2. März 2019 - 08:42 Uhr

Patch 8.1.5 - 50 Charakterplätzte auf einem Server kommen!

Mit den Verbündeten Völkern bekamen und bekommen wir in Battle for Azeroth auch weiterhin noch neue Völker zur Verfügung gestellt. Generell ist das ja nichts Schlechtes, jedoch wird es schwierig, alle Völker zu spielen, wenn es ein Charakterlimit pro Server gibt. Vor der aktuellen Erweiterung lag dies bei 12, passend zu den spielbaren Klassen in World of Warcraft. Als dann lichtgeschmiedete Draenei, Hochbergtauren, Leerenelfen und Nachtgeborene verfügbar gemacht wurden, stieg es auf 16 an und nach dem Release des Addon auf 18, für Mag'har Orcs und sowie Dunkeleisenzwerge! Somit könnt ihr seither pro Rasse einen Charakter erstellen, ohne Helden wieder für neue Charaktere löschen zu müssen.

Mit Patch 8.1.5 kommen dann die Menschen vn Kul Tiras und Zandalaritrolle noch hinzu und man sollte meinen, dass es dann auf 18 hochgeht. Während einer vergangenen Q&A-Fragerunde mit Game Director Ion Hazzikostas, sagte der gute Herr jedoch, dass es mit dem nächsten Update möglicherweise ein Limit von 50 Charakteren auf einem Realm geben könnte. Dies ist jedoch nur eine Idee und noch kein konkreter Plan. 

Zum großen Glück für alle Twink-Süchtigen, wurde diese Idee nun mit dem letzten Update auf den Testservern auch endlich umgesetzt. Das Limit beträgt nun 50 und somit kann man sich ziemlich viele Charaktere auf seinem favorisierten Server erstellen. Das generelle Accountlimit wurde übrigens nicht hochgesetzt. Bedeutet also, dass 50 auch die maximale Anzahl ist.
 

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Kusstro - Mitglied
Sehr gut. Damit verringert sich ein bisschen der Wechsel zwischen den Realms was am Ende Zeit spart.
1
CoDiiLus2 - Mitglied
Also das mit den 50 auf einem Realm find ich super, aber wie ist es dann mit den Restriktionen bezüglich Dämonenjäger und Todesritter?
Beide Heldenklassen darf man doch nur 1 Mal pro Realm haben. Ok beim Todesritter kann sich das geändert haben, weiß ich leider nicht mehr, aber der Dämonenjäger kann aufjedenfall aktuell nur 1 mal pro Realm erstellt werden. Da wäre es ja nur sinnvoll diese Restriktion aufzuheben, sonst kann man ja nicht alle Charaktere auf einem Server parken.
CoDiiLus2 - Mitglied
Nachtrag:
Ich hatte 17 Horde Chars auf Sen'jin und somit noch ein Platz frei. Einer der 17 war natürlich ein Dämonenjäger.
Ich habe meinen Alianz Dämonenjäger von Ysera nach Sen'jin transferiert ohne darüber nachzudenken, das ich ja schon einen Horde Dämonenjäger auf dem Server hatte.
Es hat aber tatsächlich geklappt. So habe ich nun einen Horde und einen Allianz Dämonenjäger auf Sen'jin.

Ein weiterer Test er auf einen anderem Realm ergab aber das man nur 1 Dämonenjäger erstellen oder wiederherstellen (falls mal gelöscht) kann pro Realm

Da stellt sich mir die Frage ob man nun nur 1 pro Realm haben oder 1 pro Realm erstellen kann.
Andi Vanion.eu
Zur Info: Ein CM hat bestätigt, dass das Limit für den DH vorerst bleibt. DK wurde glaube ich schon länger entfernt. 
kaito - Mitglied
Das interessiert mich genau so lange nicht, solang die Obergrenze bei 50 bleibt, ich bin nähmlich kurz davor.
Aber ich kann mir gut vorstellen, das Blizzard demnächst +5 Charakterplätze für Accounts für 50(?) Euro oder so anbieten wird.
Nighthaven - Supporter
Vor zig Jahren gab es mal eine Umfrage/Untersuchung deswegen mit bezahlbaren zusätzlichen Plätzen (pro Realm?). Damals war das Ergebnis, dass kein Bedarf daran besteht. Persönlich teile ich aber Deine Meinung, wobei ich erst um die 20 aktiven Helden habe.
Teron - Mitglied
Da soll noch mal jemand behaupten, Blizzard würde nur aufs Geld gucken. Ich kann nun meine Accounts zusammenfassen. Zwar kostet der Transfer erstmal tüchtig Geld, nach ein paar Monaten wird es sich aber amortisieren. Und mehr als 50 Chars auf einem Server brauche ich keinesfalls. Jede Klasse einmal pro Fraktion, und 1 Bankchar pro Fraktion reichen mir völlig.

Ich hoffe nur, dass die Charakterauswahl etwas komfortabler gestaltet wird, sonst wirds eine üble Klickorgie bei 50 Chars.
kaito - Mitglied
"Da soll noch mal jemand behaupten, Blizzard würde nur aufs Geld gucken. Ich kann nun meine Accounts zusammenfassen. Zwar kostet der Transfer erstmal tüchtig Geld, nach ein paar Monaten wird es sich aber amortisieren"

QED!
3
Rollrick - Mitglied
Ich hab 45 Chars, spiele auch seit 12 Jahren. *Zitter was soll ich blos tun Andi? Sind meine Chars dem Tode geweiht?
Sekorhex - Mitglied
Bezüglich an die Leute die viele Chars haben. Bitte um eine kurze erklärung, wieso man überhaupt so viele Chars hat :S Ich zb zocke auf Blackhand nur Hordler und auf Antonidas Allianzler und die reichen ja komplett aus wenn man die Klassen sogar durchzählt.
1
Rollrick - Mitglied
Die Frage ist nicht wirklich ob man sie jeden Tag oder Woche braucht. Die Frage ist ob man Sie mag :)
2
Kaihn321 - Mitglied
Warum? Bei mir ist es so weil ich ganz einfach Mages mag, hab davon 6 stück, einer als mein Hauptmage, bzw main allgemein, 3 für jeden Specc einen und die anderen beiden um Blödsinn in kleineren Gebieten zu machen. Und im Allgemeinen sind alle dafür da Mount aus Raids zu farmen :D
Nighthaven - Supporter
Lang, lang hat's gedauert...vor Jahren gab es ja mal ne Umfrage, ob man für mehr Charplätze was bezahlen würde. Hätte ich gemacht. Erst als die verknüpften Server kamen, konnte ich meine Charakterliste erweitern und da mir die verschiedenen Klassen und Specs Spaß machen, hätte ich sehr gerne mehr Plätze. Auf dem gleichen Server wenn möglich, da man dort seine Twinks unterstützen kann und auch seine Gildies hat. Mal gucken, was passiert :)
Shadeja - Mitglied
Und dann noch das Zusammenziehen aller für einen wichtigen Charaktere, die auf mehrere Server verteilt sind, auf seinen Lieblingsserver  einmalig kostenlos machen. Dann wäre es perfekt. Und vor allem das Gesamtcap erhöhen^^ Es gibt wohl nicht viele Leute die 50 Charaktere gleich bespielen, aber alle 50 auf einem Server will ja vielleicht auch nicht jeder haben^^
2
Teron - Mitglied
Ich habe derzeit 24 Chars auf 2 Accounts. Alle auf einem Server. Jede Klasse auf Horden- und Allianzseite jeweils einmal. Allerdings fehlt mir die Fantasie, warum ich mir noch mehr Chars machen sollte. Mir fehlt jetzt schon die Zeit, mich um jeden Char angemessen zu kümmern. Und warum muss man zum Beispiel zwei Priester auf Allianz-Seite spielen? Muss man nicht.

Würde das neue Limit kommen, könnte ich die Chars des einen Accounts auf den anderen übertragen. Was kostet das derzeit? Keine Ahnung. 20 Euro? Macht also 240 Euro Kosten. 240/12,99 macht ungefähr 18,5. D.h. im 19. Monat nach Kündigung des einen Accounts, würde es sich amortisieren. Oder ich lösche die Chars des einen Accounts, und ziehe sie neu hoch. Ich bin schließlich ein leidenschaftlicher Twinker.
1
Xerx - Mitglied
habe 8 dhs, 5 druids, 4 monks (overall 32) - alles top chars um alten content zu farmen (mog, mounts)
1
realLabereule - Mitglied
Xerx, da gibt's aber das kleine Problem der DH Limitierung denn diese ist bisher immer noch drin also 1 DH pro Server und solange sowas bleibt wird das Problem bestehen leider.

Ich persönlich werde einen Großteil meiner Ally chars nun endlich zur Horde rüber holen, wir mich zwar 80 WOW Marken kosten aber was ist schon Gold XD
CoDiiLus2 - Mitglied
Kleiner Fehler im Text
... und nach dem Release des Addon auf 18, für Mag'har Orcs und sowie Dunkeleisenzwerge!
Korrekt aber dann im folgenden Absatz:
Mit Patch 8.1.5 kommen dann die Menschen vn Kul Tiras und Zandalaritrolle noch hinzu und man sollte meinen, dass es dann auf 18 hochgeht. 
Korrekt wäre dann 20. :)

Ich hab reichlich Chars, so das ich aktuell 16 auf Sen'jin (nur Horde) und 11 auf Ysera (nur Allianz) habe. Witzige dabei auf dem Realmpool ist jeweils die andere Fraktion als ich gewählt hab in der Übermacht. :D
realLabereule - Mitglied
Hey, noch jemand der seine Allianz auf Ysera hat :) meine Horde ist allerdings auf Alleria
1
Nerotip - Mitglied
Es hat für niemanden Nachteile, also warum nicht. Ich benutze zwar nur zwei Chars (Main und Bank) aber für alle die es brauchen ist es ja ideal.
4
Budo - Mitglied
Hört sich vielleicht für viele merkwürdig an, aber für mich wäre es sogar ein Grund wieder mal in WoW reinzuschauen. Denn meine Freunde und ich spielen schon länger mal mit dem Gedanken mal die andere Fraktion auszuprobieren, aber weil wir alles mit Charakteren der einen Fraktion so gut wie voll haben, wir aber nichts löschen wollen kommt uns das gut gelegen. Uns wurde schon oft nahe gelegt, Charaktere der anderen Fraktion auf einem anderem Server zu "deponieren", das kommt für uns allerdings nicht in Frage. Wir sind unserem Server treu wie andere einer Fraktion. ^^
3
kaito - Mitglied
Ist für einige VR-Spieler seit Jahren wohl eher uninteressant (manche haben jetzt schon über 30 Plätze), sieht man vom lästigen Umloggen zwischen den verbundenen Servern ein mal ab. Ich glaube nicht, das da wirklich viele 25 Euro für blechen um dem zu entgehen. Persönlich ist mir die Servergrenze seit es 12 gibt egal geworden. Für mich ist die over-all Grenze eher ein akutelles Problem. Ja, man stößt schnell an die Grenze wenn man über mehrer Server hinweg mehrere Bekannte und Freunde hat mit denen man alle drei Hauptmöglichkeiten des Spiels ausschöpft und gerne antestet oder kleine Levelprojekte laufen hat.
1
realLabereule - Mitglied
Aktuell habe ich 14 chars auf meinen Hauptserver aber diese Limiterhöhung würde ich sehr begrüßen, im Grunde entfernt das ganze ja eine Limitierung, denn bisher liegt das Limit für Charaktere auf einem Account bei 50, somit wird diese Limitierung einfach auf einen ganzen Server gesetzt und damit kann man sagen verschwindet einfach nur die Server Limit Grenze