6. Juli 2021 - 07:20 Uhr

Heute kommt das Sylvanas-Cinematic: Was wird wohl passieren?

Wer ein wenig die Vorab-Berichterstattung zu Patch 9.1 mitverfolgt hat, der wird wissen, dass es am Ende vom Raid Sanktum der Herrschaft ein großes Finale gibt, in dem wir endlich erfahren, was das Schicksal für Sylvanas Windläufer und die gesamten Schattenlande bereithält. Am morgigen Mittwoch ist es auch so weit, denn dann öffnet der Raid. Doch wie das ja bekanntlich so ist, dürfen die Spieler aus Nordamerika bereits ein paar Stunden früher in den Schlachtzug hinein. Nämlich schon heute Abend.

Alle europäischen Lore-Fans haben aber auch etwas davon, denn dadurch kann bereits vorab das In-Game-Cinematic angeschaut werden, welches am Ende des Raids abgespielt wird. Dass es so eines geben wird, haben die Entwickler bereits bestätigt und es wird wahrscheinlich ähnlich ablaufen wie damals im Grabmal des Sargeras von Legion. So bekommen wir über den kurzen Film gezeigt, was die Zukunft für uns bereithält. Und soweit wir wissen, sieht diese nicht wirklich gut aus.

Achtung, Spoiler!
Nur ein Siegel der Ewigen fehlt noch, das der Seelenrichterin. Der finale Kampf im Sanktum findet in der Kammer der Richterin statt und dort werden wir dann sehen, ob es Zovaal gelingt alle Siegel zu vereinen. Falls ja, kann er das ominöse Grabmal öffnen, wovon wir weiterhin nicht wissen, was es damit auf sich hat und wo es sich überhaupt befindet. Sehen wir bereits im Cinematic selbst, was im Grabmal der Ersten verborgen liegt?

Und was ist mit Sylvanas und Anduin? Stirbt einer der Charaktere im Kampf? Es gibt allerlei Spekulationen dazu, dass Sylvanas schon seit langer Zeit nicht sie selbst ist und der Kerkermeister ihr einige wichtige Information vorenthält. Besitzt Zovaal eventuell einen Teil von Sylvanas Seele, so wie er auch andere Seelenfragmente versteckt hält? Bekommt Sylvanas ihre Redemption-Story? Wir sind sehr gespannt auf das In-Game-Cinematic und hoffe auf einige Antworten! Irgendwann zwischen 20 und 23 Uhr dürfte es erscheinen!

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
kaito - Mitglied
"Was wird wohl passieren?"
Das man wieder nur mit Kopfschütteln reagieren kann.
1
Hogzor - Mitglied
Bei "das/dass" Fehlern reagier ich auch immer mit Kopfschütteln. 
3
Yina - Mitglied
@Belegun:
Schwachsinn. 
"Dass" ist immer ein bindewort zu einem Nebensatz und wird mit "ss" geschrieben, auch wenn es am Satzanfang ist.
wie in diesem Fall: "Es wird wohl passieren, dass man mit Kopfschütteln reagiert" 

Zitat: 
Steht das Bindewort "dass" am Satzanfang, setze ein Komma am Ende des Nebensatzes.

Wie bei vielen Dingen im Leben auch: Erst informieren, dann posten. Oder wie meine Oma immer sagte: "Vor inbetriebnahme des Mundwerkes, Gehirn einschalten."
1
Earthfighter - Mitglied
Ich würde mir einfach mal ein anderes Ende für eine Erweiterung wünschen, bisher gab's immer den Oberbösen den wir besiegt haben, eine Alternative wäre mal super.
Cyari - Mitglied
Ich gehe sogar stark davon aus, dass die Erweiterung nicht mit einem Sieg für uns enden wird.

Der Jailor wird wahrscheinlich das letzte Siegel bekommen, und damit das Grabmal öffnen, wo ja geheimes Wissen versteckt ist, welches für kein uns bekanntes Wesen bestimmt ist zu erlangen, so zumindest die Paktanführer. Vielleicht ist ja der Jailor auch nur eine weitere Marionette, die mit dem Erlangen des letzten Siegel ebenfalls sein "Zweck" erfüllt hat. So zumindest eine undurchdachte, spontane Spekulation von mir.

Für mich wäre es schlüssiger dieses Addon zu verlieren, weil es sich halt hier extrem anbietet, da nunmal mit einer Niederlage so viel unvorhergesehendes passieren könnte. Wenn wir den ober-bösewicht wieder besiegen, wie Garrosh, arthas usw, dann wird die gesamte Lore-community wohl ziemlich enttäuscht sein. Mehr, als sie die letzte Zeit ohnehin schon ist.
HuggyBaer - Mitglied
ich frag mal so , da ich nicht immer der lore folge und folgen kann, kann sie wieder, so werden wie sie früher mal war ? wen ja passiert das oder sie stirbt wie der nachtkönig :D
Melinalike - Mitglied
Na gut ich verate euch was passiert. Die Leere wird kommen um sich ihrer Seele zu vereinnahmen. Sie wird ein mächtiges Werkzeug für die Leere sein.
Cyari - Mitglied
Würde sowas nicht gegen die Regeln des WoW-kosmos gehen? Soweit wir ja wissen, sind Untote immun gegen die Energien der Leere, zumindest die Diner der Geißel, und im Comic der Windläufer-schwestern werden die Stimmen in Allerias Kopf ja auch extrem panisch in Sylvanas präsenz.
Ich gehe zumindest davon aus, dass sie sogut wie Immun gegen die Leere sein wird.

Und das nun wieder etwas mit der Leere kommen wird, bezweifle ich auch. 
in Interviews wurde oftmals gesagt, dass das Thema Leere, alte Götter usw. Eher ein Thema ist, welches man kurz für einen Patch verwenden kann, weil sonst das "mysteriöse" an der Leere verloren gehen würde. Und da wir in Bfa, und besonders in 8.3, viel mit der Leere zu tun hatte, halte ich das für eher unwahrscheinlich, aber das ist ja auch nur meine Meinung :3
armadur - Mitglied
@Cyari:

sylvanas hat doch mit leere nichts zutun.... das war doch die schwester ka wie die jetzt heisst... auf der alli seite
Cyari - Mitglied
@armadur:
Meine ich ja. Da sylvanas dem Untot zugeordnet ist, werden die Stimmen der Leere in Allerias kopf ganz verrückt, weil sie anscheinend angst vor ihr haben.
Faen - Mitglied
Naja Blizzard kommt ja nun eh in Zugzwang wenn man mal guckt das Große Streamer und Youtuber momentan alle auf dem Wir Leaven WoW Train sind und dabei ihre Fanbase mitnehmen.
Blades Legende
Fanbases die wie Asmongolds (hat er ja selbst ne Umfrage zu gemacht...) gar kein WoW spielen.....
2
woldes Champion
Achtung Wunschdenken:
Jailor gewinnt. Was Sylvie sieht(was auch immer passiert) gefällt ihr nicht. Sie rettet Anduin geht aber bei drauf. 
Jailor hat was er will. Nächster Patch versucht man den Schaden in Zaum zu halten was aber nicht klappt.
Nächstes Addon wird Azeroth neu aufgebaut. Keine Titanen keine Götter keine Entitäten.
Man verliert Kräfte. Ist nicht mehr Titanentöter etc. 
Sehr unwahrscheinlich aber glaube es würde wieder gut tun nicht die Ober macker von Azeroth zu sein. Auch wenn's vermutlich zu spät ist 
 
2
Teron - Mitglied
Fände ich gut, aber ich glaube auch nicht dass es so kommen wird. Ich finde es schon nervig ständig mit Champion angeredet zu werden. Ich habe mich immer nur als einfachen Soldaten gesehen, als einen von vielen, und den Raid als meine Armee. Und der Gedanke auf Azeroth neu anzufangen im Widerstand gegen die Besatzungstruppen des Kerkermeisters, das hat schon was der Gedanke. Aber Blizzard hat ja vor einiger Zeit mal klargestellt, dass sie die Spieler niemals als Verlierer vom Platz schicken werden. Daher wird es nicht so kommen. Es kommt wie immer: Wir verhindern das schlimmste, aber irgendwas böses wird überleben und uns im nächsten Addon das Leben wieder schwer machen. Aber ich glaube auch nicht, dass Sylvanas drauf geht. Dazu hat sie zu viele Fans. Vielleicht wird sie geläutert. Sie hat schon etwas zweifelnd im 9.1-Cinematic geguckt, ob sie wirklich auf der richtigen Seite steht, als sie gesehen hat was der Kerkermeister mit Anduin anstellt.
1
wowhunter - Mitglied
So unwahrscheinlich klingt das nicht. Schon im Gespräch mit Anduin konnte er sie zum Nachdenken bewegen. Und dass Anduin nun gegen seinen Willen benutzt wird vom Kerkermeister, gefällt ihr auch nicht so richtig, wie man in den weiteren Sequenzen sehen konnte.
Sie wollte ja gerade die Befreiung aus dem Gefängnis. Es würde passen, wenn sie am Ende vom Kampf erkennt, dass der Kerkermeister zwar das bisherige System stürzen will, aber im Grunde sich auch nichts ändern wird dadurch.
Ich tippe ja noch ein wenig darauf, dass sie eine ICC-Arthas-Szene bekommt. Vielleicht sogar mit Arthas und ihren Schwestern.
1
Butters - Mitglied
@wowhunter:
Nicht unwahrscheinlich im Sinne von "wird von Blizzard so geschrieben bzw. umgesetzt“ stimme ich zu. Nach allem was sie getan hat für zumindest meine Begriffe aber nicht glaubwürdig bzw. nachvollziehbar. Völkermord und Verrat an allem und jedem sollen ok sein, aber eine Runde Trashtalk mit einem „Kind“ (Anduin ist ja relativ jung, vor allem im Vergleich zu ihr) und das Schicksal einer Sachfigur (Nathanos), welchen ihren Zweck erfüllt hat, bringt dann Zweifel am großen Ganzen? Finde ich sehr dünn, für meine Begriffe zu dünn.
1
armadur - Mitglied
also sylvanas wird irgendwas passiern..... weil nächsten addon müsste illidan zurückkehren.... 3 addons (Legion/BFA/SL) hauptrolle sylvanas wird fad.... 
Talyus - Mitglied
Hauptrolle Legion war illidan. Da war die bitch nur ne Nebenrolle. 
Talyus - Mitglied
@armadur:
Du sagtest aber oben Hauptrolle. Was sie nunmal nicht hatte. Keiner sagte dagegen was von garkeiner Rolle ;) 
Graphiel - Mitglied
Aktuell gehe ich davon aus, dass der Jailor sein Ziel erreichen wird und Sylvanas dann fallen lässt wie eine heiße Kartoffel. Das der Jailor ihr gegenüber Informationen vorenthält dürfte seit dem Cinematicfight mit Tyrande allerdings feststehen. Sylvanas hatte keinen Plan davon, dass Nathanos nicht mehr am leben ist, dabei müsste er schon längst im Maw gelandet sein. Das ihr diese Information ganz ohne den Jailor entgangen sein soll würde in meinen Augen schon von arger Inkompetenz seitens Sylvanas zeugen. Vermutlich wird dieser Akt dann ihren "Redeption"-Ark einläuten, auch wenn ich bisher nicht davon ausgehe dass Sylvanas in absehbarer Zukunft die SL verlassen wird. Eher tippe ich auf eine Art Illidangeschichte, bei der sie erst einmal für ein paar Addons aus der Geschichte geschrieben wird. Wenn Sylvanas in dem Cinematic stirbt, dann würde mich das jedenfalls sehr überraschen.
Blades Legende
Natürlich ist ihr das entgangen. Imho vergisst du das alle Wesen die im ganzen Universum (!) sterben aktuell im Schlund landen. Das sind riesige Mengen je Minute, ja Sekunde. Wie soll Sylvanas, die kein Überwesen oder sowas ist, da bemerken das Nathanos nun angekommen ist? Der kann ja auch im Schlund nicht mal eben nach ihr suchen. 
Graphiel - Mitglied
@Blades: So natürlich finde ich das gar nicht. Sylvanas hängt lange genug mit dem Jailor herum und hat mit Sicherheit halbwegs Kentnnis davon, wenn "wichtige" Seelen in den Schlund prasseln. Schließlich lassen sich darin auch 0815 NPC-Gnome, Tauren und sonstwas darin auftreiben. Und da soll ausgerechnet von Nathanos nichts zu finden sein? Der Typ, der fest damit RECHNETE bei seiner Herrin, also im Schlund zu landen?

Edit: Und wer hat ihn denn zu seinem Heim zurück geschickt? Das war doch Sylvanas. Dachte sie etwa, wenn seine Verfolger ihn dort vorfinden würden, dann würden sie sich sagen "Ja mein.. da iser wieder zu Hause und streichelt seine Hunde. Na dann is ja alles paletti und wir können nach Hause gehen."? Sylvanas müsste ja schon mehr als dämlich sein, wenn sie nach der Aktion nicht jederzeit damit rechnen würde, dass ihr Speichellecker in Kürze bei ihr im Maw erscheinen wird. 

Ich finde es ist daher eben schon eine starke Aussage, dass sie nichts davon mitbekommen hat. Selbst wenn sie selbst davon aus irgendwelchen nachvollziehbaren Gründen nichts mitbekam, dann hielt der Jailor es offensichtlich auch nicht für nötig Sylvanas etwas davon mitzuteilen. Wenn nicht sie, dann sollte zumindest er davon wissen. Allerdings könnte ich mir vorstellen, dass er in Nathanos ebenso wenig einen Mehrwert sieht wie in Denathrius und es daher einfach nicht für wichtig genug hielt Sylvanas davon zu erzählen. Nathanos hatte seinen Zweck erfüllt und nun wurde er vom jailor als ebenso nutzlos erachtet wie auch Denathrius. Und daher sehe ich als nächsten logischen Schritt, dass er Sylvanas genauso fallen lassen wird.
 
Blades Legende
@Graphiel:
1) Der Jailor erfährt von solchen "Ankünften". Sylvanas ist da auf seine Informationen angewiesen. Sie hat ja nicht plötzlich Superkräfte oder sowas.
2) Sie wird davon ausgegangen sein das der Jailor über etwas für sie derart wichtiges informiert. Sylvanas hielt sich udn den jailor für Partner und merkt nun das sie nur eine weitere Marionette wie Denathrius war.
3) Der Jailor benutzt Sylvanas nur. Vermutlich ist sie ihm ohne Nathanos einfach lieber, ev. ist so auch nur manipulierbarer.
Graphiel - Mitglied
@Blades: Ich gebe zu, ich habe in meinem ersten Post wohl eine etwas arg irreführende Wortwahl getroffen. Ich wollte damit auch nur zum Ausdruck bringen, dass Sylvanas schon reichlich inkompetent sein müsste, wenn der Jailor ihr alle notwendigen Informationen bzw die Befähigung diese selbst zu erhalten zur Verfügung stellt und sie dann immer noch keinen Plan hat das Nathanos nicht mehr lebt.

So oder so denke ich aber, dass wir uns darauf einigen können, dass mit dem kommenden Cinematic die Karten neu gemischt werden. Ich gehe davon aus, dass er sein Ziel erreicht und Sylvanas fallen lassen wird. Das wäre dann die entgültige Bestätigung, dass sie nur Mittel zum Zweck war, so wie die eben auch Denathrius und das könnte dann durchaus ihren Redemption-Ark einläuten. Allerdings hoffe ich sehr darauf, dass Sylvanas dabei mehr einstecken muss, als nur ein paar blaue Flecke. Auch wenn ich nicht mit ihrem Tod rechne. Eine Wendung wie am Ende von WoD fände ich aber fürchterlich. 
 
Blades Legende
@Graphiel:
Ja, ich denke auch das er Sylvanas fallen lassen wird, oder aber sich diese von ihm abwenden wird. Dabei gehe ich aber davon aus das sie "erstmal" sterben wird. Der Redemption Arc dürfte dann imho über die Widervereinigung ihrere Seele laufen womit sie wieder (mehr) zum Ranger General wird.
Danach dürfte man sie zumindest 1-2 Addons in den Shadowlands "parken" bevor sie wieder irgendwie eine Rolle spielen wird.
Graphiel - Mitglied
@Blades: Interessanter Gedanke, der mir durchaus gefallen würde :)
 
MiddenMaes - Mitglied
Ich bin noch etwas skeptisch... im ewigen Palast hiess es auch,dass das Cinematic uns den weiteren Verlauf von BFA zeigen wird etc,und am Ende kam das,was halt alle schon wussten
Butters - Mitglied
Was soll da auch groß für eine "Überraschung" kommen? Irgend eine Theorie wird schon stimmen und das Cinematic sagt uns dann "nur" welche (so wie im ewigen Palast). Ich glaube nicht, dass da heute etwas offenbart wird, was nicht schon mehr oder weniger innerhalb der Community diskutiert/genannt wurde. Da ist es natürlich einfach zu sagen "haben doch eh schon alle gewusst". Hat ein bisschen was davon, beim Lotto sämtliche Zahlen anzukreuzen und nach der Ziehung zu sagen "ha, ich habe es doch gewusst!".
5
Blades Legende
Ich habe da inzwischen eine etwas wilde Theorie die mir aber gefällt ;-)
Anduin tötet am Ende des Raids Sylvanas mitt Hilfe von Shalamourne. Aber.. was wäre wenn Shalamourne mit Hilfe des anderen Parts von Sylvanas Seele hergestellt wurde? Dann hätten wir sozusagen die Wiedervereinigung von Sylvanas im inneren von Shalamourne. Das könnte man sehr gut am Ende des Cinematics andeuten. Die tote Sylvanas liegt am Boden und dann bemerken wir irgendwas im Schwert.
Blades Legende
Ansatz 2 ist halt das Nathanos Seele in Shalamourne ist und das Sylvanas dazu bringt sich vom jailor zu trennen.
wowhunter - Mitglied
@Blades:
Tyrande weiß, was mit Nathanos passiert ist. Das hat sie in der Story-Kampagne ja erzählt. Und da Tyrande nicht mit dem Kerkermeister zusammenarbeitet (außer Elune arbeitet mit dem Kerkermeister zusammen, was man nach der Zwischensequenz auch annehmen könnte, als Elune verhindert hat, das Tyrande Sylvanas erledigt.), dürfte der Kerkermeister nichts mit Nathanos am Gut haben.
Blades Legende
@wowhunter:
Tyrande weiß nur das Nathanos Tod ist, dafür hat sie ja selbst gesorgt. Damit ist er bei der aktuellen Situation des Arbiters eben automatisch im Schlund, auf mehr hat sich Tyrande imho gar nicht bezogen.
Earthfighter - Mitglied
Auf dieses Video freue ich mich schon seit Wochen. Wenn Blizzard seinen Standart bei den Cinematics beibehält, wird dieser sicher episch. Weiß man denn schon um welche Uhrzeit der online geht?
LikeADwarf - Mitglied
Was Andy sagen will:
zwischen 20 und 23 Uhr dürfte das Video erscheinen :) 
Andi Vanion.eu
@LikeADwarf:
Aber das habe ich ja schon gesagt da oben :P

Übrigens damals im Ewigen Palast kam es um etwa 20:30 Uhr. Bei N'zoth in Ny'alotha kam es damals um 23:00 Uhr. Kommt halt drauf an, ob die Wartungsarbeiten korrekt ablaufen, es keine Bugs im Raid gibt und so weiter.