28. Februar 2021 - 15:57 Uhr

Fankunst - Neues spielbares Volk: Die Mok'Nathal von Draenor

Immer mehr und mehr neue Völker! Wenn es nach einigen Spielern aus der World of Warcraft-Community geht, könnten die Entwickler am besten mit jeder Erweiterung gleich mehrere spielbare Rassen einfügen. Und tatsächlich ist dieser Wunsch durch das Feature der Verbündeten Völker in Battle for Azeroth in Erfüllung gegangen. Zwar handelte es sich bei den Neuheiten oft nur um Variationen von bereits bestehenden Rassen, doch besser so als gar nichts. Die Liste mit Wünschen ist noch ziemlich lang und wird mit jedem Addon länger, da auch immer wieder neue NPC-Völker eingefügt werden.

Heute wollen wir euch wieder einmal ein cooles Fankonzept für ein neues spielbares Volk zeigen. Auf dem Twitterkanal von Lonely Road Pictures wurden diese schicken Bilder für die Mok'Nathal veröffentlicht, die so tatsächlich auch einfach in World of Warcraft eingefügt werden könnten. Bei den Mok'Nathal handelt es sich um Hybriden aus Orc und Oger, wovon wir auch nicht wirklich viele kennen. Der Prominenteste ist jedoch Rexxar, der in Battle for Azeroth sogar ein schickes neues Modell von Blizzard spendiert bekommen hat. 



Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
zanto - Mitglied
Mhh ich kann mir von diesen steroiden Typen irgendwie keinen in ner caster Robe vorstellen ^^
kaito - Mitglied
Irgendwie sind das doch nur große Orks mit etwas anderen Hauern. Nehmt nen Vergrößerungstrank, dann habt ihr euer Mok'Nathal.
Hogzor - Mitglied
Irgendwie sind das doch nur kleinere Menschen mit etwas anderen Bärten. Nehmt nen Verkleinerungstrank dann habt ihr euren Zwerg/Gnom. 

 
1
LikeADwarf - Mitglied
@kaito
Tut er nicht... der Vergleich ist sogar noch zutreffender als den, den ich anbringen wollte (den hätte man mir rassistisch auslegen können).
2
kaito - Mitglied
@LikeADwarf:
Weil?
Das Gesicht ist minimal abweichend von denen der Orks, da sieht das bei Menschen und Zwergen allein der Proportionen wegen gänzlich anders aus. Was man mit viel Augen zudrücken noch sagen könnte wören ein zwerg verkleinern und einen Gnom erhalten, aber auch hier sind die Gesichter derart unterschiedlich, das dies wieder nicht passt.

Witz komm raus haben die Gesichter hier sogar mehr etwas mit den Orks zutun die man in den Highend geränderten Filmen sieht, sieht man von den kurzen aber breiteren Hauern ab.
Nyjone - Mitglied
Ein Frage mal am Rande... ich habe noch nie weibliche Oger gesehen... vermehren die sich nur durch Hybride oder wie genau geht das bei denen? ^^ 
Toby - Mitglied
Also laut Gamepedia gibt es männliche und weibliche Oger, obwohl ingame bisher keine weiblichen Vorkommen.

https://wow.gamepedia.com/Ogre#Female_ogres
Kunitzu - Gast
Oger vermehren sich durch Zellteilung, deswegen gibts auch zweiköpfige, die befinden sich mitten im Vorgang der Teilung ;-)
1
Kaeles - Mitglied
@Kunitzu:
Das bedeutet die teilen sich ja dann auf den höchstand ihrer Intelligenz :D
LikeADwarf - Mitglied
Im Nachhinein hätten die Maghar und die Dunkeleisenzwerge lieber Optionen sein sollen... Tja :(
1
Kaeles - Mitglied
Sehen cool aus, jedoch finde ich, dass wir genug Rassen haben. Wenn neue Rassen, dann brauchen wir noch Gegenstücke bei den Untoten.
Eher brauchen wir endlich mal den Tüftler :P
1
LikeADwarf - Mitglied
Wow, die sehen Hammer aus! Orcs gehören zu meinen liebsten Völkern in WoW und Rexxar ist eine verdammt coole Socke. Halb-Oger, Halb-Orcs zu spielen wäre ein kleiner Traum.

Mir bricht es immer das Herz, wenn ich lese das es sich bei so coolen Ideen nur um Fanart handelt.