5. Juni 2021 - 08:45 Uhr

Illidan Statue zurück im Gear Store - Für 200 Euro mehr als früher!

Mit der Erweiterung Legion hat Blizzard angefangen hochqualitative Statuen von bekannten World of Warcraft-Charakteren für den Gear Store zu produzieren und passend zum Thema der Erweiterung handelte es sich bei dem ersten Exemplar um Illidan Sturmgrimm. Danach folgten Sylvanas, Jaina, Thrall und bald gibt es Arthas. Leider können die meisten der Statuen zum aktuellen Zeitpunkt nicht mehr gekauft werden, da es offenbar nur eine limitierte Anzahl gab. So gibt es Illidan, Sylvanas und Jaina leider nicht mehr im Angebot.

Doch passend zum Release von Burning Crusade Classic kehrt eine Statue nun wieder zurück und natürlich handelt es sich um Illidan! Es ist ab sofort möglich das Sammlerstück vorzubestellen, welches jedoch erst am oder vor dem 26. Februar 2022 versendet wird. Beim Thema Preis gibt es auch eine unschöne Nachricht. Haben die Statuen früher noch 350,00 Euro gekostet, muss man nun 536,00 Euro dafür bezahlen! Doch immerhin noch günstiger als ein Thrall für 750,00 Euro oder ein Arthas für 1.300 Euro
   
Details zum Produkt
  • Material: 100% Polyresin
  • Größe: ca. 61 cm
  • Sublimierte Grafiken
  • Handbemalte Details
  • Inklusive austauschbarer Hände (mit und ohne Kriegsgleven)
  • Offiziell lizensiert






Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Boli - Mitglied
die Flügel sehen echt Kacke aus, vom Gearstore steckt da echt nur GIER dahinter, viel zu teuer und niemals kaufen.

Nicht Gear-Store aber GIER-STORE.
2
Kelturion - Mitglied
Der Aufpreis von 200 EUR liegt bestimmt daran, dass sie jetzt nochmal optimiert wurde und noch viel hochwertiger und besser aussieht. Es es hat bestimmt nichts mit der Gier zu tun. ;)
2
Cocoon26 - Mitglied
Wenn sie solche Statuen mal im WoW Stil verkaufen würden wäre es vielleicht mal ne Überlegung wert aber dieser kratzige detailierte Stil ist für mich komplett fehl am Platz.
Rosenstolz - Mitglied
Kann man auch bei Leuten mit 3D-Drucker für ca 20 Euro bestellen und man spart sich jede Menge Geld.

Und nein, man sieht keinen Qualitätsunterschied, wenn sie im Regal vollstaubt.
6
Thore - Mitglied
Da muss ich Bernie recht geben. Die Dinger werden bei dieser Größe besprüht. Das allein dauert schon einiges. Natürlich ist es trotzdem ein zu hoher Preis. Anscheinend hat man hier aber Erfolg beimverkauf sonst wären die ja nicht so schnell weg. Vielleicht weil sie limitiert sind.