26. September 2019 - 10:58 Uhr

Nach dem Krieg - Dialoge & Meinungen wichtiger Charaktere sowie NPCs!

Der 4. Krieg ist vorbei und Sylvanas auf der Flucht. Die Ereignisse vor den Toren Orgrimmars wurden noch nicht von allen verdaut und es herrscht Redebedarf. Nicht nur bei uns Spielern und Fans, sondern auch bei den NPCs Azeroths. Die Entwickler haben sich viel Mühe gegeben und allerlei neue Dialoge für wichtige sowie weniger wichtige Charaktere eingefügt, die in Orgrimmar, Sturmwind, Dazar'alor und Boralus herumstehen. Mit dabei sind einige interessante Meinungen und Hinweise auf zukünftige Geschichten. Folgend haben wir euch einige davon aufgelistet.


Loyalisten, die wahre Horde & Vergebung

Besonders interessant ist natürlich die Frage, was eigentlich mit den ganzen Loyalisten von Sylvanas ist, die in Orgrimmar zurückgelassen wurden. Es gibt allerlei Dialoge zwischen NPCs, die genau dieses Thema ansprechen. Beispielsweise will der Auktionator bestimmte Leute nicht ins Auktionshaus lassen, da er weiß, dass sie loyal gegenüber Sylvanas waren und nicht zur wahren Horde gehören. Gleiches gilt für die Bank oder den Portalraum. Einige Flüchtlinge der Verlassenen verstehen die Welt nicht mehr und fragen sich, wie Sylvanas sie einfach im Stich lassen konnte. Andere wiederum schämen sich dafür, was ihre Herrin getan hat. Ein paar hoffen wiederum darauf, dass das alles zu ihrem großen Plan gehört.
 

Wie dem auch sei, die Anführer der Horde haben klare Worte. Baine Bluthuf z.B. sagt zu einigen Kritikern, die nichts mit den Loyalisten zu tun haben wollen, dass die Horde nun zusammenhalten und wieder zusammenfinden muss. Sylvanas hat Lügen verbreitet und dadurch Anhänger um sich geschart. Keiner wusste, was sie wirklich vor hatte. Ein paar Loyalisten werden jedoch trotzdem in Ketten durch Orgrimmar geführt.
Dialog: Auktionator, Loyalist & Gazlowe
Auctioneer Ralinza: Hey, I remember you! Always runnin' your mouth about how great Sylvanas was. Get outta my auction house!

Former Banshee Loyalist: They told me all would be forgiven if I swore an oath to the Horde. I just want to sell my anchorweed!

Auctioneer Ralinza: I don't care what you swore, you're outta here!

Gazlowe: Yo! What's the problem?

Auctioneer Ralinza: The Banshee's flunkie wants to use our auction house!

Gazlowe: So let 'em! Sylvanas is gone, and we all gotta unite if we wanna survive.

Gazlowe: If they say they're not with Sylvanas no more, then they're not. She conned a lot of folks into following her.

Auctioneer Ralinza: Fine, fine! We're burning' daylight! What do ya wanna sell?

Former Banshee Loyalist: Thank you. I'd like to sell these twenty anchorweed. Indiviually.

Auctioneer Ralinza: You want to... okay. We're gonna have a little talk about auction house etiquette.
Dialog: Bank und Baine
Rilgiz: You got two seocnds to scram. We ain't holdin' nothing' for the mooks who stood with Sylvanas.

Former Banshee Loyalist: I keep telling you, my loyalty is to the Horde. I didn't know she was using us, I wanted to believe in her!

Rilgiz: Don't matter to me. Take your junk and get outta here. You ain't part of MY Horde!

Baine Bloodhoof: What's happening here?

Rilgiz: This Sylvanas-supporting scum is tryin' to use our bank. This here's for HORDE only!

Baine Bloodhoof: I will not tolerate such talk! Many were led astray by Sylvanas's lies.

Baine Bloodhoof: We must now come together as a united Horde. Those who seek forgiveness are forgiven.

Baine Bloodhoof: They have sworn an oath of loyalty to the Horde. They should be allowed to use your services.

Rilgiz: Fine, fine! I'll take whatever you wanna deposit. What is it?

Former Banshee Loyalist: Thank you. I would like to deposit this eternal quintessence. I've been holding onto it for a while.

Rilgiz: What?! I haven't seen one of these in years. Where'd you get it?

Former Banshee Loyalist: Oh, that's quite a story. Where to begin...
Dialog von Baine
Saurfang... were it not for his courage, I would have died at the hands of Sylvanas. It is a debt I can never repay, except by honoring his memory and carrying his legacy forward.
The Horde cannot remain divided. We must reflect on all that we have endured and choose our next course of action with strength and wisdom... united as one.
Dialoge von Flüchtlingen
Forsaken Refugee: How could Sylvanas abandon us like this?

Forsaken Refugee: She's never been loyal to the Horde.

Forsaken Refugee: No, not the Horde. Us. The forsaken. We're her people.

Forsaken Refugee: Not anymore

-------------

Orgrimmar Grunt: You must be saddened to see Sylvanas leave.

Forsaken Refugee: Why? Because I'm Forsaken? Did you shed tears for Garrosh because you're an orc?

Orgrimmar Grunt: No... I shed tears because he brought shame to us all.
Dialoge von Loyalisten
I still trust the Dark Lady. This is all a ruse.
Oh, wake up! She betrayed us all. We're nothing to her.
No, this is part of her plan! It has to be...

Do you think they'll imprison me? Because I was loyal to the Dark Lady?
If they did, they would be no different from her.
That doesn't mean they won't.

My son was on the other side of those gates. Left home to join Saurfang.
You must be glad to be back together.
I sided with the warchief. He didn't. I doubt we'll be together for some time.

I can't keep living like this. Forever on the brink of war. I thought Sylvanas would bring us peace.","I can't keep living like this. Forever on the brink of war. I thought Sylvanas would bring us peace.","0"
How, by killing everyone else?","How, by killing everyone else?","0"
By killing our enemies. That's how you end a war.","By killing our enemies. That's how you end a war.","0"
That's also how you start one.","That's also how you start one.","0"

I placed my trust in Sylvanas. I remained loyal through and through.
Many of us did the same. She took advantage of that. Used us.
She gave us hope. She gave us purpose. She gave us freedom.
And then she tried to take it away.
Saurfang... Vol'jin... Cairne... how many times must I watch the Horde's heroes die?
Heroism's a deadly business. That's what makes them heroes.


Auf der Suche nach Sylvanas und Nathanos

Nachdem Sylvanas sich aus dem Staub gemacht hat und von Nathanos auch keine Spur ist, gibt es nun Suchtrupps, die sie ausfindig machen sollen. So hat Lor'themar z.B. die Weltenwanderer losgeschickt, doch er bezweifelt, dass sie sie finden werden, da Sylvanas einst selbst zu ihnen gehörte. Generell denkt der Blutelf aktuell stark darüber nach, ob alles anders abgelaufen wäre, wenn er früher erkannt hätte, dass sich Sylvanas gegen die Horde entschieden hat. Auch Jaina hat Agenten losgeschickt, um die beiden zu finden. Sie ist ebenfalls der Meinung, dass es schwer sein wird, ihre Spure zu verfolgen.
Dialog Blutelfen & Trolle
"Ya be far from home, blood elf. Go hunt for Nathanos in da Eastern Kingdoms. Kalimdor be headhunter territory.
"Nathanos was once one of our own. It is the Farstriders' responsibility to see him brought to justice.
Suit yaself. But remember, he be knowin' ya ways ta track him. He not be hidin' from us so easily.
Diskussion über Nathanos
Nathanos is missing. Fled with his queen and hasn't been seen since.
Is that any surprise? He had even less love for us than she did
They must be true to their people. They must live and die for them!
I doubt it. Neither of them is capable of love.
Dialoge von NPCs
Anduin considers this a victory. But the Horde is united once again, and Sylvanas is still out there.
So is Nathanos. My agents are scouring the Eastern Kingdoms for them as we speak.
And what do we do about the Horde?
We wait. We watch. We listen. And we let King Wrynn know if and when it is time for action.
Dialog von Lor'themar
A part of me will always wonder if this would have happened had I acted sooner. If I had confronted Sylvanas in the early days of the war. If Teldrassil hadn't burned.
It is not an easy thing to watch a dear friend tread a dark path, to recognize when they have gone astray. I thought I knew her, and Saurfang has paid the price for my error in judgment.
I have tasked the Farstriders with tracking down both Sylvanas and Nathanos... though I am unsure we can find them at all. They were Farstriders themselves, once.
But I cannot simply stand idle while they are out there. Not anymore.
Dialog von Jaina
I don't make a habit of fighting alongside the Horde. But I must admit, when we were rescuing Baine... Saurfang was a good asset to have in play. My agents have their work cut out for them. Sylvanas and Nathanos are not easy quarries to track. And we have no guarantees that they're even in the Eastern Kingdoms.
But rest assured, we will find them. And when we do, we will make them pay for all they've done.


Tyrande und die Rache der Nachtelfen

Kommen wir zu Tyrande, die erneut nicht an den aktuellen Ereignissen teilgenommen hat. Gerade jetzt, wo sie hätte ihre Rache an Sylvanas nehmen können. Das ganze Thema wird stark von diversen NPCs diskutiert. So gibt es einige Nachtelf-Krieger, die unbedingt Sylvanas töten wollen und es nicht fassen können, dass sie wieder fliehen konnte. Doch sie machen sich keine Sorgen, denn Tyrande macht nun als Nachtkriegerin Jagd auf sie. Andere wiederum machen sich große Sorgen um Tyrande. Ist sie der Macht von Elune gewachsen oder wird sie irgendwann von dieser überwältigt? 

Vor allem interessant ist dabei ein Dialog von Anduin. So sagt er, dass Tyrande seit der Schlacht um Dunkelküste nicht auf seine Briefe reagiert hat. Auch er macht sich Sorgen, ob ihr scheinbar großer Durst nach Rache sie von innen heraus aufzehrt. Einige andere Nachtelfen sagen, dass sie zwar Rache wollen, aber sie haben einfach kieine Kraft mehr. Sie sind müde vom Krieg und hoffen darauf, dass irgendwann noch die Gerechtigkeit siegt.

Übrigens gibt es auch einen Dialog von Genn, der ebenfalls stark mit den Nachtelfen und Teldrassil verbunden ist. Schließlich war es auch einst ihre Heimat, nachdem sie von den Nachtelfen aufgenommen wurden. Graumähne ist es egal, was in der Horde vor sich geht. Er wollte Sylvanas dafür büßen lassen, was sie getan hat. Nun konnte sie wieder fliehen und das schmeckt ihm gar nicht. Alles was zählt ist der Tod der Banshee!
Diverse Dialoge von Nachtelfen
I fear for Tyrande. The Night Warrior is fierce, but... can a mortal control such power indefinitely?
She is the high priestess of Elune. If anyone can wield the goddess's strength, it is her.
Perhaps you are right...

All this talk of the war winding down...Sylvanas is still out there. Have they all forgotten what she did?
Not Tyrande. She is still out there too. Hunting Sylvanas and Nathanos like the dogs they are.
May the might of the Night Warrior lay waste to those walking corpses.

My brothers and sisters still seek vengeance for Teldrassil. But I...I am so tired of war.
To be honest, so am I. Rage still burns within my heart, but I long to live my life without it.
I hope that one day, we can.

We nearly had her. If I were just a few hundred yards closer, I could have taken a shot at the Banshee.
Have patience, her time will come. We will have justice for Teldrassil in the end.
But when? How long must we wait?
For as long as it takes.

Sometimes, I can still smell the smoke. I can feel the heat of the flames on my skin.
It still feels like a nightmare to me. That I might one day wake in my bed in Darnassus.
I cannot bear the thought that Sylvanas remains free. After what she did to us...
Trust in the Night Warrior. She will see justice done... even if the Alliance does not.
Dialog von Anduin
Where is Tyrande?
She... hasn't responded to my missives since departing for Darkshore. I fear vengeance has consumed her.
Dialog von Genn
Saurfang is dead and Sylvanas has escaped?
This is no victory. I care not who leads the Horde or if they tear each other apart.
All that matters is slaying the Banshee. And we have missed our chance.


Die Präsenz von N'zoth

Ein weiteres interessantes Detail sind diverse Hinweise auf die stärker werdende Präsenz vom alten Gott N'zoth. So gibt es Dialoge zwischen Bewohnern Orgrimmars, die sich nicht gut fühlen und ein Geflüster hören. Außerdem spricht Lady Liadrin darüber, dass N'zoth weiterhin in den Schatten lauert und uns beobachtet. Sie hat ihre Soldaten beauftragt in Orgrimmar zu patrouillieren, um eine mögliche Verderbnis durch N'zoth ausfindig zu machen. Derzeit herrscht viel Angst und Verwirrung in der Stadt. Eine Situation, die der alte Gott ausnutzen könnte.

In Boralus gibt es einige Seefahrer, die darüber berichten, dass immer weniger Schiffe rauf aufs Meer fahren. Es ist nicht mehr sicher dort! Alleria Windläufer ist auch der Meinung, dass Horde und Allianz nun zusammenhalten müssen, um gemeinsam gegen N'zoth zu kämpfen. Der Krieg hat viele Tribute gefordert, auf beiden Seiten. Wir sind geschwächt und das ist der perfekte Zeitpunkt für den alten Gott, um schlussendlich alles zu zerstören und zu verderben, was uns am Herzen liegt.
Dialog der Bewohner Orgrimmars
Are you feeling well?
I... don't know. I keep hearing things... voices... whispers...
Strange... so do I. Perhaps... it's best we not tell anyone.
Dialoge der Bewohner Borlaus'
Fewer and fewer ships heading out to sea as of late. It's not safe out on the tides.
I've heard much the same. Strange tales, whispers over the water, shadows in the depths.
Ill omens all around. There's a storm coming, mark my words.
Dialog von Alleria Windläufer
This war has exacted such a deadly toll, for both the Alliance and the Horde. So many soldiers lie dead at our feet, so much blood stains our hands.

And now, N'Zoth is poised to capitalize on all of it. To destroy or corrupt everything we hold dear.

We cannot continue to bleed each other dry while the Old God watches from the shadows. No matter what animosity lingers between us, we must face him with a united front.
I only hope the Horde comes to the same conclusion.
Dialog von Lady Liadrin
With Saurfang dead and Sylvanas... absent, Orgrimmar is without a warchief.
Meanwhile, the threat of N'Zoth looms over us all. We mustn't allow Orgrimmar to descend into chaos.
Remain vigilant for any signs of N'Zoth's influence... along with any who cling to Sylvanas's twisted ideals
Some who sided with the Banshee Queen have seen the error of their ways. They are to be left alone.
I care not if you fought against them. We must forgive and unite if we are to remain strong in the face of peril.
Lady Liadrin!
Greetings. Anything unusual activity to report?
None so far. Neither from anyone who still serves Sylvanas, nor from any corrupted by N'Zoth.","None so far. Neither from anyone who still serves Sylvanas, nor from any corrupted by N'Zoth.
Good. I will begin the patrol.


Die Taten von Anduin

König Anduin ist zu weich! Er hilft der Horde? Er verbündet sich mit einem Orc? So sagt es ein NPC in Sturmwind, der sich mit seinem Freund über die aktuelle Situation unterhält. Auch gibt es von anderen NPCs Diskussionen darüber, wie Saurfang eigentlich aus Sturmwind fliehen konnte. Gerüchte zu Folge hat der König ihm dabei geholfen. Andere wiederum unterhalten sich darüber, dass die Horde noch immer da ist. Sie sind der Meinung, dass man die Horde jetzt endlich auslöschen muss. Sie sind schuldig, so wie es Sylvanas ist. 
Dialoge verschiedener NPCs
Stormwind City Guard (1): Is the war ending? Our soldiers are coming home... but the Horde still stands.

Stormwind City Guard (2): The Banshee Queen has fled. What reason is there to continue fighting?

Stormwind City Guard (1): You think the rest of the Horde is blameless? They're just as guilty as she is. I say we fight until the end.

-------

Displaced Gilnean Refugee: That's the second home we lost.

Therum Deepforge: King Anduin's too soft. Answerin' the summons of an orc. Grievin' at a Horde funeral.

Kaita Deepforge: Careful. That kind o' talk borders on treasonous.

Therum Deepforge: And what'll he do about it? Clap me in irons? He'd never.

Kaita Deepforge: He wouldn't. Because he's a good king.

---------

Honor Hold Mage: My cousin just came back from Durotar. Said that Saurfang challenged Sylvanas to single combat.

Vanguard Battlemage: How he ever escaped from the Stockades is beyond me. The guards keep that place under close watch.

Kirin Tor Emissary: I heard a rumor that King Anduin himself released Saurfang from his cell.

---------

We were so close! I could smell her putrid blood on the wind! We should strike now, and slaughter all who sided with her!


Zekhans Geschichten

Und wie geht es weiter mit Zekhan aka Zappyboi? Ihn können Hordler nun beim Waisenhaus in Orgrimmar finden, wo er den Kindern großartige Geschichten über Saurfang erzählt. Lustigerweise hat er auch eigene Dialoge, wenn man ihn anspricht und in einem davon sagt er, dass ihn andere Trolle "Me-Me" nennen. Das soll wohl ein Easter Egg dazu sein, dass er in der realen Welt zu einem Meme geworden ist. Mal sehen, ob seine Story noch weitergeht oder er nun als Geschichtenerzähler in Orgrimmar verbleibt.
 
Gespräch mit den Waisenkindern
Horde Orphan: Tell us another story about Saurfang!
Horde Orphan: Wasn't he the strongest orc ever? Nothing could stop him!
Horde Orphan: I heard he was made of iron! Nobody could hurt him!
Zekhan: Okay, okay! Calm down... I be tellin' ya sometin about Saurfang.
Zekhan: Bein' tough an' strong not what makin' him a hero...
Zekhan: ...even if he be da strongest!
Horde Orphan: Hehe!
Zekhan: Saurfang... he be fightin' da good fight, doin' what be right... even when i be easy.
Zekhan: And even when it mean admittin' he been wrong about someting.
Horde Orphan: I'm never wrong about anything!
Zekhan: Hah! I not be sure of dat. But dis be someting ya best remember about Saurfang....
Zekhan: It never be too late ta stand up for what ya believe in. Sometimes da world don't be needin' a perfect hero.
Zekhan: Sometimes we just be needin' an old soldier wit' a good heart.
Zekhan: So, what ya tink about dat?
Horde Orphan: Tell us a story about the monster skeleton demons!
Horde Orphan: YEAH!
Horde Orphan: YEAH!
Horde Orphan: YEAH!
Zekhan: Ah, ya kids...
Dialog von Zekhan
Da other trolls say I've become someting called a me-me, can anybody tell me what dat means?
 
Me don't steal scenes on purpose, mon, da loa just made me dat way.

How can me help?
'Eyyyy mon.
Me bringin' the Lightnin' and da Thunder.
I'd be honored to serve.
Greetings my friend.

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Nymeria - Mitglied
Ich finde es lustig, wie die Dialoge z.T. die Meinungen verschiedener Communitymitglieder wiederspiegeln - nicht wenige dieser Textzeilen habe ich genau so oder in leicht abgewandelter Form unter gewissen Videos/ Postings etc. lesen können. Von daher - Blizzard scheint die WoW-Communtity aufmerksam zu verfolgen und ganz gut zu kennen. 
Dass Nathanos auf dem Schiff rumsteht und weiterhin Übergriffe und Warfronts etc. stattfinden, ist leider nicht zu ändern. Weiß nicht, wie man das anders hätte lösen können ... Hab die Kriegskampagne fertig und soll jetzt wieder Allis verkloppen, worauf ich aber nicht die geringste Lust mehr habe ... 
3
Toranato - Mitglied
Scheint da vielen so zu gehen ^^ ich Hab in den letzten Tagen auch keinen Hordler mehr angegriffen der mir nicht an die Tote haut wollte ^^ Gestern erst im WM neben einer Orc kriegerin auf nen WQ Mob gewartet und dann hat jederden nach einander gemacht. Danach sind wir beide unsere wege gegangen und nicht wie sonst an die kehle gesprungen xD
LikeADwarf - Mitglied
Sieht man das nur als Saurfang Loyalist?
Ich habe die Story auf der Seite von Sylvanas beendet und in OG hat sich nichts verändert... Ausser das eben der Kriegshäuptling fehlt... 
LikeADwarf - Mitglied
Bei mir ist nichts, auch einen Tag später nicht.
Habe die KK durchgezockt, am Ende die Sylvanas Loyalisten Cutscene bekommen, aber in OG hat sich nichts verändert. 
Außer eben das der Kriegshäutpling fehlt und Ji Feuerpfote nun in der Botschaft steht.

Etrigg ist der einzige, der was sagt, wenn man ihn anspricht. So nach dem Motto: Schwam drüber Champion, die Horde muss nun zusammenhalten.
Hab die Magni Quest bisweilen noch nicht gemacht, aber das dürfte ja eigentlich nichts damit zu tun haben? Calia und Derek hab ich bei ihrer extrem peinlichen Szene mit Jaina auch belauscht .... komisch, komisch.
Muhkuh - Mitglied
Naja, das sind ja zum größten Teil "Events", die von Zeit zu zeit und nicht ständig stattfinden. 

Etwas müsste sich noch geändert haben, Thrall müsste jetzt eigentlich in der Nähe vom Flugplatz auf einer Brücke stehen und auf Orgrimmar bzw. das Tal der Stärke rrunterschauen und ab und zu kommt - wieder ein "Event" - Kriegsfürstin Geya'rah, also Thralls "Alternate Draenor" Pendant mit einer Gruppe Mag'har Orcs, denen sie erklärt, dass sie die Augen offen halten sollen nach Sylvanas-Loyalisten, von Richtung Flugplatz dort vorbei und die beiden Grüßen einander kurz


Auch eine Gruppe Sylv-Loyalisten in Ketten müsste durch OG ziehen.
Bullzhunter - Mitglied
"Nachdem Sylvanas sich aus dem Staub gemacht hat und von Nathanos auch keine Spur ist," Also bei mir steht Nathanos nach wie vor auf dem Schiff rum. Und hat zu der ganze Geschichte nicht mal was zu sagen. Dafür Daumen nach untern von mir für Blizz....
1
Andi Vanion.eu
Sylvanas wirst du sicherlich auch für normale Quests antreffen. ;) Ist ja nicht so als würde die komplette Spielwelt dafür geändert werden.
3
Muhkuh - Mitglied
Es steht doch - so gut wie immer - die ganze Welt, außer dem Teil, wo sich was Neues ereignet, in der Zeit, in der sie kreiert wurde. Zuldazar sieht doch auch so aus, wie zum Release von BfA, obwohl da durch einen Raid umgebaut wurde. Garrosh steht immer noch in Nordend rum, etc. pp 
2
Bullzhunter - Mitglied
ja is mir schon klar aber sie hätten für nathanos wenigstens eine dealogoption hinzufügen können was er von der ganze Geschbichte hält ^^
Muhkuh - Mitglied
Was er von der Geschichte hält? In der story-"aktuellen" Zeit, ist Nathanos zusammen mit der Dunklen Fürstin verschwunden, bzw. hat sie ihn irgendwo hin geschickt. Der Nathanos auf dem Schiff "weiß" von den 8.2.5 Ereignissen noch gar nichts, es wäre noch viel seltsamer als es so schon ist, wenn er da auch noch irgendwas dazu sagen würde.^^
2
LikeADwarf - Mitglied
EDIT: Dieser Kommentar sollte eine Antwort sein, also sage ich hier mal:

Jo! Sieg für Sylvanas, nä? xD 
1
Feylandel - Mitglied
Stell dich doch einfach ins AH usw :D - die NPC´s kommen da immer hin
1
Rakshasa - Mitglied
2019 und Menschen fragen immer noch nach Deutschen Übersetzungen... Heutzutage sollte eigentlich jeder Englisch können. 
1
Andi Vanion.eu
Naja auf einer deutschen Seite kann man das schon fragen. ;) Aber nein, sorry da fehlt mir aktuell die Zeit zu. Dafür sind ja kurze Zusammenfassungen über den Dialogen. 
5
LikeADwarf - Mitglied
@Rakshasa
Wie Andi schon sagte. Auf einer deutschen Seite kann man das durchaus Erfragen bzw. in gewissen Maße auch erwarten.
Das der gute Andi dafür jedoch zur Zeit nicht die Kapazitäten hat und uns dennoch nicht uninformiert lassen möchte, ist der englische Originaltext ein guter Kompromiss.

Es betrifft mich nicht, jedoch genug Leute in meiner näheren Umgebung.
Auch im Jahr 2019 ist es NICHT selbstverständlich, dass JEDER Englisch spricht. Englisch ist nachwievor eine Fremdsprache und nicht jedem liegt es eine Fremdsprache zu lernen.
Ich hatte auch Abitur Mathe und kann heute nocht einmal mehr den Umfang eines Zylinders errechnen, ohne vorher googlen zu müssen. Manchmal benötigt man "wahrscheinlich" gelernte Fähigkeiten nicht mehr und vergisst sie, bzw. trainiert sie nicht genug.

Ich finde die Frage durchaus legitim und man sollte einfach mal über den eigenen Horizont denken. Für dich und mich mag Englisch kein Problem sein, für andere jedoch schon. Sie dann aber als "Doof" darzustellen, indem man sagt "Im Jahr 2019 ...." ist nicht in Ordnung.

Entweder bietet man seine Hilfe an oder lässt es unkommentiert.
@Pacemaster, wie die/der gute @Feylandel schon sagte: Im Spiel kannst du die Dialoge erleben und andere Fanseiten haben Sie auch übersetzt. So oder so, wirst du sicher fündig :)
 
8
Faen - Mitglied
Richtig unnötiger Kommentar @Rakshasa

Nein nicht jeder Deutsche kann Englisch genauso wie nicht jeder Franzose Englisch kann.
5
Rakshasa - Mitglied
Dass die Franzen zu arrogant/patriotisch sind um Englisch zu lernen/sprechen ist ja Allgemeinwissen aber heißt ja nicht dass wir das nachmachen müssen. 

Gut, aber am Ende ist man eh selber Schuld wenn man in der Zeit der Globalisierung nicht mehr hinterher kommt ;) 
kaito - Mitglied
Jep, Rakshasa, 2019 und noch immer welche, die nicht mal ihre eigene Muttersprache richtig können aber hauptsache Englisch?
Aber sich über "überfremdung" im eigenen Land aufregen? Versteh mir einer dieses Land. /politik off

Ansonsten was Naras, Andi, LikeADwarf und Fean sagen. 
Mal ganz so neben bei, amerikanisches Englisch, Englisch zu nennen ist eh so was von bäh.
2
Rakshasa - Mitglied
Der erste, der hier irgendetwas von "überfremdung" faselte bist du, lol
1
Trullashippie - Mitglied
Ich bin durchaus des englischen mächtig, auch wenn ich es aktiv zuletzt vor 25 Jahren in der Berufsschule hatte. Das meiste verstehe ich ohne Probleme aber flüssig lesen wo man alles ausnahmslos, inklusive möglicher Wortwitze (ergo in meiner Muttersprache), versteht macht einfach mehr Spass. Immer alles in Englisch zu lesen ist mir zu anstrengend und da hab ich kein Bock drauf. Deswegen lese ich zu 90% hier (deutsche Seite) und nicht auf wowhead oder mmo-champion. 

Da Andi das ganze hier glaub ich mittlerweile komplett alleine wuppt (kann mich irren, aber zB von Tiggi hab ich länger keinen Artikel gelesen) und nebenbei tatsächlich noch ein Leben hat ist es für mich völlig okay wenn aus zeitlichen Gründen mal was in Englisch kommt, einfach um immer was aktuelles zu liefern. Das es für manche schwierig ist dem englischen zu folgen kann ich aber nachvollziehen und diese bei einer Nachfrage zu bashen ist für mich kleines Mimöschen einfach völlig daneben und ein Grund warum ich immer eher zu Solo-RPGs tendiere als zu MMO-RPGs. Manche Menschen stinken einfach^^
2
kaito - Mitglied
Rakshasa, es hätte mich auch schwer gewundert, wenn du den Kommentar richtig verstanden hättest. ;)
1
Karpos - Mitglied
Eigentlich ist alles gesagt, ich möchte trotzdem meinen Senf noch dazugeben.

@Rakshasa: Du beherrschst ja nicht mal die deutsche Sprache (jedenfalls schriftlich), aber verlangst von anderen, dass sie auf einer deutschen Seite mit einem englischen Text klarkommen sollen. Merkste selbst, oder? 

Ansonsten bin auch voll bei @Trullashippie! 

PS: @LikeADwarf : Finde es schon traurig, dass du googeln müsstest, um einen Kreis zu berechnen und das mit Mathe-Abi ... ich bin über 20 Jahre aus der Schule raus, hatte nicht mal Mathe im Abi und kann das bis heute. Aber heutzutage ist eben wichtig, dass man einen Twitch-, Youtube- oder/und Instagram-Kanal bedienen, dazu noch Scheiße labern kann, die andere erfreut und sich beim Spielen zuschauen lässt und schon hat man mehr Geld als jemand, der sein Leben lang hart mit Ausbildung, Studium, Arbeitsleben usw. verbracht hat ... weird world! 
LikeADwarf - Mitglied
... ein Zylinder ist kein Kreis.
Ein Quadrat ist ja auch kein Würfel... 

Und toll das du das kannst, ganz großes Kino. :) 
3
Rakshasa - Mitglied
Das einzige was ich merke, mein lieber "Karpos" ist, dass du nichts relevantes zu sagen hast, die Finger aber dennoch nicht von der Tastatur lassen konntest. Leute im Internet für irgendwelche Tippfehler zu flamen ist schon ziemlich armselig :D 
Razurajin - Mitglied
@Rakshasa: Dafür "flamest" du Leute die kein Englisch können. 
3
Karpos - Mitglied
@LikeADwarf: Oh, da ist aber jemand dünnhäutig und so absolut null kritikfähig. Wie süß. :) Werd bitte erwachsen und vor allem lern bitte die deutsche Rechtschreibung. Dass du mit der Rechtschreibung Abi bekommen hast, ist kaum zu glauben.

@Rakshasa: Tippfehler? Aha. Ich kann Tippfehler sehr wohl von falscher und schlechter Rechtschreibung unterscheiden. Wenn man wie du, zig Mal den gleichen Fehler macht, wie z.B. vor den 3 Auslassungspunkten kein Leerzeichen und manchaml gar keine Leerzeichen setzt usw., dann dann ist das definitiv kein Tippfehler. Und wir haben offenbar verschiedene Ansichten, was armselig ist. Ich finde es armselig, wenn man wie du nicht kritikfähig ist und berechtigte Kritik als "flamen" sieht. Das ist kindisch und zeugt von wenig Intelligenz. :) Und armselig ist es von mir aus auch. :) 

@Razurajin: Vergebene Liebesmühe, er versteht es nicht, will es nicht verstehen oder kann es nicht verstehen. Die meisten Leute können nicht mal Englisch, aber meinen es zu können. Wenn ich dieses Kauderwelsch manchmal im Spiel lese oder sonstwo, ist das alles andere als schön. 
Rakshasa - Mitglied
Kannst du offensichtlich nicht und im Grunde weißt du eh, dass ich Recht habe und adäquate Englischkenntnisse in den heutigen Zeiten von immer größerer Wichtigkeit werden. 

Du quatscht dir irgend einen Müll von "mErKsTe SeLbSt?" zusammen (Achtung: Diese Schreibweise ist ein Stilmittel) indem du zwei Dinge vermischst die miteinander absolut nichts zu tun haben und nennst mich "Kritikunfähig" weil ich deinen Bullshit als solchen benannt habe. 

Und wer mit Anglizismen nicht klar kommt ist im Internet ohnehin falsch. Das solltet ihr Boomer auch irgendwann lernen auch wenn es mit fortgeschrittenem Alter schwierig ist. 


Aber mit einem Kleingeist wie dir werde ich meine Zeit nicht weiter verschwenden. Gebe dich ruhig weiter der Illusion hin, du hättest hier irgend etwas von Relevanz beigetragen, es kümmert mich nicht weiter. Auch wenn ich jetzt schon weiß dass du dir wieder irgend einen Müll aus dem Finger saugen wirst weil es dir extrem wichtig ist, im Internet das letzte Wort zu haben. 




 
kaito - Mitglied
Rakshasa, ein Troll auf lediglich versucht hohem Niveau, aber eben doch nur ein Troll der lediglich seinen toxischen Schrott hier abmüllt.
Aber... barking up the wrong tree, hä?
4