26. Januar 2021 - 08:02 Uhr

Großes Dungeon- und Raidtuning am Mittwoch - Vorschau auf Patchnotes

Am Wochenende wurden einige Nerfs für das PvP angekündigt, die am morgigen Mittwoch auf die Liveserver kommen, und nun geht es noch einen Schritt weiter. Denn in den Dungeons und im ersten Raid der Schattenlande hagelt es ebenfalls ordentlich viele Nerfs. Vor allem in der Nekrotischen Schneise, der derzeit wohl unbeliebteste Dungeon im mythisch-plus Modus. In Schloss Nathria gibt es eine stärkere Abschwächung von Schlickfaust im mythischen Modus und außerdem wurde der Kampf gegen die Generäle der Steinlegion, der unbeliebteste im ganzen Raid, angepasst sowie generfed. Folgend die vorläufigen übersetzten Patchnotes.
 Dungeon and Raid Nerfs for January 26th 
Dungeons und Raids

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Regenbogenschwan - Mitglied
Irgendwie versteh ich die Logik nicht. Die Masse der Leute sind zu schlecht um den Content zu schaffen. Also wird er generft, damit die Spieler schlecht bleiben?

Ist es nicht sinnvoller den Content so zu lassen, damit man seine Community vom IQ her etwas pushed anstatt sie dumm zu halten?

Wenn ich das aus dem Interview mit Ian auch richtig verstanden habe, ist Torghast ja auch nur so einfach, weil die Leute zu schlecht dafür sind. Geplant war Torghast etwas anspruchsvoller.



 
1
Bee - Mitglied
Die Inis und dne Raid zu nerfen wird halt wenig ändern, solange die unbalance so heftig ist.

Man muss sich ja nur das MDI oder dieses Pvp Ding anschauen, sind eh nur die FOTM Speccs am Start. Und wenn Blizz die Inis nerfed, wird das nix dran ändern das man nur als DH-Tank, Boomy, Firemage und sham-Heal Spass hat in M+. Um den letzten Platz kloppen sich dann MM, UDK und Rogue.
Und die nerfs werden nicht dafür sorgen das jetzt schlehtere Speccs mehr Gruppen finden, sondern nur dafür das die Meta-Klassen sich freuen weil sie paar Keystone-Stufen mehr pushen können. 
 
Elorion - Mitglied
@Arbeitsspeicher:
Flavor of the Month.
So bezeichnet man die beliebtesten Setups
1
Sahif - Mitglied
Ich finde deine Sichtweise schwierig Bee. Ja ich kann sie nachvollziehen, aber das Thema ist einfach viel tiefer als nur "unbalance" und "meta".
Diese beiden Sachen wird man immer haben. Wenn du 12 Klassen optimal balancen möchtest, musst du sie gleich Aufbauen und die Fähigkeiten unterschiedlich nennen. Ansonsten wird es immer Klassen geben die wegen Utility oder etwas besserem DMG besser sind als andere. Beim PvP ist die "Meta" noch relativ aussagekräftig, wobei das für 2v2 dann auch wieder anders aussieht als bei den 3v3 Turnieren. Beim MDI ist das ganze einfach nur die Unwissenheit der Spieler.

Warum werden die Klassen mitgenommen? Weil sie extremen Burstschaden machen. Beim MDI kommt es darauf an, dass man die Sekunde schneller ist als das andere Team. Man hat optimales Gear usw. Auf den Liveservern sieht das anders aus. Da geht es hauptsächlich darum, dass der Key intime ist. Die kämpfe dauern länger, wodurch sich das je nach affix mit dem Burstdmg ausgleicht und Massenstuns oder ähnliches wichtiger werden. 

Ich weiß nicht welche Stufen du so gespielt hast, z.B. Necrotic Wake war auf 14 mit Bossaffix echt heftig. Nicht unspielbar, aber eben im Vergleich zu anderen Dungeons deutlich schwieriger. Da profitieren nicht nur die FOTM Gruppen sondern auch viele Gilden und Raidgruppen von, da sie evtl doch nochmal etwas besseres Gear bekommen, wenn sie so einen Key bekommen.
Wilfriede - Mitglied
Nekrotische Schneise ist am unbeliebtesten? Ka ich find den Dungeon nicht schlimm. Da ist Seuchensturz 100mal schlimmer finde ich. 5 mal in Folge hatte sich da die Gruppe aufgelöst weils die Gruppe verkackt hat. 
Bee - Mitglied
NW ist einer meiner Lieblingsdungeons, Plaguefall und SD find ich deutlich schlimmer. PF weil der Endboss gleich mehrere 1-Shot Mechaniken hat und Sd weils da einfach viel zu viele Kameraissues gibt.
Critmaster85 - Mitglied
ohja da sind schon sehr viele tote unterwegs aber auch sehr viele, sogar richtig viele lebendige die shadowlands lebendig aussehen lassen wie schon lange nicht mehr.
Eilidiel - Mitglied
War abzusehen. Genauso der Nerv der Anima Kugel und wurfspeer in nekro das die ab 8targets den dmg aufteilen
Eilidiel - Mitglied
@Sekorhex:
Ja, im mdi wurden die kugeln/Speere aber auch genutzt um den ganzen trash beim 3 boss zu killen. Wurde dieses stacking genutzt  und mit orb Dann der ganze trash gekillt 
Syhn - Mitglied

das wars dann mit der Nachtelf Meta xD

Dass die Pride-Mobs jetzt Truesight haben bedeutet aber nicht, dass man sie nicht mit Shadowmeld skippen kann. Du kannst nur nicht mehr per Invis (Potion oder Fähigkeit) an ihnen vorbei. Nightelf bleibt also so nützlich wie vor der Änderung.