9. Januar 2021 - 09:48 Uhr

Klassenanpassungen für den 13. Januar angekündigt

Klassenanpassungen gab es in den letzten Woche nicht gerade viele, was vor allem an den Feiertagswochen lag und natürlich auch am mythischen Progress in Schloss Nathria. Kurz vor dem Start gab es noch einmal diverse Tuningänderungen, doch das war offenbar nicht genug. Denn die Entwickler haben nun für kommenden Mittwoch weitere Anpassungen angekündigt. Freuen können sich dabei vor allem Frost-Todesritter, Frost-Magier, Windläufer-Mönche, Meuchel-Schurken und Furor-Krieger. Außerdem Todesritter- und Mönchtanks. Wir haben die vorläufigen Patchnotes für euch übersetzt.
 CLASS TUNING IN PROGRESS – JANUARY 12 
Klassen
  • Todesritter
    • Blut
      • Knochenschild gewährt nun Rüstung basierend auf 70% der Stärke des Todesritters statt 50%.
    • Frost
      • Der Schaden aller Fähigkeit wird nun beim Tragen von Zweihandwaffen um weitere 2% erhöht.
  • Magier
    • Frost
      • Der Schaden aller Fähigkeiten wurde um 9% erhöht.
  • Mönch
    • Windläufer
      • Der Schaden aller Fähigkeit wird nun beim Tragen von Zweihandwaffen um weitere 2% erhöht.
    • Braumeister
      • Der Schaden aller Fähigkeit wird nun beim Tragen von Zweihandwaffen um weitere 2% erhöht.
  • Schurke
    • Meucheln
      • Der Schaden aller Fähigkeiten wurde um 8% erhöht.
  • Krieger

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Madox - Mitglied
Eine anpassung von den healklassen wäre nicht schlecht alle wollen sie nurnoch ein schamanen heal im m+ klassen wie palaheals werden trotz gutem gear oder raid io nur selten bis garnicht mitgenommen
Alorya - Mitglied
Als DH fühl ich mich ein bisschen vergessen, nicht das wir komplett scheiße sind aber wirklich vom hocker hauen wir auch keinen, mal sehen was die zukunft bringt^^
JoDi - Mitglied
Nur die Ruhe. Wir werden zum Ende des Addon spätestens wieder mehr Bedeutung haben. Schon mit dem kommenden neuem Raid dürfte sich das bemerkbar machen.
Sekorhex - Mitglied
Ich warte immer noch auf die Klassenanpassung für den Feral Druiden. Ich meine nicht allgemein den Dmg sondern eher das Talent Blutkrallen. Es spielt sich mit dem sehr unflüssig und mit dem Schulterlegendary für FB spielt es sich sehr unflexibel und man verliert sehr viel an combopunkten und somit auch an dmg.

Dazu kommt noch der Survival Hunter. Legion rausgebracht und bis heute sehr unbeliebt von Blizzard behandelt.. Meist war der Dmg laut warcraftlogs von SV Hunter sehr weit unten und das kann doch nicht sein meiner Meinung nach.
Choux0304 Abenteurer
Ich mag Survival Hunter sehr gerne und würde mir hier auch mehr Pflege von Blizzard wünschen.
Manabärchen - Mitglied
SV in der Legion Beta zum Ende hin war sehr interessant. Wenn wenigstens Caltrops mit AoE Bleed zurück käme. Und ein bisschen mehr utility. Aber vllt heben sie sich vieles davon doch noch irgendwann für einen Techniker oder so als Klasse auf, was ich bezweifel... Eine Art Gravity Bomb von Gazlow aus HotS für den SV würde ihn schon in M+ sehr nach oben steigen lassen. Der Schaden ist okay, wenn man ihn mit anderen vergleicht. Mehr Fallen für ST und MT, AoE Bleed, Mongoose wieder Baseline, Flanking Strike Baseline, CD Reduce/Reset von Flanking Strike ändern oder den AoE Cleave dahin gehend ändern, dass die Bomb für ein paar Sek. Mongoose spalten lässt. Irgendwie solche Dinge... und mehr als nur 1 ST und 1 MT Melee Skill, wenn es eine Melee Klasse sein soll.
redcloud - Mitglied
@Choux0304:
Jepp!
@ Manabärchen:
Interessante Ideen auf jeden Fall :-)
1
Skralix - Mitglied
für pve alles top von buffs her aber für pvp bereich wirds nur noch brokender jeder buff is da mehr als rip xd
Noshock - Mitglied
Wünsch mir ne Anpassung für Ele das im M+ ein stärkeres Medium verfügbar ist. Durch das Legendary was mkan in M+ spielt halbiert sich die Anzahl der gewirkten Erdbeben was das Leggy der erschütterten Fundamente welches echt cool wär für M+ nun nutzlos macht. denke wenn man hier die ProccChance verdoppelt wär das besser.

Für Tyrannical Wochen bräuchte es auch noch was, im Endeffekt spielt man in Tyrannical Wochen ja mit dem Singeltarget Spec weil die Mobs nicht lange genug leben um effektiv zu sein. Da fehlt noch ne Idee wie das besser geht, würde da auch ein Vebesserung vom Kettenblitz votieren.
Calendrius - Mitglied
Und BM gammelt immer noch ganz unten rum.. schämt euch, Blizzard!!
1
Atwood - Mitglied
Schaut Blizzard eigentlich mal auf Warcraftlogs nach? Meiner Meinung nach ist es nicht schwer Klassen zu balancen wenn sie dieses z.B tun würden oder andere Simulation...

Nehmt doch die Weltbesten Spieler der Specs her macht ein Event schaut wie viel der Spieler heraus holt aus der Klasse und passt dann die Klasse an.

Diesen Test WDH. man mit Low, Mid, High, BiS Gear EZ PZ then...
Sekorhex - Mitglied
Es ist momentan sehr schwer die Klassen zu balancen. Was man alles betrachten muss: Klassenspells, Paktfähigkeiten, Conduits, Legendäre Items und das alles ist grad nicht wenig, da man 36 Speccs angehen müsste. Kannst du das wenn es so einfach wäre?
Sadeas - Mitglied
Hast du dich je gefragt, ob es nicht vielleicht nicht so EZ PZ ist, wenn ein Team, das seit 15 Jahren balanced und alles auf dem Schirm hat, was eventuell einen Einfluss hat, seinen ganzen Vollzeitjob darin versenkt und es immer noch nicht immer perfekt macht? Glaubst du echt, die sitzen da und warten auf den heiligen Internetkommentar, der ihnen empfiehlt, doch einfach WCL zu lesen?

Und "die weltbesten hernehmen und ein Event machen" klingt so nach der Idee eines 14-jährigen, der Metin2 balancen möchte, entschuldigung...
Atwood - Mitglied
@Sadeas:
Da sieht man mal wieder das ihr kA vom Geschehen habt.
Was Pro Gamer können und machen...

Deine Aussage klingt er nach einem Kind... hab ich dir deinen Schnuller weg genommen das du direkt persönlichwerden musst?

Just saying...
Nighthaven - Supporter
Schurke Meucheln

Der Schaden aller Fähigkeiten wurde um 8% erhöht

ENDLICH!!!! Es tat so weh, die letzten Wochen mit seiner Lieblingsspec alles zu geben und dennoch nicht an die Subrogues im Damage ranzukommen. Schön, dass Blizzard das Ganze erkannt hat und man nun die Chance hat, sich im Raid auch damagetechnisch nützlich zu fühlen. Hoffentlich reichen die 8 %, um oben wieder mitspielen zu können *Hoffnung fass*
Sekorhex - Mitglied
Problem ist, dass es den Meuchel nicht weiter nach oben bringen wird. Da muss schon etwas mehr kommen damit es gleichauf zum Sub wird.
Zarthan - Mitglied
2% Prozent beim Frost DK, mal sehen was es bring. So schwach hab ich mich nie gefühlt. Nur die Stats reichen nicht um die Rota flüssig zu spielen. Tempo fehlt einfach.
Bin halt sehr Burstlastig. Abseits von Säule des Frosts und Auslöschung bricht die DPS halt ein. 
Sekorhex - Mitglied
Was sagt den Raidbots zu dir und den Statweight? Wenn dort gesagt wird, dass du mehr Tempo brauchst dann wird es zeig dein Gear daran anzupassen. PvP Gear hat sehr oft Tempo drauf.
Dalerija - Mitglied
Ich muss fast weinen. Blizzard hat endlich uns Frosties erhört. Mal sehen wie sich die 9% auswirken.
Gully - Mitglied
bin auch gespannt, mach Feuer garnicht und das Manamanagement bei Arkan ist für mich auch nicht das leichteste bei langen Bossfights.
Hoffe mal dass das sich ordentlich positiv auswirkt :)
Dalerija - Mitglied
@Gully:
Oh ja ich bin Ich gespannt. Wir werden es sehen. Aber somit muss ich mir kein drittes Legi bauen.