18. Juni 2019 - 07:54 Uhr

Eine Tour durch das Dörfchen Seenhain in HD & Unreal Engine 4

Eine neue Grafik-Engine für World of Warcraft, darüber wird bereits seit vielen Jahren geredet. Uns fällt dabei immer direkt der Beitrag von 2013 ein, als es zwei verschiedene neue Versionen von Seenhain im Rotkammgebirge als Fankunst zu sehen gab. Eine Variante als eher realistische Version und ein mögliches Update mit einer sehr aufpolierten Grafik, wie sie World of Warcraft bereits hat. Aber es gab auch andere bemerkenswerte Projekte, wie z.B. vom deutschen Unreal Engine Bastler Daniel L.

Er hat lange Zeit verschiedene Zonen Azeroths nachgebaut und als Videos präsentiert, leider jedoch Anfang des letzten Jahres damit aufgehört. Zu seinen Projekten zählten: Düsterwald, WestfallWald von ElwynnHafen von SturmwindDas VerliesDurotar sowie Grizzlyhügel. Wer diesen Stil der Unreal Engine mochte, für den gibt es heute noch ein Leckerbissen. So wurde von YouTuber Kambrio Machnima vor einigen Wochen ein Video veröffentlicht, in dem auch er eine Tour durch ein altbekanntes Dörfchen im neuen Gewand macht.

Dreimal dürft ihr raten, um welches Gebiet es sich handelt. Richtig, Seenhain im Rotkammgebirge. Offenbar ist dieser Ort sehr beliebt. Was haltet ihr davon? Würde euch so etwas gefallen oder mögt ihr Azeroth lieber in einem Comic-Stil, wie wir ihn kennen? 
 

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
MetaBowser - Mitglied
Am besten, sie machens wie Nintendo: Sollen einfach nen "WoW Maker" raushauen und damit die Erstellung von Content auf die User abwälzen. Funktioniert todsicher und befreit die Macher vom Nachliefern professionell erstellter Inhalte
Nova - Mitglied
Sieht zu steril aus und inzwischen schlechter als das aktuell wow. . 
1
Moldrock - Mitglied
ehrlich gesagt sehe ich zum jetzigen WoW gar keinen großen Unterschied ^^
Ich glaube, mir damit einige Dislikes einzufahren, aber... umhauen tuts mich nicht^^
4
Regenbogenschwan - Mitglied
Ja, dachte ich mir auch so. Aber könnte am Grafikstil des Spiels liegen. 
1
Muhkuh - Mitglied

(Sinnlose) Dislikes gibts zum Glück nicht mehr


Sinnvolle dadurch aber halt leider auch nicht. ;)
1
Luinah - Mitglied
Sehr schöne Arbeit. Toll gemacht mit der Erweiterung und Vergrößerung Lakeshires. Ich wäre dafür, das man endlich nun  housing mit in WoW bringt.
Dann würde ich genau hier ein Haus nehmen, :) das mit der Katze zb xD 
 
nyso - Mitglied
Nett, aber zu einem richtigen Remake gehört mehr als den normalen WoW Gebäuden ein paar Subdivisons zu verpassen, hier und da ein paar Büsche reinzudrücken.
Die Landschaften sind noch immer nur Hightmaps, und lassen details vermissen, die Texturen sowieso. Wenn Remake dann bitte vom Stil hier so wie in Heroes of the Storm und die Blizzard Overwatch map.