10. Januar 2021 - 11:14 Uhr

Erstes Torghast-Event nächste Woche: Bestien des Prodigums

Nachdem die Gewundenen Korridore seit dieser Woche freigeschaltet werden können, denken vielleicht einige von euch, dass sie nun alles von Torghast gesehen haben, doch dem ist nicht so. Denn alle paar Wochen findet eines von insgesamt drei möglichen Spezialevents statt. Durch diese werden ganz besondere Animaboni in Torghast aktiv, die wiederum durch andere Animaboni weiter verstärkt werden könne. So ist es möglich in einer speziellen Form mit Spezialfähigkeiten zu kämpfen, sich einen Begleiter zu holen und diesen zu verstärken oder aber das Augenlicht zu verlieren, wodurch der Bildschirm schwarz wird, dafür aber starke Boni aktiv werden.

Das erste Event findet nächste Woche Dienstag ab 00:01 Uhr statt und läuft dann bis zum darauffolgenden Montag um 23:59 Uhr. Es nennt sich Bestien des Prodigums und gewährt euch die Kontrolle über eine mächtige Bestie des Schlunds, die an eurer Seite kämpft. Weitere Animamächte können die Bestie verstärken und ihr zusätzliche Fähigkeiten gewähren. Im Februar startet dann das zweite Event und im März das dritte Event. Jeweils mit einem Abstand von vier Wochen. Wieso das Event Dienstags startet, das wissen wir nicht. Eventuell ein Anzeigefehler im Kalender.


Bestien des Prodigums

Vom 12.01.2021 bis zum 19.01.2021
Wenn ihr das erste Mal eine Animamacht einsammelt, bekommt ihr die Kontrolle über eine mächtige Bestie des Schlunds, die an eurer Seite kämpft. Weitere Animamächte können die Bestie verstärken und ihr zusätzliche Fähigkeiten gewähren.

 

  • Befehlskette - Ruft Horgul herbei, einen mächtigen Schemenhund, der einzelne Gegner betäuben und ihre Aufmerksamkeit auf sich ziehen kann.
  • Klagender Anhänger - Ruft Nal'tari herbei, einen mächtigen Seelenjäger, dessen Geheul die Kampffähigkeiten von Verbündeten erhöhen kann.
  • Schemenessenzköder - Ruft Valioc herbei, einen mächtigen Seelenfresser, der Flächenschaden verursachen und Gegner zum Schweigen bringen kann.
Boni in der Übersicht


Chor der toten Seelen

Vom 09.02.2021 bis zum 15.02.2021
Wenn ihr das erste Mal Animamacht einsammelt, könnt ihr die Form eines Chors des toten Seelen annehmen, wodurch ihr spezielle Fähigkeiten erhaltet. Während ihr euch in dieser Form befindet, können Gruppenmitglieder mit euch interagieren, um die Form ebenfalls anzunehmen und während der Bewegung Zauber zu wirken. Durch weitere Animamächte kann die Form verstärkt werden. 
  • Chor der toten Seelen - Nehmt die Gestalt eines Totenseelenchors an, was Eure Fähigkeiten mit Schlundzaubern ersetzt. In dieser Gestalt sind Euer Schaden und Eure Heilung um 50% sowie Eure Bewegungsgeschwindigkeit um 20% erhöht. Verbündete Spielercharaktere können mit Eurer Gestalt verschmelzen, um sich dem Chor anzuschließen.
Boni in der Übersicht

 


Ungezügelte Dunkelheit

Vom 09.03.2021 bis zum 15.03.2021
Wenn ihr das erste Mal Animamacht einsammelt, besteht die Chance, dass ihr eine Phiole der Dunkelheit erhaltet, die aktiviert werden kann. Aktiviert ihr diese, wird euer Bildschirm komplett schwarz und ihr seht nicht mehr in eurer Umgebung. Während dieser Effekt aktiv ist, erhaltet ihr mächtige Kampfverstärkungen. Durch weitere Animamächte wird dieser Effekt verstärkt.
  • Schwindende Dunkelheit - Alle 5 Siege umhüllt Euch Dunkelheit, sodass Ihr Eure Umgebung überhaupt nicht mehr sehen könnt. Während dieser Effekt aktiv ist, sind Euer verursachter Schaden und Eure hervorgerufene Heilung um 150% erhöht und Eure Bewegungsgeschwindigkeit um 50%. Dieser Effekt wird erst entfernt, wenn Ihr 5 weitere Gegner tötet. Ihr könnt die Dunkelheit NICHT manuell betreten oder verlassen.
Boni in der Übersicht

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Bee - Mitglied
Warum zur Hölle sollte man nochmal in die gewundenen Korridore rein, wenn man das Mount hat ?

Es droppt da nix, pro Ebene hat man 3-4 Mobarten die alle das gleiche können, und tolle neue Spielweisen, welche Blizz mal versprochen hat, kann man auch nicht ausprobieren. Entweder man benutzt die "Pflicht-Perks" oder man kommt eh nicht weit. Das ganze Ding ist einfach nur zäh, unrewarding und eintönig. Wenn ich geistlos Mobs und Urnen kloppen will, Spiel ich Diablo 3. Wobei da droppt ja wenigstens am Ende was...

Inseln hatten ne gute Mischung, die waren zar auch schon nicht besonders "spassig" aber es gab Währung, Mounts, Transmogs, Pets, Ehre/Eroberung (PvP) und AP. 
War also alles dabei, Charpower, Cosmetics, Währung. 

Visions gaben pro Run mit Maske 1 Item das gut sein konnte, es gab Währung, nen Mount, Begleiter für Jäger z.B. und andere Goodies. Dazu Cosmetics. 

Torghast TC bringt genau 4 Cosmetics, dafür darf man sich da je nach Klasse, Specc und Animaglück 90-150 Minuten ohne Speichermöglichkeit durchknödeln, also pro Schwierigkeitsstufe. Wenns man wenigsten wirklich "Challenge mode" wäre. Aber es gibt da einfach keine Challenge, ausser vielleicht nicht einzuschlafen. Entweder man hat die Perks die man mindestens braucht, oder es ist nicht machbar, egal wie "skillig" man ist. Da war der Magetower deutlich cooler (und kürzer), aber auch da war ich eben nur drin, bis ich mein Transmog hatte, und wäre da im Leben nicht wieder reingegangen auch nicht für "special" Events.



Keine Ahnung was Blizz da geritten hat, zumal das Balancing der Bosse, der Powers, der Klassen einfach nur haarsträubend ist. 

Wenn man Torghast wirklich aufpeppen will, muss sich das spielen da drin "wertig" anfühlen. Möglich wäre das da drin einfach "mehr" droppt, wie z.B. Ausrüstung/Exp für die Missionstisch Begleiter die man ja auch mitnehmen könnte. (Die müssten ja nichtmal nennenswert mitwirken). Oder für einen 8. Layer run gibts am Ende die Möglichkeit die Vault einmal neu auszuwürfeln, oder einen Slot da drin. Quasi ein Bonusroll für die Vault. Auch die Idee das man in torghast einen Twink lvln kann wäre reizvoll, Exp Gewinn fühlt aich auch "wertig" an. Wenn man also keine direkte "Charverbesserung" da anbieten möchte, gäbe es genug Wege dafür zu sorgen das man halbwegs gern nach Torghast rennt. Achja Story könnte man da auch anbieten. Ist ja toll, das man da die Azeroth Helden rausholt, aber da rennen noch drölfzichtausend andere Seelen herum, wo man ja auch mal ne Geschichte zu anbieten könnte. 

Aber gut man merkt halt auch es musste sehr sehr schnell fertig werden, sieht man ja auch am "Abwechslungsreichtum" der "Quests". Weiss garnicht wie oft ich schon eine Glock, ein Kriegsschwert, ne Flöte oder Knöpfchen da gefunden habe. Ok Knöpfchen rockt natürlich und ich freue mich jedesmal bei meinen Asche Runs wenn ich ihn treffe, aber sind halt nur ich glaub 10 verschiedene Quests....
 
5
Kyriae - Mitglied
Du musst es ja nicht spielen. 
Aber das ist wieder typisch für den ARAG-Spieler, man bekommt keine Ausrüstung, kein Mount, keine Pets oder man kann auch nicht im ENDgame ein Twink leveln und schon ist es doof, unnötig, absolut scheiße.
mimimimimimimi


Visions gaben pro Run mit Maske 1 Item das gut sein konnte, es gab Währung, nen Mount, Begleiter für Jäger z.B. und andere Goodies. Dazu Cosmetics. 

Tatsächlich? Davon habe ich nichts mitbekommen. Außer die Währung, die man sammeln musste für ein hässliches Mount.
Begleiter für Jäger? Nur in Sturmwind in den Kanälen, sonst gab es da nix.
Andere Goodies? Echt? Hm..
Und wo waren die ganzen Cosmetics?
Und wo war da die Abwechslung. War doch immer nur die selbe Kacke (also das was du bei Torghast kritisierst)

So scheiden sich die Geister. Ich fand die Visionen absolut scheiße, nervig und frustrierend. Und das alles für nichts und wieder nichts, außer Sammeln für ein noch dämlicheres Construkt.

Torghast macht wenigstens Spaß und man kann sich selber ausloten. Hat kein Zeitlimit.
Dass es dort nicht viel gibt, ist ja gerade das Schöne, so hat man nicht das Gefühl, dass man da rein MUSS
 
Ajantis - Mitglied
@Bee
Du hast schon in gewisser Weise Recht.
Bin nun für die Quest durch den 1. Layer und irgendwie, weiss nicht warum, hätte ich etwas anderes erwartet, nicht einfach nur 3 normale Layer hintereinander. (wobei der 3. Teil einfach mal 300% auf alles drauf packt) 
Die Visionen fand ich da auch wesentlich interessanter. Ja auch wegen dem Item, aber nicht nur.

Was mich mal interssieren würde, bei knapp 100 Animaboni, macht das eigentliche Equip da noch so viel aus, aufgrund der Multipikatoren, oder ist es fast egal weil die boni so stark sind?
Problem ist halt schon die HP. Wenn man nicht eine gewisse Anzahl an Ausdauerboni bekommt, kann man gut sein wie man will, man kann es nicht schaffen wenn man fast onehit ist.
Bonusroll für die Vault, das würde mir ehrlich gesagt auch gefallen muss ich sagen.
Bee - Mitglied
@Kyriae:
Wo kann man sichselber auslooten ?
ES IST NICHT SCHWER
Nimm die richtigen ~20 Perks je nach Klasse und Spec und spiels durch. Hast du mehr "gute" gehts shcneller, hast du Pech dauerts länger. Hast du die "Pflicht-Perks" nicht, schaffst du es nicht, egal wie gut du bist.
Boreghast bietet als Wiederspielwert keine Abwechslung, keine neue Story, keine Verbesserung deines Chars, weder von den Werten, noch von den Cosmetics, keine Herausforderung und gar keine Belohnung wenn man es bereits durchgespielt hat. Und ja in einem Rollenspiel sollte es schon irgendwas davon geben für die Inhalte. 

Zum Rest deines Posts mit dem echt stabilen Niveau sei gesagt, ich spiels auch nicht. Bin fertig. Ich MUSS in die kleinen Flügel rein für die Asche, aber sobald ich damit durch bin sieht mich die Ecke auch nicht wieder. Und die beiden Flügel gehen wenigstens schnell. Übrigens hat Ion, also der Lead Designer von WoW, selbst gesagt das Leveln in Boreghast wirklich ne gute Idee ist, ist das jetzt auch ein ARAG Spieler (was auch immer das sein soll). 


Aber vermutlich eh witzlos da noch zu antworten. Ich schätze WoW, aber einiges in SL passt garnicht, was mir nicht gefällt habe ich benannt, begründet und sogar Ideen geliefert wie man interessantere Anreize schaffen könnte. Übrigens eine von Blizz großen Stärken eigentlich, Inhalte zu schaffen die Interessant sind und wiederspielwert haben, das ist  bis jetzt immer gelungen, mit ausnahme von Warfronts. Wir ihnen sicher auch wieder gelingen. Aber das halt mit einem "mimimi, dann spiels nicht" zu quittieren sagt mir das ich versuche mit jemandem zu diskutieren, der eh alles isst was Blizz ihm/ihr auf den Teller packt. Dein gutes recht, aber ohne Spoilern zu wollen, wenn dir Torghast Spaß macht erscheinst du mir in der deutlichen Minderheit zu sein.
Bee - Mitglied
@Ajantis:
Gear spielt keine zu große Rolle. Einer aus meiner Gilde hats mit nem Mage auf 189 gemacht. Aber halt Mage. Ich habs mit 3 unterschiedlichen Chars gespielt, einer davon gut gegerared die anderen beiden so um die 200. Da es ja Acc-weit gilt kann man sich da ja so zumindest etwas Abwechslung holen, so man die chars hat. Oder in der Theorie einen 2TC-Twink" basteln wie Boomy oder Arkanmage oder Tank-Pal und da durchfliegen. 

Spielt man es mit mehreren Chars, merkt man aber auch wie unblaanciert die Sache wirklich ist. Der eine Char braucht, obwohl sehr gut gegeared 2 Stunden für die erste Stufe, der nächste Char fliegt, obwohl schlechter gegeared da in ~90 Minutne durch obwohl auf der nächsten Schwierigkeit.

Aber um die Frage direkt zu beantworten, Gear ist nicht soo besonders wichtig. Von den Perks her sollte es ein stabiles Lebenspolster geben, das skaliert auch gut mit der getragenen Ausrüstung. Bei den secondary Stats wird Gear aber schon egal. Hast du zwei Tempo Perks, als Beispiel, ist es egal ob du mit 15% oder 17% Tempo da reingehst,, wenn am Ende da ne 60% steht. 
Bei den dmg-perks auf die Synergien achten. Generell macht es Sinn einen "Skill" zu stärken, Effekte die % Leben abziehen auch gut. "Snare" -Effekte sind so ne Sache. Hat man gute dmg Perks fällt der endboss eh um in einer unfassbar schnellen Zeit, hat man die nicht ist der Boss am 10 Stacks eh CC-immun. Wenn man also eher länger braucht bringt CC nix, sonst braucht man es eh nicht. Besser dann Speed-Perks, falls man sich nicht sicher ist ob man doch kiten muss, Was aber auch irgendwann nicht mehr geht, weil der Boss zu schnell wird.
Und nicht entmutigen lassen, wenns länger dauert. Manche Klassen haben es deutlich schwerer als andere durch die Fluite zu kommen. Manche können viel pullen, manche müssen das Perk-unabhängig mit Bedacht machen. 
Achja und es kann sein das du nen uncremigen Endboss bekommst. Patrizier Cromwell als Endboss z.B. ist schon sehr sehr sehr unangenehm, wenn man nicht x verschiedene Unterbrechungen hat.
 
Lalaland - Mitglied
@Bee:
Die Perks regeln alles: https://youtu.be/-TcxAspj5bY Level 8 - Ebene 18 - Endboss - 1-Shot --> Keine Challenge.

Und was machen wir jetzt? .
  • Die "Pflichtlegendarys" hat man bald auf 235. Alles eine Frage der zeit und wie viele man braucht. Raid/M+  Den Rest baut man nicht auf vorrat
  • Ich hatte Hoffnung das die Torghast-Leggys relevanz haben --> Tun sie nicht
  • Weder die Normalen Gängen noch die gewundenen haben einen Nutzen. Ja, wenn man verschiedene Builds testen will wäre es ja noch cool aber da gibt es nicht. Pro Klasse gibt es meist nur 1-Way-to-go.
  • Und joa, selbst die Inselexpeditionen am schluss waren besser in der Sicht der Customer Experience als Torghast nun
  • Sollte man Asche farmen für weitere Stufen von Leggys?
    • Wohl kaum weil Blizzard wird es nicht gut heissen, dass man Farmt. Handhabung wie mit Residium in BFA. Einfach mal faktor 10 draufknallen bei den Kosten so das man so oder so wieder farmen muss.
    •  
Torghast hätte echt viel POtential aber das bedeutet gleichzeitig Mitarbeiter Ressourcen bei Blizzard. Man müsste jeden Monat die Anima Boni tauschen zu einem gewissen Grad. Es müsste ein Fixer bestandteil geben und Experimental Boni, so das es ein wiederspielwert gibt.

Man müsste eine Währung implementieren oder von mir aus mit Stygia weiter arbeiten, so das man sich Dinge kaufen kann.
Man müsste Pets/Mounts oder sowas reinbringen.
Man müsste Transmog reinbringen.

Und - und das ist ganz wichtig. Es müsste wirklich schwer werden. So richtig und nicht Dinge möglich sein wie Oben, wo ein Arkanmagier einfach mal ein 72 Millionen DMG Crit rausballert und einen BOSS ad absurdum führt.
1
Lalaland - Mitglied
@Bee:
Bosse sind weiterhin stunbar ab 10 stacks. Hat Blizzard geändert. Kannst auch einen mit 20 Stacks ccn - Machen wir regelmässig damit wir infight bleiben und gewisse Perks haben.
1
Bee - Mitglied
@Lalaland:
Danke, das mit der Stunbarkeit wusste ich garnicht. Aber gut das letzte mal als ich das gebraucht hätte war auch zu Layer 8 Zeiten der "kleinen" Korridore beim ersten mal.

Auf das mit dem 1-Shot Mage wollte ich hinaus, da is halt nix forderndes dran. Boomy hats genauso leicht, manche anderen Klassen ebenso. Frag mich echt wo manche da die "Challenge" wahrnehmen wollen, meines erachtens ist TC-Torghast binär, man schafts oder man schafts nicht. Die grauzone, wo man fehlende Perks mit "Skill" ausgleichen kann dürfte minimal sein.

Bei der Asche stimme ich dir zu. Da dürfte eine fette Inflation kommen für die R5 Leggies. Trotzdem farme ich mir das cap noch voll, was man hat, hat man und die kleinen ebenen dauern ja nicht wirklich lange. 
1
wowhunter - Gast
Zu den ganzen ungewhnlichen Animaboni in Torghast ein netter Comic:
https://www.darklegacycomics.com/752
2
Milchq - Mitglied
Hey Leute, ich hätte mal eine Frage zu Torghast und den gewundenen Korridoren.
Ich habe gerade mit ach und Krach als DH Tank den 2. Layer geschafft oder wie man das auch nennt ^^,
ist es nur möglich mit besseren Gear die restlichen zu schaffen bis rauf zum 8. Layer wo man das Mount bekommt?
Sprich braucht man dann volles Mythic Raid Gear oder ist es immer Glück abhängig von den Perks und Bossen die man bekommt.
Maurosen - Mitglied
Also Gear wird sicher einiges einfacher machen aber da gewisse Boni so stark sind denke ich das es auch mit schlechterem Gear und bisschen Glück mit guten Boni machbar ist. Schau dir am besten mal ein Video von Layer 8 an. z.b als Monk Tank ist der beste Trait sich mit Beleben heilen und das macht dann soviel Dmg das man den Endboss in paar Sekunden down kriegt. Beim Dh Tank wird es sicher auch so was geben
1
Milchq - Mitglied
@Maurosen:
mh okay, ich wüsste gerne, welche Perks einem das Leben in solch hohen Layern um einiges einfacher machen.
Obwohl ich zum schluss schon über 70 oder 80 Perks hatte, sagt mir mein Gefühl das es noch einige mehr gibt die besonders stark sind.
 
Maurosen - Mitglied
@Milchq:
Ich habe leider keine DH auf 60 deshalb weiss ich es nicht. Aber du findest sicher auf Youtube ein paar Videos dazu. Als Tank Monk kommt der Boni sicher 5 - 8 mal pro Run. Ich habe ihn auch lang ignoriert bis ich gesehen habe das er so stark ist :)
1
Lalaland - Mitglied
@Milchq:
Das setzt halt Klassenverständnis voraus. Du musst zum einen wissen womit du gut dmg machst und wie welche Fähigkeiten wirken. Und du musst Torghast verstehen. Verstehen welche Perks droppen können und welche Funktion diese haben.
Milchq - Mitglied
@Maurosen:
kannst du mir die Fähigkeit nennen? Ich habe gerade nicht auf dem Schirm welche es ist von den ganzen die es gibt :D
Ryuma92 - Mitglied
@Milchq:
Ich kann dir beim DH Tank nur als Tip geben, nimm kein Anima Bonus womit du den Elysischen Erlass verstärken kannst, weil die nicht funktionieren. Der Anima Bon us der dein Zeichen der Flamme verstärkt um 50% der verstärkt widerrum den Erlass. Ein relativ guter Build ist einfach voll auf Feuerbrandaura zu gehen mit dem dazugehörigen Medium wo du pro Tick x% mehr dmg machst und dann die Anima Power wo sich die Aura refreshed bei Dmg. Ein ebenso guter Anima Perk ist (aber glaube den bekommt man nur von manchen Rars) ist das du nur maximal 25% Hp pro Hit verlieren kannst
Milchq - Mitglied
@Ryuma92:
gibt es diese Anleitung auch für Dummies wie mir? sorry :D
Ryuma92 - Mitglied
@Milchq:
Schau bei wowhead unter Klassenguides :D Der DH Tank hat da eine Rubrik "Twisting Corridors", da steht auch alles drinnen :)
1
Niveau - Mitglied
Ich kann nur für den Protection Paladin sprechen.
Habe bisher bis einschließlich Layer 4 gemacht.
Da man bei 18 Ebenen soviele Boni bekommt, hatte ich bisher immer die entsprechend wichtigen Animaboni mit dabei.
Gegen Ende immer 120.000 - 180.000 Leben und Die Endbosse innerhalb von 20-40 Sekunden getötet, ohne auch nur mal unter 90% HP zu dropen.
Mit den richtigen Boni hat man als Tank gefühlt null Probleme.
 
Lalaland - Mitglied
Die Events sind zwar nett aber Torghast hat kein Wiederspielwert, nachdem ich die 8 Ebenen durch habe und mein Mount habe.
1
dienette - Mitglied
Ersetzen diese Events einfach nur die Boni in den selben Korridoren wo ich auch Seelenasche farme und die Quests mache oder läuft das parallel dazu?

Btw. gibts einen Plan wann welche Korridore aktiv sind?
wowhunter - Gast
Die Auswahl der Korridore soll jede Woche zufällig sein. Insofern gibt es keinen Plan.
Endazwo - Mitglied
Wieso das Event Mittwoch startet und bereits Dienstag beendet wird, das wissen wir nicht. Eventuell ein Anzeigefehler im Kalender.
Da ist glaube was schief gelaufen Andi. Laut meinem Kalender beginnt das Event Dienstag früh um 00:01 und endet Montags drauf (18.01.) um 23:59. Das war allerdings auch die letzten Tage schon so. ;)