4. August 2020 - 11:36 Uhr

Nun bei Amazon vorbestellbar - Brettspiel "Small World of Warcraft"

Blizzard und Days of Wonder haben sich zusammengetan, um ein neues Brettspiel für zwei bis fünf Spieler zu kreieren: Small World of Warcraft. Days of Wonder gehört zum großen Spielehersteller Asmodee und hat bereits einige bekannte sowie beliebte Brettspiele veröffentlicht. Unter anderem Zug um Zug und Memoir'44. Ihre neuste Kreation im WarCraft-Universum basiert auf das bereits erfolgreich etablierte Franchise Small World, daher auch der etwas komische Name für das Spiel. Das Produkt erscheint am 30. September 2020 und kostet rund 60,00 Euro. Auf Amazon.de könnt ihr es nun für 62,20 Euro vorbestellen!
 
In Small World of Warcraft wählen die Spieler Kombinationen von Spezialkräften und Rassen aus dem Warcraft-Universum wie den Portalagier-Pandarens oder den Kräuterkunde-Goblin und kämpfen um die Kontrolle über Azeroth. Um ihnen zu helfen, die Dominanz zu erlangen, besetzen Spieler bekannte Gebiete und versuchen die Kontrolle über mächtige Artefakte zu erlangen. Alle Reiche fallen jedoch irgendwann, daher müssen die Spieler stets bereit sein, ein bereits aufblühendes Reich gegen ein komplett neues zu tauschen, um weiterhin über die Herrschaft kämpfen zu können. Schon jetzt könnt ihr euch die Spielanleitung zu Small World of Warcraft downloaden.
 





Informationen der Produktseite

Ein neuer Tag bricht an in Azeroth. Ein Tag wie jeder zuvor und wie jeder, der noch kommen wird. Der gnadenlose Kampf um die Herrschaft über die World of Warcraft nimmt einfach kein Ende. In Small World war bereits nicht genug Platz für alle. Und jetzt kommt noch der nie enden wollende Konflikt zwischen Allianz und Horde hinzu. Der Morgen graut und es ist an der Zeit, deinen Platz an der vordersten Front einzunehmen.

Small World of Warcraft ist ein eigenständiges Brettspiel in Blizzards glorreichen Computerspieluniversum Azeroth. In dieser feindseligen Welt wetteifern 2–5 Spieler um die Kontrolle über verschiedene Inseln, indem sie auf die richtige Kombination aus Völkern und Spezialfähigkeiten vertrauen. Hast du dir einmal eine Gegend gesichert, musst du nur noch deine Nachbarn vertreiben, um dein Territorium zu erweitern. Falls du es dann noch schaffst, Legendäre Orte zu besetzen und mächtige Artefakte zu kontrollieren, wirst du eine ganz neue Ebene der Macht erreichen. Doch jedes Imperium fällt irgendwann einmal. Sei also bereit dafür, von einem Volk Abschied zu nehmen und mit einem anderen Volk die Herrschaft über Azeroth an dich zu reißen.
 


Inhalte des Spiels

 

  • 6 Doppelseitige Spielpläne
  • 16 Völker aus World of Warcraft mit Bannern & Plättchen
  • 20 Spezialfähigkeitsplättchen
  • 7 Legendäre Orte & 5 Artefakte
  • 10 Berge, 15 Murlocs, 9 Irrwischbarrieren, 4 Harmonieplättchen, 12 Bomben, 1 Champion, 10 Forts, 2 Militäraufgaben, 5 Tiere & 6 Wachtürme
  • 1 Rundentableau & 1 Rundenanzeiger
  • 110 Siegmünzen
  • 5 Regelübersichten
  • 1 Verstärkungswürfel
  • 1 Spielanleitung
  • 1 Regelblatt für die Team-Variante
Weitere Infos
  • 2-5 Spieler
  • Ab 10 Jahre
  • 40-80 Minuten

Anmerkung des Autors

Eine neue Ausgabe bringt neue Herausforderungen! Dieses Mal ging hauptsächlich darum, das Gefühl von Small World mit dem Warcraft-Universum so zu vermischen, dass beide Welten sich gegenseitig ergänzen. Das Konzept der Legendären Orte und Artefakte wurde erstmals mit Small World Underground eingeführt und hat jetzt hier seinen Platz gefunden. Ich habe außerdem eine Mechanik eingebaut, über die ich bereits seit einiger Zeit nachgedacht habe: Die Bewegung zwischen weit entfernten Regionen.

Auch meine Arbeitsweise war dieses Mal komplett anders: Das World of Warcraft-Team bei Blizzard hat jede neue Version des Spiels ausprobiert. Ihre Ideen und Verbesserungsvorschläge haben dabei geholfen, das Spiel zu verfeinern und zu bereichern. Letztlich hoffe ich darauf, dass alle Fans beider Universen dieses Spiel genießen und Spaß dabei haben, diese Ausgabe von Small World zu erkunden.

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Swordfish - Gast
Amazon hat meine Bestellung heute aufgrund mangelnder Verfügbarkeit storniert.
Kronara - Mitglied
1. VIEL zu teuer für ein Brettspiel! Ich liebe Brettspiele, aber KEINS ist 60 Euro oder mehr Wert... KEINS!
2. Die Spielanleitung finde ich viel zu kompliziert geschrieben. Ich würde niemanden finden, der das mit mir spielt, da es viel zu lange dauert zu verstehen, was in der Anleitung gemeint ist, wenn man das Game noch nicht kennt.
1
Leradella - Mitglied
<3 Ich liebe Gesellschaftspielabende
Hab auch endlich welche die mit mir Spielen, naja bis sowas namens Corona aufgetaucht ist. Wir peilen 2021 wieder an.
Es gibt nichts schöneres als mit 5-8 Leuten beieinander zu sitzen, zu lachen, sich durch Chips zu futtern und Spiele zu spielen =D
Kronara - Mitglied
Ich Chips. Sind nachher Spielfiguren, das Brett, Karten usw. alle fettig und eingesaut. Nene so was gibt es bei uns zum Spieleabden auf gar keinen Fall!
Andi Vanion.eu
Also es gibt noch teurere Brettspiele. ;D Habe hier ein Harry Potter-Spiel, welches knapp 100 Euro gekostet hat. Oo
Nova - Mitglied
Also das harry potter spiel kostet glaube ich aktuell 50 oder 40 .. es ist einfach, im Vergleich viel zu teuern. Das allein wegen dem Franchise.

https://www.amazon.de/KOSMOS-693398-Hogwarts-Hogwarts-deutscher/dp/B07MCW81MW/ref=sr_1_1?dchild=1&keywords=brettspiele&qid=1596546050&refinements=p_n_feature_two_browse-bin%3A305080031&s=toys&sr=1-1 39,77€ das trivial 80 euro genauso lol.. das ist abzocke

ps. Brettspiele sind toll. Es gibt immer noch so viele Menschen die gerne solche oder ähnliche Spiele spielen. Ein Glück. 
Kronara - Mitglied
Jo und sind sie alle nicht Wert Andi. Man zahlt damit nur den Namen der Lizenz und hat keinen realisitschen Mehrwert.
Ich spreche da aus Erfahrung der so Sachen wie z.B. World of Warcraft Monopoly oder Familie Feuerstein Schach sein eigenen nennt.
KEIN Brettspiel ist in meinen Augen mehr als 30-40 Euro wert! KEINS!
Feit - Mitglied
Kommt halt darauf an wieviel man so spielt und wie gerne natürlich auch.

Habs mir jetzt quasi blind vorbestellt, kenne nur die paar Bilder davon, worum es geht ? Keine Ahnung ^^ Es schaut einfach toll aus.

Wenn ich mir überlege was andere mit 60 Euro anstellen, einen Abend sich zuschütten, einen Monat Rauchen, 2-3 Kinobesuche zu 2. ? Finde das Geld jetzt nicht besser oder schlechter angelegt ^^
 
Iznoghud - Mitglied
Alle Smallworld-Spiele kosten so viel, da macht der Name "World of Warcraft" keinen Unterschied. Ich bei mir Brettspiele in der Sammlung die über 100 € wert sind. Basierend auf Qualität des Inhalts und der guten Zeit, die man mit Freunden oder Partner analog verbringt, besteht kein wirklicher Unterschied zum Thema "Wert" gegenüber einem Monatsabo bei WoW. Wobei man Brettspiele auch noch mit seinen Kindern und Enkel spielen kann.
MagicTurtle - Mitglied
Freue mich schon sehr auf das Spiel, werde es aber lieber vom örtlichen Händer beziehen.
Jeff Bezos hat schon genug Geld... ¬__¬
1
Kronara - Mitglied
Und ich gebe das Geld lieber Jeff, da der Laden vor Ort sowas eh nie da hat und wenn er es bestellt, dauert es gleich Wochen!
Von daher hält sich mein Mitleid auch in Grenzen, wenn der Einzelhandel kaputt geht. Selbst gemachte Probleme halt.

Wie ich blöde damals hier alle Läden nach BfA abgeklappert hatte am Release Tag. Nicht dass sie ausverkauft waren oder so was... die hatten alle nicht ein Exemplar da und auch nie gehabt und nicht mal bestellt. Nachfragen brachte auch nichts. Meine Fraue musste dann noch eine Stadt weiter fahren und dort unsere zwei Exemplare besorgen.
Würde bei diesem Game (vom Preis mal abgesehen), nicht anders sein.
Vengeance - Mitglied
Ist gekauft selbst wenn es nur zum Sammlerstück werden sollte xD
1
Feit - Mitglied
Brettspiele bzw Gesellschaftsspiele <3

Gibt doch nichts schöneres als ein entspannter, lustiger Spieleabend mit guten Freunden.
2
Kronara - Mitglied
Nur wenn man welche hat, die dann auch mal Zeit und Lust haben.
Ist heute selten geworden.
1