1. November 2019 - 08:12 Uhr

Neue verschlüsselte Pets & Mounts - Collector's Edition, Charity & Promo?!

So viele Leaks und Hinweise auf kommende Ankündigungen von Blizzard selbst, gab es vor einer BlizzCon noch nie. Nachdem wir also bereits so gut wie alle größeren Neuheiten kennen, die heute Abend ab 19:00 Uhr vorgestellt werden, falls die Leaks denn zutreffen, geht es nun noch weiter mit ein paar kleineren interessanten Details. So wurden von Blizzard in der letzten Nacht einige verschlüsselte Dateien auf die Testserver von World of Warcraft geschoben. Das hätten sie aber eventuell nicht so kurz vor knapp machen sollen, denn die Dataminer haben durch ihre Analyse-Tools Wind davon bekommen und konnten somit sehr schnell herausfinden, um was es sich bei den Spieldateien handelt.

Die verschlüsselten Dateien
  • Tactkey 272 - DisplayID: 93352 -> Creature ModelFileID: 3054070 referenced to: sound/creature/yak/ - Mount
  • Tactkey 278 - DisplayID: 93437 -> Creature ModelFileID: 3064162 referenced to: sound/creature/monkey/ - Battle Pet
  • Tactkey 284 - DisplayID: 94695 -> Creature ModelFileID: 3159888 referenced to: sound/creature/gronn/ - Mount With Achievement

Es handelt sich um zwei Reittiere und ein Haustier. Falls die Namen der dazugehörigen Soundfiles nicht absichtlich falsch gewählt wurden, um eine falsche Fährte zu legen, werden wir in Zukunft ein neues Yak-Reittier, ein Gronn-Mount und ein weitere Äffchen-Haustier freischalten können. Doch wieso wurden diese drei Sammelgegenstände so kurz vor der BlizzCon eingefügt? Das Äffchen könnte das Charity-Pet 2019 sein, welches jedes Jahr auf der BlizzCon vorgestellt wird. Letztes Jahr war es z.B. Whomper, das süße, kleine Yeti-Junge, welches sogar direkt im Shop gekauft werden konnte. Gleiches passiert sehr wahrscheinlich heute Abend mit dem Äffchen.

Und wie sieht es bei den Reittieren aus? Ein Yak und ein Gronn passen nicht wirklich zu den Schattenlanden, die aktuell als Thema der nächsten Erweiterung als fast sicher gelten. Yaks gehören zu Pandaria und ein Gronn nach Draenor oder in die Scherbenwelt. Trotzdem gehen wir derzeit davon aus, dass es sich um Belohnungen der Collector's Edition für das nächste Addon handelt. Denn es gibt sogar einen Erfolg für das Gronn-Reittier. Es wäre zwar das erste Mal, dass direkt zur Ankündigung einer Erweiterung der Vorverkauf startet, aber so lief es ja z.B. auch bei Warcraft 3: Reforged. 

Das war nun jedoch noch nicht alles. In den Spieldateien befinden sich zwei weitere verschlüsselte Modelle, die aber schon länger auf ihre Enthüllung warten. Ob es sich um Mounts oder Haustiere handelt, ist nicht bekannt. Doch die Namen deuten auf einen Raptor und eine Fledermaus hin. Ob auch diese etwas mit der BlizzCon zu tun haben? Wer weiß! Es kann auch sein, dass eines dieser beiden Modelle als Charity-Pet 2019 genutzt wird und die drei bereits erwähnten neueren verschlüsselten Modelle gehören alle zur Collector's Edition. Eventuell gibt es durch die Ankündigung von Diablo IV sowie Overwatch 2 aber auch Promotion-Gegenstände für spezielle Editionen. Heute Abend wissen wir sicherlich mehr!

Weitere verschlüsselte Dateien
  • Creature\Encrypted15\Encrypted15.m2 - DisplayID: 91268 referenced to: sound/creature/raptorpet/
  • Tactkey 259 - DisplayID: 93351 -> Creature ModelFileID: 3016206 referenced to: sound/creature/felbat/

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Andi Vanion.eu
Ich denke nicht, dass vor einer potenziellen Phase 7 neue Inhalte in Classic eingefügt werden. ;)
Teron - Mitglied
Das ist ja wohl naheliegend. Classic ist ein feststehendes Konstrukt. WoW halt vor 15 Jahren. Neuigkeiten, die jetzt in Retail eingefügt werden, haben da nichts verloren.
6
Cocoon26 - Mitglied
Richtig Classic wird nunmal so wie es damals auch war. Würde man es jetzt mit neuen Sachen bestücken wäre es ja nicht mehr Classic.
3
butalive - Mitglied
Klingt alles sehr unspannend. Keine neuen Aufregenden Mounts oder Infos dabei.
1
Yamiro - Mitglied
Stellt euch vor ein Gronn überzogen mit Eiskristallen auf seiner gefrogenen, untoten Haut. Ich fände das cool :D
3
Cocoon26 - Mitglied
Und dann als DK auf diesem schön langsam durch Eiskrone laufen^^
1
Bleakly - Mitglied

Nachdem wir bereits so gut wie alle größeren Neuheiten kennen, die heute Abend ab 19:00 Uhr vorgestellt werden.

Tun wir das? Über wow wissen wir das der lichkönig, sylvanas und der Tod an sich in Zukunft eine Rolle spielen werden, aber was genau passiert, wer auf wessen Seite steht oder wohin es geht ist vollkommen unbekannt. Es gibt viele Spekulationen, doch im Endeffekt wissen wir gar nichts.

5
CoDiiLus2 - Mitglied
Da hat Bleakly recht.
Mehr als Spekulation haben wir nicht, also "kennen"/wissen wir keine der größeren Neuheiten außer das eine neue Erweiterung kommen wird.
Vermutungen und Spekulationen sind kein Beleg.
3
Nighthaven - Supporter
EXAKT diesen Satz und diese Frage wollte ich auch gerade stellen :)

Also warten wir erstmal den heutigen Abend ab *g*
 
Andi Vanion.eu
Mit größeren Neuheiten meine ich: Diablo IV, Overwatch 2, WoW Addon mit Bolvar und sehr wahrscheinlich dem Namen Shadowlands. Und nicht die genauen Details zum Addon. ;)
Andi Vanion.eu
Ich habe den Satz aber nun ein klein wenig modifiziert, um Spielraum zu lassen. ;)