15. Dezember 2018 - 10:55 Uhr

Mit der anderen Fraktion reden - Elixier der Sprachen macht es möglich!

Allianz und Horde, der ewige Krieg zwischen den zwei Fraktionen. So hat die Geschichte von World of Warcraft angefangen und so wird sie wohl auch immer weitererzählt. Frieden gab es bisher selten und derzeit tobt der Krieg wieder von neuem. Vielleicht sollte man sich einfach mal an einen Tisch setzen und darüber reden. Ach stimmt, das geht ja nicht. Die Götter aka Entwickler haben ja eine Sprachbarriere eingebaut, wodurch man sich gar nicht verstehen kann. Blöde Sache! Doch nun gibt es tatsächlich eine Lösung dafür: das Elixier der Sprachen! Trinkt ihr dieses, könnt ihr eine Stunde lang verstehen, was die gegnerische Fraktion sagt. 

Doch wo bekommt man dieses Meisterwerk der Alchemiekunst her? Ein normaler Alchemist kann es leider nicht über ein Rezept herstellen. Nein, ihr müsst euch nach Dalaran auf den Verheerten Inseln begeben. Unten in der Kanalisation auf der Schattenseite gibt es die Händlerin Fizzi Leberschock. Sie steht bei den Koordinaten 76/82 im Osten in der kleinen Kammer hinter den Holzhäusern. Für knapp 24 Gold erhaltet ihr das Elixier von ihr. 
 

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Ahennys - Mitglied
Super.Gebt es den Entwicklern.Vieleicht verstehen die uns dann endlich!
Ansonsten...was bitte soll ich damit?
1
Regenbogenschwan - Mitglied
Das Bild ist irgendwie nicht ganz passend. Da Unterhalten sich ja zwei Hochelfen xD
2
Morgosa - Mitglied
Ja das stimmt :D
zumal Blutelfen und Leerenelfen bereits jetzt schon mit einander sprechen konnten ^^
Bleakly - Mitglied
Und nicht nur das, wichtige horde und Allianz Helden konnten schon immer miteinander sprechen. Jaina und thrall, sauerfang Junior und bolvar, sauerfang und varian, muradin und sauerfang, sylvanas und varian. Ach die Liste könnte endlos weiter geführt werden, es gab so viele cutscenes, cinematics und und sonstige Gespräche in raids oder in questreihen. Deswegen find ich es allgemein ein wenig seltsam das hordler und allys nicht miteinander reden können, wahrscheinlich um Flame zu vermeiden.
nagoras - Mitglied
Irgendwie ist es ja immernoch ein wenig doof, das Horde ud Allianznict mit einander reden kann.... aber der Trank ist super, endlich crossfaction RP =D
Kusstro - Mitglied
Ich finde es so oder so ziemlich dämlich. Ich verstehe jeden NPC. Ich habe kein Problem gegnerische NPCs zu verstehen, vom einfachsten Bauern bis zu den Anführern, aber die Champions sprechen in irgendeiner Geheimsprache?
2
Leonor - Mitglied
So weit so prima - leider nur verstehen und nicht auch sprechen, so dass beide Gesprächspartner es verwenden müssten. Aber vielleicht kommt dafür ja auch noch irgendwas. :)
Barian - Mitglied
Ich denke mal da hat man sich durchaus was bei gedacht^^
So ist es jedem selbst überlassen, ob er den Kram der anderen Fraktion lesen kann. Ansonsten wäre bspw. im PvP das Geflame sicher ziemlich groß.