8. September 2020 - 07:56 Uhr

Kriegsfront Brachland - Fankonzept mit Waffen, Rüstung & Gegner by Handclaw

Das beliebte RTS Warcraft war das Vorbild für das neue Feature der Kriegsfronten in Battle for Azeroth und die Entwickler wollten es schaffen das Spielgefühl von damals in World of Warcraft wiederaufleben zu lassen. Wir können wohl sagen, dass das nicht funktioniert hat. Leider, denn die Grundidee war ziemlich interessant. Doch selbst die Devs haben gemerkt, dass sich die Kriegsfronten auf dem Papier besser angehört haben, als sie sich im Endeffekt im Spiel anfühlten. Und dabei hatten sie noch so viel geplant. Eigentlich sollten mehr als nur zwei Kriegsfronten veröffentlicht werden und eine im Brachland, wo Tauren und Zwerge gegeneinander gekämpft hätten. Zumindest wenn man sich die Infos in den Spieldateien dazu ansieht. 

Zwar waren die Warfronts vom Gameplay her nicht so beliebt, das kosmetische Highlight waren dafür aber die Sets und Waffen im Look spezieller Völker: Orcs, Menschen, Nachtelfen und Untote. Durch weitere Kriegsfronten wären natürlich auch weitere Sets entstanden und Fankünstler Handclaw, den viele bestimmt von seiner Klassenset-Fankunst kennen, hat sich ans Zeichenbrett gesetzt und seine Vorstellung für die Sets der Zwerge und Tauren der potenziellen Kriegsfront im Brachland erstellt. Außerdem sogar ein eigener Ladebildschirm, zwei spezielle Reittiere, Belagerungswaffen und HD-Modelle für Zentauren, die mitgekämpft hätten. Das Ergebnis kann sich sehen lassen!


Sets der Zwerge





Sets der Tauren





Mounts der Völker


Waffen der Tauren






Waffen der Zwerge






Ladebildschirm


Sonstiges


Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Ischda - Mitglied
Sich das Profil des Künstlers anzuschauen lohnt sich. er hatt für jede Rasse (und Klasse!) eine Traditionsrüstung entworfen und vieles mehr :)
Kyuukei - Mitglied
Mir gefallen die Waffen. Bei den Rüstungen gefällt mir zwar nur eine Version, aber dafür kann der Zeichner ja nichts wenn unsere Geschmäcker so verschieden sind. Trotzdem bewundere ich diese tolle Arbeit und gebühre meinen Respekt, weil ich sowas definitiv nicht könnte. 
Teirex - Mitglied
Da wurde echt viel Zeit genommen, um solch ein Geniales Konzept zu Entwickeln. Würde das total Feiern.
Die Warfronts waren leider an sich Cool. Aber nicht gut durch dacht. Ich war dort bisher 3 mal drinnen. Da gegen NPC mir es absolut keinen Spaß gemacht hat.
Es hätte als PVP Event wie damals (WOTKL) Tausendwinter gemacht werden sollen. Dann wäre es ein Starker Erfolg geworden.
Aber einen 30Minuten lang rum Zergen gegen Bots war Absoluter Müll. Deswegen haben mich die Transmogs auch einfach nicht Angezogen. 

Der Loot ansich war nicht so Wichtig, aber der Spielspaß blieb für mich und auch meiner Gilde Fern.

Ich hoffe das Shadowlands viele neue Sachen bringen wird die mich halten werden. Da ausser M+ in BFA nichts wirklich gut war. Uldir und der Letzte Raid haben am Meisten Spaß gemacht und Nazjatar war einfach zu Kurz genauso Nzoth. Sie hätten ein eigenes Addon bekommen müssen. Alles andere war einfach nicht ok.
 
LikeADwarf - Mitglied
... ich habe die Warfronts (wie schon öfter angemerkt) geliebt!
Zu schade, dass es nur wenigen Leuten ging wie mir. Das Kriegssetting mit den Warfronts und dem ständigen hin- und her hat mir super gefallen! Schade das sich BfA schnell von all dem entfernt hat. Gerade Patch 8.3. hat mir leider gar nicht mehr gefallen ...

Wirklich traurig, hätte gerne ein verändertes Brachland gesehen und ein wenig Zwergen/Tauren Feeling gehabt ...
3
Itheeris - Mitglied
Mir geht's da ähnlich, ich hab die Warfronts auch wahnsinnig gern gespielt, meine besser Hälfte ebenso. Ich glaube, das Feature hat auch darunter gelitten, dass es eben nur zwei Stück gab und Dunkelküste kam ja auch erst später dazu. 3-4 Warfronten von Anfang an hätten bei mir auch mehr das Gefühl dieses umfassenden Konflikts, der ja eigentlich auf ganz Azeroth ausgetragen wurde, transportiert. Das hat man ja eigentlich nur gemerkt, wenn man die Begleittexte der Missionen am Tisch oder in der App gelesen hat.

Diese Front hätte ich sehr, sehr gerne umgesetzt gesehen. Die Konzepte sind nicht nur handwerklich super, sondern auch durchdacht. Der Totemwerfer ist genial und die Zentauren als Akteure einzubeziehen ist sehr stimmig. 
Forstbart - Mitglied
Und da wären die Sachen, die ich für meinen Zwerg so gerne hätte, aber Blizzard es nicht auf die Kette bekommt.

Ich muss leider sagen, Warhammer Online war in diesem Sinne, dem heutigen WoW weit vorraus.
1
Arina - Mitglied
Boah, die Rüstungen und auch die Waffen sehen so geil aus! :O
Blizz soll die Person einstellen oder halt die Vorlagen abkaufen!
1
Eisenhammer - Mitglied
Schade das darauß nichts geworden ist aber die Fanarts
sehen Mal Fresh aus
 
Sekorhex - Gast
Ja viele der Waffen hätte ich zu gerne gehabt für mein Tauren naja..
Raptor Legende
Verdammt ist das Zeug cool, schade das sie sowas nicht verwirklicht haben. Teilweise sind ja einige Fanentwürfe genau das was man sich wünscht 
1