17. September 2020 - 19:02 Uhr

Nachleben - Revendreth und die Story von Graf Denathrius!

Wie es schon zu Warlords of Draenor die Videoserie "Die Herren des Krieges", zu Legion "Vorboten" und zu Battle for Azeroth "Kriegsbringer" gab, hat Blizzard für Shadowlands keine Kosten und Mühen gescheut, um ebenfalls einige sehr interessante kleine Filmchen unter dem Titel "Nachleben" zu produzieren. In diesen erleben wir die Vorgeschichte des Jenseits, bevor wir sie besuchen. Es gibt vier Folgen, wobei sich jede davon um ein Reich und somit auch um einen Pakt dreht. Zusätzlich gibt es auch Auftritte von prominenten Seelen, die bereits den Schattenlanden dienen. Alles in allem eine sehr gute Möglichkeit, um sich geschichtlich auf den aktuellen Stand zu bringen und natürlich ein paar Hypegefühle zu bekommen!

Alle Teile in der Übersicht
Die vierte und letzte Folge dreht sich rund um Revendreth! Die Heimat der Venthyr, ist ein Land der gotischen Türme und dunklen Geheimnisse, in das keine Seele entsandt werden möchte. Hier werden Seelen hingeschickt, die nicht in der Lage waren, ihren Stolz oder andere trügerische Quellen des Selbstverfalls zurückzulassen, und somit noch nicht bereit sind, um in anderen Bereichen der Schattenlande ihren Dienst anzutreten. Der Herrscher über dieses Reich ist Graf Denathrius, an dem bislang nie gezweifelt wurde. Doch seit dem Beginn der Animadürre hat sich etwas verändert und das Vertrauen in den Grafen schwindet. Ob der Zweifel berechtigt ist, erfahrt ihr im Video!


Deutsche Version


Englische Version

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Nymeria - Mitglied
Interessant war es auf jeden Fall - die armen, normalen Bürger von Revendreth taten mir Leid. (Dachte so bei mir: Wir müssen ihnen helfen!) Sogar Garrosh hat mir irgendwie ein wenig Leid getan - und das hätte ich niemals im Leben für möglich gehalten! Der Sire ist einfach perfekt dargestellt und die Zweideutigkeit seiner Aussagen fand ich ebenfalls sehr gelungen. Wenn ich mich anhand der Videos entscheiden müsste, sähe mein Ranking wie folgt aus:
1. Ardenweald
2. Maldraxxus
3. Revendreth
4. Bastion
Habe natürlich vor, in jedem Pakt mindestens einen Char zu "parken". Und letztendlich entscheide ich mich erst im Spiel, auch wenn ich momentan eine Idee davon habe, wer wohin geht ... Vielleicht gibts ja noch die eine oder andere Überraschung.
 
Dorain - Mitglied
Hat noch jemand einen Flashback in Richtung Nachgeborene? xD 
Von den vier Teilen finde ich diesen den Schwächsten. Trotzdem wieder gut gemacht und unterhaltsam.
1
Eyske - Mitglied
Nach dem heutigen neuen Build in der Beta ist jetzt auch klar, warum sie Garrosh im Trailer zeigen/teasern mussten.

Sir Denadingsda hat eine Mythisch Only Phase. Es wurden in dem Beta Build der Skill ,,Garrosh Rufen" und ,,Garrosh" als NPC gefunden.
Ist ja klar, das er nicht aus dem Himmel heraus Garrosh rufen kann. Das würden wir Spieler dann ja nicht verstehen xD.

Unklar ist allerdings noch ob wir Garrosh ,,töten", läutern oder befreien.

Was mich aber immer noch irritiert. Warum sieht Sir Denadingsda im Comic anderst aus, als sein Ingame Model. Wird vermutlich noch in der Zone dann erklärt (Vermutlich Power Up durch Jailor).
Sikkboy - Mitglied
Der gute Mann heißt Graf Denathrius*... bevor ich noch ein fünftes mal "Sir Denadingsda" lesen muss :)
Muhkuh - Mitglied
Stiehlt uns also jemand den Kill, dessen Kill uns Thrall sogar 2 mal gestohlen hat?
Kyriae - Mitglied
Vieles was er von sich gibt, kann man ja auf mehrere Sachen beziehen. Zum einen auf Revendreth selber, zum anderen auf den Schlund.
Wenn er von der Anima spricht, wo er dafür sorgen wird, dass es dorthin kommt wo es am dringensten gebraucht wird. Wenn er davon spricht, dass Revendreth seine Aufgabe nachkommen wird und und und...

Bei Garrosh hoffe ich, dass er vielleicht während der 2. Saison noch wichtig wird oder er in den Schlund geschickt wurde (wir wissen ja, wer seine Arroganz nicht ablegen kann, kommt in den Schlund) Vielleicht ist er auch Teil der Story von demjenigen, der noch im Schlund steckt und mit dem er ein "besonderes Verhältnis" hat

Ich bin sehr gespannt. 
Legendon - Mitglied
Ich finde das Video gut, es zeigt genau warum wir dort hin müssen und helfen werden. Es zeigt auch warum wir in diesen ersten Raid reingehen werden und was für ein etwas wir gegenübertreten dürfen. Kurz und knapp es erklärt was los ist und man kann Hass aufbauen für den Raid.^^
Searl - Mitglied
Generell fängt das Video die Stimmung des Gebietes eigentlich sehr gut ein. Von daher passt das gerade diese Rede mit den wohl eher ironischen Bildern (etwa so wie damals der CGI Trailer zu Wrath of the Lichking)
Die Videos fangen aber alle recht gut die Stimmung der einzelnen Gebiete auf.
Am Nostalgischsten fand ich Bastion mit einigen netten Einblicken.
Am meisten berührt hat mich der Ardenwald und der Konflikt der hier sehr gut rüber kommt.
Revendreth bringt glaub ich sogar am besten die Story des Gebietes bzw den Vorgeschmack darauf wieder.
Am Rande: Garrosh hätte man sich schenken können besonderst da ich nicht weiß warum ausgerechnet der da ist und nicht direkt im Schlund, was muss man den alles gemacht haben um da direkt zu landen?
Am schwächsten war für mich Maldraxxus, es war zwar gut es fehlten aber etwas die Highlights. Aber es war nicht schlecht da es den Konflikt gut rüber bringt und ein paar interessante Details zeigt.
Nyxxz - Mitglied
@andy

was meinst du Garrosh als Nathrezim im nächsten Raid? 

oder ist er nur eine Animaquelle? 
Nyxxz - Mitglied
Jetzt schon @ Andi :)

mythic only Phase.... mal sehen wie der dann dort aussieht. 

nyxxz
Robbels - Mitglied
Flasht mich leider nicht so recht.... Also der Trailer ist ganz Cool, aber die Charaktere nicht.

Alleine vom sehen her, fand ich Revendreth am Coolsten, aber ich kann mit diesen unglaublich schnöseligen Charakteren überhaupt nichts anfangen
Shariq - Mitglied
Ich muss sagen, ich bin schon geflasht, ka warum aber man merkt richtig wie Grauen haft die sind XD. 
gefällt mir haha. 
so richtig Perfide zu geil, vorallem wie er mit seinem volk um geht xD
Zitat :  Sicher, wir haben immernoch unsere Bewährten Quellen - Unsere Arbeitstiere.
Gequältes schreien des abmelkens von anima xD Ouh man 
Ka obs Garosh ist, aber mich hat es vom stuhl gehauen vor lachen XD
I Like it :D

und der Blick von seinem schreiber der ihn am liebsten tot sehen will haha, ich feier das. 

Platz eins meiner Favos, danach Ardenwald und Maldraxxus.
Bastion war jetzt so ein Nostalgisches video auch cool, aber tatsächlich für mich nicht so das gelbe vom ei, aber das ist nur mein geschmack, viele werden es ja anders sehen, was auch vollkommen in ordnung ist C:.
daher an der stelle bitte kein streit wegen geschmäcker das führt zu nichts, jeder hat seine vorlieben :3
peace
6
Eyske - Mitglied
Hm... nachdem ich mir das Video jetzt angeschaut und sacken lassen habe eine Meinung.

Was ich erwartet habe: Eine Geschichte zur Zone, wieso sie so wurde wie sie ist. Vll eine Erklärung oder Andeutung wieso Sir Denadingsda sich verbündet hat.

Garrosh ist also in Revendreth. Das kann man verstehen und nachvollziehen. Aber wieso ist er im Film. Für mich hatte das keinen Mehrwert. 
Aber jetzt ist mir zumindest klar, wieso Sir Denadingsda mit Jailor zusammenarbeitet. Die Reichen waren in Zeiten der Not (Animadürre) schon immer anfällig für Korruption und mehr Macht.

Was wir jetzt aber wissen ist auch, das auch Revendreth nicht von der Animadürre verschont blieb.

Alles in allem, hat mir das hier am schlechtesten gefallen
Blades - Mitglied
So ganz kann das nicht der Grund sein. Denn die Animadürre wurde ja erst aufgrund des Paktes mit dem Jailor verursacht. Die Zusammenarbeit war nicht Folge sondern eben Ursache der Animadürre.
Calendrius - Mitglied
Langweilig wie der Teil von Bastion! Wieder so nen süchtiges Volk (als gäbes davon nicht schon genug).... ich sag nur Blutelfen & Nachtgeborene *augenroll*
1
LikeADwarf - Mitglied
Das missinterpretierst du.
Es ging nicht um Sucht, sondern Dekadenz.
10
Lalaland - Mitglied
Und Arroganz, überheblichkeit, ausbeutung. Dieses Volk ist kein süchtiges Volk sondern wiederspiegelt die "elite" vor der Zeit der französischen Revolution.
3
Nefraya - Mitglied
Hat mich an so eine gewisse Königin Aszhara erinnert... mir und den Hochgeborenen geht es gut, und wie es dem Rest meines Volkes geht, ist mir egal...
1
Winchester - Mitglied
Oder das Kapitol welches die Distrikte ausbeutet und Störenfriede verschwinden lässt. Fehlt nur noch das beim Partys schmeissen noch hinzukommt ein paar hilflose Würste in eine tödliche Arena zu werfen zur Belustigung der Gäste.

Ich freue mich auf die Infiltration dieser Kaste.
 
1
Jamukan - Mitglied
1. Ardenweald
2. Revendreth
3. Maldraxxus
4. Bastion

Das ist jetzt nicht nach "von geil zu scheiße" sondern von "heftig nice zu ziemlich gut"
 
2
Cocoon26 - Mitglied
Ein tolles Video das den Stil von Revendreth perfekt unterstreicht. Sehr schön wie Blizzard alle Videos so gemacht hat das sie die Zone gut wiederspiegeln mit ihren Völkern und das alle sehr aufschlussreich waren auf ihre Art und Weise.
1
Paxit - Mitglied
Ich verstehe Leute nicht, die gleich immer so negativ sind. Es ist einfach nur einer von vier Kurzfilmen, wieso muss es da ein großes Finale geben? Und wieso muss es "den Besten" Kurzfilm geben? jeder Kurzfilm hat seinen eigenen Stellenwert. Und jeder Kurzfilm passt zum entsprechenden Pakt. Finde die Lore der verschiedenen Zonen wird rüber gebracht, und das ist was zählt.
Eisenflamme - Mitglied
Nicht schlecht. Klar, die Emotionalität wie beim Ardenwald war es nicht, aber dennoch passend. Passend zum Feudalambiente.
1
Andokay - Mitglied
Bastion war wirklich mit Abstand das coolste. Hätte mir vom letzten etwas mehr erwartet, gerade zum nochmal richtig anzuheizen.