es macht das spiel auf jedenfall schlechter und würden genug leute "Streiken" statt einfach Blind ihr geld aus dem fenster zu werfen dann könnte activision so einen quatsch auch nicht so locker durch ziehen.
 

 

1
Nova - Mitglied

das es cool aus sieht 

ernsthaft? :) 
Also wer das Set für 20 Euro kauft hat den Schuss nicht gehört, aber sicher wird es einige davon geben. Aus welcher Intention heraus auch immer. 
Es gibt sicher viele Punkte wo ich Dir Recht gebe, ich glaube aber schon, dass es das Spiel irgendwie schlechter macht. Das was Dreamhaven sich jetzt auf die Fahne geschrieben haben ist das, was früher Blizzard vertreten hat. Es ist eines der letzten Games, was einen überschaubaren Ingame Shop hat. 

Eine weitere Füllung des Shops hätte einen Qualitätsverlust im Gefühl WoW zu spielen. Dies ist eh schon wesentlich weniger vorhanden als noch vor vielen Jahren. 
Als die ganzen "großen" von Blizzard gegangen sind wurde einem schon irgendwie klar, hier wird sich auf lange Sicht einiges ändern. Ob das nachher wegen der Qualität der Spiele nicht zum tragen kommt sei dahin gestellt, glaube ich aber nicht. Denn am Ende hatten sie in jeder Erweiterung irgendwo Probleme. Dieses Content für ein Addon und Dingen während des Addons fertig stellen hat bis BFA funktioniert, inzwischen reagieren Spieler da viel sensibler drauf. 

Im Grunde ist alles schon so druchdrungen und abgestimmt auf Gewinn maximierung auch oder gerade in Zeiten ohne content. Man sagt sie hören jetzt auf SPieler.. Tun sie das wirklich? Und auf welche Spieler, wer hat überhaupt eine Stimme? Und macht es Sinn? 
Ich glaube dies inzwischen nicht mehr. 
Jaerlyn - Mitglied
Und da sehen wir schon dein Problem MrReality.

Du erzählst von Umsatz, was ohne jegliche Abzüge von Kosten ist. Kennen wir die Kosten? Gehälter aller Mitarbeiter, Serverkosten, Marketing, Management, Investition in neue Projekte. Ich denke da sind 6,5 Milliarden Umsatz schnell weg, besonders wenn sich Activision noch seinen Teil davon nimmt.

Activision Blizzard wird egal wie gut ein Addon wird keine höheren Abonnenten Zahlen mehr kriegen ausser zu den Anfangszeiten des Addons und der Patches. MMORPG ist ein aussterbendes Genre weil es einfach zuviel Zeit in Anspruch nimmt für die arbeitende Gesellschaft, mit dem Anspruch das man doch alles wieder wie Classic haben mag, alles etwas zeitintensiver. Das passt einfach nicht in die heutige Zeit in der wir gefühlt immer weniger Zeit haben für Freizeit Aktivitäten. 

Das ganze hat auch nichts mit einer rosaroten Fanboy Brille zutuen sondern ich sehe einfach den Businessgrund dahinter bezüglich dieser Entscheidung.
1. Blizzard könnte es auch ohne die 6 Monats Abo Option in den Shop packen um mehr Geld daran zu verdienen, Jeder Spieler der ein normales Echtgeld Monatsabo besitzt, aktiv spielt, sich deswegen für Transmogs interessiert und nicht auf das 6 Monatsabo Modell umsteigt verschwendet Geld weil man einfach mehr zahlt für 6 einzelne Monate statt für einmalig 6 Monate. Und eine Alternative Option zu haben für Leute welche kein 6 Monatsabo haben und auch nicht haben möchten ok, aber dafür zahlen sie dann auch etwas. Du kannst es mit anderen Unternehmen vergleichen bei denen du wenn du MEHR kaufst auch ab und zu etwas zurück bekommst als Dankeschön fürs Vorauszahlen oder für einen Massenkauf. Einfach weil du als Unternehmen mehr davon hast und länger mit dem Geld arbeiten kannst. Willkommen in unserer Wirtschaft. Wäre es dir denn lieber es würde den Roboter Drachen gar nicht mehr geben damit du dich nicht darüber aufregen kannst das er im Shop angeboten wird für Leute welche ihn damals nicht kriegen konnten? Das kennt man auch aus unseren normalen Leben, es nennt sich Limited Edition und meist landet sowas dann auf Ebay oder anderen Seiten für wesentlich teurere Preise.

2. Woher weisst du wieviel Arbeit in den Sets steckt? Vielleicht waren der oder die Designer für dieses Set einfach talentierter, vielleicht hat jemand im Blizzard Team auch damit rum experimentiert so wie das oftmals ist, man konzipiert etwas und wenn es gut ist übernimmt man es und wenn nicht wird es verworfen. Vielleicht kam diese großartige Idee auch einfach weil nun durch Shadowlands neue Konzepte möglich sind durch die Rucksäcke und Flügel. Und ich weiss nicht wie es dir geht aber ich bevorzuge mein Nyalotha Mythic und Arena Elite Gear als Paladin gegenüber diesen eher nicht so hübschen Feendrachen Sets. Aber da sind wir ja nun wieder bei Geschmäcker und ich denke es steckt in allen relativ ähnlich großer Aufwand. Wenn du aber dafür irgendwelche Beweise hast das sich mehr angestrengt wird für den Shop, ich warte drauf. Und man zahlt nur 20 Euro wenn man wie schonmal gesagt ist jemand ist der sich A) entweder nicht wirklich aktiv WoW spielt und somit nur Spielzeit monatlich kauft und sich dann auch eigentlich nicht für solche Transmogs interessiert oder B) als jemand der gar kein Geld ausgeben will und nur von der WoW Marke leben möchte, was ok ist, aber dann bitte nicht beschweren das Leute etwas kostenlos kriegen weil sie Geld gegeben haben im voraus.

3. Ich bin sehr froh über neue Sets welche ich mir einfach kaufen kann, wenn ich MÖCHTE. Weil ich nicht gezwungen werde. Die WoW Community wünscht sich schon seit längerer Zeit die Option Transmoggegenstände im Shop zu kaufen so wie es in anderen MMORPG's auch ist weil dort die Leute auch sagen "Da steckt mehr Arbeit oder Details drin." Und wie auch dort haben die Leute die Option es zu kaufen oder nicht, man sollte sich dann nur nicht über etwas beschweren wenn man schon fast kostenlos spielen kann. Und tatsächlich schaltest du doch auch in Shadowlands wieder ziemlich coole Sets frei, je nach Pakt und wer weiss was noch alles an tollen Sets kommt nach dem 1. Patch. 

4. Ich bezahle für mein Abo monatliche um Serverkosten zu decken und Mitarbeitergehälter zu bezahlen und damit es dem Unternehmen gut geht weil sie auch Geld re-investieren müssen oder sogar für schlechte Zeiten auf Lager haben müssen. Es ist schön das du die Bank erwähnst denn die ist ähnlich, du gibst der Bank sogesehen dein Vermögen zur Verfügung während es auf deinem Bankkonto liegt, als Dankeschön erhälst du Zinsen (Das Transmogset) und hast dann aber trotzdem Kontoführungsgebühren (Abo). Und wenn du neben WoW noch andere Interessen in deinem Leben hast dann schau mal was du dort an Geld raushaust ohne wirklich einen langen Mehrwert zu haben wie Alkohol etc. Und wenn du einfach nur WoW spielen willst dann können dir auch Transmogs egal sein weil diese nicht wirklich dein Gameplay verbessern.

5. Immer etwas zu verallgemeinern das Leute die eine Sache machen gleichzeitig auch etwas anderes machen geht schon ziemlich Richtung Schubladendenken und davon solltest du vielleicht wegkommen in 2020. Mir macht es nichts aus Blizzard extra Geld zu geben als Dankeschön das ich seit Jahren Spaß habe in WoW, egal welches Addon, egal wie schlecht es von anderen geredet wird. Dank Blizzard habe ich viele tolle Menschen kennengelernt die ich so niemals kennengelernt hätte. 

Und hör auf Activision da reinzuziehen, wir haben keinerlei Hintergrundwissen ob es an Activision liegt oder nicht eine gemeinsame Entscheidung von Activision Blizzard ist oder allgemein nur von Blizzard entschieden ist. Schicke mir die Infos wo steht das Activision gesagt hat: "Hey Blizzard, bitte erschafft ein Transmogset und packt es in den Shop für 20 Euro, wir brauchen Geld." Und es macht das Spiel nicht schlechter weil das Gameplay des Spiels nicht davon betroffen ist ob du nun wie ein Shadowlands gegearter Spieler aussiehst oder wie ein komischer Feendrache. Und was ist wenn Leute nicht streiken wollen? Wieso müssen alle deiner Meinung folgen obwohl es sie nicht stört das es diesen Inhalt im Spiel gibt. Stört es dich auch das man Haustiere kaufen kann im Shop, das es allgemein einen Shop gibt? Und wieso kannst du nicht einfach streiken und das Spiel beenden wenn du Activision Blizzard dafür verurteilst, wieso spielst du es weiter? Das solltest du dich fragen genauso wie jeder andere der jedes Addon rummeckert das WoW immer schlechter wird. Und nun bitte nicht irgendwelche Asmongold Zitate bezüglich das man möchte dass das Spiel besser wird. Blizzard hat einen Weg den sie mit IHREM Spiel geben möchten und wenn mir dieser Weg nicht gefällt muss ich nach einer Alternative schauen. Das ist wie im Verein oder auf der Arbeit, entweder ich lebe mit der Entscheidung die der Verein bzw. das Unternehmen geht oder ich schaue mich wo anders um. 

Und damit gute Nacht :D


 
1
maumau - Mitglied
Blizz und Activision zerstören einfach weiter das Transmog Game
Sad
kaito - Mitglied
Irgendwie komm ich einfach nicht von dem Gednaken ab, das diese "Dataminer" einfach nur einen gewaltigen Tritt in den Arsch verdienen. Sie versauen immer mehr als das sie Freude machen, mir zumindest.
5
MysticC - Mitglied
Es wäre mal ein Experiment die Daten solange zu verschlüsseln bis das Live geht. Da könnte kein Dataminer mehr was finden doch glaube der Aufschrei wäre zu groß dafür..
Crichton - Mitglied
Inwiefern können dir die Dataminer etwas versauen?
Es ist doch deine Entscheidung solche Artikel zu lesen. Wenn ich mich bei einer Serie nicht spoilern lassen möchte, besuche ich ja auch nicht das Fan-Forum wo die Folgen diskutiert werden.
5
kaito - Mitglied
Nur für dich Crichton Dataminer≠Fan Informationsseiten
Ich weiß das manche in allem die ersten seit wollen und das ihnen nur das wichtig ist, ungeachtet wirklicher Informationen. Sprich, sie posauenn irgendwas raus ohne Fakten und Inhalte wirklich zu kennen und das ist der große Unterschied zu gut geführten Informationseiten. Aber ihn Zeiten wo Fake-News cooler sind als die echten wundert mich das auch nicht wirklich. Hauptsache, hoher, schneller, weiter, reisserischer, spektakulärer, erster. – Ne, ich bin altmodisch, ich mag Qualität.
Crichton - Mitglied

Nur für dich Crichton Dataminer≠Fan Informationsseiten

Das ist mir schon klar, dass die Betreiber der Community Seiten nicht die Dataminer sind. Aber wenn du solche Artikel, wie diesen hier nicht liest, ist mir nicht so ganz klar wie dir ein Dataminer in irgendeiner Form den Spaß an was auch immer verderben könnte.

Ich weiß das manche in allem die ersten seit wollen und das ihnen nur das wichtig ist, ungeachtet wirklicher Informationen. Sprich, sie posauenn irgendwas raus ohne Fakten und Inhalte wirklich zu kennen und das ist der große Unterschied zu gut geführten Informationseiten. Aber ihn Zeiten wo Fake-News cooler sind als die echten wundert mich das auch nicht wirklich.


Keine Ahnung wieso du plötzlich  von Fake News sprichst. 
Gilt deine Kritik jetzt den Dataminern oder Andi, der den Artikel darüber verfasst hat?
Wer verbreitet hier deiner Meinung nach Fake News?
Was soll daran überhaupt Fake sein? Dass diese Daten im Spiel existieren ist Tatsache. Ob und wie das live geht, ist ein anderes Thema. Aber da niemand diesbezüglich irgendwelche Behauptungen aufgestellt hat, verstehe ich die Aufregung nicht. 
Aber dass ich die Argumente von Leute, die "Fake News" schreien meist nicht nachvollziehen kann, bin ich langsam gewöhnt^^
1
kaito - Mitglied
Manchmal frag ich mich echt ob es so schwer ist einen Text zusammenhängend zu verstehen, und nicht nur blindlinks irgendwelche Triggerworte rauszupicken und sich darüber aufzuregen und völlig falsche Zusammenhänge heran zu ziehen die nicht mal ansatzweise da stehen.
Ich sprach an keinem Punkt das es sich hier um Faktnews handelt! Ich hätte ja nen Flame weil ich ihn und nicht in geschrieben habe, oder wegen den anderen Tippfehlern noch verstanden, aber eine derart sinnferne und falsche Interpretation meines Textes hätte ich echt nicht erwartet. Ich dachte nicht das die genutzte Rhetorik an der Stelle so schwer zu verstehen war. 

Ich hoffe ich schaff es jetzt ein wenig verständlicher:
Wenn so genannte Dataminer nicht in Dingen rumwühlen würden die sie ehrlich gesagt nicht mal etwas angehen um OHNE jeglichen Zusammenhang irgendwas in den Raum zu werfen, würde die Com nicht anfangen irgenwelchen komischen Verbindungen und möglichen Zusammenhänge zu suchen. Damit ist nicht gemeint, dass dieser Arktikel falsch ist oder nicht lesenswert wäre, dafür mag ich Andis Ideen und Spekulationen wiederrum zu sehr, aber er ist einer der noch halbwegs ordentlich damit umgeht, was man von viele wiederrum nicht behaupten kann. 
Crichton - Mitglied
Und wieso muss man sich darüber so aufregen? 
Meine Güte, es wurde ein Transmogset gefunden und ein paar Leute spekulieren was damit geschehen wird. 
Was daran so schlimm ist, dass  der Dataminer dafür einen Arschtritt verdient ist mir nach wie vor nicht so ganz klar, aber ist mir ehrlichgesagt auch egal. Es gibt heutzutage sowieso nichts mehr, worüber sich nicht irgendjemand unbedingt beschweren muss...
kaito - Mitglied
Schuldige… aber ich geb's auf. Bei nur flüchtig drüber lesen bringt die beste Erklärung nichts.
MysticC - Mitglied
Soll Blizzard Skins verkaufen im Shop. Ich habe damit kein Problem da ich es nicht kaufen werde (außer es gefällt mir sehr) und die was es kaufen werden sich freuen darüber weil sie einfach den Skin womöglich toll finden. Solange es nur kosmetische Sachen im Shop gibt ist alles im grünen Bereich. Das die Community sich immer so aufregt ist halt so. Die wenigen lauten Stimmen hört man halt eben am meisten.

Der Online Ableger Final Fantasy verlangt auch monatlichen Gebühren und hat zudem ein große Auswahl im Ingame Shop aber dort höre ich bei weiten nicht soviel Gejammer wie bei WoW. Igoniert einfach die Leute die sich darüber aufregen und steigert euch nicht soviel in das Thema. Ist nicht gut für die Gesundheit, besonders nicht in diese Zeiten. Bleibt Gesund! :-)
https://store.finalfantasyxiv.com/ffxivstore/de-de/
FredDD91 - Mitglied
Gabs bei den Helmen auch so einen großen Aufschrei? Transmog wurde damals schon nicht gekauft, deswegen wurden sie auch aus dem Shop entfernt
1
Nova - Mitglied

Transmog wurde damals schon nicht gekauft, deswegen wurden sie auch aus dem Shop entfernt

Das Transmog wurde sehr viel gekauft, heisst aber nicht, dass es jeder anzieht. Die Spieler haben sich gewandelt. Du kannst mir glauben, wenn sie solche Dinge anbieten werden die damit ne Menge verdienen. Schau dir andere SPiele wie SWTOR an. Die verdienen jetzt mehr als noch zur Zeit mit Monatsgebühren. 
Nova - Mitglied
Sie könnten es so machen, dass sie die monatlichen Gebühren mit dem im Ingame Shop gekauften verrechnen. Ansonsten sieht das für mich so aus als würde man langsam wirklich in die Richtung anderer Spiele gehen. Was meiner Meinung nach bei WoW kaum Sinn macht. Sie sollten endlich langfristige Systeme einführen, wie Housing oder ordentliche Berufe. Was bleibt im Shop dann noch ausser Reittiere und Transmog sets. 
Ryukatsu - Mitglied
bei Housing könnten sie ja dann zB richtig krasse Möbel SKINS (nicht Möbel an sich) verkaufen - natürlich neben den Skins, die man irgendwie herstellen/erbeuten könnte.
Kyriae - Mitglied
Warum sollten sie die monatlichen Gebühren mit dem im Ingame Shop gekauften verrechnen?
Mit dem niedrigen Abo finanzierst du neben WoW Retrail auch WoW Classic (evtl auch bald BC) und dann die anderen an und für sich kostenlose Spiele, die du durch den B-Net Account spielen kannst. Denn im Grunde brauchst du weder für HotS noch für HS Geld ausgeben. Und auch große Teile von StarCraft sind kostenlos spielbar. 

Und alles was es im Ingameshop gibt, BRAUCHT man ja nicht um WoW spielen zu KÖNNEN. Es ist auch keine Verbesserung, so dass die Käufer irgendwelche Vorteile hätten. 
Und solange das nicht der Fall ist, muss man darüber nicht sprechen ob man das irgendwie verrechnet. 
1
Nova - Mitglied

Warum sollten sie die monatlichen Gebühren mit dem im Ingame Shop gekauften verrechnen?
Mit dem niedrigen Abo finanzierst du neben WoW Retrail auch WoW Classic (evtl auch bald BC

Weil es mal ein anderes System wäre und man zumindestens ein bisschen auf die Spieler zugehen würde. Abgesehen davon interessiert mich Classic und BC nicht, ich habe nicht nach Classic gerufen und will es gar nicht finanzieren. Es reicht schon, dass es da ist. 
Bee - Mitglied
Wieso sollte das Blizzard machen ? Verrechnt ein FastFood Restaurant anteilig Spritkosten oder Parkgebühren mit dem Essen das man bestellt ? Der Shop ist optional, niemand muss ihn nutzen. Wer ihn nutzt will irgendwas daraus haben. 
Mal ganz abgesehen davon das wir hier halt über Kleckerbeträge reden, ich meine was sind 13 oder 15 Euro im Monat für ein Hobby das man theoretisch jeden Tag der Woche jede Stunde des Tages nutzen könnte ?
Mir fällt wirklich kaum ein anderes Hobby ein, das ein besseres Preis-Leistungsverhältnis hätte als Online-Computerspiele mit Abo, selbst wenn man den Shop nutzen würde. 

Ich finde das nicht dramatisch. Dramatisch wärs wenns wirklich Pay-to-win gäbe und man gezwungen wäre Geld im Shop zu lassen um irgendwie sinnvoll mitspielen zu können. 

 
Nova - Mitglied
Wieso sollte das Blizzard machen ? 
Weil viele alteingessenen WoW Spieler das Blizzard sehr übel nehmen werden. Ich weiss jetzt kommt die Argumentation damit, dass es immer einen Aufschrei gibt, ich glaube aber den Ingameladen von WoW zu füllen ist für viele evtl. ein Grund Blizzard den Rücken zu kehren, weil sie darauf nicht klar kommen. In so fern wäre es eine Möglichkeit hier für Ausgleich zu sorgen. TJa warum sollte ein Unternehmen das machen. Warum legen sie einem 6 Monatsabo ein Transmog Set bei oder ein Reittier. Warum bekommen die Vorbesteller von WoW Beta Zugang (nicht bei Legion) Warum macht Blizzard sowas. Ja warum ... 
Avada - Mitglied
hmm wie es aussieht wird activision wohl die Skins schiene mit laufen, also Sets die man nur kaufen kann, ich werde sie mir aber trotzdem kaufen wenn sie gut aussehen ich spiele auch andere spiele die pay 2 win sind, da zahlt man abo 18 euro wenn man möchte monatlich, dann plus ingame inhalte ist zwar scheiße für die anderen die es nicht machen aber zum glück ist das hier ja nur was das aussehen ändert und nicht die stärke an sich.


 
Kronara - Mitglied
Was haben denn Abo und Skins im Shop mit Pay2Win zu tun. Ich geb dir schon mal die Antwort: GAR NICHTS!
Avada - Mitglied
Ich verstehe deine Aussage nicht, lies es dir doch bitte noch ein mal durch.