29. Februar 2020 - 10:30 Uhr

Fanart - World of Dogcraft: Fraktionsanführer als Hunde!

Hund oder Katze? Eine essenziell wichtige Frage, sind diese beiden beliebten Haustiere doch komplett unterschiedlich! Natürlich gibt es einige Menschen da draußen, die beide Tierarten großartig finden und sie eventuell sogar zusammen halten, doch oft wird eine der beiden bevorzugt. Auch die World of Warcraft Entwickler haben oftmals einen treuen Begleiter in ihrem Leben und viele davon wurden sogar im Spiel verewigt. Denn z.B. die Hunde in der Hundetagesstätte von Boralus tragen die Namen der Haustiere der Devs. 

Doch wieso sprechen wir hier über Hunde und Katzen? Letzte Woche präsentierten wir euch bereits zwei coole Fanarts von Fankünstler(in) Mothka, der/die einige bekannte Raidbosse in Katzen verwandelt hat. Heute geht es weiter und dieses Mal hat Mothka einige Fraktionsanführer in Hunde verwandelt. Mit dabei sind auf Seiten der Allianz Anduin Wuff, Hochtüftler Mekkaschnauz sowie Tyrande Wisperwolf. Auf Seiten der Horde wurden wiederum Sylvanas Windpfote (inklusive Strubbelnos), Baine Fellhuf sowie Bulldogge Thrall auf Papier verewigt. 
 

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Kyriae - Mitglied
Ich gestehe, ich fand die Katzen besser. Nicht weil ich Katzen lieber mag als Hunde, sondern weil ich bei denen erkannt habe wer das sein soll. Hier war das eigentlich nur bei Sylvanas/Nathanos und Mekkadril der Fall.. Bei den anderne hätte ich raten müssen
Kunitzu - Gast
Schade Sylvanas hat Nathanos bei sich aber Anduin hat nicht sein Schoßhündchen Genn bei sich.
Ich hätte auch gerne ein Gallywix Hündchen gesehen
1