22. September 2020 - 09:01 Uhr

Eine neue Generation - Xbox Series X: Jetzt vorbestellen! [Werbung]

Vor knapp sieben Jahren erschienen die Xbox One und die PlayStation 4, doch nun geht eine Ära zu Ende. Die Gamerwelt ist bereit für eine neue Konsolengeneration. Diese liefert uns Sony mit der PlayStation 5 und Microsoft mit der Xbox Series X. Nachdem bereits letzte Woche die PS5 vorbestellt werden konnte, geht es diese Woche weiter mit der neuen Xbox. Am 22. September um 09:00 Uhr startet die PreOrder-Phase. Der Preis der Xbox Series X liegt bei 499,99 Euro und wer die etwas schwächere Xbox Series S haben möchte, der muss nur 299,99 Euro bezahlen! Schiebt sie schnell in euren Einkaufswagen, um am 10. November 2020 sofort loslegen zu können, denn dann erscheint die neue Generation der Xbox. 
 
Wer über unseren Ref-Link in diesem Artikel bestellt, der unterstützt uns, da wir eine kleine Provision erhalten, ohne dass für euch zusätzliche Kosten entstehen. Ihr bezahlt den ganz normalen Preis von 499,99 € bzw. 299,99 €. Natürlich berichten wir hier sonst nicht über Konsolen, denn schließlich kann World of Warcraft nicht auf einer PlayStation oder Xbox gespielt werden. Doch die Veröffentlichung einer neuen Generation von Spielekonsolen ist eine super Möglichkeit, um euch daran zu erinnern, dass ihr ohne große Umstände das Projekt hier supporten könnt. Also schon einmal ein großes Dankeschön an alle, die die Xbox über den Link kaufen oder vielleicht auch die PlayStation 5
 
 


Die technischen Daten der Xbox Series X / S

Xbox Series X
  • CPU: 8 Kerne bei 3,8 GHz (3,66 GHz mit SMT) Benutzerdefinierte Zen 2-CPU
  • GPU: 12 TFLOPS, 52 CUs bei 1,825 GHz Benutzerdefinierte RDNA 2-GPU
  • Arbeitsspeicher: 16 GB GDDR6 mit 320 Bit breitem Bus - Speicherbandbreite: 10 GB @ 560 GB/s, 6 GB @ 336 GB/s.
  • Festplatte: 1TB NVME-SSD
  • Erw. Speicher: SSD-Slot
  • Laufwerk: 4K UHD Blu-Ray-Drive 
  • Abmessung: 15,1cm x 15,1cm x 30,1cm


Xbox Series S
  • CPU: 8 Kerne bei 3,6 GHz (3,4 GHz mit SMT) Benutzerdefinierte Zen 2-CPU
  • GPU: 4 TFLOPS, 20 CUs bei 1,565 GHz
  • Arbeitsspeicher: 10 GB GDDR6 128 Bit breiter Bus - Speicherbandbreite: 8 GB @ 224 GB/s, 2 GB @ 56 GB/s.
  • Festplatte: 512 GB NVME-SSD
  • Erw. Speicher: SSD-Slot
  • Laufwerk: Nicht vorhanden
  • Spielauflösung: 1440p
  • Abmessung: 6,5cm x 15.1 cm x 27,5cm

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Milchq - Mitglied
sollte es nicht 3 Modelle geben?
also wie Playstation,eine mit und eine ohne Laufwerk. (ja richtig PS5 hat nur 2 Modelle) :D
Milchq - Mitglied
mh okay, ja dann kommt eine Xbox zu 100% nicht infrage ^^
1. keine Digital 2. ich als reiner PC Spieler, da reicht dann schon der GamePass 
Cocoon26 - Mitglied
Ohne Laufwerk ist nur die Series S aber sie ist auch nicht ganz auf dem Stand der Series X.
zanto - Mitglied
als ich mir damals ne xbox 360 geholt haben haben ich die 3 mal einschicken müssen wegen rod oder anderen schman die ps3 hatte da glaube ähnliches nur nicht ganz so schlimm. ich warten erstmal nen halbes jahr ab bis diese "kinderkrankheiten" ausgemärtzt sind gibt zumidest für die xobx bisher kiene games die mich interessieren würden und wenn das wow addon startet habe ich für die konsole eh keine zeit
 
Sekorhex - Mitglied
Schon komisch, dass ich meine X360 habe und die immer noch läuft als wäre sie neu gekauft worden. Ich habe meine X360 im Release gekauft. PS4 liegt hier auch ohne Probleme. Somit liegt es eher am Verbraucher.
1
EarnyTV - Mitglied
Als ich mir damals die One gekauft habe (ungefähr halbes Jahr nach dem release) habe ich leider immernoch eine von den ersten erwischt die mit vom Band gelaufen sind... Ergebnis: schon beim erstenmal starten der Konsole war das Laufwerk defekt... ich werde diesmal definitiv länger warten.
2
GnomThron - Mitglied
Mit der One hatte ich Glück da sie bis zum Schluss super funktioniert hat aber die 360...Uhh da waren viele Probleme direkt zu beginn.
Arina - Mitglied
Zitat: "Vor knapp sieben Jahren erschienen die Xbox One und die PlayStation 5, doch nun geht eine Ära zu Ende. Die Gamerwelt ist bereit für eine neue Konsolengeneration."

Öhm... was? PS5 kommt erst noch. ^^ Du meintest sicher PS4. :)
Cocoon26 - Mitglied
Ich habe mir zwar die PS5 Vorbestellt aber ich muss sagen das die Xbox Series S für 299 Euro echt nice ist.
Leider war die Xbox One für mich von der Mitte an bis zum Schluss ein mega Flopp sonst wär mir die Auswahl nicht so leicht gefallen.
Liatama - Mitglied
Bin ebenfalls allen Konsolen aufgeschlossen gegenüber aber leider passt das Lineup der xbox seit Jahren nicht zu meinem Geschmack. Ich fang jetzt erst Mal mit der PS5 an und schaue wie sich die xbox entwickelt, mit Fable ist ja ein Licht am Ende des Tunnels. Der Bethesda kauf heute wird natürlich ebenfalls eine Rolle für einige spielen aber so ganz treffen die ebenfalls nicht meinen Geschmack. 
Cocoon26 - Mitglied
Ja ich behalte auch erstmal die Xbox im Auge und vielelicht hole ich sie mir auch noch wenn es dort Spiele geben wird die mir zusagen und nicht für PS5 erhältlich sind.
Cocoon26 - Mitglied

und was genau ist nice an der low hardware von der S

Schau dir mal zu der Series S die Videos an. Was die kleine Konsole alles kann ist für 299 Euro echt super. Natürlich ist sie nicht so wie die Series X aber das ist ja auch der Punkt falls das hier einer nicht verstanden hat.
Die Series S ist für die Leute gedacht die gelegentlich Spielen und keine CD's möchten und dabei spart man noch am Preis da man als Gelegenheitsspieler nicht das Beste vom Besten braucht. Zudem kann man sie auch nicht mit der PS5, Series X oder einen High End PC vergleichen da diese nicht für Gelegenheitspieler entwickelt wurden.

ich denke die Leute schauen nur auf den Preis, aber nicht auf die Hardware, machen leider viele den Fehler 

Ach Donn77... Nicht jeder sitzt wie du zu Hause rum und kann es sich leisten eine teuere Konsole zu holen. Manche müssen mit Ihrem Harz eine Familie versorgen und brauchen auch keine 499 Euro Konsole da sie einfach nicht die Zeit dafür finden. Aber sowas ist für dich ja fremd... Arbeiten gehen, mal nicht zu meckern und einfach einstecken zu müssen oder sich in die Lage anderer Leute hineinversetzen zu können. Du bist leider das perfekte Beispiel eines unzufriedenen Menschen der sein ganzes Leben ein Spiel gewidmet hat anstatt produktiver zu sein.
3
GnomThron - Mitglied
@Cocoon26 Manche Leute wollen einfach nicht sehen das es auch andere Leute gibt die sich nicht mindestens 8 Stunden am Tag vor der Konsole setzen.

Ich persönlich finde das die Xbox Series S auch ganz nett ist für Gelegenheitsspieler aber leider ist sie für mich als Hardcore-Zocker zu schwach. :D
Ich warte aber auch lieber erst die ganzen Kinderkrankheiten ab bevor ich nur daran denke mir eine der neuen Konsolen zu holen.