17. März 2021 - 06:45 Uhr

Ihr müsst für die Ruhesteine der Pakte diesen nun auch angehören

Über die vier Pakte in den Schattenlanden schaltet ihr allerlei Belohnungen frei. Unter anderem erhaltet ihr als Kyrianer, Nachtfae, Nekrolord oder Ventyr einen speziellen Ruhestein. In der Vergangenheit war es so, dass ihr diesen Ruhestein benutzen konntet, egal, zu welchem Pakt ihr gehört. Der entsprechende Stein landete in eurem Ruckstack und danach in der Spielzeugkiste. Auch Twinks konnten die Ruhesteine so nutzen. Nun bekommt ihr bei Nutzung eine Fehlermeldung, wenn ihr nicht dem passenden Pakt angehört.

Der Nekrolordruhestein funktionierte scheinbar schon immer nur für Mitglieder der Nekrolords. Aber die anderen Ruhesteine wurden nun entsprechend angepasst. Ihr benötigt übrigens Ruhmstufe 11, um den Ruhestein bei eurem Ruhmrüstungshändler für 750 Reservoiranima zu kaufen.

Die Ruhesteine der Pakte  

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Snippey - Mitglied
Ich habe keinen solchen Ruhestein, hätte aber tatsächlich gedacht, dass er sowieso nur für den jeweiligen Pakt funktioniert. Erscheint mir auch als logisch.

Würde ihn mir eher holen, wenn er analog zum Dalaran- oder Garnisonsruhestein automatisch ins Paktsanktum teleportieren würde. Auch das wäre logisch - und die hat man nicht so "teuer" erstehen müssen...
3
wowhunter - Mitglied
Ich hab es nie ausprobiert, weil ich immer nur den physischen Ruhestein nutze (habe keinen Platz in meinen Aktionsleisten frei für das Spielzeug :D).
Aber ich wäre jetzt sowieso davon ausgegangen, dass es nur funktioniert, wenn man bei dem Pakt ist. Insofern eher ein Bugfix.
Wilfriede - Mitglied
Das Spielzeug legt man sich ja auch anstatt des Ruhesteins in die Aktionsleiste. 
1
Snippey - Mitglied
Seit den Spielzeugen habe ich einen Platz mehr im Inventar frei - der alte Ruhestein ist raus! Da sehe ich halt den großen Vorteil der Spielzeuge. Fände es auch super, wenn der normale Ruhestein zum Spielzeug wird.
Nighthaven - Supporter
@Snippey:
 
Es gibt doch so viele Alternativen zum normalen Ruhestein, nicht nur die aktuellen Paktsteine, sondern auch (fast) jedes Jahresworldevent hat einen eigenen. Zudem gab es damals auch den Diablo-III-Jubiläumsruhestein und über die Archäologie die Tochter des Gastwirts. Und über die heroische oder ähnliche Editionen zu Shadowlands gab es doch auch einen, meine ich? Und war da nicht sogar noch einer über Mechagon?

:)  (also weg mit dem normalen Ruhestein)
magic23 - Mitglied
Mal ehrlich, der Ruhestein ist ohnehin ein schlechter Witz. Ich dachte zunächst, dass es sich beim Pakt-Ruhestein um einen eigenen CD handelt oder das man zumindest den Pakt-Ruhestein und den normalen an zwei verschiedene Orte binden könnte, aber Pustekuchen. Nur ein weiteres Spielzeug um die Optik anzupassen.
2
Andi Vanion.eu
So wie Spielzeuge schon immer dafür da waren, um einfach eine andere Animation zu haben. Zudem brauchst du einen solchen Ruhestein nicht, wenn du dein Reisenetzwerk ausbaust, da du dann deinen Ruhestein einfach im Sanktum legen kannst und schnell durch das Portal nach Oribos kommst. 
1
wowhunter - Mitglied
Mein Ruhestein liegt noch im Großen Siegel (BfA). Direkt neben den Portalen dort. Allerdings befürchte ich, dass im Laufe von SL die Portale dort entfernt werden, so wie es schon in den anderen ehemaligen Hauptstädten der Fall war. :(
Normirga - Mitglied
@Andi:
Reicht das Reisenetzwerk auf höheren Stufen bis nach Oribos?
magic23 - Mitglied
@Andi: Ich spiele Magier, da ist mir das ohnehin relativ egal. ;)

Scheine aber tatsächlich nicht der einzige zu sein, der damit gerechnet hatte, dassder Covenant Hearthstone unabhängig vom normalen Hearthstone funktioniert, auch in meiner Gilde waren einige überascht darüber. Und wenn man schon endlos Anima grinden darf, dann wäre als Belohnung auch ein eigener Port in das Paktsanktum unabhängig vom Hearthstone, eine feine Sache gewesen. Das hätte jetzt Blizzard auch keinen Zacken aus der Krone gebrochen. Selbst mit Fliegen in 9.1 wird noch genug Zeit für Reisen im Spiel draufgehen aufgrund des eigentümlichen Weltaufbaus.

BTW: Bin ich eigentlich der Einzige, der denkt, dass die derzeitigen Entwickler von WoW große Fans von Fromsoft zu sein scheinen?