21. Dezember 2020 - 09:31 Uhr

Frühe Konzepte von Torghast zeigen einen ganz anderen Turm der Verdammten

Von Konzepten bis zum fertigen Produkt vergeht bei der Entwicklung von Spielen ziemlich viel Zeit. Auch wenn z.B. meist nur zwei Jahre zwischen den Erweiterungen von World of Warcraft liegen, beginnt der Entwicklungsprozess natürlich schon viel früher. Angefangen mit Ideen auf Papier oder digitale Skizzen, geht es irgendwann in die richtige Produktionsphase und in dieser Zeit kann sich natürlich noch immer viel ändern. Ein Beispiel dafür ist wohl Torghast. Das Unternehmen Airborn Studios (aus Berlin) hat nun Konzeptbilder veröffentlicht, die sie im Auftrag von Blizzard für den Turm der Verdammten anfertigen sollten.

Auf den folgenden Zeichnungen könnt ihr euch eine ganz andere Variante von Torghast ansehen. In der aktuellen Version des Turms hat man meistens schon das Gefühl in einem "normalen" Gebäude drin zu sein. Doch die Konzepte zeigen eine sehr viel weitläufigere und größere Variante, fast schon ein ganzes Gebiet. Allerdings vermitteln sie auch sehr viel besser das Gefühl von Angst, Terror und Tod. Interessant ist dabei übrigens auch das letzte Bild, auf dem "Das Auditorium" gezeigt wird. Diesen Ort gibt es nicht im Spiel, aber eventuell werden wir ihn irgendwann noch sehen. Torghast wird schließlich noch erweitert und man munkelt, dass dort irgendwann auch ein Raid drin sein wird.









Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
MetaBowser - Mitglied
Mal wieder dem Sparstift zum Opfer gefallen... ähnlich wie Farahlon, Dragon Isles, Crestfall, Zul Dare, undundund
Eisenflamme - Mitglied
Sehr schöne Konzeptzeichnungen und wer weiß wie der Turm in den kommenden Patches erweitert wird. Ich denke da kommt noch so manch Schmankerl.
wowhunter - Mitglied
Wenn man sich generell Konzeptzeichnungen und das fertige Produkt anschaut, dann finde ich es größtenteils gut umgesetzt. Natürlich gibt es auch langweilige Abschnitte. Aber das ist am Ende der Abwechslung geschuldet. Wenn alle Korridore Woche für Woche so aussehen würden wie auf den Zeichnungen, hätte man sich auch schnell satt gesehen.

Ich hätte mir nur gewünscht, dass die Level interaktiver wären. Bisher hatte ich es nur 1 oder 2 mal seit Release, dass ich an einer Stelle eine kette einsammeln konnte oder per Jump&Run auf eine andere Seite kam und dort dann ein Seil runtergelassen habe.
Aber ich vermute, dies würde die "Laufzeit" einen Durchgangs weiter erhöhen und wäre daher auf Dauer eher störend.
Ich bin selber nicht sicher, ob ich das haben möchte oder nicht. Hängt halt stark davon ab, ob ich bei einem Run gerade den Gedanken habe "nur schnell durch" oder eher in Entdeckerlaune bin. Aber genauso geht es mir im Schlund. Ein großer Abenteuerspielplatz, der mal riesen großen Spaß macht und mal einfach nur langweilig und/oder frustrierend wirkt.
Winchester Legende
Wirkt auch sehr inspiriert von der Hobbit Reihe. Vorallem die grosse Schmiede. Kann mir allerdings auch gut vorstellen das so grosse Räume mit vielen Adds und Effekten und Assets zu Performanceproblemen geführt hätt bei PCs die grade so an der minimal Anforderung schrammen. Entweder sie hätten dann 5 FPS fights was absolut tötlich sein würde oder alles so runtergeschraubt das die Hallen eh im Nebel verschwinden.
Privatier - Mitglied
Tolle Bilder!! Wahnsinn was diese Leute so drauf haben. Schade, dass soviel Potenzial am Ende verschenkt ist.
kaito - Mitglied
Schöne Konzepte. Da wär man sich wirklich klein vorgekommen. Nicht so wie jetzt mit den Teils nervig engen Gängen und überfüllten Räumen.
Initrix - Mitglied
Beim 1. Bild unten links kann man ziemlich genau Khadgar erkennen  

Edit: eigentlich sind er, Thrall und Killrog so gut wie überall
Nova - Mitglied
Also ich war mir sicher es ist Elvis. Allerdings bin ich gespannt wann Khadgar aus seinem eigenen Turm wieder in die Geschichte eingreift. 
Xtn - Mitglied
So ganz anders sieht es nun wirklich nicht aus.
Man kann meiner Meinung nach schon gut erkennen, dass das Konzept in die selbe Richtung geht,
Garris - Mitglied
Im 1.Bild unten Rechts ist ein Drache zu sehen. Könnte Muruzond sein oder auch Todesschwinge.