4. April 2018 - 21:23 Uhr

Mobiles Auktionshaus wird am 18. April 2018 in Rente geschickt

Wie Blizzard nämlich auf der offiziellen Webseite bekannt gab, wird der Betrieb des mobilen Auktionshauses ab Mitte April eingestellt. Ihr werdet dann keine Angebote mehr einsehen oder selber Angebote einstellen können. Auch das Bieten auf Artikel wird nicht mehr möglich sein. Alle anderen Funktionen der Arsenal-App sollen allerdings weiterhin bestehen bleiben.

Der Zugriff auf Blizzards API wird hingegen weiterhin erlaubt sein, so dass Daten vom Auktionshaus weiterhin abgefragt werden können. Wollt ihr also bestimmte Dinge beobachten, ist das auch nach dem 18. April möglich. Der Grund für diese Änderung wurde auf der offiziellen Seite nicht erklärt.
 Das mobile Auktionshaus stellt bald seinen Dienst ein 

Der Betrieb des mobilen Auktionshauses wird ab dem 18. April 2018 eingestellt. Danach werdet ihr keine Angebote im Auktionshaus mehr einsehen oder Transaktionen mithilfe der World of Warcraft-Website oder der World of Warcraft Arsenal-App vornehmen können. Ihr habt danach weiterhin Zugriff auf alle anderen Funktionen der World of Warcraft Arsenal-App. Es wird lediglich die Funktionalität für das Auktionshaus eingestellt. Bis zum 18. April könnt ihr die Dienste des Auktionshauses auf beiden Webseiten und der World of Warcraft Arsenal-App noch nutzen. Danach wird die Funktion deaktiviert und sämtliche Links von unserer Website entfernt.


API & Communityseiten nicht betroffen

Einige World of Warcraft-Communityseiten verwenden Blizzards API, um auf Daten des Auktionshauses zuzugreifen. Falls ihr diese Seiten nutzt, um Zugriff auf Daten aus dem Auktionshaus zu erhalten und auf diese Weise die Preise für Fisch im Auge behaltet, könnt ihr (und sie) das auch weiterhin tun. Der Community ist der API-Zugriff zur Gewinnung und Nutzung von Daten gestattet, und daran wird sich auch nichts ändern. Ihr könnt also auch zukünftig nach Herzenslust die Fischpreise beobachten.


Die Auktionatoren Azeroths brauchen euch!

Loggt euch in der Zwischenzeit einfach ein und sucht einen der eifrigen Auktionatoren Azeroths auf. Sie übernehmen weiterhin liebend gern die Abwicklung eurer Geschäfte. Und jetzt ab mit euch, ihr kleinen Goblins – Zeit ist schließlich Geld, Freunde!

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
daneras - Mitglied
Ich behaupte jetzt einfach mal, dass Blizzard eine neue App macht und diese bald launchen wird. Diverse Jobs waren ja zu einer App-Entwicklung ausgeschrieben und Blizzard hat auch an der Blizzcon betont, dass sie es nicht gut finden das sie mehrere Apps im Einsatz haben.
Somit nehme ich an, dass sie zum Entwickeln den Dienst jetzt abschalten und mit dem neuen App das AH wieder online gehen wird.
Ich würde jetzt erst einmal abwarten und Kaffee trinken :)
Grisadine - Mitglied
Ich finde es bescheiden.
Ich habe meine Auktionen zu 95% per App gemacht, da man diese dort einfach für 1 Kupfer weniger immer reinstellen konnte und eine Übersicht über alle Taschen hatte.
ich hoffe sie implementieren es später wieder rein.
 
2
Toranato - Mitglied
Ich fand es im Vergleich zu vielen ingame addons wie TSM recht unübersichtlich. Aber auch in ingame addons wie eben TSM kannst du auktionen 1Kupfer weniger rein stellen. Da zu braucht man die app also nicht wirklich da es alternativen gibt. Ich zumindest habe die App wenn überhaupt 1-2 mal die woche dazu genutzt um zu sehen ob sich was verkauft hat.
Wegarax - Mitglied
Es gab ein mobiles Auktionshaus...? oh - da hab ich wohl was verpasst... nicht.
2
khamul93 - Mitglied
Und wieder jemand der das mit dem Lesen nochmal üben muss....
Es wurde ausdrücklich gesagt Informationen auslesen ist weiterhin möglich. Das heißt TSM wird weiterhin funktionieren (rate mal wiso es überhaupt erwähnt wurde)
2
Hoerni95 - Mitglied
Tja ich sollte wohl aufmerksamer lesen als due Artikel nur zu überfliegen. Danke für den Hinweis
Teron - Mitglied
Das Auktionshaus ist Teil des Spiels, und wer WoW spielen will, sollte das Spiel auch starten müssen. Mit der Maßnahme kann ich gut leben.
4
PsychoDellyc Champion
Finde ich persönlich nicht wirklich schlimm, habe ich eh nie benutzt.

Mfg Psycho
3