11. Mai 2020 - 11:28 Uhr

Knochenarbeit - Der Gargoyle-Aufzug von Revendreth!

Das Reich Revendreth in den Schattenlanden ist eine ganz besondere Zone, denn es handelt sich zum größten Teil um ein riesiges Schlossgelände. Einige Teile wurden zwar bereits auf Grund der Animadürre zerstört, doch der Adel unter den Venthyr fühlt sich hinter den Schlossmauern noch relativ sicher. Nun ist es aber so, dass das ganze Gelände auf mehrere Anhöhen verteilt ist, die unter anderem mit Brücken verbunden sind, was das Gebiet noch außergewöhnlicher macht. Um auf die Anhöhen zu kommen, gibt es einige Aufzüge, die an verschiedenen Orten zu finden sind. Bisher war es in der Alpha so, dass die Aufzüge einfach auf magische Weise nach oben und unten gefahren sind. Also eher unspektakulär.

Doch das hat sich mit dem letzten Update geändert und die Entwickler haben sich etwas ziemlich cooles einfallen lassen. So wurden zwei große Ketten an den Aufzügen montiert, die oben auf der Anhöhe auf zwei Räder gewickelt werden. Allerdings läuft das nicht durch eine ausgeklügelte Mechanik ab, sondern ganz altmodisch. Ein Gargoyle wurde an den Rädern platziert, die er in die eine oder andere Richtung drehen muss, um den Aufzug herunter- oder hochzulassen. Eine wirkliche Knochenarbeit, doch so ist das eben, wenn man ein Diener der Venthyr ist. Es passt auf jeden Fall perfekt zum ganzen Thema und Design der Zone!
 

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Zulubas - Mitglied
Tolles Detail! Diese kleinen aber feinen Details machen WoW auch nach so vielen Jahren noch liebenswert!
2
Kaeles - Mitglied
Hahahahaha, ich hatte Aufzucht gelesen und mich drauf gefreut einen Gargoyle aufzuziehen XD
1
NBNico Legende
Haha schöner "Verleser" hat mich defintiv zum schmunzeln gebracht :D 
Andi Vanion.eu
Nach den ganzen Aufzuchts-Mounts in Bfa würde mich das nicht wundern. ;D