23. Mai 2019 - 07:33 Uhr

Eindrücke vom ersten Stresstest auf den Classic-Servern

Diese Nacht fand der erste Stresstest auf den Servern von Classic statt, durch den die Entwickler die Performance der Server in Verbindung mit neuen sowie alten Technologien testen wollten. Genau das haben sie auch getan und viel Spaß dabei gehabt. Hunderte von Spielern fanden sich gleichzeitig in den Startgebieten der verschiedenen Völker wieder und es war ein wahres Massenaufkommen an frischen Helden. Damit diese auch was zu tun haben, wurden ein paar Gäste eingeladen: Raganros, Nefarian und C'thun, die umherwüteten!

Auch wenn 200, 300 oder auch 400 Charaktere auf Stufe 1 gegen die Bösewichte kämpfen konnten, schafften sie es natürlich nicht sie in die Knie zu zwingen. Doch Hilfe war schon auf dem Weg: Omar der Paladin mit seinem Begleiter Flickwerk griff ein und brachten Unterstützung. Wer ist Omar? Gute Frage! Omar Gonzalez ist Senior Engineer im Team von World of Warcraft Classic und ihm ist es zu verdanken, dass das Projekt überhaupt umgesetzt wurde. Denn er hat damals die Idee sowie den ersten Prototyp gebracht, den aktuellen Client mit den alten Daten zu verbinden, um Classic in die moderne Infrastruktur einzufügen. Quasi der Held aller Classic-Fans und dieser war er auch gestern. Hier ein paar Eindrücke vom Event.
 











 

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
punny - Mitglied
Ist man nun eigentlich für alle Stresstests freigeschaltet wenn man bei dem mitmachen durfte? Oder ist das jedesmal dann wieder neu random?
Aegwinn - Mitglied
Laut neustem Bluepost, bist jetzt bei jedem mit dabei und dank Andi's übersetzung haben wir die Info auch auf Deutsch. Nächster Stresstest 29. Mai, diesmal zu christlicheren Zeiten und bis lvl 10
Sorigal - Mitglied
Ja, bis 24. Mai 3 Uhr nachts. Steht auch überall bei Wowhead und co.......
1
Aegwinn - Mitglied
Hey @Andi: Logo stand das auch hier, was denkst du warum ich es überhaupt nochmals probiert habe :P Ich gehör eh zu den Leuten die so 10-15x pro Tag deine Seite aufrufe ^^

@Sorigal: Ich bezog mich primär auf das Mail das ich gekriegt habe, das hat doch einen sehr ... irritierenden Inhalt. 
Rollrick - Mitglied
Das beste war als der Dev Omar in die Lüfte stieg, den Streamer Asmongold in den Himmel teleportierte, ihn auf die Erde fallen lies, und tot war er :-) .

Sonst halt 10 Sekunden lag, und unspielbar aber sonst ganz lustig.
Aegwinn - Mitglied
Ich hab gestern zirka 1h versucht auf die Server zu kommen und bin dann müde ins Bett gefallen. Heute früh vor der Arbeit hab ich noch schnell einfach der vollständigkeitshalber einen Char erstellt und mich erfolgreich eingeloggt :)

Ich denke ich habe somit meinen Teil zum Stresstest beigetragen.

PS: Einfach für alle die zu dumm sind eine Situationsbeschreibung mit mimimimi oder irgend einer Kritik oder Unverständnis von einem Test misszuverstehen ... DAS IST KEIN MIMIMIMIMI genauso wie mein anderer Kommentar beim alten Beitrag. 
Eilidiel - Mitglied
Wäre top gewesen wäre es am Freitag Abend gemacht worden. In der Woche müssen leider viele früh raus daher für europäische Verhältnisse schlechte zeit (ich weiß in Amerika ist 1uhr mez der frühe Abend daher ist Die Zeit für die Amerikaner optimal)
2
Quex4sK - Mitglied
Es kamen eh nur hauptsächlich streamer drauf, alle anderen, warteten 3 std und versuchten drauf zu kommen, als man das dann auch  geschafft hat, jam der endboss.... Charaktererstellung war nicht machbar. Also ich weiß nicht, was in den köpfen blizzards los war gestern, bzw heute morgen... Chaos
2
Muhkuh - Mitglied
Oh mein Gott, die machen einen Stresstest, was die Technologie und die Server - unter anderem auch die Authentifizierungs- und Logginserver - unter Last so aushalten und dann kommen da nicht alle sofort gleichzeitig drauf. Wer hätte sich DAS denn denken können, ich dachte doch tatsächlich das wäre ein lustiges Massenevent als Geschenk an alle. Wenn du mir jetzt noch sagst, dass das nur für ziemlich kurze Zeit "aktiviert" war, dann fall ich aber echt vom Glauben ab...

Ich würde sagen, der STRESS-Test hat genau die Erkenntnisse gebracht, die man sich davon erwartet und erhofft hat.
7
kaito - Mitglied
Was hat es eigentlich seit neustem mit diesem Streamergebashe auf sich? Glaubt ihr echt das bei so eime Test vorher geguckt wird wer der User ist der sich da einlogt? Echt jetzt?
Ich glaube ein Stresstest hat da ganz andere Aufgaben und Sorgen ;)
3
Rolfman Held
Da bin ich genau Deiner Meinung. Leider habe ich die Einladung gestern auch erst sehr spät erhalten, als ich dann aber gesehen habe, dass es heute Nacht schon ist, habe ich den Client zwar installiert, dann aber doch nicht eingelogt. Und vor 8:00 Uhr war es dann auch nicht mehr möglich, da ich recht früh in der Firma sein muss. Freitag zu Samstag wäre da schon idealer gewesen.

 
Kelturion - Mitglied
Normalerweise würde ich sowas auch für Blödsinn halten, aber es wirkte doch teilweise schon etwas sehr kurios, dass insbesondere die großen Streamer ausnahmslos alle problemlos rein kamen und man auch im Livestream wunderbar sehen konnte, wie diese ohne Probleme mehrmals wieder aus- und einloggen konnten, neue Chars anlegen konnten, usw, während ein erheblicher Anteil der Otto-Normal-Spieler teils über Stunden nicht mal über den Loginserver hinaus kam.

Ich habe es selbst in dem gesamten Zeitfenster von 3 Stunden überhaupt nur ein einziges Mal geschafft für 5min einzuloggen.

Das wirkte schon etwas seltsam.
1