13. Dezember 2018 - 14:02 Uhr

Holt euch das Rachsüchtige Huhn im Kronsteiganwesen!

In Battle for Azeroth sind die Entwickler offenbar besonders davon angetan allerlei Belohnungen hinter Weltquests zu verstecken, die jedoch nur sehr selten aktiv sind. So können bestimmte seltene Gegner für die Abenteurer-Erfolge z.B. nur durch Weltquests erscheinen oder aber auch die verschiedenen Farben des Säbeltrons im Sturmsangtal aktivieren sich nur alle paar Wochen mal. Ebenfalls davon betroffen ist das Rachsüchtige Huhn! Ein Haustier, welches im Dungeon Kronsteigwanwesen über eine Quest freigeschaltet wird. Allerdings nur, wenn auch eine bestimmte Weltquest aktiv ist: Das Kronsteiganwesen: Die Hexenküche!

Seit dem Release der aktuellen Erweiterung stand die Weltquest nur einmal zur Verfügung. Nämlich im August, also vor knapp vier Monaten! Zudem war die Möglichkeit an das Huhn heranzukommen ein wenig verbuggt. Beim jetzigen zweiten Versuch sieht das ein wenig anders aus. Was gilt es zu tun? Geht in das Kronsteiganwesen und besucht die Küche. Dort findet ihr eine Kochmannschaft, die nur während der Weltquest zu sehen ist.


So müsst ihr die Kochmannschaft töten

  1. Bratenköchin Birte muss zuerst Rohes Hühnchen wirken, wodurch auf einen Spieler ein rohes Huhn geworfen wird.
  2. Nun stellt die ganze Gruppe sich dorthin und wartet, dass Röstfeuer auf ein Gruppenmitglied gewirkt wird.
  3. Dadurch wird das Huhn gekocht und nun muss Saucenkoch Samuel Soße versprühen auf das Hühnchen wirken!
  4. Danach kann die Gruppe die Quest Brathühnchenwissenschaft vom Huhn annehmen.
  5. Offenbar verschwindet das Huhn, wenn die Köche getötet wurden. Nehmt die Quest also schnell an!

Die Quest selbst gebt ihr in Beutebucht bei Glotz Widrikus ab und erhaltet dann als Belohnung das Haustier Rachsüchtige Huhn! Solltet ihr den Goblins von Beutebucht feindlich gesinnt sein, könnt ihr die Quest übrigens nicht abgeben! Aktiv ist die Weltquest noch bis Montag, dem 17.12.2019! Sputet euch also! 

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Leome - Mitglied
Hm, wenn diese Quest jetzt das erste mal aktiv ist, warum habe ich das Rachsüchtige Huhn dann schon vor einigen Wochen im AH kaufen können...?

Ja, mir ist die Quest bisher auch nicht aufgefallen, ich habe schon immer mal wieder danach geschaut, aber das Pet hab ich schon länger. Ganz sicher.
Emmi12 - Mitglied
Habe es auch Solo gemacht...beim ersten mal bin ich gestorben,bevor ich die Quest annehmen konnte,danach hat's nicht gut geklappt!? :( aber beim 5ten Versuch alles gutgegangen...
Danke für den Hinweis,hätte ich sonst nicht mitbekommen... ;)
takarata - Mitglied
TL;DR: Solo machbar, kein Boss und nicht mal die Küchenchefs der Quest müssen sterben!

Danke! Ich hätte dieses süße Ding glatt übersehen für meine Sammlung.
Ich habe übrigens Solo (Prot-Pala ilvl 360) nach und nach den Trash zur Küche hin säubern können und dann die Küchenchefs gepullt. Nach 1-2 Minuten Kampf erschien das gelbe "!", das ich angeklickt habe, die Quest angenommen und dann bin ich gestorben :)
Die Quest bleibt aber im Quest-Log und nach einem kurzen Besuch in Beutebucht habe ich jetzt ein neues Pet :)
 
2
Kusstro - Mitglied
Danke für den Tip. Bin mit meinem Bär (369) jetzt auch solo rein. Durch den Trash gearbeitet, Boss gepullt, nach wenigen Sekunden war die Quest da, sterben lassen und ab nach BB.
Meise - Mitglied
Kann es sein, dass man die Quest für das Huhn in jedem Durchlauf nur einmal pro Account bekommt? Ich war mit diversen Twinks drin, aber bisher kam nichts dabei rum.