16. Dezember 2018 - 13:06 Uhr

Holt euch ein Kröten-Mount bei Habse für 333.333 Gold kaufen!

Während der Betaphase von Battle for Azeroth wurden von den Dataminer über 50 neue Reittiere in den Spieldateien gefunden. Einige mit einem HD-Update, wie z.B. die Hyänen, einige mit neuen Farben und auch einige mit komplett neuen Modellen. Zwei davon waren besonders beliebt. Nämlich die große Hummel als Flugmount und die dicke Kröte als normales Reittier. Allerdings standen diese beiden bisher nicht zur Verfügung.

Doch mit Patch 8.1 hat sich das (teilweise) geändert. Denn wer nicht herumreiten, sondern herumspringen will, für den stehen nun Gelber SumpfhüpferBlauer Sumpfhüpfer und Grüner Sumpfhüpfer bereit. Dabei handelt es sich um die reitbaren Kröten, deren Modell man bereits aus Nazmir kennt. Und genau dort, gibt es sie auch zu holen. Und zwar für beide Fraktionen! 
 

Dafür wurde ein neuer Händler eingefügt, der sich Habse nennt. Ein ziemlich interessanter Name, zu diesem interessanten Angebot. Habse ist ein Troll, der die Abkömmlinge von Krag'wa einsammelt und zu getreuen Begleitern ausbildet. Allerdings macht er das natürlich nicht umsonst. Er möchte gerne 333.333 Gold pro Exemplar haben. Wer also alle drei einsammeln möchte, der muss knapp 1.000.000 Gold auf die Ladentheke legen. Habse selbst befindet sich in einer Höhle bei den Koordinaten 70/56 im Trübsumpf von Nazmir.
 

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Ced2118 - Mitglied
„Holt euch ein Kröten-Mount bei Habse für 333.333 Gold kaufen!“

Lieber @Andi, lies dir die Überschrift mal vor. 
3
Kusstro - Mitglied
Erstmal 1.000.000 Gold für das Fabergé-Ei sparen und dann werden von dem Gold die 3 Kröten gekauft.
Serath - Mitglied
Wie in aller Welt bekommt man so viel Gold, dass man das auch noch für so ein Mount "über" haben kann? >.<
1
Sascha117 - Mitglied
Also wenn man für die Missonen so viel bekommen würde wie für die letzten beiden addons würd ich mir die vlt kaufen^^
Lederstrumpf - Mitglied
Ich werds nicht haben.
Wie ich auch das AH Mount niemals kaufen würde - rechnet das mal in € um (Wert der WoW Marke derzeitz 180K).
Das AH Monster ist sowieso sinnbefreit, zu groß um es irgendwo zu reiten und nebenbei ist das AH meist nur einen Port weit weg (oder man hat einen AH Char).
Diese Kröte kostet bei der Argumentation dann fast 40 Euro! Oder eben 2 Monate Spielzeit.
Angesichts der extrem Preise und des deutlich gesunkenen Einkommens im Spiel, muss sich Blizzard mit BfA aus meiner Sicht den Vorwurf gefallen lassen, die Kuh nun so richtig zu melken.
Sorry, aber mich kann keines der neuen Kaufmounts verlocken.

 
2
Regenbogenschwan - Mitglied
Verkaufe ungefähr 100 Flasks und du hast das Geld rein.
1
Lederstrumpf - Mitglied
@Regenbogenschwarm - Nein. Wenn ich 100 Flasks hab, dann bin ich so dumm und verteile die in meinem Raid - meiner Ansicht nach macht man das so - ich bekomme ja auch immer nen Tisch gestellt.
Zudem sind 3333 Gold für ein Flask ohnehin Wucherei, an der ich mich nicht beteilige - ich bin halt schon ein altes Eisen.
4
Muhkuh - Mitglied
Zudem sind 3333 Gold für ein Flask ohnehin Wucherei, an der ich mich nicht beteilige - ich bin halt schon ein altes Eisen.

Dann solltest du aber auch nicht die Theorie aufstellen, dass die Goldpreise der Mounts, wie die 333.333 Gold für ein Fröschlein, der Gewinnoptimierung des Unternehmens geschuldet wären, mit dem Argument, dass man ja gar nicht ausreichend Gold verdienen könne, obwohl du eigentlich nur den derzeitigen Markt und seine Preise negierst.
2
Lederstrumpf - Mitglied
Ich hätte das vielleicht präzisieren sollen, aber wozu?

Wenn Du oben tatsächlich rausliest, dass ich gesagt habe, das man nicht genug verdienen könnte - dann ist jede weitere Diskussion zwecklos.
Jene, denen das AH dies Einkommen beschert, werden Preise und Verkäufe verteidigen wie man sieht - und jene, die sich das Gold via Spielen (WQ, Questen, Vendorverkäufe) "verdienen" werdens angreifen - die einen werden die anderen downvoten.

Ich sagte, das ich (meine Wenigkeit) nicht bereit bin, 333K für ein Mount auszugeben - und schon gar nicht 5 Mio für ein (aus meiner Sicht) nutzloses Riesenmount - nicht aber, dass ich mir das nicht leisten könnte.
Allen die sich das kaufen, oder gekauft haben, viel Spass damit, ist euer Gold.

Ich sagte auch, dass (mein) Einkommen deutlich gesunken ist.
Nun, wem ist es denn sonst geschuldet?
Etwa nicht den Markenverkäufen die mit weniger Gold im Umlauf auch günstiger angeboten wird/werden muss?
Gleichzeitig braucht man die im Gesamten nun öfter, weil die Marke derzeit wenig Gold ergibt aber gleichzeitig die Preise extrem hoch sind.
Wenn es Deine Meinung ist, dass es Blizzard nicht dient - na gut, ist es so.
Ich hab aber in meinem Bekanntenkreis viele Leute, die sich nun schon fast jedes Monat ne Marke kaufen - wo sie das früher eben nur alle 3 Monate gemacht haben. Deren Argument: Ich komme gar nicht mehr nach. Hab 2 Chars im Raid, Repkosten, Flask, Food, Pot und kaum Zeit auch noch zu farmen - ich muss zukaufen.
Und die Spirale dreht sich.

Als AH Händler, der genau davon lebt und profitiert sieht man das natürlich nicht so.
5
lkionus - Mitglied
verstehe ich das richtig? du sagst du benutzt nicht das AH verdienst aber weniger geld wegen der Marke?
das ist BS
1
Lederstrumpf - Mitglied
@Ikionus
Nein, Du verstehst das nicht richtig. Das habe ich ebenfalls nicht gesagt.
Noch nichtmal ansatzweise. Dein BS darfst Dir also gerne behalten.
Vielleicht bringst Du meinen Post oben und den darüber mal in Zusammenhang?
4
Xerx - Mitglied
also ich habe allein durch boe's aus uldir 1.5mio gold gemacht in dem addon...
Zharr - Mitglied
Woah... Warum muss in diesem Addon alles was nicht aussieht wie ein Pferd so teuer sein? 

*Schnappt sich grummelnd Sattel und Zaumzeug und zieht in den Dschungel, um sich selbst nen Frosch zu fangen* 

Muss wohl doch mal nen Twink mit Sammelberuf hochziehen. Bisher mach ich in BFA nur Minus, das muss sich langsam wieder ändern.
3
CoDiiLus2 Champion
Oh man so werde ich nie an das Auktionshausmount kommen :D
Soviele Mounts für gutes Gold.
1
Zandanial - Mitglied
Klasse ^^ von allen Mounts die noch vor BfA die Runde im Netz gemacht haben, habe ich mich am meisten auf den Frosch gefreut :D fehlt nur noch ein Char der Naruto heißt :D
1
Khrayl - Mitglied
Ich fände es richtig genial, wenn Alpakas als Mount erscheinen werden.
Die fand ich schon hammer als ich in Vol'dun gequestet hab :D
2
lkionus - Mitglied
Ich sehs schon kommen, die werden genau wie der weiße falkenschreiter zu irgendeiner beknackten versteckten fraktion gehören die man so umständlich hochgrinden muss.

oder die werden wie die Falkosaurier, das wäre cool.
Jasteni - Mitglied
Das ist der Elfenbeinfarbe Falkenschreiter! Das ist eine ganz andere Farbe :P wobei Blizz das immer noch nicht geändert hat mit dem namen -.-
Rollrick - Mitglied
eines der interessanten mounts in BFA , gut dass es 3 Farben gibt :)
1
Nyks - Mitglied
Optisch sehr cool.
Wenn der Laufstil dann aber so unruhig, springend, hoppelnd wird, schließt es dieses Mount als Alltagsmount aus :(
lkionus - Mitglied
Laufstil wird exakt so sein wie bei Kragwa in nazmir, kannst dir da also bei den quests/wqs ein gutes bild machen.