11. April 2019 - 16:16 Uhr

Heute ab 20:00 Uhr - Patch 8.2 Content Preview Stream!

Zwar wurde Patch 8.2 bereits während der BlizzCon 2018 vorgestellt, doch damals gab es nur einige Eckpunkte und ein paar kurze Videos sowie wenige Bilder zum Content zu sehen. Seitdem hat sich viel getan und nun wird es an der Zeit, dass das Update auf die Testserver geschoben wird, damit wir Spieler es uns anschauen können. Natürlich nur aus Testzwecken! Was sonst? Bevor dies geschieht, wollen uns die Entwickler aber eine weitere Vorschau auf die Inhalte geben. Sehr wahrscheinlich auch mit allerlei Erklärungen zu bestimmten Designentscheidungen.

Aus diesem Grund findet am heutigen Donnerstag um 20:00 Uhr ein offizieller Livestream statt. In diesem wird allerdings nicht Game Director Ion Hazzikostas vor der Kamera stehen, sondern Lead Game Designer Jeremy Feasel. Der der Supervisor für den kompletten Patchcontent der aktuellen Erweiterung ist. Also genau die richtige Person, um uns heiß auf die neuen Inhalte zu machen. Wir sind sehr gespannt und bieten euch natürlich eine zeitnahe Zusammenfassung des Streams.
 

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Wilfriede - Mitglied
Ich bin ja gespannt was so gezeigt wird. Vielleicht schon was vom neuen Raid (Design und so), neue Kriegsfront (hoffe auf eine für Zwerge) Die neuen Sets die es zu sammeln gibt... ist immerhin gleich soweit^^
Magmid - Mitglied
Ich muss um die Uhrzeit leider raiden.

Aber spätestens danach erwarte ich hier eine ordentliche Zusammenfassung @Andi klar? (SPAß)

Ich werde auf jeden mir das danach ansehen. Und wie immer besten Dank für diese tolle Seite!

Bin schon echt gespannt, was die (Devs) dort an Neuheiten raushauen, ist ihre Chance jetzt Dataminern so richtig vorzukommen.
Zaphira Abenteurer
Allgemein habe ich momentan auch ein ziemliches Tief, was Interesse an täglichem WoW-spielen angeht. Hoffentlich bringt 8.2 wirklich Sachen, die einen wieder eine Weile beschäftigen. Ich freue mich drauf, dass man das fliegen freispielen kann. Und soweit von offizieller Seite bekannt gegeben wurde, ist geplant, dass man auch in Nazjatar und Mechagon fliegen können soll. (Quelle: ein Interview mit J. Feasel an der Blizzcon 2018)
Das gibt mir zumindest den Antrieb das zu tun, damit ich meine Twinks leveln kann. Das ist dann immer so viel entspannter, wenn man fliegen kann. :)

 
klees - Mitglied
Egal was Sie in dem Stream zeigen, einige Punkte die auch ein GM anmerkt sind Teil auch meiner "weh-wehchen" - das wird sich dann leider erst zeigen, wenn es Live geht,  und ob Blizzard wirklich aus ihren Fehlern gelernt hat, wie sie ja nun desöfteren betonten.   
Shamopan - Mitglied
Hallo, ich glaube das der Großteil der Spieler keinen Wert auf Datamining zu legen scheint. Es gibt also auch noch "normale" Menschen, die nicht gespoilt (ja gespoilt, denn gespoilert ist falsch) werden wollen.
Es scheint also hauptsächltich eine kommerzielle Geschichte zu sein. Wer berichtet zuerst über was?
2
kaito - Mitglied
OT
gespoilt oder gespoilert... weil? 
das englische Wort to spoile ist durchaus mittlerweile eingedeutscht zu spoilern, wäre also als gespoilert doch richtig konjugiert, zumindest nach dem allseits beliebten deutschen Online-Duden. Nein, soll kein Flame sein sondern wirklich die Frage wie du auf gespoilt kommst.
2
Shamopan - Mitglied
@Kaito

Eben weil es von spoil kommt. Ich will nicht gespoilt werden. :)
Ich will nicht gespoilert werden? Was das denn für ein gräßliches Wort. ^^
1
Teron - Mitglied
Ich bevorzuge den Begriff, der sich bei den meisten Menschen durchgesetzt hat - und zwar auch außerhalb von WoW. Dabei ist es mir ziemlich gleichgültig ob jemand entdeckt hat, dass das grammatikalisch Müll sein könnte. Gibt es überhaupt verbindliche Regeln für das eindeutschen angloamerikanischer Begriffe?
kaito - Mitglied
@ Shamopan – Du nimmst also das englische Wort und konjugierst es aber auf deutsch. Verstehe. 
Find ich persönlich nicht nur falsch sondern erst recht grässlich. Dann schon bitte doch eher "nicht spoilt werden wollen", aber jedem wie et mag ;)
Shamopan - Mitglied
;-) Ich wollte auch spoilt schreiben im Satz Kaito. Gott dieses verdenglische. 

Aber eigentlich wollte ich nur sagen, das ich es gut finde, wie Blizzard das jetzt handhabt. Den PTR  verschlüsselt und den Patch selber "präsentiert". Ohne das man, wie Blades schon sagte, das den Datenklauern überlässt.. ;-)
1
Elorion - Mitglied
https://www.duden.de/rechtschreibung/spoilern

Zum Glück haben sich schon Leute Gedanken um euer Problem gemacht. 
Aegwinn - Mitglied
Ich möchte Blizzard loben, dass sie einen Weg gefunden haben, ausserhalb der Addonankündigung, ihren Content anständig zu vermarkten und zu präsentieren. Find ich mega cool. Tausend mal besser als dieses Datamining.
8
Blades Legende
Kluger Ansatz den ersten Eindruck in einem stream zu vermitteln und nicht den Dataminern (und damit dem Zufall) zu überlassen ;-)
3
Kusstro - Mitglied
Da bin ich ja mal gespannt. Seit der BlizzCon hat sich sicher einiges geändert. Und selbst die Infos die wir so bekamen waren ja eher wage formuliert.
1