15. Dezember 2020 - 11:12 Uhr

Großes Tuning für Torghast am Mittwoch - Vorschau auf Änderungen!

Seit drei Wochen kann nun Torghast besucht werden und alle Korridore waren einmal geöffnet. Am morgigen Mittwoch sind zum ersten Mal auch alle Ebenen verfügbar und man kann zum ersten Mal einen wirklich kompletten Durchlauf starten. Die Entwickler hatten nun auch genug Zeit, um sich die internen Daten anzuschauen und an Tuning-Anpassungen für das Feature zu arbeiten, was sie offenbar auch getan haben. Denn es wurden sehr viele Änderungen für den 16. Dezember angekündigt, die nach den Serverwartungsarbeiten aktiv sind. Wir haben euch die vorläufigen Patchnotes folgend übersetzt.
 Torghast and Anima Power Tuning 
  • Die Lebenspunkte von Gegnern wurden für Spieler, die Torghast alleine mit einer Heilspezialisierung besuchen, erhöht.
  • Der körperliche Schaden von Gegnern wurde für Spieler, die Torghast alleine mit einer Tankspezialisierung besuche, erhöht.
  • Die Lebenspunkte und der Schaden von Gegnern auf den Etagen 2, 4 und 5 wurden erhöht.
  • Lebenspunkte und Fähigkeiten von Dunkle Aspirantin Corrus, Wärter Skoldus und Zellblockwächter wurden geändert, um sie auf das gleiche Niveau der anderen Bosse zu bringen.
  • Animamächte
  • Hexenmeister
    • Dämonologie

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
GrafJuppula - Mitglied
Also ich muss sagen, dass ich als Schurke bisher nichts alleine geschafft habe.
Ebene 1 habe ich bei Thorghast Öffnung mit iLvl (ich meine es war:) 160 nicht geschafft.Kam immerhin bis um Boss, aber der hat mich dann einfach aus den Latschen gehauen.

Habe dann gestern mal Ebene 4 alleine probiert. Mit iLvl 178 keine Chance.

Thorghast an sich finde ich ziemlich cool, aber ich finde als Schurke alleine kaum machbar und dazu der "Druck" den Inhalt spielen zu müssen, um das Legendary zu bekommen oder aufzuwerten, schmälert das Gefühl ein wenig.

Geht es den Schurken unter Euch da so wie mir, oder bin ich einfach unfähig? :D
kaito - Mitglied
Über eine Fähigkeit deinen Schruken zu spielen kann und werde ich kein Urteil abgeben, sieht man sich aber im Schurkenforum den Thread dazu an und bedenke ich was unsere Schurken im Raid sagen, ist es recht offensichtlich, dass unsere schattigen Freunde aktuell in Thorghast wenig zu lachen haben und sehr stark vom Boni-Glück abhängig sind.
GrafJuppula - Mitglied
@kaito:
Das war auch mehr eine rhetorische Frage ;)

Hab mich da auch mal etwas schlau gemacht. Viele gehen auf Sub um Thorghast zu schaffen. Ich bin allerdings Assassin und Sub ist so gar nicht meins.
Ich denke auch irgendwie nicht zielführend, dass man seinen Specc wechseln "muss". Der Inhalt sollte schon mit jeder Spezialisierung machbar sein. 
Vielleicht reichen die 5% Damage Buff ja schon aus und falls nicht, hoffe ich einach, dass Blizzard dahingehend noch was anpasst.
Ilunius - Mitglied
LP-Buff für Heiler, als würde man so schon nicht einschlafen, danke für diesen genialen Buff :) 
Teron - Mitglied
Ach wie schade. Ich konnte bisher mit meinem Heilig-Priester durch Level 5 so schön entspannt durchrauschen und wollte das jetzt eigentlich Morgen auf Level 6 fortsetzen. Pöses Blizzard!
Rakshasa - Mitglied
Ja, die Buffs waren notwendig. Als Tank ist Ebene 6 im Halbschlaf machbar, wenn man dann noch gute Animaboni bekommt ist selbst das letzte Bisschen an Herausforderung verloren. Dass man Ebene 6 jetzt schon mit crap Item Level (190 atm) brain afk farmen kann und Ebene 8 das höchste sein soll war denke ich nicht so von den Entwicklern beabsichtigt. Ist aber auch verdammt schwer das für jede Spec einigermaßen zu balancen, daher verständlich. 

Bin mal auf die Twisted Corridors gespannt, das soll ja wohl später die wahre Herausforderung werden. Hoffentlich ist das ganze mit Heroic Gear im Kopf (213) getuned, damit man auch langfristig was dort zu tun hat und nicht wie es aktutell der Fall ist direkt zu Release schnell 2 mal die höchsten Ebenen durch rushed und dann die ganze Woche warten darf bis man wieder rein kann. Macht zwar schon Bock aber bisschen herausfordernder darf es gerne sein. 
1
Snippey - Mitglied
190 nach einer Woche Raid M+ als Crap iLvl zu bezeichnen, finde ich ein wenig vermessen. 185 sind zu diesem Zeitpunkt für den gewöhnlichen Spieler ein gutes Mittelmaß, meiner Meinung nach. Immer dran denken, dass nicht jeder 6+ Stunden pro Tag WoW zocken kann ;)
2
Rakshasa - Mitglied
@Snippey:
Ja jetzt aktuell ist 190 solides oberes Mittelfeld. Torghast soll aber langfristig Spaß machen und beschäftigen und in ein paar Wochen werden die meisten Spieler bei ~210 liegen, dann ist 190 im Vergleich sehr schlecht und dennoch wird Torghast auf einer relativ hohen Stufe keine Herausforderung sein. Auf 210 wird man dann nur noch Auto Attacken müssen um durch zu kommen. 
Kusstro - Mitglied
Ja, ich als Bär fand es bisher auch sehr einfach. Wobei man ja auch noch nicht die höchste Ebene besuchen kann.  
Ausrastelli - Mitglied
@Snippey: Da bin ich voll bei dir. 190 als crap Itemlvl zu bezeichnen ist bissl sinnfrei. Aber er wollte sich damit einfach von den anderen WoW Spielern abheben, nach dem Motto ich bin Pro und ihr seit Noobs. Ist aber wahrscheinlich einer der sich 190 Items kauft drop Glück beim Welt Boss hatte sich die Dunkel Mond Karten gekauft hat und legendary auf Stufe 3 hat. 
Rakshasa - Mitglied
@Ausrastelli:
Nö, was ich damit gemeint habe, habe ich ja im Folgekommentar genauer ausgeführt. 

PS. Natürlich kauft man sich am Anfang Dunkelmonkarten. Die sind mittlerweile pissbillig und bringen je nach Klasse sehr viel. Absolut Sinnfrei es nicht zu tun. 
Nighthaven - Supporter

in ein paar Wochen werden die meisten Spieler bei ~210 liegen


Die "meisten" wären also so etwas über 50 %, so 50.01% der Spieler? Da bin ich dann doch mal gespannt, ob das so eintrifft :)
Rakshasa - Mitglied
@Nighthaven:

Weekly Chest ist sehr gut um das Item Level zu pushen und Castle Nathria Heroic droppt ja auch 213. Bin mir ziemlich sicher, dass Anfang Januar 210 das heutige 185 sein wird. 
Naxxe - Mitglied
Also ich bin da mit dem Prot jedes mal durch wie ein heisses Messer durch die Butter und der Turm macht mir auch meeeega Spaß. Mal gucken wie es sich ab morgen spielt. :D
1
Manabärchen - Mitglied
Also ich verstehe die mehr Lebenspunkte asl Heiler nicht. Ja es ist nicht so schwer gewesen, außer man hatte auf layer 5 2 Asssassinen im Nacken. (Ich spiele Diszi) und ich hab das Gefühl, es dauert einfach nur ewig lange und jetzt die Lebenspunkte zu erhöhen sorgt nur dafür, dass man noch weniger Lust hat, das als Heiler zu machen, wenn man alleine Unterwegs ist.
Ich hab das Gefühl, dass Blizz Thorgast aus Zeitmangel gecuttet haben und Potential darin verschenkt haben. Die Ursprungsidee des RogueLite ist nahezu verschwunden.
1
Kyriae - Mitglied
Also als Schamiheiler freue ich mich, wenn die Lebenspunkte ein wenig höher gesetzt werden. Die gingen mir alle zu schnell kaputt. 

Wobei man auch immer schauen muss was für Boni man hat und was für eine Ebene mal vorgesetzt bekommt. Zur Not den Run cutten und noch mal neu rein. 
Kaunaz - Mitglied
Also ich bin jetzt leider nur ein kleiner Casual Gamer der pro Tag höchstens 1 - 3 Stunden in WoW investieren kann und seit Cata nicht mehr wirklich gespielt hat.
Aber mit meinem lvl 60 DuDu Wächter mit ilvl 160 fällt mir Torghast schon eher schwer. Gerade die 3/4 Ebene hab ich immer noch nicht geschafft.
Als Andi geschrieben hat, dass Torghast ein "Fun Inhalt" werden soll hab ich mich schon drauf gefreut. Aber ich empfinde es jetzt eher als nerviges Must-Do 
um an die Legendary's bzw. die Asche zu kommen.
Spaß macht mir das jeden Falls so nicht -.-
Verstehe nicht warum das für Solo-Spieler nicht weniger tödlich designt wurde o.O
2
Rakshasa - Mitglied
160 ist halt aber auch nix. Ich bin 190 und kann afk durch Ebene 6 rennen als Bär und komme nur wenn ich von irgendwelchen vermeidbaren Schadensflächen getroffen werden auch nur Ansatzweise in Gefahr zu sterben, während ich in De other Side auf M+5 so hart vom Trash aufs Maul bekomme, dass ich die Gegner kiten muss um nicht zu sterben. 
Mehr Gear farmen hilft, selbst mit 1-3 Stunden am Tag ist mehr drin. In Heroic droppt 171. Mit 170 kommst du locker durch Ebene 4, mit etwas Glück und guten Animaboni ist auch 5 machbar und wenn du Lycara's Sash bekommst ist selbst mit Schrottgear Ebene 8 Freeloot.
StickyBob - Mitglied
@Rakshasa:
Ich war mit mein DK 166 zu doof für Ebene 3. Jetzt bin ich 169 aber treib mich noch in den unteren Etagen rum.
Mal sehen wir das mit dem Jäger und dem Hexer wird. Die anderen brauchen noch ein bisschen zur 60 :-)
Rakshasa - Mitglied
@StickyBob:
Blood DK wird ja jetzt immerhin bisschen was gebufft. Mehr schaden sollte gerade bei den Bossen helfen, damit sie diesen Schadensbuff nicht hochstacken können, bis sie sterben. 

Hunter und Warlock sollen aber wohl auch recht entspannt sein, weil man ja ein Pet hat, das für einen tanken kann =) 
Snippey - Mitglied
160 und 166 ist jetzt tatsächlich noch nicht so der Burner beim iLvl. Das ist nicht einmal Dungeon-HC-Niveau (iLvl 170). Viele Spieler haben sich in den ersten beiden Wochen schon einiges an M0-Ausrüstung (184) ergattern können und jetzt natürlich jede Menge M+...

Der Turm ist extra schwierig ausgelegt. Derweil machen ein paar Punkte am iLvl schon so einiges aus, was Schaden und Survival anbelangt. Rüstet euch komplett mit HC und M0 Zeugs aus und probiert nochmal; der Unterschied dürfte gewaltig sein!

Edit: und buffen funktioniert auch sehr gut: Fläschchen sind vielleicht etwas teuer, aber Buffood und Waffenöl vom Alchi, Brustverzauberung vom Leder, die Runen... all das hilft!

 
1
Kaunaz - Mitglied
@Snippey:
Das mit dem Buffen muss ich mal testen ;D. Guter Tip - Danke.

Ich hab schon die eine oder andere M+ Ini gemacht. Aber ich glaub mit meinem 160 Gear bin ich da wohl auch noch eher zu low.
Jeden Falls empfinde ich es als eher hart ^^. Außerdem kenn ich die Mechaniken jetzt noch nicht so gut was dann doch öfter mal die Mitspieler nervt xD
1
Kaunaz - Mitglied
@Rakshasa:Na dann arbeite ich jetzt wohl erst mal etwas an meinem ilvl bis es da weiter geht :D.
Finds aber schon irgendwie doof dass es so sehr daran krankt :(
 
Rakshasa - Mitglied
@Kaunaz:
Wegen dem neuen Lootsystem (Das ich grundsätzlich sehr viel besser finde als das von Legion und BfA) kann das sein dass man super unlucky ist und trotz regelmäßiger Dungeonbesuche bei 160-170 stecken bleibt :/ Da helfen nur BoEs und die Weekly Chest um das ilvl bisschen aufzupushen.

190er BoEs kosten auch nur noch um die 80k Gold (Das ist eine Stunde Leder farmen), meinen 200er Ring hab ich für ~160k gekauft. 1-2 solcher Teile auf Slots wo man stark hinterher hinkt können Wunder bewirken.
 
Ausrastelli - Mitglied
@Rakshasa:
Wusste ich es doch das halbe equip aus dem Ah gekauft. Manche wollen aber nun mal keine 200 K Gold ausgeben für 2 Items. 
Rakshasa - Mitglied
@Ausrastelli:
15 / 2 = 2?
Danke, wieder etwas gelernt.

Dunkelmondkarten kosten übrigens momentan gerade mal 10-30k je nachdem welche man braucht. Das ist weniger als ne halbe Stunde farmen. Dass man sich Dunkelmondkarten kauft wenn man keine guten Trinkets hat ist eigentlich selbstverständlich. 
StickyBob - Mitglied
Also wenn ich mir die Kommentare so ansehe, habe ich fast das Gefühl, es als Blut-Todesritter leichter zu haben, verglichen zu Frost.

Liege ich da falsch?
Snippey - Mitglied
Da liegst du richtig. Im Tankspec teilen die Gegner zwar mehr aus, halten dafür aber auch weniger aus. Das wird jetzt nochmal skaliert.
1
Ajantis - Mitglied
wow 4 und 5 noch schwerer?
Ich hatte da in der Kaltherz Interstitia gut zu tun, wenn die Boni nicht gut waren.
Dazu retri noch abgeschwächt.

Aber mal ne Frage zu den Stapeln. Muss man das selber wissen, wie oft etwas maximal stacken kann, oder bekommt man dann den jeweiligen Boni nicht mehr angeboten?
Ajantis - Mitglied
@Zarthan:
Ja ich hatte bisher auch nix von einem Limit bemerkt. Aber wie man oben beim Pala sieht, muss es ja bisher schon eins gegeben haben und zukünftig noch einiges mehr eingeschränkt.
Ajantis - Mitglied
@Kaeles:
Ja sicher, aber muss ich auswendig wissen was bis wohin stackt, oder bietet mir das Spiel die skills dann automatisch nicht mehr an, wenn ich bei max Stack bin?
xerxeser - Mitglied
Zum Verständnis:
 
Die Lebenspunkte und der Schaden von Gegnern auf den Etagen 2, 4 und 5 wurden erhöht.
 
Bedeutet das nun, wenn Ich in Thorgast reingehe, sind die "Stufen" 2,4,5 nun härter oder wenn Ich eine "Stufe" auswähle ( ka. Nehmen wir mal Schwierigkeit 4) die "Ebenen/Stufen" innerhalb von "Stufe 4" dann schwerer sind ?


Bin mega verwirrt mit den ganzen Stufen / Ebenen / Etagen / lvl usw.. 

Lalaland - Mitglied
@Andi:
Die Deutsche übersetzung ist ziemlich schlecht.

Ingame Englisch - Es gibt "Layer" und "Floor" -
Ingame Deutsch - Es gibt "Ebene" und "Ebene"

Der Umstand das Blizzard jetzt noch im Change das Wort "Etagen" Nutzt zeigt auf wie schlecht das ganze lokalisiert ist. 
2
wowhunter - Mitglied
@Lalaland:
Die Übersetzung der Change-Notes stammt nicht von Blizzard.

Das die offizielle Übersetzung im deutschen mit Ebenen und Ebenen bescheuert ist, daran besteht wohl kein Zweifel.
Ich hoffe, das wird nochmal umbenannt; nachher mal ins Lokalisierungsforum schauen bei Blizzard, falls es das noch gibt.
Spook - Mitglied
Verkratztes Messer erhöht den Schaden nun um 4000% statt 10000%. Funktioniert nicht mehr bei Bossen. 

Schade, aber war abzusehen das das kommt. Da haste teilweise nen Boss one hitet mit. 
Zarthan - Mitglied
Mal sehen wie es sich jetzt anfühlt. Bin die Nacht durch Ebene 4 bei dem Korridor mit den Kyrianern als Gegner. Hatte dann 120 Prozent Meisterschaft am Ende. Das ging dann sehr gut. Da hat Froststoß mehr Schaden gemacht als Auslöschen.

Dann die Ebene 5 versucht. Am 2. Flurboss 4 mal gestorben. Die ersten Boni waren auch nicht gut. 
Was schafft ihr so mit Item lvl 172 so? 
Winchester Legende
Beide Ebenen Stufe 6.. Aber DH Tank, der zählt wohl nicht.
Bisher spielten auch die Bonis nicht so die Rolle bis auf den Endboss und die Elite-Biester mitm Panzerungsbuff. Die wurden ab ner gewissen Zeit echt unangenehm.
 
Lalaland - Mitglied
Die Anpassung bei Tank/Heal ist berechtig. Als Tank war die Sache brutal einfach. Ich hatte in der Woche vor der weiteren Öffnung diverse Spieler für jeweils 30-5k durchgezogen. Viele DDs haben sich richtigerweise aufgeregt wie einfach das für Tanks ist. Und es war noch einfacher sobald der DD die Möglichkeit hatte auf Tank/Heal specc zu gehen.

Gleichzeitig ist die Skallierung in Tank/DD Gruppen einfach brutal. Meine Devise ist derzeit, lieber alleine als jemand zu carrien der Pure DD ist. Gerade die DDs die sich nicht heilen können haben es unverschämt schwer in meinen Auge. Das ist in keiner Relation zu dem was Heiler oder Tanks haben--.> Purer Luxus.
1
crash0verwr1te - Mitglied
Jeder Spec der keinen richtigen Heal hat ist am Arsch.  Wegen der Tank Pets haben es Hexer und Hunter am einfachsten.



 
kaito - Mitglied
"Ich hatte in der Woche vor der weiteren Öffnung diverse Spieler für jeweils 30-5k durchgezogen."
Ich rate jetzt mal, du meinst 30-50k Gold. Immer wieder schön zu lesen wieviel Spieler nur die eigenen Gier sehen.
1
Lalaland - Mitglied
@kaito:
Welche Gier bitteschön Keito? In den Channels verlangen die ordentlichen Booster 350k. Ich habe dann aus Jux gesagt "Ich mache das auch für lediglich 50K" und promp haben sich 3-4 Spieler gemeldet.

Und was heisst hier bitteschön Gier? Ich führe ein Angebot aus und wenn die Nachfrage da ist - why not. Woher die Leute ihr Gold haben ist mir auch Egal. Wenn sich jemand den Aufwand sparen will für sein Legendary und dafür ein legitimes Angebot nutzt - ist das ihr sowie mein gutes Recht. Wenn dir das zu Teuer ist. Ok. Aber piss doch bitte nicht anderen ans Bein und unterstelle ihnen "Gier". Schlussendlich investiere ich auch Zeit in das Spiel.

Du kannst meinetwegen Scalper verurteilen die eine PS5 kaufen und dann für 1000$ verkaufen auf Ebay - legitim. Aber doch nicht Angebot/Nachfrage in einer digitalen Welt. Das sind Basic von VWL und so funktioniert das nunmal.
1
kaito - Mitglied
Schön wie du dich raus und dein Verhalten schön redest. Immer schön die Hände in Unschuld waschen. Klar, warum sollte man am Verkommen der Com nicht mitverdienen, die anderen machen es ja auch, ne? Es ist und bleibt das lachhafteste und rückgratloseste Agrument kreischend auf die anderen zu zeigen und zu sagen die machen das ja auch und die Leute wollen das doch auch sonst würde es ja keine Abnehmer geben.
Was interessiern da schon Moral, Verantwortung und co.? Um es kurz zu machen Lalaland, du gehörst zu genau den Personen denen nur einer wichtig ist, sie sich selbst. Ob das ok ist das muss jeder für sich selbst wissen. Mich kotzt das allerdings gehörig an das so Spieler wie du dafür sorgen dass das Klima im Spiel immer mieser wird und meinen in einem Hobby sei VWL genau richtig. Gut, kann natürlich sein, wenn man das im RL nicht schafft dann zumindest im Spiel.

Aber, wichtig, das ist nur meine Meinung. Die muss dir und andern Boostern nicht schmecken. Ihr schmeckt mir nämlich auch nicht.
2
Lalaland - Mitglied
@kaito:
Alter - Was heisst hier Hände in Unschuld Waschen? Sind wir hier die Wohlfahrt oder was? Ich habe ein Angebot. Das wird genutzt oder nicht. Wenn es nicht genutzt wird, dann geht man mit dem Preis runter bis die Grenze Erreicht ist wo jemand diesen Preis bezahlt. So funktioniert die Welt. Es nennt sich Angebot und Nachfrage. Das gehört zum kleinen 1x1 der VWL. Es ist bedauerlich wenn du das nie in deiner Schulzeit hattest oder nicht verstehst (oder verstehen willst).  WOW hat ein Wirtschaftssystem und einen Wirtschaftlichen Kontext und damit gelten gewisse Regeln der VWL und BWL ebenfalls für dieses Spiel, dass für einige ein Hobby ist. Es tut mir ja Leid . 

Und lieber Kaito. Auch wenn für dich WOW ein Hobby ist in dem du einfach abschalten willst ist es für andere Menschen ein Zeitvertreib mit dem man durchaus auch echtes Geld verdienen kann. Mit dem Gold das ich verdiene kaufe ich mir oft WOW Marken und wandel dies in €uros um. Damit habe ich  sogar einen Wirtschaftlichen Echtgeld Kontext und damit habe ich auch ein Interesse weil mit den €uros kaufe ich mir wiederum Abos oder andere Spiele. 
  • Ich nutze keinen Menschen aus.
  • Ich zocke keinen Menschen ab
  • Ich nötige niemand dazu mein Angebot anzunehmen
  • Ich schade niemanden damit.
Wie kommst du überhaupt durch die Welt bei dieser Sichtweise? Und lass das "Das ist nur meine Meinung". Die ist beschränkt. VIelleicht mal die Scheuklappen wegnehmen.
Rakshasa - Mitglied
Kaito ist ein verbissener alter Mann (Zumindest verhält er sich hier in den Kommentaren immer wie einer), einfach nicht auf den Troll eingehen. 
kaito - Mitglied
@Lalaland:
Es ist für dich ein Hobby andere nach VWL und BWL Regeln auszunehmen, schuldige, abzukassiern und gut. Ist deine Meinung. Was interessieren dich die Auswirkungen auf die, die das Spiel nicht als VWL-Sim sehen wollen. Was meine Meinung und deine Meinung dazu das diese beschränkt sei angeht, da ist deine Sichtweise leider ebenso beschränkt um in dem Trapp mal zu bleiben. Das Umsicht und Weitsicht nicht dein Freund sind ist mir schon klar geworden und das Rücksicht für dich eh ein rotes Tuch sind hab ich auch begriffen. Wobei natürlich auch wieder die Frage ist, warum du "ordentlichen Booster" so unterbietest und was genau sind eigentlich "ordentlichen Booster"? (kleiner Hinweis, die Frage steh da mit rein rhethorischer Funktion)

@ Rakshasa:
Ich weiß, jeder der dir nicht oder dessen Meinung dir nicht passt ist ein Troll, jeder der dir bei pflichtet hat recht. ;-) 


Letztlich sind Booster einem Teil der Com ein Dorn im Auge, andere finden es voll in Ordnung. 
Ob Blizzard das Spiel wirklich als VWL oder BWL Simulation haben wollte lass ich jetzt mal dahin gestellt. Ich so als verbissener zynischer alter Mann denke aber durchaus das die Intetion eine andere war, bzw. ist.
"Come on, Roach!"
Rakshasa - Mitglied
@kaito:
Ich find Booster auch zum Kotzen aber da mit irgend einer Moralscheiße anzukommen und zu behaupten man sei gierig und würde Menschen ausnutzen weil man seine Zeit für Pixelgold verkauft macht du es einem schon sehr schwer dich ernst zu nehmen. 
Lalaland - Mitglied
@Rakshasa:
Du stuffst mich - jemand der an einem Montag Abend oder Dienstag abend - am Ende der Wochen-ID noch ein paar Reststunden als Angebot in den Raum wirft damit Harry Movement Günther und Silvy Low DPS ihre Leggi bekommen können auf die gleiche Ebene als jemand der Täglich 24/7 im /2 durchspammt? WOW - Einfach nur WOW. Das zeigt ja schon auf das du überhaupt nicht verstanden hast.

Blizzard hat sowohl ein Handelchannel im Spiel als auch ein Aktionshaus. Wenn das kein Wahrzeichen von Wirtschaft sind - Dann weiss ich auch nicht mehr. 
Rakshasa - Mitglied
@Lalaland:
Wer es nicht aus eigener Kraft schafft, sein Legi zu craften oder hohe Keys zu laufen hat die Belohnungen auch nicht verdient. Booster und Sellruns untergraben dies. Ja, du bist "besser" als diese ganzen Boosting Communities die den Handeslchannel im Alleingang unlesbar gemacht haben und mit ihrer ganzen Struktur ordentlich RL Kohle scheffeln, aber am Ende des Tages bist du ab dem Zeitpunkt an dem du andere für ihr Pixelgold durch einen Dungeon ziehst ein Booster. Das steht dir frei und es kann dir auch niemand verbieten also braucht dich da weder meine noch Kaitos Meinung zu interessieren. 

Dieses Moralgequatsche von Kaito ist offensichtlich Unsinn, das macht diese Boostingscheiße aber auch nicht besser. 
Lalaland - Mitglied
@Rakshasa:
Und wenn ich Halle der Sühne auf NHC ruf farmen gehe mit meinem 190iger Char - Booste ich den auch die Gruppe? Ich meine ich mache locker 50% des Schadens - brauche keine Heal und Carrier diese weil ich alles pulle. Funfact. Sie bekommen Equipment sowie Exp und ich meinen Ruf.

Ist eine Win/Win Situation aber ich bin eigentlich nicht für diesen "Content" gemacht. Der Unterschied ist jetz taber das ich von Blizzard supportet werde weil ich in diese Instanz gehievt werde durch das System ;-) Und unter umständen belohnt mich Blizzard sogar noch mit einem Nuttenbeutel wenn ich HC reingehe ;-)

Und nur weil jemand für mich GOld bezahlt heisst das ja nicht, dass er nicht auch gut wäre. Er ist schlicht "faul". Faulheit bedeutet aber  nicht gleich mangelnder Skill.
kaito - Mitglied
@Lalaland:
Alles klar, du bist ja nur der kleine Dealer, wem tust du schon weh. Es sind ja nur die "Großen" die böse sind, aber du bist nur ein Wohltäter. … echt jetzt? Das ist dein Argument? Merkst du noch wie sehr dieses Argument hinkt, oder bist du schon zu sehr in deiner "ich bin ganz lieb toll" Bubble gefangen und glaubst dran?

@Rakshasa:
Niemand hat gesagt, dass du Aussagen die dir nicht passen ernst nehmen musst. Das macht sie unter dem Strich allerdings weder weniger wahr oder mehr trollig. Mal neben dem das du mit deinen Worten durchaus die gleiche fehlende Umsicht und Weitsicht erahnen lässt die schon Lalaland aufzeigt, was allerdings auch den Zuspruch erklärt.

Letztendlich: Boost für Gold ist egal in welcher Form scheiße. Da könnt ihr euch das noch so schön reden, denn genau die Einstellung hat erst die "ordentlichen Booster" groß werden lassen, die nun entweder selbst, über bezahlte Handlanger oder Bots den Allgemeinen Channel, Handelschannel und LFG zuspammen. Damit ist, auch wenn er es im Leben nicht einesehen wird Lalaland und alle weiteren die so handeln mit dafür verantwortlich.Und das ganz ab von irgendwelchem "Moralscheiß".
Xentry - Mitglied
Irgendwie wurde der dh vergessen Oo
Und als frost mage ist es momentan wirklich extrem schwer. Hab fast 1 std gebraucht für Stufe 5 solo.
Torghast ist zwar eine Abwechslung zu m+ wq etc. Aber nach ein paar runs ist es langweilig.
Swordfish - Gast
Warum machen die das noch schwerer oO Als Frost Mage ist es jetzt schon verdammt schwer ab Ebene 3 und je nach endboss auch nicht schaffbar.
Andi Vanion.eu
Wo genau wurde was schwerer gemacht? Für Tanks und Heiler, ja. Haste das schon mal gespielt? Denn es war sehr leicht mit den Specs. Ansonsten gibt es so gut wie keine Nerfs. Die Animaboni wurden fast alle verbessert, so dass man nun weniger stackt und mehr Auswahl hat und die einzelnen Boni mächtiger als zuvor sind.
Lalaland - Mitglied
@Andi:
Die Lebenspunkte und der Schaden von Gegnern auf den Etagen 2, 4 und 5 wurden erhöht.

Das gilt für alle Speccs - egal ob du Tank/Heal/DD bist. Insofern wurden diese Ebenen schon schwerer. Aber schlussendlich ist es egal weil man jetzt eh bei 6-8 einsteigt. (Gilt nicht für Twinks natürlich)
Kaeles - Mitglied
Die Frage ist was mit erhöht gemeint ist, reden wir von 1 oder 10% oder sogar nur von 0,1?
Kelturion - Mitglied
Kann ich so unterschreiben, als Frostmage ist es jetzt schon mega ätzend. Ob der Endboss schaffbar ist ist in vielen Fällen rein von den Animaboni abhängig. Droppen die falschen wars das, da kannst du dann so gut spielen wie du willst. Ist der Boss nicht down bevor er seine 10 Stacks hat wars das in der Regel. Selbst mit 181er Equip hab ich für Level 3 mehrere Anläufe gebraucht, weil es wegen der falschen Boni schlichtweg meist am Damage fehlte beim Endboss.

Und jetzt wird die Sache also noch ätzender gemacht, indem die Mobs teilweise noch mehr HP bekommen? Dabei hatte ich eigentlich auf eine vernünftige Balancing-Anpassung in die Gegennrichtung gehofft. Es mag ja durchaus angemessen sein, dass die HP der Mobs bei Heal und Tankklassen gebufft wurde. Was aber komplett fehlt ist eine auch dringend notwendige Anpassung für reine DD-Klassen ohne Healfähigkeit, denn die sind aktuell schon oft am Limit. Spaß macht das in der aktuellen Form definitiv nicht.
1
Andi Vanion.eu
@Lalaland:
Ah das hatte ich übersehen. Höhö. Aber bisher fand ich auch eigentlich nur die Bosse richtig schwer. 
Snippey - Mitglied
@Lalaland:
ich glaube du hast da was falsch verstanden: es sind die Flure gemeint, nicht die Schwierigkeitsstufen. Also iste s für die Schwierigkeitsstufen 7 und 8 nicht egal, da sie auch die Flure 2,  und 5 haben.
Wird in der englischen Versiond er ANpassung deutlicher: Layer = Schwierigkeitsstufe, Floor = Ebene auf der Schwierigkeitsstufe. Beides wurde dummerweise mit Ebene übersetzt...
1
Bleakly - Mitglied
Das es als frostmage so schwer oder unschaffbar sein soll stimmt einfach nicht. Man muss sich halt ein wenig mit seiner Klasse auseinander setzen für Torghast, sorry. 
Diese ID beide "Ebenen" auf 6 abgeschlossen, manches etwas schwerer als anderes aber alles machbar.
Kelturion - Mitglied
@Bleakly: Dann erzähl mir mal den Trick wie man mit einem Frostmage ohne extremes Glück bei den Animaboni die DPS schafft um den Boss vor erreichen von 10 Stacks down zu haben?

Beim Endboss anzukommen ist in der Regel garnicht das Problem. Die Bossfähigkeiten ebenso wenig. Aber nahezu jedes mal endet es in einem ganz stupiden DPS-Race, was ich gewinne wenn ich Glück bei den Animaboni hatte oder ich chancenlos verliere wenn ich Pech bei den Boni hatte. Das hat halt nichts mit Anspruch zu tun sondern ist ein relativ stumpfes Gamesdesign. Außer es gibt irgendeine magische geheime Frostmage-Rota, die den Damage nochmal ordentlich pusht und die man offenbar nur durch "auseinandersetzen mit der Klasse" findet.
 
1
mask - Mitglied
Cool das man soviel zeit ihn nem contest verschwenden muss der einem FAST nichts bringt und nach xten klettern auch kein Spaß mehr macht.
1
Privatier - Mitglied
Was macht schon Spaß wenn man es X-mal macht (naja, eine Sache fällt mir da gerade ein ;)  ). Aber Du hast schon recht. Mit der Zeit wird's öde. Hab eh gerade den Eindruck, dass es nach dem Release schon wieder alles in Richtung täglicher Routine läuft.
Andi Vanion.eu
Es gibt genug Spieler, die Torghast gut finden. Meiner Ansicht nach zumindest. 
2
BlacksGood - Mitglied
@Andi:

Da hast du Recht, theoretisch finde ich es auch gut.
Das Problem ist, meiner Meinung nach, je nach Klasse alleine brutal schwer bis unmöglich ist. Das ist schon recht unmotivierend. Vorallem da die Belohnungen am Ende recht mager sind.
Die Leute sollten sich dran gewöhnen, dass Torghast eher was für ne Gruppe ist, auch wenn Blizzard das am Anfang so nicht gesagt hat.
Liatama - Mitglied
Ich find Torghast gut gelungen (je nach Klasse ggf. zu schwierig --> habe schon oft gehört, dass mehr als 2 Eben nicht möglich war mit Klasse XY). Wenn man nach 3 Wochen in der Routine angekommen ist läuft nicht unbedingt mit dem Spiel was falsch sondern man selbst ist vielleicht häufiger (zu häufig) drin, als das Content nachgeliefert werden "kann".
Ich habe die letzten 3 Wochen definitiv nicht wenig gespielt war aber mit dem Leveln und Storycontent erst am Wochenende soweit um Torghast überhaupt mal dauerhaft betreten zu können. Ich hab noch so viel vor mir und da ist noch nicht mal betrachtet, dass ich noch 3 komplette andere Pakte/Charaktere spielen möchte. Hab erst 2 von 8 Dungeons im Normalmodus gesehen und der Raid ist gefühlt noch in weiter ferne für mich.
Kaeles - Mitglied
Routine stellt sich immer ein.
Dieses Addon ist halt mal viel entspannter was die Aufgaben anbelangt, man muss halt nicht jeden Tag grinden sondern kann Sachen über die Woche hinweg erledigen. 
Im Endeffekt ist es genau so wie es 2 Addons davor gefordert wurde, kein harter Grind. Und so ist es. Man hat Zeit nebenbei zu twinken oder andere Spiele mit Kumpels zu spielen oder gar einfach mal nix zu tun. 
Niveau - Mitglied
Ich muss zugeben, als Protection Paladin war es schon sehr lustig mit genau den nun generften Abilities hochgestackt zu spielen.
Da hat ein Hammer des Zorns oder ein Finisher mal kurz komplette Gegner aus dem Leben geboxt.
War abzusehen dass das abgeschwächt wird :(
Kaeles - Mitglied
Das geht mit r vielen Klassen so, wenn man zu Beginn die richtige Kraft bekommt ;)
Wenn man ganz zu Beginn als Schatten die Kraft bekommt bei der Schattenwort: Tod seinen Schaden erhöht kann man super Ratten farmen und dann die normalen Gegner ab Ebene 3 weghauen